Jump to content
OoK_PS

Österreich - Malta 5:1

184 posts in this topic

Recommended Posts

Wär ich Trainer geb's nach jedemspiel in dem es keinen Spielzug mit 10 angekommen Pässen gab 1 Stunde Hösche. Bei nur 5 Pässen gibt's 2 Stunden Hösche.

Klingt nach der Trainingsmethodik von Hans "Meine Mannschaft schiesst Tore" Krankl

Aber grundsätzlich gebe ich dir recht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, irgendwann muss man ja machen gegen eine Schwäche die so grundlegend ist, da bringt das Klinsmanninnovationstraining-3000 auch nix, wenn die Spieler unfähig sind den Ball mal 1 Minuten in der Mannschaft zu halten. Es müsste halt eine gute Mischung aus beidem geben. Krankl und Klinsmann als Duo müssen Teamchef werden. :=

Edited by blackened

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, gegen das einschnürren kann man sich nicht wehren indem man den Ball 60 Meter weit nach vorne haut und hofft, dass der Stürmer, der den Ball natürlich erwischen muss und soll den länger als 10 Sekunden halten kann.

Wenn man bissl rauspassen kann und im Mittelfeld die so oft verpöhnten Alibipässe anbringt und nicht verstoppt holt man viel mehr Zeit zum regenieren heraus. Weder die Deutschen, Kroaten oder Polen können fliegen, die müssen den Pässen nachlaufen und 2 Halbzeiten jeden Manndecken können die genausowenig.

Dass wir im Mittelfeld beim passen so unsicher sind liegt, eben an den anlagen unserer Mannschaften und der Nationalmannschaft. Wär ich Trainer geb's nach jedemspiel in dem es keinen Spielzug mit 10 angekommen Pässen gab 1 Stunde Hösche. Bei nur 5 Pässen gibt's 2 Stunden Hösche. Die Spieler müssen einfach kapieren, dass man mit Kurpassspiel den Gegner leerlaufen lässt, egal wie er heißt, und mit Kontern und hohen Bällen nach vorne wird man den Druck garnicht los.

Unsere Passungenauigkeit, Unfähigkeit Bälle aus kürzerster Distanz zu stoppen und mal nach 5 Pässen nicht in die Luft zu heben sind einfach Konditionskiller und bringen den Gegner gerade dazu uns an den Strafraum zu drücken.

Für mich schaut ein Konter auch nicht nach, lauf und find's Balli aus! :)

Einfach schnell über die Flügel spielen und recht schnell den Abschluss suchen. Grad mir Kormaz kann ich mir das gut vorstellen (wenn der jetzt auch noch ein violettes Jersey tragen würde...). Klar muss man diese Konter auch situationsbedingt spielen, immer gehen die nicht. Aber bei uns fehlt halt die Sicherheit die ein Pirlo oder ein Makelele ausstrahlen, die dieses Kurzpassspiel und den tödlichen Pass beherrschen. Die Mannschaft muss eine Mischung finden und da kommen mir Zweifel, weil wir keinen richtigen Chef am Platz haben (wie Vastic einer wäre) der weiss wann man das Spiel schnell machen muss bzw. mal auf den Ball steigt und das Tempo rausnimmt.

Edited by Becks

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähh.

Viel war das eigentlich nicht, aber man muss schon eines sagen, gegen Fußballzwerge kann man eigentlich nicht gut ausschauen. Was mir schon missfallen hat, ist, dass wir zuviele Chancen zugelassen haben - die Verteidigung ist viel, aber nicht sattelfest. Würde mir ebenfalls eine Innenverteidigung mit Prödl - Pogatetz wünschen, klarerweise unrealistisch. Das zweite typische an einer Partie gegen unterklassige Mannschaften ist ebenfalls eingetroffen - die gehen am Schluss ein. Deswegen muss man die mMn sehr guten Leistungen von Vastic, Harnik und auch (wenngleich nur sehr kurz am Feld) Prödl doch relativieren. Ich würde Harnik vermutlich nicht von Beginn an bringen, auch den Vastic nicht. Garics war heute auch nicht wirklich berauschend, zu Beginn eigentlich nur sehr zache Pässe, hat sich ein bisschen erfangen. Linz war ganz gut, nur bin ich trotzdem enttäuscht von ihm, die komplette Arbeitsverweigerung in den letzten 15 Minuten war unprofessionell - wenn er sich schonen will, dann soll er dem Trainer anzeigen, dass er ausgewechselt werden möchte. Zuletzt noch zu Christoph Leitgeb - er wird wohl kein Leiberl haben, auch wenn wir nicht viele Alternativen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Korkmaz ist aber auch der einzige, dem ichs zutraue eine Flanke auch richtig anzubringen und nicht einfach zu machen, weil's so gut dazu passt, weil man schon 70 Meter gelaufen ist.

Der Korkmaz stopt manchmal auch ab und zieht in die Mitte, wenn sich nichts anbietet. Das gefällt mir schon sehr an ihm. Der zeigt neben Vastic finde ich die meiste offensive Spielintelligenz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

endlich ein sieg!!!

und malta ist nicht irgendwer, hat ungarn zb geschlagen!

gut gefallen haben mir linz wegen seiner 2 tore, und ivo vastic fussballgott der viel frischen wind reingebracht hat. schade finde ich dass maierhofer nicht dabei ist, der hätte gegen malta sicher besser getroffen als linz. hoffer und korkmaz gehören unbedingt von beginn an. wer mir nicht so gefallen hat, waren leitgeb, gercaliu und garics. ivanschitz zeitweise sensationell, dann aber wieder zu klein klein.

ich denke, malta kam schon ziemlich ins schwitzen gegen uns aber kroatien und auch polen schätze ich noch stärker ein als wie malta.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Korkmaz ist aber auch der einzige, dem ichs zutraue eine Flanke auch richtig anzubringen und nicht einfach zu machen, weil's so gut dazu passt, weil man schon 70 Meter gelaufen ist.

Der Korkmaz stopt manchmal auch ab und zieht in die Mitte, wenn sich nichts anbietet. Das gefällt mir schon sehr an ihm. Der zeigt neben Vastic finde ich die meiste offensive Spielintelligenz.

Word, der Bursche hat mir bei Rapid schon gefallen und gefällt mir immer mehr. Hoffentlich ist er nach der EM im Ausland zu finden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

das niveau der diskussionen im asb ist wahrlich mehr und mehr im sinken - was da teilweise von sich gegeben wird, ist eines fußballforums unwürdig!

da wird teilweise nichtmal übers spiel geschrieben, sondern immer noch das maierhofer/ibertsberger-gejammer angestimmt - findet euch damit ab, dass diese spieler nicht dabei sind und - egal um eine nuance besser als andere - sie hätten ohnehin nicht gespielt bei der em. jene, die statt ihnen dabei sind, halten dann wenigstens den mund und mucken nicht auf, wenn sie nur auf der bank sitzen - das war sicher die hauptintention des trainerstabes bei der entscheidung! heute ist keiner der erwähnten spieler abgegangen, weil linz ein gutes spiel gemacht hat (viele ballkontakte und 2 tore - was will man mehr?) und auch gercaliu hat sich eimal mehr empfohlen (einer der ballsicheren spieler).

ansonsten war´s meiner meinung nach in ordnung, was geboten wurde (90 minuten volldampffußball kann man sich nicht erwarten - teilweise hat man halt etwas den faden verloren) - das resultat ist sogar sehr gut (5 tore bekommen die malteser auch nicht alle tage - diese zeiten sind vorbei!)! meldungen wie "wenn wir so bei der em spielen.." entbehren jedes fachwissens - bei der em wird völlig anders gespielt - anderes system und teilweise auch andere spieler! - und deshalb hat dieser test wirklich nur den sinn, sich wettkampfmäßig zu bewegen und etwas fürs selbstvertrauen zu tun, nachdem man sich´s mit all den schweren gegnern der letzten monate bewusst nicht leicht gemacht hat! dort wurde der ernstfall geprobt und hoffentlich die lehren daraus gezogen!

um noch ein wenig mehr einzelkritik zu machen: der tormann ist heute nicht zu beurteilen, garics hatte keinen guten tag, obwohl viel einsatz zu sehen war, bei leitgeb seh ich das ähnlich, korkmaz hat mir gefallen (obwohl er wegen der massiven abwehr maltas sehr wenig platz vorfand), harnik war dann auch sehr energisch, ivanschitz war durchschnittlich, aufhauser etwas besser als ich ihn zuletzt gesehen habe und hoffers spiel wird bei der em sicher besser zur geltung kommen - da wird er mehr räume vorfinden. ach ja: vastic ist natürlich ein guter fußballer und hat gezeigt, dass bei seinen einwechslungen duchaus was passieren kann - von beginn an wird man ihn zurecht nicht sehen!

jetzt heißt´s dieses bessere traingsspiel intern analysieren und sich auf kroatien vorbereiten - das wird etwas völlig anderes, aber ich bin guter dinge!

Share this post


Link to post
Share on other sites

[...]

Man darf also Spieler mit anderen nichtmehr vergleichen, weil die die einberufen sind einberufen sind und über das Match darf man auch nur in Glanz und Gloriaumschreibungen schwälgen?

Man wird doch wohl noch sagen dürfen, dass Katzer nichts besonderes gezeigt hat, oder ist das jetzt schon verboten, weil man sich dann eingestehen müsste, dass nicht nur richtige Entscheidungen getroffen wurden und man verblendet durch die Welt gehen will um die "Europhorie" zu spüren?

Ich freu mich schon enorm auf die EM und ich hab auch keine Angst, dass wir uns blamieren. Im Gegenteil, aber paar Dinge müssen den Spielern eben noch klar werden bis zu den Spielen und jedes Spiel vor der EM bringt Lehren für die Spieler. Gerade deswegen fand ich's zu anfang nicht so gut Aufzwang einen Sturmlauf zu machen, aber sobald man einen Spieler erwähnt der nicht dabei ist oder jemanden, der dabei ist ordentlich kritisiert ist man ein Doddl, der pfeift, weil das Spiel nicht 110:0 ausgegangen ist.

Was vielen an dem Resultat nicht gefällt ist denke ich das Gegentor. Nicht, weil es gefallen ist, obwohl, solche Spinner gibt's sicher auch, sondern, dass man widermal die Manndeckung für eine Abseitsfalle geopfert hat, die dank fehlender Koordination und Kooperation nicht wiedermal schief ging.

Das Tor war unnötig, aber vielleicht wird das in der Feinabstimmung für's Turnier noch ordentlich geübt.

Das Problem bei der EM ist eben, dass die Gefahr besteht, dass wir uns totlaufen werden und bis zum 2:1 war man wieder drauf und drann. Danach war man zum glück relativ Ideenlos und in der zweiten Halbzeit ging das Kräfte haushalten ziemlich gut und man schoss trotzdem Tore. Das sollte, selbst wenn's "nur" Malta war, ein positives Zeichen sein.

jetzt heißt´s dieses bessere traingsspiel intern analysieren und sich auf kroatien vorbereiten - das wird etwas völlig anderes, aber ich bin guter dinge!

Was jetzt? Durch nur besseres Trainingsspiel?

Share this post


Link to post
Share on other sites

heute ist keiner der erwähnten spieler abgegangen, weil linz ein gutes spiel gemacht hat (viele ballkontakte und 2 tore - was will man mehr?)

Linz ist ein sauschlechter Stürmer. Langsam, eine Schussgenauigkeit wie ein blinder Einbeiniger mit Parkinson und Rheuma. Die einzige Qualität die er hat ist dass er zumindest zu Chancen kommt, also einen "Riecher" hat (aber gut, ansonsten wär er eh kein Stürmer)

Gegen stärkere Gegner macht der jedenfalls keinen Stich wie man bereits eindrucksvoll gesehen hat. Und kommt mir jetzt nicht mit der portugiesischen Liga (die is auch nicht das Gelbe vom Ei) oder dem UEFA-Cup. Bei seinem Verein spielt man sehr offensiv, was meint ihr warum er betont hat dass er nur zu Teams wechselt wo offensiv gespielt wird? Weil er nicht die Klasse hat eine Chance zu nützen sondern weil er Chancen am Fließband braucht.

Die einzigen beiden Tore der letzten Saison gegen Mannschaften die man als Klasse-Teams bezeichnen kann waren gegen Sporting Lissabon in der Liga und gegen Bayern im UEFA-Cup und beim letzten hatte er Glück dass der Ball von der Innenstange ins Tor ging.

Sogar beim Tor heute hatte er Glück dass er den einen Fuß nicht schnell genug zurückziehen konnte sodass ihm der Ball draufsprang und ins Tor.

Der Elfer war gut gemacht aber nicht unhaltbar. Aber das trainiert er.

Das traurige ist: Der ist vermutlich trotzdem unser bester Stürmer. :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin absolut nicht zufrieden mit dem match, eigentlich haben mich viele situationen an das letzte grausliche jahr erinnert. nun gut, beginnen wir das matc von beginn an zu analysieren. wir haben in wahrheit schlecht begonnen, aber das glück gehabt dass wir trotzdem schnell in führung gegangen sind. man hat aber von anfang an gemerkt, dass wir massive probleme haben das spiel zu machen. eigentlich wären wir auf schiene gewesen durch die rasche führung und vor allem dadurch dass wir diese sofort ausgebaut haben, allerdings stand der gegner tief und wir haben umständlich den ball in der breite gehalten. aus diesem grund waren wir nie in der lage tempo zu spielen, ein hoffer konnte nie seine stärken ausspielen und ein korkmaz hatte nicht den mut den er regelmäßig bei rapid gezeigt hat. in einer phase des verschleppens haben wir dann noch aufgrund eines individuellen fehlers den anschlußtreffer kassiert - ned schön. normalerweise musst den garics für den fehler öffentlich auspeitschen lassen, das hat er sicher nicht in neapel gelernt. die erste hälfte war zum scheissen, wir hatten einfach das glück dass wir in fürhung gegangen sind. die zweite hälfte hätte besser begonnen - vor allem auch wegen der einwechselung von harnik, der auf jeden fall frischen wind gebracht hat. trotzdem gabs auch gute 15 minuten in denen mir das grausen kam. unbeholfen, schlapp und ohne genauigkeit - so war unser spiel. wir wussten auch nichts mit dem raum anzufangen und haben uns vorallem taktisch extrem schlecht dargestellt. die malteser stellen sich 5 meter vorm 16er auf und machen uns damit probleme, weil wir einfach unkreativ agiert haben, aber gott sei dank werden wir dieses problem bei der em nicht haben.

dann kamen wechselorgien und malta ist eingebrochen, vastic hat lange zechennägel bekommen und sein tor erzielt, seine leistung war mau, angesichts des gegners. letztes jahr hätten wir noch 2:2 gespielt mit so einer leistung, die wirklich grauslich war! tatsache ist dass wir uns stabilisiert haben und das man gesehen hat dass wir einfach kein spiel machen können.

einzelkritik:

manninger: war nicht schlecht, aber auch nicht super. viel zu tun hatte er nicht, beim tor ist er wie ein nasser sack umgefallen. ein bisserl mehr hätte man da schon probieren können.

garics: ich finde er war schwach. er hat wenig nach vorne gebracht und hinten defizite offenbart.

gercaliu: besser als garics aber auch nicht das gelbe vom ei. in der ersten HZ teilweise faul, wie prohaska erkannt hat, in der zweiten HZ etwas initiativer.

stranzl: war okay, nicht weltbewegnd aber okay. etwas feige spielweise.

pogatetz: schwach, von einem premier leguea verteider erwarte ich mir mehr. extreme probleme mit langen bällen. immer wieder fehler im detail. er muß auch am platz die große goschn zeigen die er in interviews vermitteln will.

korkmaz: wenn er keine 1 zu 1 situationen sucht, dann ist er nur durchschnitt. ich habe mir wesentlich mehr erwartet von ihm. er muß tapferer werden.

leitgeb: er war ganz okay, wobei das gelbe vom ei wars auch nicht, aber zumindestens wars taktisch korrekt was er geboten hat.

aufhauser: schwach - er verschleppt das spiel. extrem langsam, behäbig und konservativ. seine stärken hat er bei standards, das weiß man und ist viel wert. niemals darf man mit einem aufhauser als einzigem 6er antreten.

ivanschitz: besser als gegen nigeria, aber immer noch schwach. ich hoff er hängt nicht gerade durch, das wäre extrem bitter, wobei ich schon glaube dass sich ivanschitz besser mit harnik versteht als mit standfest/fuchs/korkmaz usw.

linz: gut, gut bewegt, viele versuche und zwei tore, das ist okay! der linke fuß vom linz ist halt erbärmlich.

hoffer: schwach, viel gelaufen nichts zusammengebracht. ein guter stanglpaß, aber den hätt meine urgroßmutter so rüberspielen können. wenn er den nicht spielen kann, dann braucht er nicht eine profikarriere anstreben. er hat auch das pech dass er gegen malta nicht die räume hat wie gegen einen offensiven gegner.

wechselspieler:

harnik: mMn der beste aller spieler, er hat mut und dynamik gezeigt, genau das was ich mir von korkmaz erwartet habe. ein tor und ein assist geben ihm recht.

vastic: gut, in solch einem lahmen spiel konnte vastic zwar kaum akzente setzen, vor allem nach seiner einwechselung, aber immerhin hat er routiniert ein tor erzielt und einige freistöße heruasgeholt. vielmehr kann er halt nicht mehr. eins ist trotzdem klar, er kann uns in der schlußphase absolut helfen aufgrund seiner klasse.

prödl: prödl ist um ein hauseck besser als pogatetz. prödl muss einfach von beginn an spielen. prödl und stranzl wären meine kandidaten zur zeit. pogatetz ist einfach zu limitiert in technischer hinsicht.

hiden: hat der einen ball berührt?

positiv: wir haben gewonnen

negativ: unser spiel, aber wir werden kaum gegen so einen gegner spielen müssen bei der em. kontern wird uns einfacher fallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin schon gespannt wie blumenau morgen die leistung von vastic wieder schlechtschreiben und verdammen wird ....

Vastic

wiederum gelang es mit einem Schlitzohr-Tor (das man so nur gegen einen unterlegenen Gegner erzielen kann, den es bei der Euro nicht geben wird) Kredit zu erspielen - sonst war nicht viel. Außer der deutlichsten Schwalbe des spiels (auch etwas, was bei der Euro (wie überall im internationalen Fußball) sofort gelb gebracht hätte - was Vastic aufgrund seiner Oldschool-Sozialisierung nicht weiß.

orf.at

er ist schon ein kleiner verbitterter mensch .... :nein:

Edited by iceman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Spielerpositionen Statistik beim standard ist interessant.

Ich hab so ab der 30 35 min einen Abriss im Spielfluss empfunden.

Die Statistik scheint dafür auch den Grund zu liefern. Ab diesem Zeitpunkt (Positions wechsel Ivanschitz/Korkmaz) verdichtete sich das Spiel extrem auf die Mitte und die äusseren Mittelfeld Positionen waren nicht mehr präsent. Zuerst korkmaz dann auch Leitgeb

Edited by boeser_mann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...