Jump to content
OoK_PS

Ivanschitz rechnet ab

284 posts in this topic

Recommended Posts

Ivanschitz kritisiert Constantini und fordert Schleife zurück!

Andreas Ivanschitz bricht sein Schweigen. Fünf Tage vor der Kaderbekanntgabe des ÖFB-Teams für das wichtige WM-Quali-Spiel gegen Serbien kritisiert der Ex-Kapitän Teamchef Didi Constantini.

Knalleffekt! In der am Samstag erscheinenden Ausgabe des Sportmagazins geht Andreas Ivanschitz mit Teamchef Didi Constantini hart ins Gericht.

Der Ex-Kapitän, der gegen Rumänien nicht berücksichtigt wurde, sieht sich als Bauernopfer und Watschenmann. Zudem stellt er klar: "Ich war und bin immer noch Kapitän dieser Mannschaft."

Ivanschitz über ...

... nicht Nicht-Nominierung gegen Rumänien:

"Constantini hat mir in knapp zwei Minuten nur mitgeteilt, dass ich nicht dabei bin, weil er mich schützen will. Ich bin alt genug, um mich selbst zu schützen. (...) Das war wahrscheinlich der leichtere Weg für den Teamchef."

... seine Rolle im Team:

"Meine Einstellung war immer professionell, ich hab mich vor keiner Aufgabe gedrückt. Da haben es sich andere sehr, sehr einfach gemacht. Ich bin nicht der Watschenmann für alle."

... die Ablöse von Pogatetz als Kapitän:

"Ich war und bin immer noch der Kapitän dieser Mannschaft. Ich will diese Position sicher nicht gern oder leicht hergeben, sondern deklariere mich klar und will Kapitän bleiben."

Das hat gesessen! Der letzte, der das Nationalteam derart in der Öffentlichkeit kritisierte, war Emanuel Pogatetz. Was folgte, war eine über einjährige Suspendierung.

Der Panathinaikos-Legionär ist trotzdem zuversichtlich, am 6. Juni gegen Serbien sein Comeback zu geben. "Ich denke, dass es einige Veränderungen geben wird und gehe davon aus, beim nächsten Länderspiel wieder dabei zu sein."

Mal sehen, ob sich der 25-Jährige da nicht täuscht. Die Sache könnte ein böses Nachspiel haben.

sportnet

ob das notwendig war?

Share this post


Link to post
Share on other sites

finde ich relativ unnötig - er erschwert sich sein Comeback dadurch ja nur selber - seltsam eigentlich, weil man ja doch den AI als eher intelligenten Fussballer in Erinnerung hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja. Ivanschitz gehört sicher in den Teamkader, nur nicht als Kapitän, das hat er durch seine Leistungen, Einsatzzeiten nicht verdient. aber was soll Dag zu einer Nichteinberufung sagen, oder davon denken? der herr ivanschitz spielt eher selten und dann nur als wechselspieler........und will immer im Team sein. der Dag spielt beim Tabellenführer seit 20 Runden immer fast von BEginn an, und stand nie im Team...........(beide Ligen sind ungefähr gleich stark)

beide gehören ins Team und fertig! gegen Serbien spielen wir auswärts....da braucht man einen Ivanschitz nicht aus der schusslinie nehmen. (Didi das musst du auch zu deiner Aussage stehen) Also Einberufung!

Kapitän: wurde ganz eindeutig bestätigt beim letzten Spiel:

Pogerl erster Kapitän

Scharner zweiter Kapitän.....

Kapitänsrolle vergeben! (der Ivanschitz tut so als ob das wo wichtig wäre...)

Dag ins Team!

ka Ahnung, was sich Ivanschitz davon erwartet. war er nicht einer von denen, der die öffentliche Kritik von Pogerl/Scharner damals so kritisiert hatte........und jetzt macht er es selber......und dann noch eher wie ein Baby: gibt mir meine Kapitänsschleife zurück......

er soll lieber sagen, dass er gerne dem Team weiterhelfen möchte, in welcher Rolle auch immer....

Edited by Teamchef20xx

Share this post


Link to post
Share on other sites

AI ist nichts anderes als ein kleiner trotziger dummer Bub, der anscheinend glaubt er hat das Fußballspielen erfunden und das die Mannschaft nicht ohne ihn exestieren kann.

Er überschätzt sich mit seinem Können selbst; wie auch so viele Sportjournalisten.

Ins Team vielleicht ja, aber höchstens auf die Bank.

Edited by Jumping Jack

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da jetzt auch laola1.at diesen Artikel bringt, kann man die ganze Sache etwas ernster nehmen.

Auf der einen Seite finde ich es gut, das er endlich einmal den Mund aufmacht, aber andererseits ist es wohl der falsche Zeitpunkt. Er bringt noch immer keine regelmäßigen Leistungen bei Pana und kommt dort über eine Backup-Rolle nicht hinaus. Deshalb versteh ich auch nicht, warum er einen Wechsel nicht in Betracht zieht. Reservist kann nicht sein Anspruch sein.

Sollte er widererwartender Weise endlich wieder bei einem Verein Stammspieler werden, ist er auch klarer Bestandteil des NT!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Quelle ist übrigens die APA....

zum Thema: :lol::lol::lol:

Constantini soll gefälligst das nächste Mal in einen Flieger steigen und dem Herrn I. vor Ort im Rahmen eines 2-stündigen Gala-Dinners die Gründe für seine Nicht-Nominierung erläutern.... 8P

Share this post


Link to post
Share on other sites

ivanschitz:

verein wechseln -----> stammplatz erkämpfen ------> leistung zeigen -------> auf didis ruf hören --------> im nt leistung zeigen -------> kapitänsschleife

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...