behindbrowneyes

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.278
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über behindbrowneyes

  • Rang
    #MakeBarçaGreatAgain
  • Geburtstag 10.10.1990

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Österreich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria & Barça
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Lieblingsspieler
    Lionel Messi, ganz klar
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou

Letzte Besucher des Profils

3.800 Profilaufrufe
  1. Was macht dich nervöser als Gegenüber? Jemand, der total ruhig ist oder jemand der hektisch ist? Also in Situationen, in denen du selbst eine Entscheidung (=Torabschluss) treffen musst.
  2. Muss mich da einhaken. Habe mir das auch lange genug eingeredet, schließlich ist Suárez bereits in den Top 5 in der klubinternen Torschützenliste. Hin und wieder gibt es positive Ausreißer nach oben wie das Copa-Spiel gegen Sevilla, aber alles in allem ist das mittlerweile zu wenig auf einer essentiell wichtigen Position. Es gibt da auch nicht rein nur um die schlechte Torquote, sondern was er abseits davon so macht. Suárez macht jede Menge Ballverluste und zerstört sehr viele Angriffe. Der eleganteste Techniker war er nie, aber es wirkt ein wenig so als würde sein Körper nicht mehr das tun was sein Kopf will. Was seine Chancenverwertung angeht kann ich das auch statistisch belegen: Das war vor dem Spiel gegen Lyon, mittlerweile sind es also über 24 Stunden. Das reicht einfach nicht und da darf man sich dann nicht wundern wenn man regelmäßig im Viertelfinale diie Segel streicht. So gesehen ruiniert Suárez jede Großchance, die Leo kreiert. Was gefühlt in den Spielen genau so aussah, ist hier schwarz auf weiß belegt. Ich schätze ihn sehr für alles was er für den Club geleistet hat, aber Stand jetzt wäre man besser dran, wenn Leo wieder als false 9 spielen würde.
  3. Dass Lyon kicken kann hat man bereits in den Gruppenspielen gegen City gesehen. Sicherlich ein dark horse und daher ist das X auch keine große Enttäuschung. Auswärtstor wäre natürlich gut gewesen. Heimsieg wird kein Selbstläufer, aber man kann auf das Camp Nou hoffen.
  4. Glaub ich auch. Wirklich souverän ist heuer keine Mannschaft. Geht man vom aktuellen Punkteschnitt aus hat Barça am Ende 85,5 Punkte. Das hätte in den vergangenen 4 Saisonen genau nur einmal zum Titel gereicht. Die Spitzenteams haben sicherlich an Dominanz verloren. Liegt zum einen sicher am Altern der "Goldenen Generationen" aber auch am steigenden Niveau der "kleineren" Teams.
  5. Schon klar, dass man Planungssicherheit will, aber Verträge verlängern bevor es in der CL in die heiße Phase geht ist einfach keine gute Idee. Das letzte Lucho-Jahr war auch ein Fehler.
  6. Was ist eigentlich aus Alexis geworden? Der war doch wenn ich mich recht erinnere bis zu seinem letzten Tag bei Arsenal richtig stark in der Premier League. Oder ist es schon bergab gegangen bevor er zu euch gewechselt ist? Wenn ich mich recht erinnere wollte ihn Pep doch damals auch unbedingt, aber die konnten finanziell nicht mit.
  7. Go for it. Bei den aktuellen Formkurven von Real und Ajax ist ein Aufstieg der Niederländer noch deutlich unrealistischer als zum Zeitpunkt der Auslosung, also ist die Quote bestimmt jetzt noch deutlich besser.
  8. In welchem Zusammenhang? Habs nicht mitverfolgt.
  9. Endlich. Kommt angesichts der Verletzungsprobleme von Paris dann doch etwas überraschend für mich. Stand jetzt geht da aber noch mehr .
  10. Sehr zacher CL-Abend bisher. Konferenz kann nix, Einzelspiele auch nicht. Hatte heute kein Problem mit DAZN.
  11. Ist natürlich ehrenhaft, aber man verpasst dann halt auch einiges. Gerade die Welpen-Zeit ist unheimlich spannend und es ist ein coole Erfahrung den Hund aufwachsen zu sehen. Ganz abgesehen davon ist genau auch das die Zeit um sie für alle möglichen Dinge zu sensibilisieren damit sie in dein Leben passen.
  12. Lyon - Barça und Liverpool - Bayern am selben Tag.
  13. Gesamte Mannschaft ist imo schon seit ein paar Wochen nicht in bester Verfassung. Da läuft spielerisch recht wenig zusammen. Dass die Einzelkönner wie Messi, Dembélé, Arthur nicht ganz fit sind oder mental komplett im Eck (Cou) hilft wenig weiter. Ich hoffe das ist nur eine Phase. Unter Pep war man im Februar auch immer recht matt unterwegs, um dann in der entscheidenden Phase voll da zu sein. Wird jedenfalls kein Kinderspiel gegen das starke Lyon-Mittelfeld. Glaub aber zumindest Fekir ist im Hinspiel gesperrt.
  14. Aspiazu hat gemeint Semedo wird heute links spielen.