Jump to content

Barnstormer

Members
  • Content Count

    1,418
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About Barnstormer

  • Rank
    Bunter Hund im ASB
  • Birthday 05/11/1977

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • Selbst aktiv ?
    Nein
  • Beruf oder Beschäftigung
    Internationaler Projektleiter Industrie
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid Wien - Sturm Graz 1996
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid Wien - Helsinki 2014
  • Lieblingsspieler
    Steffen Hofmann
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Spanien
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou
  • Lieblingsbands
    Iron Maiden, Rammstein, A7X, Devin Townsend, Paradise Lost, etc.
  • Am Wochenende trifft man mich...
    mir meiner Frau
  • Lieblingsfilme
    Herr der Ringe, Star Wars
  • Lieblingsbücher
    alles mögliche
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Rapid Wien Webseite

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    Iron Maiden, Rapid Wien, Metal Konzerte

Recent Profile Visitors

2,243 profile views
  1. Und dann sind sie endlich richtiger Rekordmeister wie sie immer behaupten => UPO Rekordmeister!
  2. Man kann ja über unseren Anhang sagen was man will, aber in Blick auf den Stadtrivalen ist es anscheinend doch gut, hin und wieder dem Verein die Rute ins Fenster zu stellen, wenn was nicht passt. Mir sind da die Austriafans viel zu passiv, oder haben sie schon kapituliert? Allerspätestens jetzt muss Krätschmer gehen. Auf was will man warten? Der Verein ist quasi erledigt und braucht einen komplett neuen Umschwung. Der gute Mann hatte natürlich einiges am Konto. Meistertitel, CL-Gruppenphase, aber danach kam nix mehr. Ich will da jetzt nicht behaupten, dass die beiden Dinge reines Glück waren, aber da hat halt wirklich alles gepasst und gerade die CL Quali war haarscharf. Danach dachte man wohl selbstüberschätzend an einen Selbstläufer, aber heute muss man immer 100% Leistung bringen, und mehr als eine Traumsaison in einem Jahrzehnt gelingt wohl außer RB in Ö derzeit niemanden, von den alten Erfolgen kann man sich nichts kaufen. Alleine die Personalpolitik spricht ja Bände die letzten Jahre. Wohlfahrt als Sportdirektor war ein Irrsinn mMn. Rauswurf Ogris ebenso, für mich einer der Wenigen, die im Verein Ahnung vom Kicken haben, wahrscheinlich zu ehrlich gewesen. Die ganzen Trainer, die verschlissen wurden, etc. Mit Blick auf Ilzer waren es dann wohl aber doch nicht die Trainer, die am Misserfolg schuld hatten. Den Umbau des Stadions verstehe ich bis heute nicht wirklich. Sanierung ist fast immer teurer als Neubau. Kaum Anhang, um das Stadion nur irgendwie saisonübergreifend zu füllen. Ich denke hier hat man nur probiert uns zu kopieren und sich auf ein finanzielles, wahnwitziges Abenteuer eingelassen um nicht als Nr.2 dazustehen. Ich findes es generell positiv, das in unserer Liga in die Infrastruktur investiert wird, allerdings sollte man schon realistisch betrachten ob es wirklich auszahlt und notwendig ist. Mal ehrlich, spielt die Mannschaft toll ist mir das Stadion doch relativ egal. Klar war das Horr nicht mehr State of the Art, aber vollkommen genug für den Ligabetrieb, da hätte wahrscheinlich ein wenig Sanierung genügt als ein kompletter Umbau. Das letztenendes was faul war bei Austria zeigte sich mMn auch durch das ständige Hinpecken auf uns. Die bösen Rapidler, Klasse Statt Masse, Derbykessel, keine Rapidler beim Auswärtsderby, etc. Das war ein reines Ablenken der eigenen Probleme. Jetzt ergibt alles ein Bild. Bei uns wurden ja auch viele Fehler gemacht, aber da machten die (bösen, verinskontrollierenden) Fans viel mehr Druck auf den Verein und jetzt geht es wieder in die richtige Richtung (wobei wir auch dazwischen zumindest europäisch spielten). Bin mal gespannt wie sich der LASK die nächsten Jahre schlagen wird, ist meiner Meinung so ein ähnliches Szenario. Wo die das viele Geld hernehmen ist mir absolut schleierhaft. Nur mit EL Einnahmen und normalen Sponsoren kann das nicht gehen.
  3. Ich sah die Rangers nicht so schwach, eigentlich ein Wahnsinn, dass die nur in Topf 4 sind. Mental sind wir jedenfalls schwerstens angeschlagen, dass merkt man in allen Belangen. Werden harte Wochen für alle... Aufbauen kann man auf die erste Halbzeit, die war nicht schlecht. 2HZ dann halt komplett unter die Räder gekommen. Irgendwie läuft halt nichts zusammen.
  4. Endlich mal wieder Kampfeinsatz, so macht es Spaß. 1:1 ok für mich, das erste Tor war leider glasklar Abseits. Hoffe wir bringens über die Runden, man merkt noch ganz deutlich die Verunsicherung. Offensiv leider ziemlich schwach, uns fehlt ganz klar ein rechter Flügel mit Durchschlagskraft, Ivan ist noch nicht so weit. Gibt sicher eine Brandrede jetzt in der Kabine. Das herumgezumpferl dürfte nun vorbei sein.
  5. Ich glaube generell das wohl für einige unserer Spieler zu Saisonende der Weg bei uns zu Ende sein wird. Wenn's immer heisst unsere Mannschaft ist sensibel, ich glaube kaum, dass dies Didis Vision ist auf Dauer mit so einer Mannschaft arbeiten zu müssen. Rapid war immer Kampf, erst beim Zoki gings Richtung schön spielen.
  6. Maximal Schwab, aber in letzter Zeit gehen die Bälle halt auch irgendwo hin. Wobei Alar seine Qualitäten hat, nur nicht in unserem System mit 1 Stürmer. Aber jetzt wo Ggog weg ist, muss halt wieder er zum bashen herhalten.
  7. Vorallem wirkten Knasi und Alar extrem leer die letzten Spiele. Murg als 10er müsste eigentlich gut klappen.
  8. Ja sicher, speziell wenn ich das sage Für Tore in so einem wichtigen Spiel wär's
  9. Aufstellung gefällt mal soweit. Allerdings müsste Pavlovic heute unbedingt der Knopf aufgehen.
  10. Sowas braucht Rapid! Wir sind nicht Schicki Micki, wir sind sprichwörtlich die Faust auf's Aug! Das werden legendäre PKs werden mit ihm.
  11. Ich glaube jetzt nicht, dass man St. Pölten als unseren direkten Konkurenten sieht. Götze: Sportlich ja, aber für die Kohle bleibt wohl jeder am Bankerl.
  12. Die Trainer kommen ja aus freien Stücken zu uns und werden nicht gezwungen. Wir tun auch niemand leid, wenn man die besten Spieler wegkauft. Sollten wir mal einen halbewgs guten Trainer haben verlässt uns der bestimmt auch Richtung Ausland vorzeitig. Also mein Mitgefühl hält sich da in Grenzen :-)
  13. Jedenfalls hat Didi bei uns gleich mal ein geiles Spiel als Einstand. Da wir eine Wundertüte sind ist wohl alles möglich. Ein X wo unsere Leistung passt würde mir schon genügen, auf das könnte man dann aufbauen.
  14. Wenn wir nach der Vorstellung am Samstag nur einen Tag länger an Gogo festgehalten hätten, dann hätte ich mich gefragt ob der Verein noch bei Sinnen ist. Was hätten sie machen sollen, Gogo solange halten, bis sein Vertrag ausläuft um Geld zu sparen? Canadi war so ähnlich, was machst mit einem Trainer der chronisch erfolglos ist bei uns? Geld ist genug da, da sollte mal niemand Angst haben. Es ist eine Illusion, dass jeder Transfer und jeder Trainer voll einschlägt. Ich glaube viele hier haben einfach eine komplett falsche Vorstellung was sie wollen, und was möglich ist.
  15. Ich bin zufrieden, dass wir Don Didi holen. So wie es aussieht hat er gleich nach dem Sieg am Samstag unterschrieben und 2 Fahrscheine gespart :-) Denke, dass dies schon lange beschlossene Sache war, und nicht erst seit der Präsentation der Kandidaten heute. Die Kritiken verstehe ich null hier. Sämtliche anderen Phantasiekandidaten sind doch nur auf schnellen Erfolg aus, denen ist Rapid mehr oder weniger egal. Ich sehe es positiv: - bin fest davon überzeugt, dass wir auf lange Sicht offensiv spielen werden. Die Clubs, die Didi bisher trainierte mussten sich hinten reinstellen und da kann man ja auch nur die Spiele gegen uns hernehmen. Schaut sich wer wirklich WAC gegen Altach an? Wenn man sieht wie St. Pölten am Samstag spielte und letzte Saison erkennt man klar seine Handschrift. - Didi ist Rapidler durch und durch, der wird sein Herzblut für den Verein geben - Vertragsdauer ist sehr lange, aber ansonsten hätten wir ihn nie bekommen, das dachte ich mir schon von Anfang an, dass er sich das so ausverhandeln wird. Zoki war auch lange bei uns und wir sind damit gut gefahren, bis der Präsi meinte er taugt doch nichts. - hoffe er bekommt die Zeit die er benötigt, Wunder darf man sich im herbst keine mehr erwarten - viele meine ja, er kann eine Mannschaft nur 2 Jahre zu Erfolgen führen => na bitte, alles besser als die letzten Jahre - An Motivation für unsere Burschen wirds wohl nicht mehr fehlen
×
×
  • Create New...