Jump to content
Zehner

Hoffer kommt - Akagündüz wechselt

165 posts in this topic

Recommended Posts

"Aka" geht - "Jimmy" Hoffer kommt

Auf Wiedersehen „Aka“ – herzlich Willkommen „Jimmy“ – zwei Personalentscheidungen beim SK Rapid sind fix.

Der 28jährige fünffache A-Teamspieler Muhammet Akagündüz wechselt in die türkische Liga und wird in Zukunft für Kayserispor auf Torjagd gehen. „Aka“ kam im Sommer 2005 zu Rapid und erzielte in 45 Pflichtspielen (34 Bundesliga, 2 ÖFB-Cup und 9 Champions-League-Qualifikation und – Gruppenphase) immerhin 11 Treffer (9 Bundesliga, 2 Champions-League-Qualifikation). Sportmanager Peter Schöttel zum Abgang des Angreifers: „Akagündüz hat seine im Vertrag festgeschriebene Ausstiegsklausel in Anspruch genommen. Er hat bei uns in den letzten Monaten die Erwartungen erfüllt und gute Leistungen geboten.“

Ersatz für den türkisch-stämmigen Offensivspieler wurde bereits verpflichtet. Peter Schöttel fixierte am Freitag die Verpflichtung des 19jährigen (geboren am 14. Juli 1987) Erwin „Jimmy“ Hoffer, der von Absteiger Admira nach Hütteldorf kommen wird. Hoffer absolvierte bislang 21 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei vier Treffer (alle im Frühjahr 2006). Hoffer entstammt der Akademie der Admira und ist 176 cm groß und 72 kg schwer. Schöttel über den U-19-Teamspieler: „Hoffer hat großes Potential und ist der schnelle und torgefährliche Stürmer, den wir als Ersatz für Akagündüz gesucht haben. Er ist einer der talentiertesten und besten österreichischen Angreifer und ich bin sehr froh, dass wir ihn bis Sommer 2009 verpflichten konnten.“

Cheftrainer Georg Zellhofer wird seine Mannschaft übrigens am 6. Juni um 10.30 Uhr zum ersten Training vor der Saison 2006/07 bitten. Rapid wird wie schon in den letzten Jahren im Juni auf den „ÖBB-Plätzen“ in der Arbeiterstrandbadstraße 128 im 22. Bezirk (siehe Link: http://www.sportcenter-donaucity.at/index.htm) trainieren. Eine Woche später ins Training steigen die Teamspieler Martin Hiden, Helge Payer und Jozef Valachovic, sowie Neuzugang Mario Sara ein. Wann genau Veli Kavlak und Neo-Rapidler Erwin Hoffer das Training aufnehmen, steht noch nicht fest, da beide derzeit beim U-19-EM-Qualifikationsturnier in St. Veit an der Glan im Einsatz sind.

Offizielle

Share this post


Link to post
Share on other sites

chacenvernebler geht, einer der nach 3 guten spiele gleich als megatalent gilt kommt.

vorm tor war zwar akagündüz net der held, aber läuferisch und als vorbereiter sicher kein schlechter.

hoffer... naja er hat 3x einen geraden pass gespielt, ist jetzt angeblich ein talent.

das projekt unteres mittelfeld läuft erfolgreich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hoffer... naja er hat 3x einen geraden pass gespielt, ist jetzt angeblich ein talent.

das projekt unteres mittelfeld läuft erfolgreich!

1078611[/snapback]

:yes:

und was mich so stört, dass hoffer als nachfolger gilt. somit haben wir dann einen schwächeren sturm als dieses jahr.

naja wenn hoffer mal zum frisör geht, er nicht mehr von allen "jimmy" genannt wird und tore für uns macht, wird er vielleicht sogar mal sympathisch. mal schaun.

Edited by SCR-4-EvEr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Somit verlässt uns der beste Spieler der vergangenen Saison. Allerdings will ich Hoffer nicht schlecht machen und spreche ihm von allen Neuzugängen das meiste Potential (va wegen seines jungen Alters zu). Jedoch fehlt der Routinier in unserer Mannschaft, den Spieler wie Hoffer und Kavlak, aber auch z.B Garics oder Thonhofer brauchen würden, um ihre Entwicklung zu fördern.

Bis dahin können wir noch 10 Talente verpflichten, sie benötigen jemanden, von dem sie etwas lernen können. Und hierbei meine ich nicht Mitläufer wie einen Hlinka, Martinez, Payer und wie sie alle heißen. Rohdiamanten gehören geschliffen, erst wenn dieser Routinier, den wir mMn so dringend benötigen geholt wird, kann ich mich wieder beruhigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

freue mich, daß der"hoffer-transfer" unter dach und fach gebracht wurde. als vierter stürmer ist er sicher ein idealer kandidat und möglicherweise kann er ja auch das ein oder andere mal aufzeigen.

um aka ist es sicher schade - man kann ihm jetzt allerdings nur mehr alles gute in der türkei wünschen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

:yes:

und was mich so stört, dass hoffer als nachfolger gilt. somit haben wir dann einen schwächeren sturm als dieses jahr.

naja wenn hoffer mal zum frisör geht, er nicht mehr von allen "jimmy" genannt wird und tore für uns macht, wird er vielleicht sogar mal sympathisch. mal schaun.

1078616[/snapback]

stimmt, frisör is pflicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

schade um den aka....über die saison gesehen wahrscheinlich unser wichtigster spieler...

zum hoffer kann ich nicht viel sagen...aber wir haben wahrscheinlich schon blödere transfers getätigt.

ich hoffe, dass wir noch einen hochkaräter im mittelfeld holen...damit sich der bazina im sturm austoben kann :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also es ist ewig Schade, dass uns Aka verlässt aber irgendwie wurde er 1. nicht zu 100 % akzeptiert (von Fans und Mannschaft) 2. seine Entscheidung deshalb :winke:

Hoffer ist ein großes Talent und wenn er wirklich gefördert wird könnte er mehr als ein Aka Ersatz werden aber im 1. Jahr erwarte ich noch keine Wunderdinge von ihm

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein witz :aaarrrggghhh: nachfolger für aka... :nein: nachfolger für kienast, dann ja.

bazina in den sturm und endlich ausgereifte spieler verpflichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Somit verlässt uns der beste Spieler der vergangenen Saison. Allerdings will ich Hoffer nicht schlecht machen und spreche ihm von allen Neuzugängen das meiste Potential (va wegen seines jungen Alters zu). Jedoch fehlt der Routinier in unserer Mannschaft, den Spieler wie Hoffer und Kavlak, aber auch z.B Garics oder Thonhofer brauchen würden, um ihre Entwicklung zu fördern.

Bis dahin können wir noch 10 Talente verpflichten, sie benötigen jemanden, von dem sie etwas lernen können. Und hierbei meine ich nicht Mitläufer wie einen Hlinka, Martinez, Payer und wie sie alle heißen. Rohdiamanten gehören geschliffen, erst wenn dieser Routinier, den wir mMn so dringend benötigen geholt wird, kann ich mich wieder beruhigen.

1078617[/snapback]

100% agree.

hoffe, dass noch 1-2 führungsspieler vor allem im mittelfeld kommen. behaupte sogar, dass unser abschneiden nächstes jahr davon abhängt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein witz  :aaarrrggghhh:  nachfolger für aka...  :nein: nachfolger für kienast, dann ja.

bazina in den sturm und endlich ausgereifte spieler verpflichten.

1078635[/snapback]

Hast du den Hoffer spielen sehn, eine Frechheit ihn auf eine Stufe mit Kienast zu stellen :raunz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...