Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Dexta

Fanszene Hütteldorf

59,015 posts in this topic

Recommended Posts

 

 

NSC1919 schrieb vor 1 Stunde:

Welche Spezialisten bei Spitzenspielen immer auftauchen ist ein Wahnsinn. Da gabs gestern wieder einiges zu sehen. :facepalm:

Absolut! Ich werde es niemals begreifen, wie man sich bei einem Fußballspiel so zuschweißen kann. Ich zahle Eintritt für ein Match, von dem ich nichts mehr mitbekomme, weil ich so blunzenfett bin, dass es mir schwer fällt, die Augen offen zu halten. Abgesehen davon, dass diese Leute nichts oder nur wenig mitbekommen, können sie sich am nächsten Tag nicht mehr erinnern, was eigentlich alles passiert ist und müssen sich das Match dann nochmal im TV ansehen. Für micht ist das absurd.

@ Stiegenthematik: Ich glaube, dass es nicht im Sinne der FC's ist, wenn die Stiegen freibleiben würden. Die Argumentation wäre, dass die dadurch entstehenden Löcher optisch kein gutes Bild hergeben würden. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites
agger17 schrieb Gerade eben:

@ Stiegenthematik: Ich glaube, dass es nicht im Sinne der FC's ist, wenn die Stiegen freibleiben würden. Die Argumentation wäre, dass die dadurch entstehenden Löcher optisch kein gutes Bild hergeben würden.

Zwischen Stiegen frei und man kann die Stiegen auch benützen ist halt noch einiges Platz. So wie bei den meisten BL-Spielen, wo zwar einige auf den Stiegen stehen, man aber locker durchkommt, ist wenig zu sagen. Wenn man aber wie gestern eine halbe Stunde vor Anpfiff nur mühsam weiterkommt, während oben noch Platz genug ist, das kann nicht im Sinne der FCs sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silva schrieb vor 1 Minute:

Zwischen Stiegen frei und man kann die Stiegen auch benützen ist halt noch einiges Platz. So wie bei den meisten BL-Spielen, wo zwar einige auf den Stiegen stehen, man aber locker durchkommt, ist wenig zu sagen. Wenn man aber wie gestern eine halbe Stunde vor Anpfiff nur mühsam weiterkommt, während oben noch Platz genug ist, das kann nicht im Sinne der FCs sein.

Ich denke, dass es den FCs relativ wurscht ist, wie sehr die Stiegenaufgänge eine halbe Stunde vor Anpfiff blockiert sind. Ich gebe Dir Recht, dass es entbehrlich ist, dass die Aufgänge bereits so früh völlig zu sind. Solange bei den FCs aber Gleichgültigkeit diesbezüglich herrscht wirds bei den Topspielen nicht besser werden, weils sonst keinen gibt, der das unterbinden könnte. Außer vielleicht einer Gruppo ASB, die für Recht und Ordnung auf den Aufgängen sorgt. :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites

auf den Stiegen wo ich steh, stehen zu 90% jedes Spiel die gleichen Leute und das passt sonst immer alles ganz gut. Wie schon gesagt wars gestern aber leider mal wieder völlig unerträglich durch komasaufende Bauernschädln die vor und    nach dem Spiel fest herumgröhlen aber während des Spiels in komatösem Zustand nix mitbekommen.  die siehst das restliche Jahr nicht so zahlreich. 

lösen kannst das Problem nur indem einfach nicht soviele Karten angeboten werden. es is ja nicht nur nervig sondern auch ein Sicherheitsrisiko.

das waren gestern fast Zustände wie beim Eröffnungsspiel. In meiner Nähe hat ein Bub schon vor Anpfiff heulend gehen müssen weils für ihn scheinbar zu heftig war, und der war groß und kräftig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
EricTheKing schrieb vor 10 Stunden:

Ich will ja nur auf die Tribüne rauf und hin und wieder ein Bier holen bzw wegbringen, was ja auf diesen verbauten klos in der Pause nicht möglich ist.

 

hat mich gestern am meisten geärgert.... es is natürlich lebensnotwendig dass man, wenn eh alles voll is, sich a paar mal durch die massen zwängen muss um bier zu holen...  so richtig lebensnotwendig quasi... :facepalm:  

würden einfach alle welche nicht in einem FC sind geradewegs ganz nach oben gehn würd des viele probleme lösen aber nein... 4x im jahr anwesend und dann muss es quasi mittelblock und mitte sein.... man will ja mittendrin sein.... 

klar muss ma beim "stadionurlaub" auch vollfett sein und mitten drin bier holen (damit der zustand erhalten bleibt halt).... man überlebt es ja ned ein paar minuten bis zur pause zu warten.... (da müsst ma sich halt auch anstellen) ... 

Edited by blauermichL

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das "Schwuler, Schwuler FAK" - und das im Jahr 2019 - immer wieder aufs Neue entbehrlich. Und daß Leute fröhlich mitgröhlen, die privat wohl eher tolerant sind aber in dieser Situation offensichtlich nicht mitdenken... da kann man auch nur den Kopf schütteln. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
blauermichL schrieb vor 30 Minuten:

hat mich gestern am meisten geärgert.... es is natürlich lebensnotwendig dass man, wenn eh alles voll is, sich a paar mal durch die massen zwängen muss um bier zu holen...  so richtig lebensnotwendig quasi... :facepalm:  

Man kann jetzt natürlich darüber streiten, ob es notwendig ist mehrmals seinen Platz zu verlassen. Ändert aber alles nichts am grundlegenden Problem, dass man aktuell bei Spitzenspielen nicht die Stiegen benutzen kann. Ob das jetzt jemand ist, der schon oben war und aufs Klo geht oder jemand ist, der erst gerade gekommen ist, ändert nichts.

Und das Problem ist ja: Wenn sich nicht manche dennoch durchdrängen würden, wäre es unten bei den Stiegen noch enger und evtl. würden manche Leute gar nicht mehr am Platz. Gleichzeitig werden wohl viele dann mehr damit beschäftigt sein in der Masse nicht "erdrückt" zu werden bzw. werden halt viele "angfressen" sein, was natürlich der Stimmung im Block auch nicht hilft. Ganz egal sollte es den FCs also auch nicht sein. Wobei ich nicht sehe wie die das Problem lösen können, denn mehr als etwas durchsagen können sie nicht. Und das haben sie mEn gestern auf jeden Fall gemacht.

Am Besten wäre, wenn es eine Möglichkeit geben würde, wie man von oben in den Sektor kommt. Dann könnten so Gruppen wie die meinige, die eh prinzipiell bereit sind weiter oben zu stehen, ohne Gedränge auf den Platz kommen. Aber ob das nachträglich baulich lösbar ist, kann wohl bezweifelt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich "durfte" gestern auf einladung mir das Spiel in eurem BW geben - kann es sein, dass viel mehr karten dafür verkauft werden als Platz ist? Hat zumindest so gewirkt.


Der blick von ganz oben aufs spiel ist aber sensationell, pinkeln darf man wahrend des spiels von ganz oben abe rned müssen ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
agger17 schrieb vor einer Stunde:

Ich denke, dass es den FCs relativ wurscht ist, wie sehr die Stiegenaufgänge eine halbe Stunde vor Anpfiff blockiert sind. Ich gebe Dir Recht, dass es entbehrlich ist, dass die Aufgänge bereits so früh völlig zu sind. Solange bei den FCs aber Gleichgültigkeit diesbezüglich herrscht wirds bei den Topspielen nicht besser werden, weils sonst keinen gibt, der das unterbinden könnte. Außer vielleicht einer Gruppo ASB, die für Recht und Ordnung auf den Aufgängen sorgt. :davinci:

Siehe teilweise oben. Den FCs sollte es nicht ganz egal sein, aber sie sind gleichzeitig natürlich nicht der Ordnerdienst bzw. kann man nicht Babysitter für die Leute spielen, die glauben bei ihren 3-4 Besuchen bei Spitzenspielen im Jahr mitten unter der Fanszene stehen zu müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schwemmlandla3 schrieb vor 2 Stunden:

Wer ist eigentlich der Clown zwischen Werbebande und Zaun hinter dem Tor? Der ist/war offensichtlich kein Ordner und hat sich teilweise aufgeführt wie ein Irrer

Es spricht nichts dagegen das FC Mitglieder für ihre Transparente eine Möglichkeit haben sich im Innenraum aufzuhalten. aber wenn sich einer so wie der dieser Typ verhält, aggressiv, hin und her laufend, am Zaun hängen und drohen, spucken und was weiß ich noch alles, dann gehört ihm sofort und zwar für immer die Akkreditierung entzogen.

Ich gehe davon aus das Herr Bruckner hier auch handeln wird, von mir aus im Wohnzimmer und nicht am Balkon.

Aber tolerieren oder nicht handeln geht gar nicht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
limerskin schrieb vor 4 Minuten:

ich "durfte" gestern auf einladung mir das Spiel in eurem BW geben - kann es sein, dass viel mehr karten dafür verkauft werden als Platz ist? Hat zumindest so gewirkt.

Es werden mWn sogar weniger Karten verkauft, als behördlich zugelassen. Das große Problem ist, dass oben vieles frei bleibt, weil viele nicht nach oben nachrutschen, sondern auf den Stiegen stehen bleiben, womit dann unten Leute nicht nach oben kommen. Und zusätzlich werden die Metallstiegen nicht konsequent genutzt, was natürlich auch alles noch enger macht.

Aber ich habe es glaub ich eh schon geschrieben: In meiner unmittelbaren Umgebung war gestern noch einiges an Platz vorhanden. Aber dazu hat man sich halt erst durch die Stiegen raufkämpfen müssen bzw. hätten die Leute von der Stiege nach oben nachrutschen müssen, anstatt quasi aus Protest auf ihren Platz zu beharren.

Edit: Man kann aber auch argumentieren, dass bei den bekannten Problemen es auch einfach zu viel Karten sind.

Edited by Silva

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...