Verteidiger

Members
  • Posts

    2,314
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Allgemeine Infos

  • Aus
    Salzburg
  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rbs

Recent Profile Visitors

4,707 profile views

Verteidiger's Achievements

Beruf: ASB-Poster

Beruf: ASB-Poster (28/41)

2.4k

Reputation

  1. Warum sollten wir glauben bei anderen beliebt zu sein? Warum sollten wir das wollen? Bildest du dir ein, ihr seid beim Anhang von Rapid, LASK, etc beliebt? Hier gings ja nicht m Beliebtheit sondern um völlig unqualifizierte Anfeindungen.
  2. Was den Channel 1 betrifft: du disqualifizierst dich grad selbst, hast offenbar vom ASB auch null Ahnung. Informiere dich mal. Du predigst Wasser und trinkst Wein. Und über Austria Salzburg weiss ich mehr als du jemals lernen wirst.
  3. Ja da hast bestimmt recht. Stimmt eh. Hat sich halt einfach so ergeben.
  4. Leider ist es halt so dass Diskussionen hier im ASB nach wie vor nicht erwünscht sind, schade.
  5. Prinzipiell möchte ich sagen: Sturm gegen GAK das hat schon was keine Frage!
  6. Richtig ist wohl Teils teils. Ich will Bundesliga und CL sehen, besuche aber immer wieder gerne alte Freunde in Maxglan. Du würdest dich wundern wen ich alles bei den Tough Guys kenne. Ich seh das alles nicht so verbissen. Ok, klinke mich jetzt eh aus!
  7. Danke, Scherzerl. Trotz allem kenn ich mich in Maxglan aus. Hab zwar keine Dauerkarte aber schon einige Spiele gesehen.Mich nervt nur das ewige Traditiondgelabere.
  8. Ja ich hätte gerne das 2006 gegründete Traditionsteam Austria Salzburg gehabt. Aber die habt ihr ja rausgeworfen, schämts euch!
  9. Ein Hauch von Nostalgie für die Reaitätsverweigerer sonst nichts. Ähnlich wie bei Aurtia Salzburg. Der ca. 10 Mal neugegründete GAK holt mich nicht hinter dem Ofen hervor.
  10. Ach bloß dein Verein........war zu faul zum ausschreiben...
  11. Herzlichen Glückwunsch, SKR! Es freut mich dass eine weitere Öster. Mannschaft die nächste Hürde gemeistert hat. Vaduz dürfte kein Problem mehr sein denke ich. Einmal können sie überraschen, zweimal nicht.