Jump to content
Steffo

"Euromania" soll Österreich ins Fiebern bringen

20 posts in this topic

Recommended Posts

Von 2.-3. Juni fällt der Startschuss zur Roadshow „Euromania“, die die österreichische Bevölkerung auf die „Heimeuropameisterschaft“ einstimmen soll. Nach dem Auftakt in Wien tourt „Euromania“ mit einem Informations- und Unterhaltungsprogramm durch Österreich. Insgesamt 18 Städte stehen am Tourplan. Den Höhepunkt findet die Tour am 29. September am Heldenplatz in Wien.

Bis zur Euro sind es nur noch 383 Tage. Anfang Juni startet deshalb die Roadshow „Euromania“. Die Veranstalter der Organisation „Österreich am Ball“ erhoffen sich dadurch einen absoluten Euro-Boom in Österreich. Das 3000 m² große Gelände der Euromania setzt sich aus neun variablen Modulen zusammen und kann dadurch optimal an individuelle örtliche Gegebenheiten angepasst werden. Unter anderem wird es eine Arena der Leidenschaft geben oder etwa einen Trainingsbereich für potentielle Nachfolger von Andreas Ivanschitz, Christoph Leitgeb und Co.

1. „Arena der Leidenschaft“ – das Herz der EUROMANIA misst 420m²

Eine 420m² große Arena, die die Besuchern durch eine 360º Projektion in das Gefühl versetzt sich in Mitten eines, mit tausenden Besuchern gefüllten, EM-Stadions zu befinden, bildet den Kern der Roadshow. Das aufwendig gestaltete, multimediale Zentrum bietet aber auch die Möglichkeit, sich umfassend über alle Einzelheiten der UEFA EURO 2008TM zu informieren.

2. „Kabine der Leidenschaft“ und der „Speakers Corner“ – Fussball verbindet

Nach erfolgreicher Registrierung bei der Community fussballverbindet.at eröffnen sich hier dem Besucher zahlreiche kostenlose Möglichkeiten, wie etwa selbst „Botschafter der Leidenschaft“ zu werden oder bei einem Community-Lied mitzuwirken. Integriert an der Seitenwand der Kabine befindet sich der „Speakers Corner“ - ein Raum für umfangreichen Informations- und umfassenden Meinungsaustausch mit zahlreichen prominenten Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Kunst, Kultur, Wirtschaft und Medien.

3. V.I.P. Zelt

Ein 10x10m großes Zelt sorgt für die Verpflegung und Betreuung der V.I.P. Gäste.

4. Fun Bereich für die ganze Familie

Soccer-Ground (Oktagon-Fußballfeld), Hüpfburg (in Form eines riesigen Fußballs) und Tischfußballtische lassen nicht nur junge Fußballherzen höher schlagen. Der „Kickpoint“ (Torschusswand) sorgt, neben der Verlosung zahlreicher, attraktiver Preise für Community-Mitglieder, mit seiner Kombination aus Grafik-, Sound- und Videoeffekten für einen hohen Unterhaltungswert beim multimedialen „Elfmeterschießen“.

Quelle: http://www.sportnet.at/?cid=33fbda18-3dd6-...e1-334854cbfd08

Share this post


Link to post
Share on other sites

2. „Kabine der Leidenschaft“

:love:

Da könnens noch so viel synthetisches Pseudo-Fan-Zeugs durch die Gegend karren, Begeisterung kann einzig und alleine die Leistung des Teams hervorrufen.

Edited by Fara

Share this post


Link to post
Share on other sites

:love:

Da könnens noch so viel synthetisches Pseudo-Fan-Zeugs durch die Gegend karren, Begeisterung kann einzig und alleine die Leistung des Teams hervorrufen.

...bei "echten" Fans vielleicht, aber so eine EM/WM spricht sehr viele an die im Alltag nicht soviel mit Fussball zu tun haben... die sind dann auch von solchen Aktionen begeistert!

Share this post


Link to post
Share on other sites

da hat doch glatt jemand nur den halben Artikel gepostet :verbot:

Fortsetzung...

5. Trainingsarea für Kinder

Den Kindern wird so einiges geboten.

Kinder haben hier die Möglichkeit, in zahlreichen Übungen ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen und ihre Reaktionsschnelligkeit zu testen.

6. Gastroarea

Zahlreiche Stände bieten den Besuchern die kulinarischen Highlights möglicher EURO-Teilnehmerländer.

7. Mainstage

Die Live-Bühne ist ein weiters Highlight der EUROMANIA. Unterschiedliche Moderatoren, wie zum Beispiel Adi & Edi oder Andy Marek, werden durch ein abwechslungsreiches Programm führen, das für jeden Ort individuell gestaltet wird. Interviews mit Prominenten und lokalen Größen aus Sport, Politik, Kunst, Kultur, Wirtschaft und Medien werden, neben zahlreichen Live-Acts von angesagten Bands (z.B. die „Neuen Österreicher“) und dem EUROMANIA Karaoke-Contest, das umfangreiche Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie abrunden.

8. Fotocorner – 28.000 Fotos und 35.000 Eventzeitungen

Besucher der Roadshow EUROMANIA können sich hier in der Blue-Box mit einem Promi-„Botschafter der Leidenschaft“ fotografieren lassen. Insgesamt werden pro Tag ca. 800 Stück A-5 Fotos gemacht, das entspricht an den 35 Veranstaltungstagen (Abschluss am Heldenplatz voraussichtlich nur 1 Tag) 28.000 Fotos. Zudem gibt es beim Fotocorner pro Tag 1.000 Stück der Eventzeitung (35 Veranstaltungstage = 35.000 Zeitungen) mit persönlichem Foto auf der Titelseite.

9. Merchandising

In der Merchandising-Area wird eingefleischten Fans schon jetzt die Möglichkeit geboten sich mit diversen Fanartikeln einzudecken.

Factsheets Roadshow „EUROMANIA“

Die Roadshow "EUROMANIA" ist eine jener Maßnahmen der Initiative "2008 - Österreich am Ball", die die österreichische Bevölkerung auf die "Heimeuropameisterschaft" einstimmen wird. Die Roadshow "EUROMANIA" ist eine öffentliche und breitenwirksame Veranstaltungsserie, die Emotionen aller Art mit dem wirtschaftlich hochinteressanten Aspekt der UEFA EURO 2008™ positiv zusammenfügt.

„EUROMANIA“ rollt durch Österreich

Zwischen 2. Juni und 29. September wird die EUROMANIA mit ihren

• 6 Sattelzügen, 2 LKWs, 3 Kleinbusse (zu je 9 Personen) und 2 PKWs

• 2.800 Kilometer quer durch Österreich zurücklegen.

• 25 Mitarbeiter werden bei allen

• 18 Destinationen insgesamt rund

• 13.500 Stunden mit dem Auf- und Abbau beschäftigt sein.

• Bis zu 45 Personen (ohne Auf- und Abbau) sind pro Veranstaltungstag im Einsatz.

• Bei jeder Station wird den Besuchern ein 18-stündiges Programm geboten.

• Alleine die „Neuen Österreicher“ werden 3.500 Minuten Bühnenshow liefern. Davon 1.500 Minuten (25 Stunden) Publikumsmagneten wie Zweitfrau, Leo, Luttenberger*Klug, Mondscheiner, Mario, Missy May, Smart Alec und Morton.

• Zudem sind unter anderem folgende Werbemittel der Initiative „2008 – Österreich am Ball“ im Einsatz: 100.000 Luftballons, 30.000 Fähnchen, 15.000 Autowimpel, 35.000 Duftbäume, 100.000 Lanyards, 40.000 Schweißarmbänder und 1.400 Fußbälle.

9 variable Module auf rund 3.000m²

Das ca. 3.000m² große Gelände der EUROMANIA setzt sich aus 9 variablen Modulen zusammen und kann so optimal an individuelle, örtliche Gegebenheiten angepasst werden:

1. Arena der Leidenschaft (21x20m – mit einer 16x8 großen Bühne)

2. Kabine der Leidenschaft (6x7,5m) mit einem überdachten Speakers Corner (4x4m)

3. V.I.P. Zelt (10x10m) mit Vorterrasse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anstatt unnötig soviel Geld zu verblasen, wäre es vernünftiger gewesen, jedem Bundesligaklub eine Rasenheizung zu finanzieren und der Jugend mehr Trainingsplätze zu bauen!

Mittlerweile bin ich wirklich froh, dass ich trotz zahlreicher Bewerbungen, keine EM-Tickets für Österreich-Spiele bekommen hab! Weil mich interessiert so eine Weicheier Mannschaft wie unsere wirklich nicht mehr.

Unsere EM-Verantwortlichen sind wirklich die größten Flaschen: Das Finalstadion ist eine Schande, Hauptsache der VIP-Klub wird ausgebaut....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stickler raus, ein neuer ausländischer Teamchef, ein paar Siege und schon wird die Stimmung besser. Aber mit solchen lächerlichen Aktionen wird man wohl kaum ein Land wie Österreich in Euro-Stimmung bringen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

da hat doch glatt jemand nur den halben Artikel gepostet :verbot:

Fortsetzung...

5. Trainingsarea für Kinder

Den Kindern wird so einiges geboten.

Kinder haben hier die Möglichkeit, in zahlreichen Übungen ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen und ihre Reaktionsschnelligkeit zu testen.

6. Gastroarea

Zahlreiche Stände bieten den Besuchern die kulinarischen Highlights möglicher EURO-Teilnehmerländer.

7. Mainstage

Die Live-Bühne ist ein weiters Highlight der EUROMANIA. Unterschiedliche Moderatoren, wie zum Beispiel Adi & Edi oder Andy Marek, werden durch ein abwechslungsreiches Programm führen, das für jeden Ort individuell gestaltet wird. Interviews mit Prominenten und lokalen Größen aus Sport, Politik, Kunst, Kultur, Wirtschaft und Medien werden, neben zahlreichen Live-Acts von angesagten Bands (z.B. die „Neuen Österreicher“) und dem EUROMANIA Karaoke-Contest, das umfangreiche Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie abrunden.

8. Fotocorner – 28.000 Fotos und 35.000 Eventzeitungen

Besucher der Roadshow EUROMANIA können sich hier in der Blue-Box mit einem Promi-„Botschafter der Leidenschaft“ fotografieren lassen. Insgesamt werden pro Tag ca. 800 Stück A-5 Fotos gemacht, das entspricht an den 35 Veranstaltungstagen (Abschluss am Heldenplatz voraussichtlich nur 1 Tag) 28.000 Fotos. Zudem gibt es beim Fotocorner pro Tag 1.000 Stück der Eventzeitung (35 Veranstaltungstage = 35.000 Zeitungen) mit persönlichem Foto auf der Titelseite.

9. Merchandising

In der Merchandising-Area wird eingefleischten Fans schon jetzt die Möglichkeit geboten sich mit diversen Fanartikeln einzudecken.

Factsheets Roadshow „EUROMANIA“

Die Roadshow "EUROMANIA" ist eine jener Maßnahmen der Initiative "2008 - Österreich am Ball", die die österreichische Bevölkerung auf die "Heimeuropameisterschaft" einstimmen wird. Die Roadshow "EUROMANIA" ist eine öffentliche und breitenwirksame Veranstaltungsserie, die Emotionen aller Art mit dem wirtschaftlich hochinteressanten Aspekt der UEFA EURO 2008™ positiv zusammenfügt.

„EUROMANIA“ rollt durch Österreich

Zwischen 2. Juni und 29. September wird die EUROMANIA mit ihren

• 6 Sattelzügen, 2 LKWs, 3 Kleinbusse (zu je 9 Personen) und 2 PKWs

• 2.800 Kilometer quer durch Österreich zurücklegen.

• 25 Mitarbeiter werden bei allen

• 18 Destinationen insgesamt rund

• 13.500 Stunden mit dem Auf- und Abbau beschäftigt sein.

• Bis zu 45 Personen (ohne Auf- und Abbau) sind pro Veranstaltungstag im Einsatz.

• Bei jeder Station wird den Besuchern ein 18-stündiges Programm geboten.

• Alleine die „Neuen Österreicher“ werden 3.500 Minuten Bühnenshow liefern. Davon 1.500 Minuten (25 Stunden) Publikumsmagneten wie Zweitfrau, Leo, Luttenberger*Klug, Mondscheiner, Mario, Missy May, Smart Alec und Morton.

• Zudem sind unter anderem folgende Werbemittel der Initiative „2008 – Österreich am Ball“ im Einsatz: 100.000 Luftballons, 30.000 Fähnchen, 15.000 Autowimpel, 35.000 Duftbäume, 100.000 Lanyards, 40.000 Schweißarmbänder und 1.400 Fußbälle.

9 variable Module auf rund 3.000m²

Das ca. 3.000m² große Gelände der EUROMANIA setzt sich aus 9 variablen Modulen zusammen und kann so optimal an individuelle, örtliche Gegebenheiten angepasst werden:

1. Arena der Leidenschaft (21x20m – mit einer 16x8 großen Bühne)

2. Kabine der Leidenschaft (6x7,5m) mit einem überdachten Speakers Corner (4x4m)

3. V.I.P. Zelt (10x10m) mit Vorterrasse

Liest sich wie die Ankündigung zu einem englischen Bierzeltfest. :nein:

Wenn unsere Schweinskicker spielen könnten, dann wäre das alles nicht nötig bzw. zum Fenster rausgeschmissenes Geld. Man muss ja das Topevent EM richtig promoten. :aaarrrggghhh:

Das ganze wird mir schon jetzt zuwider. Am besten wirds wohl sein auf die Qualifikation der Engländer zu hoffen, schauen wo sie spielen und mit denen vor Ort ein paar Bierchen kippen. Macht dann viel mehr spaß als vor dem Stadion zu stehen und den Societyschlampen beim zusehen zusehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine "Euromania" in St. Pölten

Mäßiges Interesse bei Auftakt der Roadshow zur Stimmungsmache für 2008

St. Pölten - Auf mäßiges Interesse des Publikums ist am Samstag in St. Pölten die von der Initiative "2008 - Österreich am Ball" organisierte Roadshow "Euromania" gestoßen, mit der die Stimmung für die Fußball-Europameisterschaft 2008 angeheizt werden soll. Am Ratzersdorfer See hatten sich am Nachmittag lediglich einige Dutzend Menschen eingefunden. St. Pölten ist die erste Landeshauptstadt, in der "Euromania" (auch am Sonntag, 11:00 bis 16:00) gastiert.

Das mäßige Interesse machte es auch einem "Profi" wie Andy Marek nicht leicht, als Moderator für Stimmung zu sorgen. Mit von der Partie in St. Pölten waren am Samstag u.a. der ehemalige ÖFB-Chef Beppo Mauhart in seiner Funktion als Vizepräsdident von "2008 - Österreich am Ball" und die niederösterreichische Sportlandesrätin Petra Bohuslav (V).

Obwohl kein Austragungsort der EURO 2008, wolle Niederösterreich die Begeisterung mitschüren, betonte Bohuslav bei ihrem Besuch. "Wir sind ganz auf die EURO 2008 eingestellt." Außerdem wolle Niederösterreich - z.B. mit dem kulturellen Angebot - partizipieren.

An Aktivitäten seitens des Landes verwies Bohuslav u.a. darauf, dass es selbstverständlich auch in St. Pölten das Live-Atmosphäre vermittelnde "Public Viewing" geben werde. Als Standort fix sei die ehemalige Tennis-Arena auf dem Areal der NÖ Landessportschule mit etwa 2.500 Sitz- und 7.000 Stehplätzen. Darüber hinaus erinnerte die Landesrätin, dass als Mannschaftsquartiere vier niederösterreichische Destinationen in den UEFA-Katalog aufgenommen worden sind: Sportschule Lindabrunn, Event Pyramide Vösendorf, Grandhotel Sauerhof in Baden und Avance Hotel Krems.

Bohuslav "outete" sich bei der "Euromania" in St. Pölten überdies als Fan von David Beckham. Es wäre demnach ein Wunsch, würde die englische Nationalmannschaft (so sie sich qualifiziert) ihr EURO-Quartier in Niederösterreich beziehen. Von Andy Marek auf ihren EM-Tipp befragt, antwortete die Landesrätin spontan "Österreich". Nachsatz: "Das ist der Patriotismus."

http://derstandard.at/?id=2921987

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Ratzersdorfer See hatten sich am Nachmittag lediglich einige Dutzend Menschen eingefunden.

Ein paar Dutzend gleich :eek::eek:

Ich hoffe Sie hatten die fanatische Horde einigermaßen unter Kontrolle ;)

Scherz beseite: Ich glaube daran wird sich auch in Zukunft nicht viel ändern. Österreich ist leider kein Fußballverrücktes Land.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...