Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
Steffo

Ried - Rapid Wien

155 posts in this topic

Recommended Posts

das wäre schon sehr hart gewesen, wenn der schiri beim tor von drechsel auf abseits entschieden hätte. damjanovic hüpft zwar, er war aber nicht genau in der schusslinie (wie man in der 2. wiederholung im sport1-video sehen kann). trotz allem ein glücklicher sieg für uns, da rapid eigentlich in der ersten hälfte schon in führung hätte gehen MÜSSEN.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir waren heute schlicht und ergreifend zu blöd und unfähig. Es lag ganz sicher nicht am Können, erste Halbzeit war sehr, sehr fein, gute Kombinationen, hinten von einer Situation abgesehen gut gestanden. Mit der Verletzung des Kapitäns ( :winke: Payer) und dem irregulären Gegentor (besten Dank an den Linienrichter - wie war das nochmal mit passivem Abseits?), welches völlig unverdient aus dem Nichts kam, war das Spiel gelaufen, aus Kontern hätten wir noch den ein oder anderen Gegentreffer fangen können.

Fazit: Wir sind auswärts gern gesehene Gäste: Viele Zuschauer, Punkte bleiben so gut wie immer dort. Irr.

Beste Spieler: Hlinka, Bazina

Garics schieß ich noch persönlich auf den Mond, der Mann ist echt das Letzte, gegen den ist Kulovits ja ein Ronaldinho. Katzer dasselbe in grün (haha...)

Gute Nacht.

P.S: UR - nein danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also meine Meinung, die sich aus dem intensiven Studium von zig Fußballmanagern bildet wäre, dass ein Innenbandriss niemals die Ausfallsdauer eines Kreuzbandrisses erreicht, welche ja so provisorisch mit etwa "sechs Monaten" angenommen wird...

Selbst bei einem Riss würde ich allerhöchstens auf drei Monate tippen, bei einem Einriss dementsprechend ein paar Wochen weniger, laut FM 2006 sind hier fünf Wochen veranschlagt... ;)

Also ich konnte mich damit ein wenig trösten (zumindest bis Montag die endgültige Diagnose kommt), der Gedanke, dass Steffen ein halbes Jahr pausieren müsste würde bei mir die Freude auf/über Rapid sicherlich trüben...

Share this post


Link to post
Share on other sites
:angry: Also langsam geht mir der zellhofer auf die nerven .warum bringt der den bleybl und nicht den sara .dann stellt er den jimmy rechts ins mittelfeld was soll das .da hätte er den bazina ins mittelfeld zurück geben müssen und den jimmy nach vor . :redangry:

Share this post


Link to post
Share on other sites
:angry: Also langsam geht mir der zellhofer auf die nerven .warum bringt der den bleybl und nicht den sara .dann stellt er den jimmy rechts ins mittelfeld was soll das .da hätte er den bazina ins mittelfeld zurück geben müssen und den jimmy nach vor . :redangry:

1157988[/snapback]

So wie im Frühjahr, da hat das auch so toll funktioniert, oder?

Da kotzt einen das ganze Spiel schon genug an inkl. dem Rieder Bugs Bunny und der Verletzung und dann muss man hier auch noch lesen, wie manche Leute Payer die Schleife wegnehmen wollen. Das würde uns jetzt sicher UR helfen, wenn wir die Kapitänsschleife wechseln und Payer dann auch noch angefressen ist ... Hedl wird das dann schon machen.

Wir können von Glück reden, dass wir gegen Sturm zuhause gespielt haben, sonst hätten wir gegen die auch verloren. Und Altach wird nach dem morgigen Spiel eventuell auch noch 0 Punkte haben. Die können jetzt schon den Sekt einkühlen für nächste Woche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

gegen eine unterirdische sturm mit glanz gewonnen und schon haben ein paar grüne die mannschaft zum meisterschaftsmitfavoriten geredet. einigen hat das gestrige spiel sicher nicht schlecht getan um wieder etwas zurück zur realität zu kehren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

gutes spiel in der ersten halbzeit, ried hatte eine gute gelegenheit, wir drei oder vier - normalerweise müssen wir zur pause 2:0 führen, und dann is das spiel gegessen. nach dem gegentor wirkte die mannschaft bis zum schlusspfiff konsterniert, ein echtes aufbäumen oder gar eine druckvolle schlussoffensive war enttäuschenderweise nicht wirklich zu sehen, obwohl vier stürmer auf dem platz waren.

leider reicht derzeit (noch) ein gegentor, um die mannschaft aus dem komzept zu bringen. die führung für ried widersprach zu diesem zeitpunkt dem spielverlauf. danach allerdings haben sich die gastgeber den sieg durch exzellentes konterspiel und souveränes heimbringen der drei punkte durchaus verdient.

unsere besten: bazina, valachovic, hlinka, mdfg (nur 1.hz).

hofmann hat sich überraschend schnell eingefügt, war sehr aktiv. seine verletzung is ein tritt in die eingeweide. mahlzeit.

p.s.: und wer macht natürlich wieder das tor für die rieder? der drechsel. seit 10 jahren schiesst uns der jetzt in ried die punkte weg, unglaublich.

p.p.s.: danke an die sez. knight rider und fresh & nice, war trotz des deprimierenden abends eine sehr nette heimfahrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...