Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
*Mani*

Spanien - Deutschland

   136 Stimmen

  1. 1. Spanien oder Deutschland?

    • Spanien
      66
    • Deutschland
      62

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

307 Beiträge in diesem Thema

Ich hoffe auf eine Revanche für 2008. Ich bin ab Mittwoch Morgen für eine Woche in Köln, schon alleine deswegen hoffe ich auf einen Sieg. :D

Zu trauen tu ich es nach heute eher Deutschland aber die Spanier sind so abgezockt, dass es fast weh tut. Die Sperre Müllers trifft uns wahrscheinlich auch schwerer als die Meisten glauben. Ich freue mich auf das Spiel, wenn Deutschland ausscheidet, ist es zwar bitter aber die WM bis jetzt ist aus unserer Sicht einfach nur :love: und das kann uns keiner mehr nehmen.

Wunschtipp: 2:1 für Deutschland, Klose und Özil :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab da wie schon gesagt ein schlechtes gefuehl bei dem spiel fuer die Deutschen. Spanien hat bis dato gar nix gezeigt ganz im gegenteil zu Deutschland. Die spanier sind auch nimma diesselben wie 2008 aber sie sind noch immer extrem abgeklaert und werden ihr kurzpassspiel viel besser ausleben koennen wenns gegen Deutschland ran geht. Ich hoff auf einen Sieg der Deutschen und ne revanche fuer 2008 aber ich denke es wird ein 2:0 Erfolg fuer Spanien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deutschland ist der Favorit nach dem bisher Gezeigten von beiden Mannschaften bei dieser WM.

Ich denke, dass es den Spaniern sehr behagt, mal nicht der absolute Topfavorit in einem Spiel zu sein und sie werden deshalb etwas lockerer in dieses Duell gehen.

Ich gehe von einem knappen Match aus, die Hollywood-Spiele für Germanien sind vorbei 8-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heutige Spanien muss sich erheblich steigern. Besonders aufgefallen ist mir, wie schlecht die gesamte Rückwärtsbewegung bei Ballverlust war. Da waren Räume für Paraguay vorhanden, die die Deutschen in aktueller Form garantiert ausnützen. Auch bei hohen Hereingaben hat die Verteidigung sehr unstimmig ausgesehen. Ganz wichtig ist mMn auch, dass del Bosque Torres für einen zusätzlichen Mittelfeldspieler draußen lässt. So selbstmörderisch wie Argentinien, die eigentlich mit fünf reinen Offensivspielern begonnen haben, wird mans sowieso nicht machen, aber die Kontrolle über das Mittelfeld ist eben der Schlüssel zum Erfolg, von Schweinsteiger und Özil geht die ganze Gefahr aus...

Positiv stimmt mich das Fehlen von Müller - über rechts wäre Capdevila sein Gegenspieler, das wäre aus spanischer Sicht ein ziemlich heikles Duell geworden...

Dieses Halbfinale ist für mich sowieso ein vorweggenommenes Endspiel, den Holländern geb ich bei deren Rumpelfußball wenig Chancen...

bearbeitet von Joker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer Brasilien schlägt kann auch Weltmeister werden :x

3€ ins Phrasenschwein :feier:

Warum tun hier einige so als ob Holland schon fix im Finale ist, sie sind zwar klarer Favorit aber gewinnen müssen sie trotzdem erstmal.

bearbeitet von Jack_Cooper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor dem Turnier hätte man die Spanier nicht so in den Himmel loben müssem und jetzt muss man sie nicht in den Bodem schreien.Das ist eine starke Mannschaft.Sie waren der Topfavorit.Sie tun sich schwer.Aber sie trafen bislang nur auf Teams die gut vorbereitet waren und deren Ziel es war, dass spanische Spiel zu zerstören.Sie haben dennoch einen weg gefunden,die Spiele zu gewinnen.sie waren ja auch in jedem Spiel überlegen.

50:50 würde ich sagen.Teilweise das schnelle,überfallartige umschalten der Deutschen ist einfach Weltklasse.Daruf müssen sich die Spanier erstmal einstellen.Mich würde es nicht wundern wenn Spanien auf einmal auf Konter spielt.

5:3 nach Elfmeterschiessen für Deutschland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn schland wieder in führung geht, wirds auch für die spanier fast unmöglich werden.

allerdings haben auch die deutschen immer wieder phasen drin, wo sie alles andere als souverän wirken. gegen england nach dem anschlusstreffer und gegen argentinien nach der pause, als doch enige fehlpässe im mittelfeled bzw. aus der abwehr heraus dabei waren.

vielleicht ein kleiner psychologioscher vorteil der spanier gegenüber den argentiniern, dass für sie - schon in der gruppenphase - nicht alles so locker flockig gelaufen ist.

bearbeitet von Varimax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.