Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast Emilio

Club Atlético de Madrid S.A.D.

297 Beiträge in diesem Thema

lamasia schrieb vor 16 Minuten:

4 Spiele für die Beleidigung und 4 Spiele für das Anfassen des Schiedsrichters. Damit ist die Saison für ihn gelaufen.

Ein Realspieler hätte 2 Spiele sperre erhalten.

Ist schon etwas lächerlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mido456 schrieb vor 10 Minuten:

Ein Realspieler hätte 2 Spiele sperre erhalten.

Ist schon etwas lächerlich

Ich glaub die Sperren von Pepe damals (Getafe...) und Mourinho (Tito...) wurden dann nachträglich auf weniger Spiele reduziert, als jetzt Costa ausgefasst hat.
Das ist schon etwas lächerlich im Vergleich (auch wenn dieser sehr weit hergeholt ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut in Costa ghörts eh.. Der ist in der PL auch mit sachen durchgekommen wo ich mich als Fussballer sehr verarscht fühlte.  Der Ellbogencheck gegen Koscielny ist für mich ein traumhaftes beispiel...

Ahja zu eurer diskussion - Ich glaube ja mittlerweile das Simeone einen offensiveren stil nicht kann/oder mag.  Er hat jedenfalls Atletico auf eine stufe gehoben die sie zur dritten Kraft machte. Vorher hatte man zwar Geld aber schaffte es sich nicht dorthin zu platzieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noobody schrieb vor 9 Stunden:

Gut in Costa ghörts eh.. Der ist in der PL auch mit sachen durchgekommen wo ich mich als Fussballer sehr verarscht fühlte.  Der Ellbogencheck gegen Koscielny ist für mich ein traumhaftes beispiel...

 

So ist es, dem kann man gar nicht genug Spiele aufbrummen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find die Verschwörungstheorien hier immer witzig

mido456 schrieb vor 16 Stunden:

Ein Realspieler hätte 2 Spiele sperre erhalten.

Ist schon etwas lächerlich

Ronaldo hat damals als er den Schiri geschubst hat auch 4 Spiele ausgefasst.

Jorly schrieb vor 16 Stunden:

Ich glaub die Sperren von Pepe damals (Getafe...) und Mourinho (Tito...) wurden dann nachträglich auf weniger Spiele reduziert, als jetzt Costa ausgefasst hat.
Das ist schon etwas lächerlich im Vergleich (auch wenn dieser sehr weit hergeholt ist).

Pepe war 10 Spiele gesperrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noobody schrieb am ‎11‎.‎04‎.‎2019 um 14:15 :

Ahja zu eurer diskussion - Ich glaube ja mittlerweile das Simeone einen offensiveren stil nicht kann/oder mag.  Er hat jedenfalls Atletico auf eine stufe gehoben die sie zur dritten Kraft machte. Vorher hatte man zwar Geld aber schaffte es sich nicht dorthin zu platzieren.

 

Denke durchaus, dass man davon nicht können sprechen kann. Er vertraut eben stur auf sein System, hat ja bisher auch Erfolge gebracht, jetzt braucht es aber wieder einen Schritt nach vor und dazu braucht man eben auch ein funktionierendes Offensivspiel sonst wird es eben irgendwann auch sehr schwer weil sich ja auch die anderen Mannschaften darauf locker einstellen können. Sieht man ja auch immer an den Ergebnissen (1:0).

Und wo war das Geld?
Sicher nicht bei Atletico, das steckte eher im Wahlkampf in Marbella.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pacster schrieb vor 3 Stunden:

Denke durchaus, dass man davon nicht können sprechen kann. Er vertraut eben stur auf sein System, hat ja bisher auch Erfolge gebracht, jetzt braucht es aber wieder einen Schritt nach vor und dazu braucht man eben auch ein funktionierendes Offensivspiel sonst wird es eben irgendwann auch sehr schwer weil sich ja auch die anderen Mannschaften darauf locker einstellen können. Sieht man ja auch immer an den Ergebnissen (1:0).

Und wo war das Geld?
Sicher nicht bei Atletico, das steckte eher im Wahlkampf in Marbella.

Kun Aguero, Forlan, Griezmann, Villa, Diego und Falcao um so ausn stehgreif zu nennen..

Mir ist vorallem Kun in Kopf geblieben wo ihr damals nicht wenig gezahlt habt - und da warts ihr eben noch nicht so die dritte Kraft. War zumindest meine Meinung aber wenn sie falsch ist dann tut es mir leid :D .

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pacster schrieb am 15.4.2019 um 10:51 :

Und wo war das Geld?
Sicher nicht bei Atletico, das steckte eher im Wahlkampf in Marbella.

Natürlich hatte Atlético nicht das Geld, das man heute hatte. Man hat aber durchaus immer wieder investiert und hätte vom Kader unabhängig von den Erfolgen in der EL eigentlich stets auf einem CL-Platz sein müssen. Vor Simeone hat Atlético was ich mich so erinnern kann in La Liga eigentlich immer underperformed. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.