Jump to content

behindbrowneyes

Members
  • Content Count

    3,882
  • Joined

About behindbrowneyes

  • Rank
    tudo passa.
  • Birthday 10/10/1990

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria & Barça
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Lieblingsspieler
    Lionel Messi, ganz klar
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Österreich

Recent Profile Visitors

4,607 profile views
  1. Richtig, ist aber nach dieser Goldenen Generation auch ein wenig Opfer der eigenen Standards. Ist in der jüngeren Vergangenheit vielen Nationen so ergangen. Niederlande, Italien, Frankreich. Sehe Spanien derzeit ähnlich wie Deutschland. Können beide eine gute Elf aufbieten und haben gute Fußballer ohne den großen, herausragenden Individualisten. Bei solchen Turnieren macht der Teamgeist halt sehr viel aus und wenn der passt haben sie sicher gute Chancen weit zu kommen. Dazu haben sie mit Lucho einen guten Motivator und einen der besseren Trainer des Turniers, völlig egal wie man zu
  2. Mit Alba als Kapitän kann das nix werden.
  3. Der Einfluss vom Sebastian reicht halt bis ins Nationalteam.
  4. Nein. Die Pause war zu lange und das Ganze war zu real und gegenwärtig um das zu 'vergessen'. Der Moment spielt bei jedem Spieler auf dem Platz mit.
  5. Gestern gepfizert worden. Bin aber traurig, dass ich keinen Sticker in mein Impfalbum bekommen hab.
  6. Jetzt mal abgesehen von den click-geilen Schlagzeilen haben wohl beide nicht den besten Draht zum neuen Board. Bisher sieht es so aus als hätten TV3 und CatalunyaRadio die besten Kontakte.
  7. Denke, dass das verhältnismäßig geringe Gehalt zum Preis einer niedrigen AK kommen wird. So gesehen macht es für Depay auch Sinn einen kürzeren Vertrag zu unterschreiben, da sich der nach seinem United-Abenteuer unbedingt bei einem Großclub beweisen will und im besten Fall eine vorzeitige Vertragsverlängerung zu verbesserten Konditionen winkt. Im sportlich schlimmsten Fall kann er den Verein dann relativ einfach verlassen. Aus Club-Sicht macht es halt auch irgendwo Sinn, da man die finanzielle Zukunft schwer vorhersehen kann und was viele nicht wissen hatte Depay vorvergangene Saison ein
  8. # Wenn die Zahlen auch nur annähernd der Realität entsprechen, dann kam man ihm seinen Schwenk kaum vorwerfen. Das ist über die Vertragslaufzeit gesehen ein irrer Unterschied. Dazu muss man auch noch sagen, dass PSG sportlich gesehen derzeit wohl die bessere Adresse ist, zumindest was die Leistungen in der CL in jüngerer Vergangenheit angeht.
  9. Wijnaldum war vom Paket her eine recht stimmige Marktoption - jahrelang auf dem höchsten Niveau performt, unkonventioneller Spielertyp für unser tendenziell eher homogenes Mittelfeld, vom Alter her blockiert er mittelfristig nicht die Einbeziehung von Talenten wie Ilaix, ablösefrei und ein vergleichsweise niedriges Gehalt. Wenn PSG tatsächlich das Doppelte bietet, dann muss er das machen. Bin froh, dass der Club da nicht von der Linie abrückt und versucht 'mitzugehen'. So unabdinglich ist Gini dann trotz aller Qualität nicht und wäre die Summe meiner Meinung nach auch nicht wert. Wäre
  10. Die 200 Tage Gastro-Lockdown hätte man durchaus nützen können um sich näher zu kommen.
  11. Glaub kaum, dass ihn einer als Ergänzungsspieler sieht. Starting midfield pending formation wird hoffentlich Pedri-Frenkie-Gini sein, wobei double-pivot mit Frenkie bei einem 4-2-3-1 unter Koeman sicherlich auch denkbar ist. Gewisse Skepsis gibt es natürlich immer wenn man einen Spieler in seinem Alter holt und gerade die Barça-Community ist da mit Pjanic ein gebranntes Kind. Klar wirkt Gini deutlich fitter, aber wenn ihn sein Ex-Verein ablösefrei ziehen lässt hat das automatisch einen Beigeschmack. Einzige Skepsis meinerseits ist der immens kräfteraubende Stil von Klopp, der früher oder
  12. Dürfte eine turbulente, spannende Woche werden. Agüero könnte bereits heute vorgestellt werden und wird für 2 Jahre unterschreiben. Bei Eric Garcia dürfte es morgen spannend werden. Vertrag bis 2026. Trotzdem liest man immer wieder, dass man noch einen Top-IV sucht und das deckt sich auch mit meiner Meinung zu dem Thema. Mit Wijnaldum dürfte man sich bereits einig sein. Da scheiterts noch am Medical, weil er schon beim Nationalteam weilt und ihn de Boer angeblich nicht freigibt. Wird für 3 Jahre unterschreiben. Emerson wird auch noch diese Woche fixiert werden und bis 2
  13. Die letzten Seiten sind ein klarer Fall von: "Die Kellnerin lächelt mich immer so nett an. Die steht auf mich!"
  14. Allegri wäre wenn dann Madrid-bound. Würde vom Stil her auch absolut nicht zu dem passen, was Laporta will. Zu Sarri habe ich keine klare Meinung, aber denke nicht, dass man einen italienischen Trainer holen wird. Bei Emery kann ich mir nicht vorstellen, dass er jemals einen Clásico als Trainer bestreiten wird. Bei Laporta stehen laut diversen Medienberichten eher die deutsche und holländische Schule hoch im Kurs. Ten Hag kann man sich nicht leisten, weil er Ablöse kostet. Bei Xavi hat man gelesen, dass ihn Laporta eher beim B-Team sieht, bevor er die Chance im A-Team b
  15. Inwieweit es Einfluss auf die Ablösesummen hat ist schwer zu sagen. Ich hätte gesagt diesbezüglich hat der Neymar-Abgang via Ausstiegsklausel am meisten weh getan. So eine Ablösesumme hat halt nun einmal Einfluss auf den Preis. Auch wenn man sowohl bei Dembélé als auch bei Coutinho massiv überbezahlt hat, waren das Spieler, die auch unter den Fans hoch im Kurs standen. Dass sich die nicht so eingefunden haben wie erwartet oder zumindest erhofft, ist was anderes. In der Hinsicht ist der Griezmann-Transfer weit weniger verständlich. Diesen Transfer hat kaum einer verstanden. Nicht nur vom finanz
×
×
  • Create New...