Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

1,843 posts in this topic

Recommended Posts

Man kann aktuell nur mutmaßen, aber ich stelle mir die Zukunft für die angesprochenen Firmen wie Boeing, TUI oder Lufthansa sehr problematisch vor. 

Die Hauptreisezeit wird größtenteils ins Wasser fallen, die Pensionisten wird die Reiselust vergangen sein und auch Geschäftstrips werden vielleicht durch die aktuelle Erfahrung mit Skype stellenweise reduziert.

Sicher wird der Flugverkehr wieder bessere Zeiten erleben, aber ich vermute, dass einige Piloten noch geraume Zeit Home-Office mit dem Papierflieger machen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
flanders schrieb vor 35 Minuten:

Bezüglich Nahrung, die Heineken Aktie beobachte ich noch :davinci:

Pharma und Medizintechnik hätte ich noch nichts entdeckt was mich jetzt ansprechen würde. 

Öl & Gas, sehr sexy gerade.

Brauerei wart ich noch auf Anheuser-Busch, Pharma auf Johnson & Johnson und ÖL/Gas bin ich mit Royal Dutch, Gazprom und Occidental schon breit genug aufgestellt - OMV hab ich Dodl deswegen beim Stand von 18€ zuletzt noch gelassen (kaufen wäre gescheiter gewesen) :fuckthat:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb vor 2 Stunden:

Welche ETFs hast schon?

Ich hab mir die ganze welt quasi selbst zusammen gestellt. Mittels einem nordamerika/europa/asien/emerging markets/small caps etf portfolio. Also im grunde genommen eh auch sehr fad. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb vor einer Stunde:

Wie seht ihr den MSCI World, ob der nochmal viel nachgibt?

Nachdem der aus 50% amerikanischen Aktien besteht bestimmt. Der S&P 500 hat in Vergleich zu den europäischen Indexen recht wenig  nachgeben obwohl es die Amis eigentlich am härtesten trifft. Die 3,2 Millionen Arbeitslosen sind ja auch ein wahnsinn, also ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das nicht noch auf die Kurse auswirken wird. Aber ich bin in dieser Krise schon öfters überrascht worden also mal sehen. Vielleicht steigt er in den nächsten Wochen auch plötzlich zum Allzeithoch auf :lol:

 

Edited by Derni

Share this post


Link to post
Share on other sites
matthias1745 schrieb vor einer Stunde:

Ich hab mich jetzt entschieden bei flatex anzufangen. 

Irgendjemand hat da etwas bzgl werbeaktion erwähnt?!

Ich habe mich vor ca. 2 Wochen bei flatex.at registriert, seither keine Reaktion. Ans Telefon geht keiner und Mails werden auch nicht beantwortet. Hab mich dann bei der Dadat angemeldet und nach 3 Werktagen war das Depot eröffnet.

Edited by bbs

Share this post


Link to post
Share on other sites
matthias1745 schrieb vor 2 Stunden:

Ich hab mich jetzt entschieden bei flatex anzufangen. 

Irgendjemand hat da etwas bzgl werbeaktion erwähnt?!

sollte sich derjenige bei dir nicht melden (wegnehmen will ich es ihm nicht), dann kann auch ich dich, oder jemand anderen werben.

Also die E-Mail Adresse mit der du dich anmelden wirst benötigt der Werber. Falls sich wer werben lassen will, einfach per PN melden. :)

https://konto.flatex.at/banking-flatex.at/getCouponFormAction.do

Edited by Hammerwerfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

iShares MSCI Emerging Markets IMI UCITS ETF IE00BKM4GZ66: aktuell ist der flatex Preis auf 20,421€. ATH: 27,9€. Mein Durchschn. Einstandskurs: 27,227€ :davinci: Überlege da auf eine Limit Order bei 19€ für 53 Stück.

iShares MSCI World IE00B4L5Y983: aktuell ist der flatex Preis auf 44,14€. ATH: ca. 60,50€. Mein Durchschn. Einstandskurs: 56,224€. :davinci: Überlege da auf eine Limit Order bei 39€ für 26 Stück oder ob ich da noch abwarte, wie es die USA noch herbeutelt.

 

   

Share this post


Link to post
Share on other sites
Relii schrieb vor 6 Stunden:

Ich hab mir die ganze welt quasi selbst zusammen gestellt. Mittels einem nordamerika/europa/asien/emerging markets/small caps etf portfolio. Also im grunde genommen eh auch sehr fad. 😉

Welche ETFs besparst du genau? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Green_White Anfield Devil schrieb vor 19 Stunden:

Das schöne am Kapitalmarkt ist, dass jeder seinen eigenen Zugang/Strategie hat. Die markierten Bereiche verbinden uns. 

Natürlich bieten sich Boeing, Lufthansa, TUI, VW... zum einkaufen an, da man auf ordentliche Kursgewinne hoffen darf, sobalds wieder mal rennt.

Ich hab meinen Grundstock in den Klassikern Nahrung, Pharma, ÖL/GAS/Energie, Telekommunikation... drinnen (selbst in dieser Krise, halten sich die Schwankungen in Grenzen) und werd diesen in den nächsten Tagen/Wochen noch weiter vergrößern. 

 

Bei TUI hätte ich die Tage eine Prognose zur Entwicklung des Aktienkurses runter auf € 2,0 gelesen. Ich kann genauso wie du nicht ganz verstehen, wie man da in letzter Zeit schon wieder investieren konnte, aber wie du auch sagst, so hat jeder seine Strategie. Beobachten sollte man solche Titel im Moment aber natürlich.

Habe mich auch mit Verbund eingedeckt und will noch bei dem einen oder anderen Versorger einsteigen.

flanders schrieb vor 18 Stunden:

Meine Strategie war wie folgt, ich habe mal nur in Unternehmen investiert die ich kenne und die mMn stabil sind. In die Zukunft kann man nie schauen, aber zB bei einer Strabag, OMV oder Verbund muss schon einiges passieren dass die komplett zusammenbrechen. Gut, hätt ich bei einer Alpine Bau auch vermutlich gesagt. Jedoch hab ich bei Tankern ein besseres Gefühl als bei Ruderbooten, die aber natürlich genauso sexy sein können.

 

flanders schrieb vor 18 Stunden:

Bezüglich Nahrung, die Heineken Aktie beobachte ich noch :davinci:

Pharma und Medizintechnik hätte ich noch nichts entdeckt was mich jetzt ansprechen würde. 

Öl & Gas, sehr sexy gerade.

Lebensmittelaktien sind als stabiler Titel in Krisenzeiten immer gut. 

Strafraumkobra schrieb vor 17 Stunden:

Man kann aktuell nur mutmaßen, aber ich stelle mir die Zukunft für die angesprochenen Firmen wie Boeing, TUI oder Lufthansa sehr problematisch vor. 

Die Hauptreisezeit wird größtenteils ins Wasser fallen, die Pensionisten wird die Reiselust vergangen sein und auch Geschäftstrips werden vielleicht durch die aktuelle Erfahrung mit Skype stellenweise reduziert.

Sicher wird der Flugverkehr wieder bessere Zeiten erleben, aber ich vermute, dass einige Piloten noch geraume Zeit Home-Office mit dem Papierflieger machen müssen.

Es wird sicher Leute gegen, die mit den Risikotitel schöne Gewinne einfahren aber ich werde von eben vorerst meine Finger lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...