Dannyo

Sport und Talk auf ServusTV

1.862 Beiträge in diesem Thema

Ab 14. September, wenige Tage vor den Premierenauftritten der vier österreichischen Europa-League-Starter, wird getalkt. „Talk und Tore" auf Sky (...) bekommt Konkurrenz aus Salzburg.

„Sport und Talk aus dem Hangar-7″ nennt sich das neue Projekt, das auf „Servus TV", dem Fernsehkanal aus dem Hause Red Bull (genauer gesagt aus dem Hause Red Bull Media House GmbH), on air geht.

Hier noch weitere Infos: http://christophluke...urrenz-fur-sky/

Interessante Sache, bin gespannt wie sie das aufziehen werden...

bearbeitet von Taffspeed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne nähere Details zu kennen gehe ich davon aus, dass Red Bull keine Kosten scheut und kompetente Gäste (wahrscheinlich Internationale, denn das Pool der Österreicher ist doch eher spärlich) einlädt.

Ich hoffe auch, dass Salzburg nicht bevorzugt (sprich gutgeredet) wird - es sollte eine Fussballsendung mit Qualität werden! Man kann ja sowieso Red Bull Werbung schalten und auf Red Bull Veranstaltungen verweisen - wem dies stört, sollte einfach fernbleiben, denn er zahlt keinen Cent für diese Sendung ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ellobo:

Es wurde schon ein Spiel auf Salzburg TV übertragen und ich könnte mich nicht erinnern, dass es parteiisch moderiert wurde

Wenn ich mich recht erinnere dürfte das das Testspiel gegen Dinamo Zagreb gewesen sein, oder? War ganz normal und objektiv kommentiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ellobo:

Wenn ich mich recht erinnere dürfte das das Testspiel gegen Dinamo Zagreb gewesen sein, oder? War ganz normal und objektiv kommentiert.

Auch das Testspiel letzte Saison gegen Steaua Bukarest wurde auf Salzburg TV übertragen.

Hat das nicht sogar der Otto Konrad mit-kommentiert/moderiert oder liege ich da falsch?

Glaube ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hört sich gut an, wird sich sicher auch an doppelpass orintieren. sowas fehlt ohnehin, weil talk und tore ist ja sowieso ein schmarren.

denke, dass es ähnlich wie udo lattek einen stamm-experten geben wird, und zusätzlich noch viele gäste, auch aus dem inter. fußballwelt.

kann ja nur gut werden =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
„Sport und Talk aus dem Hangar-7″

Ein richtig griffiger Name für eine Fernsehsendung.

So wie die Sendung "Frauen und Männer lesen in Hamburg die neuesten Nachrichten vor" jeden Tag um 20 Uhr in der ARD.

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ellobo:

Wenn ich mich recht erinnere dürfte das das Testspiel gegen Dinamo Zagreb gewesen sein, oder? War ganz normal und objektiv kommentiert.

hab das auch gesehen. der reporter war im gegensatz zum kommentator alles andere als objektiv. sogar der "experte" hat ihn damals auf die objektivität hingewiesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab das auch gesehen. der reporter war im gegensatz zum kommentator alles andere als objektiv. sogar der "experte" hat ihn damals auf die objektivität hingewiesen

echt, kann mich nicht mehr so genau drann erinnnern. najo, dass spiel gegen die bayern war ja auch auf salzburg tv und wurde sehr professionell und neutral kommentiert, war damals ehrlich gesagt erstaunt darüber. ich freu mich auf diese neue sendung und hoffe, dass sie hält, was sie verspricht.

btw.: nette signatur

bearbeitet von Sochindani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei den eishockeyübertragungen wird extrem pro-red bull kommentiert und berichtet. allerdings steht ihnen das als haussender auch zu. ich hab kein problem damit. genausowenig bei länderspiel oder ec - übertragungen in anderen sendern, oder den hockeyübertragungen auf sky, wenns gegen ausländische teams geht. parteilichkeit für die heimischen teams liegt da in der natur der sache, und ist verständlich und in ordnung. schließlich überträgt man das für die heimische (parteiische) kundschaft.

wems nicht gefällt -> nicht einschalten.

auf die neue sendung bin ich gespannt. hoffentlich keine reine red bull - werbesendung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie wird man den sender eigentlich empfangen können?

oder kann man ihn schon empfangen. lebe in wien und habe scheiß arschloch unnediges total versager upc, werde ich den sender dann da auch sehen können, bzw wird es mich extra kosten????

coolen beinamen hat dannyo^^

bearbeitet von wirtshaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der österreichische Privatsender Servus TV hat seinen Starttermin verschoben. Der Sender aus der Alpen-Donau-Adria-Region startet entgegen vorherigen Meldungen statt am 14. September nun offiziell am 1. Oktober, berichtet der „Standard“ in seiner Ausgabe vom 14. September. Die Ausstrahlung wird via DVB-T (Österreich), im Kabel sowie europaweit und unverschlüsselt über Satellit Astra 19,2° Ost erfolgen. Der Sender will mit vier Stunden neuem Programm täglich plus Wiederholungen on air gehen. Samstag- und Sonntagnacht wird es ein Red-Bull-Programm von Musik bis Extremsport geben. Übertragen werden zudem Schwerpunkte, etwa Sport am Montag, Naturdokus donnerstags, Film und Serie mittwochs und am Wochenende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.