Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
pironi

FC Thun - SK Rapid Wien 1:0 (1:0)

436 posts in this topic

Recommended Posts

ich glaub unsere spieler haben thun ganz einfach unterschätzt u gedacht, dass man dort mit 50% einsatz auch leicht 3 punkte holt, blöd nur das dem eben nicht so war u wenns dann mal so weit is, is es auch schwer im spiel den hebel umzulegen...noch dazu haben gestern bis auf novota alle einen rabenschwarzen tag gehabt wo ein schrammel es noch geschafft hat am negativsten von allen aufzufallen, auch eine leistung

Dh der Kunstrasen war deiner Meinung nach überhaupt nicht schuld?

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Daraus müssen wir lernen!"

früher war es "man darf talente nicht zu früh ins kalte wasser werfen, sonst werden sie verheizt"

absolute zustimmung zu deinem posting, so etwas nach dem vierten jahr in der EL zu sagen grenzt wirklich an verarschung. ja, aus spielen gegen den großen FC Thun muss man lernen, da darf man sich einfach keine punkte erwarten. aber dass passt doch eh perfekt zu Edlinger'schen philosophie, der das potenzial des vereins von vorne bis hinten nicht ausschöpft.

komischerweise gibt es jedes jahr vereine, die zum ersten mal in der EL spielen und gleich gute leistungen zu zeigen, nur für Rapid ist es auch beim vierten mal noch zu früh. den schmäh mit der achso jungen mannschaft glaubt ja gottseidank eh keiner mehr...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woher hast du diesen Optimismus her und wo kann man den kaufen? :lol:

Ich befürchte nach der gestrigen Leistung ein Debakel und maximal 3-4 Punkte nach 6 Spielen!

haha ein langes schläfchen nach dem gestrigen abend :D

nein ganz ehrlich, dass würd irgendwie genau zu uns passen, gegen den vermeintlich schwächsten in der gruppe schütt ma uns mal dezent an, und plötzlich die große explosion schon in 2 wochen gegen dinamo , hoff ich halt mal

Share this post


Link to post
Share on other sites

respekt an thun, die haben gemacht was sie können, mit voller konsequenz! wir haben damit nichts anzufangen gewusst-logo: in der vorbesprechung wurde nur die höhe des rapidsiegs diskutiert..... das so der frust extrem steigt ist logo..... vor allem haben uns viele experten gewarnt vor thun, auch wegen des kunstrasens...... und viele technische fehler waren, nüchtern gesehen, dem scheiß kunstrasen geschuldet (pässe die schneller wurden, stopfehler, etc), die thun allesamt nicht machten weil perfekt drauf eingestellt!

tschuldige, aber dass ein paar asb-heinzis die höhe des siegs diskutieren ist ernsthaft ein argument dafür, dass die mannschaft und vor allem der trainer vor einer - sagen wir mal: - eher einfach gestrickten taktik einer eher unbedarften durchschnittstruppe steht wie die kuh vorm neuen tor?

und der kunstrasen ist schuld daran, dass wir nix umstellen, viel zu spät wechseln und dann grad mal 10 minuten gas geben?

geh bitte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

früher war es "man darf talente nicht zu früh ins kalte wasser werfen, sonst werden sie verheizt"

absolute zustimmung zu deinem posting, so etwas nach dem vierten jahr in der EL zu sagen grenzt wirklich an verarschung. ja, aus spielen gegen den großen FC Thun muss man lernen, da darf man sich einfach keine punkte erwarten. aber dass passt doch eh perfekt zu Edlinger'schen philosophie, der das potenzial des vereins von vorne bis hinten nicht ausschöpft.

komischerweise gibt es jedes jahr vereine, die zum ersten mal in der EL spielen und gleich gute leistungen zu zeigen, nur für Rapid ist es auch beim vierten mal noch zu früh. den schmäh mit der achso jungen mannschaft glaubt ja gottseidank eh keiner mehr...

Da ist Edlinger in der Tat ein Weltmeister.

Wenn es um die Stärke von Rapid geht dann erzählt man stolz von den grandiosen Leistungen gegen Aston Villa und dem HSV und natürlich hat sich der Verein so oft in den letzten Jahren für die Gruppenphase qualifiziert.

Wenn es dann mal nicht klappt dann hat man volles Vertrauen in das Trainerteam da man dieser jungen Mannschaft Zeit geben muss. Man hat doch im Sommer Spieler verloren und muss jetzt mit Barisic neu beginnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dh der Kunstrasen war deiner Meinung nach überhaupt nicht schuld?

Lächerlich, das sind Profisportler !

Wenn ich schon beim Training nicht merke das der Ball sich anders als im Hanappi "vehält", spätestens im Spiel nach dem ca. 50 Fehlpass in den Lauf etc.. hätte sogar der dümmste mitbekommen das man eben den Mann anspielen muss u.ä. - nur unsere Helden halten stur daran fest...

Und für die Einstellung, Einsatz, Null-Umstellung, späte Wechsel, Null Bewegung im MF etc..pp kann der Kunstrasen genau gar nix.

Und es ist sicher auch der Kunstrasen schuld das sich zB SH gestern den Ball immer wieder wie bei den Miniknaben vom Fuss nehmen hat lassen, das Schrammel sich bewegt wie einer der zum ersten mal diese Position & Fussball generell spielt, sich Bosko & SH im MF gar nicht bewegen, Petsos so weit hinten stehen musste das er mehr IV als MF war, das Dibon, Sonni & Trimmel aufgrund fehlender Kommunikation mehr Begleitschutz als Schutz waren, das Sabitzer bis auf das Elferfoul unsichtbar war...

Aber man kann sich ja alles schönreden !

Edited by SCR-GW

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...