Jump to content
Dannyo

Das ASB trifft United We Stand - Die Antworten

216 posts in this topic

Recommended Posts

dass die einnahmen sehr wichtig sind und dies der wahre grund ist wrum man unbedingt auf das ursprüngliche kammerl wert gelegt hat. das habe ich dir nach und nach aus der nase gezogen damals, weil ich nicht verstanden habe was gegen die verlegung des kammerls spricht.

Das Kammerl ja, aber hier habe ich in erster Linie den Fanartikelverkauf vor dem Spiel gemeint (war ja auch am selben Ort). Da sind die Einnahmen meiner Einschätzung nach schon um einiges höher und nicht ganz unwichtig.

Welche Lösung man sich hierfür einfallen lässt, wird man sehen ...

und das kann man nur dort machen?

Oder ist es wegen des geschichtlichen aspektes? UNd man will sich eben vor eine altertümlichen Ruine austauschen?

Es ist einfach der ideale Ort dafür, weil alle Leute aus der Kurve da am selben Ort versammelt sind.

Im Stags beispielsweise verlagert sich das ganze schon ein wenig (da is ja immer die Hölle los nachher).

Edited by Anti__Violett

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war noch nie bei einer und weiß nicht wie es abläuft, aber es gibt hier genug Leute die sich aufregen, womöglich auch als MG auf den MVs sind und dann die Pappn halten.

Ich hab noch nie gehört, dass Mitglieder über die MV etwas ändern konnten, da ich dort noch nie war stütze ich das Mal drauf, dass Rapid dort einfach nicht kritikfähig auftritt.

Der Platzsturm hat auch nichts in positive geändert. Sollte man mal von der Seite betrachten. Von dieser Logik ausgehend, kann ein Platzsturm nicht richtiger sein als einer MV beizuwohnen.

Zudem dieser Platzsturm ohnehin nicht das Ziel eines Protestes gegen Edlinger hatte. Wäre es so gewesen, wären diese Akademiker nicht ohne einen einzigen Zwischenstopp in Richtung Ost

gelaufen. Man hätte an der Mittellinie verharren müssen und dem Vorstand meinetwegen den Finger oder den fetten Arsch zeigen. Sowas wie der Sitzstreik einst beim GAK Match. Sowas

wäre gerade noch akzeptabel gewesen. Aber der Scheiss vom 22.Mai? Als man dann merkte, dass doch nicht alle applaudieren und diese sozial hochgestellten nicht zu Helden erklären, hat man den Ernst

der Situation wohl erkannt.

Bis heute wurde ja auch nicht erklärt, inwieweit ein Platzsturm in Richtung Viola Fans einen Protest gegen die, laut UWS, untragbaren Zustände im Verein darstellt. Die Violas können am wenigsten dafür, was in

Hütteldorf hinter verschlossenen Türen abläuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kammerl ja, aber hier habe ich in erster Linie den Fanartikelverkauf vor dem Spiel gemeint (war ja auch am selben Ort). Da sind die Einnahmen meiner Einschätzung nach schon um einiges höher und nicht ganz unwichtig.

Welche Lösung man sich hierfür einfallen lässt, wird man sehen ...

Es ist einfach der ideale Ort dafür, weil alle Leute aus der Kurve da am selben Ort versammelt sind.

bitte nicht als provokation verstehen

aber warum sollte der verein hier die möglichkeit schaffen dass fanartikel verkauft werden welche nicht vom offiziellen fanshop sind?

zahlen die jenigen dafür?

gibts eine beteiligung?

da werden im zuge einer rapid veranstaltung vereinsexterne geschäfte gemacht und rapid soll dann noch ressourcen dafür freischaufeln?

noch schlimmer fine ichs wenn getränke und dergleichen verkauft werden.

das hat dort nichts verloren es sei denn, der verein bekommt seinen anteil!

das ist einfach meine persönliche meinung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kammerl ja, aber hier habe ich in erster Linie den Fanartikelverkauf vor dem Spiel gemeint (war ja auch am selben Ort). Da sind die Einnahmen meiner Einschätzung nach schon um einiges höher und nicht ganz unwichtig.

Welche Lösung man sich hierfür einfallen lässt, wird man sehen ...

Es ist einfach der ideale Ort dafür, weil alle Leute aus der Kurve da am selben Ort versammelt sind.

Im Stags beispielsweise verlagert sich das ganze schon ein wenig (da is ja immer die Hölle los nachher).

na bumm... das is natürlich wirklich ein grund die mannschaft nicht mehr zu supporten ;) (ich weiss schon das es nicht nur darum geht...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aboweitergabe - ist wieder möglich, ja. Die Personalisierung bleibt aber und an der führt anscheinend kein Weg vorbei.

Entgegenkommen Nummer 1 von UWS, wenn man dies akzeptiert.

Kammerl zugesperrt - wird wohl oder übel akzeptiert.

Entgegenkommen Nummer 2 von UWS

Zwischen entgegenkommen und das unvermeidliche akzeptieren zu müssen, gibt es unterschiede. UWS will uns hier wirklich ein entgegenkommen verkaufen?

UWS hatte hier einfach keine andere Wahl. Denn auch wenn es UWS nicht glauben will. Aber Rapid sitzt am längeren Hebel. UWS hat genau ein, nennen wir es mal "Druckmittel".

Die Verweigerung des Supports. Rapid hat da mehrere Möglichkeiten, um dem gegenüber wehtun zu können. Man kann das Geld rückerstatten und die Abos einziehen. Man kann

mit Hilfe der Stadt die Tribüne wegen Baufälligkeit sperren lassen............... Rapid hat viele Optionen. Und ohne Marek wäre UWS mit Vollgas gegen die Wand gefahren.

Als Dank wird er nun für seinen offenen Brief von manchen Mentalitas kritisiert, wie man so hören konnte.

Das hier ist nicht Lybien. Die Macht wird immer beim Verein bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischen entgegenkommen und das unvermeidliche akzeptieren zu müssen, gibt es unterschiede. UWS will uns hier wirklich ein entgegenkommen verkaufen?

UWS hatte hier einfach keine andere Wahl. Denn auch wenn es UWS nicht glauben will. Aber Rapid sitzt am längeren Hebel. UWS hat genau ein, nennen wir es mal "Druckmittel".

Die Verweigerung des Supports. Rapid hat da mehrere Möglichkeiten, um dem gegenüber wehtun zu können. Man kann das Geld rückerstatten und die Abos einziehen. Man kann

mit Hilfe der Stadt die Tribüne wegen Baufälligkeit sperren lassen............... Rapid hat viele Optionen. Und ohne Marek wäre UWS mit Vollgas gegen die Wand gefahren.

Als Dank wird er nun für seinen offenen Brief von manchen Mentalitas kritisiert, wie man so hören konnte.

Das hier ist nicht Lybien. Die Macht wird immer beim Verein bleiben.

sorry gibson, aber du übertreibst es wirklich ein wenig...

einer tatsache sollten sich schon alle bewusst sein: NIEMAND will ein st. hanappi ohne support!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na Wunder, dass man das nicht einfach stehen lassen kann, sollte klar sein.

Es gibt also keine besseren Plattformen? Aha, wieder einmal was gelernt.

  • Mitgliederversammlung kennst du? weiters..
  • Die Möglichkeit, die Tribüne eine Halbzeit lang leer zu lassen.
  • Eine Demonstration an einem spielfreien Tag vor der Geschäftsstelle
  • usw.

.. wurden alle nicht ausgenutzt!

Meinst du mich?

ich anworte hier als PRIVATPERSON und nicht als UWS, UR oder sonstiges:

- warst du schon einmal bei einer RAPID MV? Wenn ja hast du sicherlich mitbekommen wie das abläuft. Leute die bekannt sind, unangenehme Fragen zu stellen, erhalten ganz einfach NICHT das Mikrofon, dafür dürfen die Parteigetreuen, die am liebsten dem RE das Handerl küssen würden, einen 15-minütigen Vortrag über die Frisur des Kapitäns halten. Sehr viele wie ich ich gehen zu diesen MV`s gar nicht mehr hin weil es verlorene Zeit ist.

- Tribüne leer lassen hatten wir schon, kannst du dich an die Aufregung erinnern weil Fans gebeten wurden draussen zu bleiben?

- wie stellst du dir eine Demo vor? Sowas muss polizeilich angemeldet werden, wer soll hiefür die Verantwortung übernehmen?

Weisst du, es hört sich ja alles so leicht an wenn es so dahingesagt ist, aber zum Durchziehen schauts dann anders aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sorry gibson, aber du übertreibst es wirklich ein wenig...

einer tatsache sollten sich schon alle bewusst sein: NIEMAND will ein st. hanappi ohne support!

Und hätte man rein gar nichts an den Maßnahmen verändert, die Gespräche mit den Fans verweigert, etc. hätte man aber genau das gehabt ...

Möglich, dass es Leute gibt, die es so gemacht hätten. Bei Mateschitz und Red Bull wäre es zu 99% sicher so gewesen. Die hätten gesagt: "Scheißdrauf! Euch brauch ma ned."

Aber wenn es solche Zustände bei uns gibt, sehe ich ohnehin keinen Grund mehr ins Stadion zu gehen und für Rapid zu supporten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich anworte hier als PRIVATPERSON und nicht als UWS, UR oder sonstiges:

- warst du schon einmal bei einer RAPID MV? Wenn ja hast du sicherlich mitbekommen wie das abläuft. Leute die bekannt sind, unangenehme Fragen zu stellen, erhalten ganz einfach NICHT das Mikrofon,

so ein Schwachsinn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischen entgegenkommen und das unvermeidliche akzeptieren zu müssen, gibt es unterschiede. UWS will uns hier wirklich ein entgegenkommen verkaufen?

UWS hatte hier einfach keine andere Wahl. Denn auch wenn es UWS nicht glauben will. Aber Rapid sitzt am längeren Hebel. UWS hat genau ein, nennen wir es mal "Druckmittel".

nun ja ,ich sehe das schon als bewegung wenn UWS sagt dass sie mit der lösung einverstanden sind ,und sie somit nicht mehr dagegen protestieren.

ist zumindest eien abkehr vom ursprünglichen standpunkt - abos müssen ungehindert weiter gegeben werden können.

:ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

in erster linie gehts um die kohle, das hast ja schonmal zugegeben. das sollte dann auch so mitgeteilt werden und nicht jener soziale aspekt vorgeschoben werden.

Die Frage ob Fanartikel verkauft werden sollen/dürfen in der jetzigen Situation ist separat davon zu betrachten. Beim UR Kammerl gehts mMn wirklich ausschließlich um den sozialen Aspekt. Darum dass es ein Ort der Kommunikation, des Zusammenkommens war. Dass dies vielleicht für viele Nordgeher nicht so nachvollziehbar ist, ist verständlich. Hat man hier eine weitaus individuellere Sichtweise, während auf der West das Kollektiv eine sehr große Bedeutung hat (wie schon der Name BLOCK West vermittelt).

Punkto Entgegenkommen:

Ehrlich gesagt weiß ich wirklich nicht wo du hier einen Kniefall sehen kannst. Es gibt einen 10-Punkte Katalog. Davon werden einige Punkte aufgeweicht. Nicht mehr und nicht weniger. Man sieht somit sehr deutlich das Entgegenkommen von UWS. Alleine wenn man die Personalisierung akzeptiert, geht man mMn an die Grenzen.

bitte nicht als provokation verstehen

aber warum sollte der verein hier die möglichkeit schaffen dass fanartikel verkauft werden welche nicht vom offiziellen fanshop sind?

zahlen die jenigen dafür?

gibts eine beteiligung?

da werden im zuge einer rapid veranstaltung vereinsexterne geschäfte gemacht und rapid soll dann noch ressourcen dafür freischaufeln?

noch schlimmer fine ichs wenn getränke und dergleichen verkauft werden.

das hat dort nichts verloren es sei denn, der verein bekommt seinen anteil!

das ist einfach meine persönliche meinung.

Gut, dass ist deine persönliche Meinung. Akzeptiere ich. Ich bin dennoch froh, dass du damit ziemlich alleine dastehst. Warum der Verein Ressourcen zur Verfügung stellen soll? Weil er, wie man ja gerade jetzt sehr deutlich sieht, an einer aktiven und lebendigen Fanszene interessiert ist. Weil er eine bunte Kurve sehen will mit tollen Bildern, die dann, so ganz nebenbei, medienwirksam eingesetzt werden können und sich damit Geld verdienen lässt. Eines ist klar: verschlechtert man die Bedingungen für die aktive Fanszene dermaßen, darf man sich nicht erwarten, dass es auch nur in Ansätzen wieder zu einer Gesamtstimmung kommt wie wir sie mal hatten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich anworte hier als PRIVATPERSON und nicht als UWS, UR oder sonstiges:

- warst du schon einmal bei einer RAPID MV? Wenn ja hast du sicherlich mitbekommen wie das abläuft. Leute die bekannt sind, unangenehme Fragen zu stellen, erhalten ganz einfach NICHT das Mikrofon, dafür dürfen die Parteigetreuen, die am liebsten dem RE das Handerl küssen würden, einen 15-minütigen Vortrag über die Frisur des Kapitäns halten. Sehr viele wie ich ich gehen zu diesen MV`s gar nicht mehr hin weil es verlorene Zeit ist.

- Tribüne leer lassen hatten wir schon, kannst du dich an die Aufregung erinnern weil Fans gebeten wurden draussen zu bleiben?

- wie stellst du dir eine Demo vor? Sowas muss polizeilich angemeldet werden, wer soll hiefür die Verantwortung übernehmen?

Weisst du, es hört sich ja alles so leicht an wenn es so dahingesagt ist, aber zum Durchziehen schauts dann anders aus.

Richtig, noch dazu(vl. abgsehen von der MV - darüber kann ich nur schwer urteilen) bringen diese Dinge wohl absolut keine Änderungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ob Fanartikel verkauft werden sollen/dürfen in der jetzigen Situation ist separat davon zu betrachten. Beim UR Kammerl gehts mMn wirklich ausschließlich um den sozialen Aspekt. Darum dass es ein Ort der Kommunikation, des Zusammenkommens war. Dass dies vielleicht für viele Nordgeher nicht so nachvollziehbar ist, ist verständlich. Hat man hier eine weitaus individuellere Sichtweise, während auf der West das Kollektiv eine sehr große Bedeutung hat (wie schon der Name BLOCK West vermittelt).

Punkto Entgegenkommen:

Ehrlich gesagt weiß ich wirklich nicht wo du hier einen Kniefall sehen kannst. Es gibt einen 10-Punkte Katalog. Davon werden einige Punkte aufgeweicht. Nicht mehr und nicht weniger. Man sieht somit sehr deutlich das Entgegenkommen von UWS. Alleine wenn man die Personalisierung akzeptiert, geht man mMn an die Grenzen.

Gut, dass ist deine persönliche Meinung. Akzeptiere ich. Ich bin dennoch froh, dass du damit ziemlich alleine dastehst. Warum der Verein Ressourcen zur Verfügung stellen soll? Weil er, wie man ja gerade jetzt sehr deutlich sieht, an einer aktiven und lebendigen Fanszene interessiert ist. Weil er eine bunte Kurve sehen will mit tollen Bildern, die dann, so ganz nebenbei, medienwirksam eingesetzt werden können und sich damit Geld verdienen lässt. Eines ist klar: verschlechtert man die Bedingungen für die aktive Fanszene dermaßen, darf man sich nicht erwarten, dass es auch nur in Ansätzen wieder zu einer Gesamtstimmung kommt wie wir sie mal hatten.

:super:

Trifft das ganze sehr gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

so ein Schwachsinn

danke fürs Kompliment

kann dich gerne mit jenen Personen zusammenbringen welchen dies laufend passiert

aber egal, man kann sich bemühen wie man will, antworten etc.

für manche ist es sowieso nur Scheisse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut, dass ist deine persönliche Meinung. Akzeptiere ich. Ich bin dennoch froh, dass du damit ziemlich alleine dastehst. Warum der Verein Ressourcen zur Verfügung stellen soll? Weil er, wie man ja gerade jetzt sehr deutlich sieht, an einer aktiven und lebendigen Fanszene interessiert ist. Weil er eine bunte Kurve sehen will mit tollen Bildern, die dann, so ganz nebenbei, medienwirksam eingesetzt werden können und sich damit Geld verdienen lässt. Eines ist klar: verschlechtert man die Bedingungen für die aktive Fanszene dermaßen, darf man sich nicht erwarten, dass es auch nur in Ansätzen wieder zu einer Gesamtstimmung kommt wie wir sie mal hatten.

Das heißt dass UWS glaubt, dass man den Verein jedesmal mit einem Stimmungsboykott erpressen kann, wenn ihnen was nicht passt?

danke fürs Kompliment

kann dich gerne mit jenen Personen zusammenbringen welchen dies laufend passiert

aber egal, man kann sich bemühen wie man will, antworten etc.

für manche ist es sowieso nur Scheisse

dass bei einer MV einer nicht zu wort kommt, der was zu sagen hat - das ist blödsinn.

Zumindest bei den letzten 20 MVs die ich allesamt besucht habe, war dies nicht der Fall

Wenn jemand behauptet er wollte etwas fragen oder sagen und durfte nicht, dann ist dieser jemand ein Lügner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...