Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

behindbrowneyes

Members
  • Content Count

    3,461
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

About behindbrowneyes

  • Rank
    #MakeBarçaGreatAgain
  • Birthday 10/10/1990

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Österreich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria & Barça
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Lieblingsspieler
    Lionel Messi, ganz klar
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou

Recent Profile Visitors

4,006 profile views
  1. Eine Lesbe als Traumfrau. Alles klar.
  2. Naja, würde sagen das hat jeder mal durchgemacht. Nicht 1-1, aber jeder verliert Freunde wenn man mit dem Studium fertig ist. Völlig normal, dass man da mit manchen Leuten auseinanderdriftet, mit denen man sich ursprünglich mal gut verstanden hat. Manche entwickeln sich weiter beziehungsweise verändern sich einfach mit dem Alter was Interessen und Prioritäten angeht, während andere immer dieselben bleiben und beim Fortgehen keinen Heimgang kennen. Wie wirkliche Freundschaft klingt das für mich sowieso nicht. Mehr wie klassischer Fortgeh-Hawara, der an anderen Aktivitäten (und das macht Freundschaft halt aus) schlichtweg nicht interessiert ist.
  3. Same. Bei ihm macht es langsam halt wirklich den Anschein als würde er sich auf sein Talent und die Tatsache, dass er schon bei Barça spielt, ausruhen. Dabei gäbe es so viel zu verbessern bzw könnte er ein viel besserer Spieler werden wenn er sich mehr auf den Fußball fokussieren würde. Und wenn ich mir die Meinung von Umtiti bzgl Knie/WM so ansehe dann frag ich mich halt ob der einstige Musterknabe so ein guter Umgang für jemanden wie Ous ist. Wenn ich mir dann halt ansehe wie viele Gedanken sich ein Arthur gemacht hat bzw sicher noch macht. Wir brauchen nicht drüber reden, dass man es als Brasilianer mit Portugiesisch leichter in Spanien hat, dafür war der sportliche Wechsel ein viel größerer als zb von Bundesliga zu La Liga. Da sieht man halt was mit Intelligenz und der nötigen Professionalität möglich ist, zusätzlich zum sportlichen Talent natürlich. Die erste Saison von Arthur war schon sensationell wenn man den Umstieg betrachtet, aber heuer hat er das noch einmal getopt und zeigt, dass er sich stetig weiterentwickeln will. Sein offensiver Output ist enorm und auch körperlich ist er um einiges athletischer geworden. Wenn so ein junger Spieler dann halt mal einen Blödsinn macht (Stichwort: Neymar Geburtstag) sagt auch keiner was. Hauptsache er lernt daraus und reißt sich auf dem Platz den Arsch auf.
  4. Bin bis jetzt immer 1. oder 2. Lateral gewesen. Preis/Leistung ist halt eine sehr individuelle Sache. Denke, dass man mit Karten in der Kurve vom 2. Rang was Sicht/Preis angeht recht gut fährt. Aus dem 3. Rang sieht das ganze dann wohl eher wie Ameisensport aus, hab diesbezüglich aber keine persönliche Erfahrung.
  5. Bin ich der Einzige, den Ansu von der Ballführung und den Bewegungen her an Eto'o erinnert?
  6. Statistiken ist halt jetzt nicht unbedingt ein Argument pro Van Dijk. Messi hat den Goldenen Schuh gewonnen, wurde Torschützenkönig in der CL und war nebenbei in der Königsklasse an 80% der Tore beteiligt. Salah und Mané haben eine großartige Saison gespielt und haben jeweils 22 Tore geschossen, Messi hat alleine 51. Dazu 21 Assists... Bewerbstitel hängen vom Kollektiv ab und Titel wie "The Best" und Ballon d'Or sind für individuelle Leistungen. Van Dijk war individuell natürlich auch stark, keine Frage. Er wird aber sowieso den Ballon d'Or gewinnen und so gesehen bekommen der beste Offensivspieler und der beste Defensivspieler jeweils einen Titel, VVD dazu noch verdienterweise jenen von der UEFA.
  7. Die letzten Auswärtsergebnisse: Liverpool: 0-4 Eibar: 2-2 (Runde 38, man war schon Meister) Valencia: 1-2 (kein Auswärtsspiel im eigentlichen Sinne, aber das Copa-Finale) Bilbao: 0-1 Osasuna: 2-2 Dortmund: 0-0 Granada: 0-2 7 Spiele: 0 Siege - 3 Unentschieden - 4 Niederlagen - Torverhältnis: 5-13 Wäre das Saisonende nicht schon Grund genug für eine Entlastung von Valverde gewesen, geht es heuer auswärts munter weiter. Bei so einem Saisonstart sollten die Alarmglocken schrillen und man sich endlich eingestehen, dass man sich in einer Abwärtsspirale befindet. Intern wird man sich jetzt natürlich auf die vielen Verletzungen in der Offensive ausreden und in ein paar Wochen werden wieder Messi und Alba so gut wie alles regeln. Keine Ahnung was noch passieren muss bis man beginnt über den Trainer zu reden. Schön langsam glaube ich ja, dass man es sich finanziell einfach nicht leisten kann Valverde zu feuern. 24 Mio. netto, mehr als Guardiola bei City und ca. 3x so viel wie Klopp.
  8. Ideale Gelegenheit um Firpo eine Chance zu geben. Hoffentlich bekommt er sie anstatt Semedo auf links.
  9. Arthur bester Mann. Teilweise 10 Sekunden lang in Ballbesitz und den anlaufenden Gegenspieler 2x umlaufen um dann erst quer spielen zu müssen weil sich vorne nichts bewegt. MAtS mit einer Genugtuung auf deutschem Boden. Hat das X festgehalten. Fand Semedo bis auf den unglücklichen Elfer auch ziemlich gut. Hat Sancho das ganze Spiel gut im Griff gehabt und war trotz Elfer der beste in der Viererkette. Griezmann mit einem Plus für die Mitarbeit. Wahnsinn was der gerackert hat.
  10. Ist Ernesto im Sommer den Jakobsweg gegangen und hatte die Erleuchtung?
  11. Inter traue ich es durchaus zu, ja. In der CL entscheiden oft Kleinigkeiten. Viele haben bereits vergessen, dass die letztjährigen Finalisten punktegleich mit identer Tordifferenz mit dem Gruppendritten gerade noch so in K.O.-Phase gekommen sind. "Getroffen" hat das damals Inter und Napoli. Klar erstreckt sich die Gruppenphase über mehrere Monate und Barça wird besser in Form kommen, aber die Gefahr einen schlechten Start zu erwischen besteht bei dieser Auslosung durchaus.
  12. Ansu - Griezmann - Pérez Arthur - Busquets - Frenkie Alba - Lenglet - Piqué - Semedo MAtS Kann mich nicht beschweren. Wunsch-Mittelfeld, Semedo immer noch RV und vorne gibt Valverde wieder den Young Guns die Chance. Rakitic wieder nicht am Start. Stand jetzt sieht es aus als wäre seine Karriere bei Barça vorbei, bis er dann halt am Dienstag gegen Dortmund startet.
  13. Das ist er sowieso. Umtiti ist verletzt vom Nationalteam zurückgekehrt. Rakitic wird sich durchbeißen wollen. Ist ja extra nicht zum Nationalteam gereist um Valverde im Training zu überzeugen. Denke aber man wird im Winter wieder versuchen sich von Rakitic oder Vidal zu trennen. Situation im Mittelfeld ist ja ungut für alle Beteiligten. Alena und Puig hätten im Nachhinein auch lieber eine Leihe anstreben sollen.
×
×
  • Create New...