Jump to content
supporter_west

Sturm Graz - SV Ried 1:0

86 posts in this topic

Recommended Posts

und wieder mal eine auswärtsniederlage bei sturm...

ich kann zwar nur davon sprechen, was man in der konferenz gesehen hat. aber da hat sich unsere mannschaft wenigstens bemüht, nach vorne zu spielen. ich hatte jedenfalls nicht von minute 1 an das gefühl, dass die mannschaft auf remis spielt.

jedoch hat der letzte nachdruck nach vorne gefehlt. es schien zu wenige zündende ideen gegeben zu haben und abgesehen von der letzten viertel stunde schien auch der entscheidende willen gefehlt zu haben.

unnötigerweise hat glasner auch noch eine gelbe kassiert, die mit einer sperre im nächsten spiel gleichzusetzen ist. viel positives kann man also aus graz nicht gerade mitnehmen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

unnötigerweise hat glasner auch noch eine gelbe kassiert, die mit einer sperre im nächsten spiel gleichzusetzen ist. viel positives kann man also aus graz nicht gerade mitnehmen...

993877[/snapback]

ledwon hat sich auch die 9. gelbe geholt.. eines murs i schau sagen Brenner als Stürmer bringt gar nixe.. da wär es besser gewesen er hätte Kastner gebracht..statt an henrique...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ledwon hat sich auch die 9. gelbe geholt.. eines murs i schau sagen Brenner als Stürmer bringt gar nixe.. da wär es besser gewesen er hätte Kastner gebracht..statt an henrique...

993882[/snapback]

Kastner is glaub ich krank.

Sonst hätt da heinzi ned gsagt er hat koan stürmer mehr auf da bank weil einer is krank (kastner?) und der andere verletzt (brunmayer?)

Wir müssen die niederlage e hinnehmen auch wenn uns unter umständen ein elfer vorbehalten wurden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum spiel: erste halbzeit standfußball, 2. halbzeit dominiert, ohne wirklich gefährlich zu werden. respekt vor milan rasinger - 4 gefährliche ecken hintereinander. und respekt vor davorin kablar - hat zwar beim gegentor schlecht ausgesehen, aber 15 minuten vor schluss hat ihn nichts mehr hinten gehalten und er hat sich vorn hineingestellt und wollte den ausgleich mehr als alle anderen.

zum rieder auswärtsmob: (editiert) - kein kommentar :knife:

Edited by herrgesangsverein

Share this post


Link to post
Share on other sites

was man so aus der premiere-konferenz heraussehen konnte, ähnelte dieses spiel den bisherigen frühjahrsbegegnungen. zwar kommt man immer wieder zu der einen oder anderen chance, jedoch richtige druckphasen fehlen mir. aus dem mittelfeld kommt einfach zu wenig. ständig wirds nur über die mitte probiert und der ball dann auf den mit dem rücken zum tor stehenden kuljic gespielt, der dann natürlich wenig damit anfangen kann. wo war eigentlich sulimani?

also das mit-der-brechstange-durch-die-mitte-spielen hat mMn wenig sinn aber es stehen ja auch keine "richtigen" flankenspieler auf dem spielfeld. warum lässt man nicht mal einen der älteren, zentralen mf-spieler auf der bank und probierts mal mit einem wolf oder hackmair auf der flanke. es hatte zumindest den anschein als ob mit brenner auf der flanke (oder hat er gar im sturm gespielt?) zumindest ein wenig mehr richtung tor ging. auch kablar hätts ja durchaus zu einem tor bringen können.

eines ist klar, in den nächsten spielen wird sich doch ein bisschen was ändern müssen damit man im tabellen-mf mit dabei bleiben kann!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Petrovic: "Das Spiel haben wir glücklich gewonnen"

Michael Petrovic (Sturm-Trainer): "Das Spiel haben wir glücklich gewonnen. In der ersten Halbzeit haben wir gut gespielt und sind verdient in Führung gegangen. Ich habe gewusst, dass in der zweiten Hälfte die Kraft fehlen wird. Meine acht Nachwuchsspieler, die zum Einsatz gekommen sind, waren halt müde nach den schweren Spielen in den vergangenen Wochen. Wir haben spielerisch nicht mehr so gut gespielt. Wir schießen in fast jedem Spiel ein schön herausgespieltes Tor."

Heinz Hochhauser (Ried-Trainer): "Sturm hat verdient gewonnen, denn wir haben in 90 Minuten keine einzige Chance heraus gespielt. Sturm ist hinten gut gesanden, da hat es nichts genützt, dass wir über 90 Minuten Druck erzeugt haben. Im Moment schießen wir eben kein Tor, und wenn uns demnächst eines glückt, geht es wieder bergauf. Wir werden in Ried das Spiel umdrehen."

Stimmen zum Match

sport1.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

halbzeit 1: das schlechteste ried spiel in der ära hochhauser. zum speibn! 9x blind hoch plan- und ziel los den ball auf den grazer goalie bzw. die verteidiger weil gewisse subjekte in grünen dressenleiberln zdeppat sind für eine flanke.

halbzeit 2: der katastrophale sulimani (den werden wir in dieser saison keine 45 minuten mehr sehen, da bin ich mir sicher) bleibt in der kabine, für ihn kommt henrique der als RV in seinen ersten 30 minuten keinen ball sieht und keinen zweikampf gewinnt. brenner spielt mittelstürmer (hat mir nicht so schlecht gefallen, weil er sich sehr viel bewegt hat und wir im sturm definitiv schwerer auszurechnen waren als mit der sinnlosen 'ich hau den ball nach vor, soll sich doch der kuljic mit der kugel plagen wenn er sie erwischt' taktik. berchtold geht ins rechte mittelfeld, später rückt kablar an die vorderste front und spielt stürmer (die entdeckung des tages! ein sidibe in weiß!). wir erzeugen viel druck und haben im entscheidenden moment leider pech, als ein grazer mit sämtlichen körperteilen auf der linie rettet. kurz vor schluss ist brenner leider zu "potschat" dass der die kugel ins tor ballert, sondern versucht mit einer einzigartigen körperverrenkung eine aussenristflanke.

alles in allem ein völlig unverdienter sieg (was redet hochhauser für mist?) für die grazer, die in der zweiten halbzeit offensiv nicht mehr vorhanden waren.

und ein großer teil des auswärtsmob kann scheißen gehn. mit diesem gesindel habe ich nichts gemeinsam. ich schäme mich seit einigen tagen nicht nur für meine herkunftsstadt, sondern seit heute auch für manche, die die svr mißbrauchen, um ihrer unfähigkeit das leben zu meistern ausdruck zu verleihen. fuck off! :nope:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunderbare Auswärtsfahrt der Herren Stehplatz, moasta, taffspeed und themanwho. Deftiges (paniertes) Abendessen und nettes Kennenlernen der Herren Funkmaster, haba und Dominator (:RiedWachler:) - schöner Ausklang in der Casa moasta mit taffspeed, Pezi und mir bei einer edlen Halben Rieder Weißbier (:RiedWachler:). Durch irgendwelche Kicker lass ich mir den feinen Tag nicht zerstören. Somit auch kein Kommentar zum Spiel mit dem vorhersehbaren Ergebnis.

Aber: fuck you, idiotische Glory Boys & restliches Gesindel. Ich schäme mich als Ried-Fan wirklich zutiefst für diese unbelehrbaren dummen Möchtegern-"Fans". Fast über die gesamte Spielzeit Gesänge gegen den Gegner, quasi null Support für die eigene Mannschaft, Beschimpfen der Polizei und das Werfen von Gegenständen in andere Sektoren. Euch Idioten braucht keiner. Bleibt lieber daheim und zerstört unser Ansehen durch euer blamables Verhalten nicht in fremden Städten!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, war zwar nichts besonderes, aber zur Zeit sind wir in Form und da kommt auch mal ein bisschen Glück dazu.

Jetzt noch die so heimstarken Rieder (wieviele Spiele seid ihr schon ohne Heimniederlage?) zu bezwingen wär natürlich das i-Tüpferl des bisherigen Winters (Frühjahr kann man zu dem Wetter ja nicht sagen :eviltongue: )

Share this post


Link to post
Share on other sites

so nun was hab ich sonst noch zu sagen....

- komisches spiel, eigentlich optisch das spiel kontroliert, aber von den chancen her harmlos, obwohl wir in der 2. hz nur in der sturm hälfte kickten.

- sturm hat genau so gespielt so wie es petrovic angekündigt hat, nämlich sehr abwartend und clever.

- der hochnäsige suli wird hoffentlich die nächsten spiele nicht mehr auflaufen bzw. nicht mehr als rechter MF. null einsatz, null erfolg (ok ist auch nicht seine direkte position) und null motivation. wenn man schon auf einer position kickt die man nicht spielen will, vom könnnen red ich mal zuerst gar nicht, dann erwartet man sich trotzdem motivation und einsatz von einem jungen kicker, aber da ist man beim suli falsch :nope:

- die einwechslung von lima lenta war für mit dem verbundenen positionswechsl von brenner in den sturm DIE einwechslung der saision 05/06! wieso eigentlich? lima lenta spielte mmn nicht so schlecht. sein kopfball-luftkampf ist zwar nicht direkt vorhanden, aber ansonsten bin ich mit seiner leistung zufrieden, seinen offensiven zweikampf hat er fast immer gewonnen, seine flanken waren mmn in ordnung.

- obwohl kablar beim tor nicht so toll ausgesehen hat, war trotzdem seine leistung während dem spiel top. :eek: anfangs wollte er in der 1. hz seinen "fehler" wieder ausbessern und machte seine schon bekannten vorstösse. wie ihn in hz 2 hochhauser in den sturm versetzte war es wieder mal ersichtlich wie sehr uns sidibe fehlt, jedoch soll dies nicht die leistung von kablar schmälern! kablar ist für mich ein sehr wichtiger spieler, er hat einen verdammt guten linken fuss, wie er gestern mit gefühlvollen hebern und flanken bzw. extrem harten schüssen aufs tor unter beweis stellen konnte.

- hochhauser hat das erste mal mut gezeigt und schon frühzeitig veränderungen gemacht. am meisten hat mich überrascht wie er ständig kablar das zeichen gab er soll vorne bleiben und hat hinten nichts mehr zu suchen :)

- netter ausklang nach dem spiel! stehplatz wie wärs jetzt mit einer nachspeise? :D

und nun ein paar worte zu (wenigen? oder doch eher vielen?) festen deppen unter den supras und glory boys:

hmm, eigentlich möcht ich darüber so viel sagen, aber irgendwie hab ich null lust zZ dazu. nur eines möcht ich anmerken, es ist sehr merkwürdig, dass die links-linken (gewaltbereiten? :kotz:) gloryboys rassistische bemerkungen im sektor so hinnehmen bzw. selbst sogar unterstützen!? aber das alles spricht sehr für diesen ach so tollen fanklub :knife:

Share this post


Link to post
Share on other sites

- der hochnäsige suli wird hoffentlich die nächsten spiele nicht mehr auflaufen bzw. nicht mehr als rechter MF. null einsatz, null erfolg (ok ist auch nicht seine direkte position) und null motivation. wenn man schon auf einer position kickt die man nicht spielen will, vom könnnen red ich mal zuerst gar nicht, dann erwartet man sich trotzdem motivation und einsatz von einem jungen kicker, aber da ist man beim suli falsch  :nope:

994278[/snapback]

Ich erinnere mich noch sehr gut, wie vor der Saison sehr, sehr viele immer wieder den Suli von Anfang an forderten.

Gut, er hat im Sommer einige ganz gute Testspiele absolviert!

Aber, dass er einfach noch zu schwach - und das ist meine Meinung - für die BuLi ist, dass hat man jetzt eindeutig gesehen.

Er selber hat sogar (im Herbst) ein paar mal provokant gefordert, dass ihn HH endlich mal von Beginn an spielen lasse. Jetzt gibt ihm HH 3x hintereinander die Chance und er hat - mMn - immer sehr schlecht gespielt und hat sich einen warmen Platz auf der Bank verdient. Auch wenn er 2x (zuhause gg. Rapid und gestern) im rechten MF spielen musste, seine Leistungen geben mir recht, als ich im Sommer meinte, dass es besser wäre, wenn er einige Male sich als Joker beweisen könnte.

Und dass ein Spieler wie der Sulimani nicht im rechten MF spielen kann, ist falsch . Er könnte sich ja auch auf dieser Position beweisen. Er ist ja mit (fast) keiner Defensivarbeit konfrontiert, da ihm Brenner diese Arbeit abnimmt u. könnte sich sehr wohl weiter nach vorne ziehen, was er ja einige Male gemacht hat. Man kann ja diese Situation mit folgendem Vergleich darstellen:

Wenn ein junger Spieler im Fußball-Unterhaus den Sprung in die Kampfmannschaft schafft, hat er sichlerlich nicht gleich seine Stammposition aus der Jugend (wie ich es auch zu spüren bekam). Einmal muss er im linken/rechten MF spielen, dann wieder mal als Stürmer. Und genau da kann man sich beweisen. Man muss einfach auf mehreren Position spielen können. Er darf einfach nicht verwöhnt werden, wie es HH im Herbst sehr gut gemacht hat.

Ich will jetzt den Suli keinesfalls total runtermachen, nur stinken mich halt solche Leistungen (ähnlich jetzt auch mMn bei Schicker) ein wenig an.

Sulimani hat ein großes Talent, aber seine Arroganz kann er sich abgewöhnen, ansonsten hat er schon jetzt als Kicker verspielt, bevor es für ihn erst richtig losgehen würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich erinnere mich noch sehr gut, wie vor der Saison sehr, sehr viele immer wieder den Suli von Anfang an forderten.

Gut, er hat im Sommer einige ganz gute Testspiele absolviert!

Aber, dass er einfach noch zu schwach - und das ist meine Meinung - für die BuLi ist, dass hat man jetzt eindeutig gesehen.

Er selber hat sogar (im Herbst) ein paar mal provokant gefordert, dass ihn HH endlich mal von Beginn an spielen lasse. Jetzt gibt ihm HH 3x hintereinander die Chance und er hat - mMn - immer sehr schlecht gespielt und hat sich einen warmen Platz auf der Bank verdient. Auch wenn er 2x (zuhause gg. Rapid und gestern) im rechten MF spielen musste, seine Leistungen geben mir recht, als ich im Sommer meinte, dass es besser wäre, wenn er einige Male sich als Joker beweisen könnte.

Und dass ein Spieler wie der Sulimani nicht im rechten MF spielen kann, ist falsch . Er könnte sich ja auch auf dieser Position beweisen. Er ist ja mit (fast) keiner Defensivarbeit konfrontiert, da ihm Brenner diese Arbeit abnimmt u. könnte sich sehr wohl weiter nach vorne ziehen, was er ja einige Male gemacht hat. Man kann ja diese Situation mit folgendem Vergleich darstellen:

Wenn ein junger Spieler im Fußball-Unterhaus den Sprung in die Kampfmannschaft schafft, hat er sichlerlich nicht gleich seine Stammposition aus der Jugend (wie ich es auch zu spüren bekam). Einmal muss er im linken/rechten MF spielen, dann wieder mal als Stürmer. Und genau da kann man sich beweisen. Man muss einfach auf mehreren Position spielen können. Er darf einfach nicht verwöhnt werden, wie es HH im Herbst sehr gut gemacht hat.

Ich will jetzt den Suli keinesfalls total runtermachen, nur stinken mich halt solche Leistungen (ähnlich jetzt auch mMn bei Schicker) ein wenig an.

Sulimani hat ein großes Talent, aber seine Arroganz kann er sich abgewöhnen, ansonsten hat er schon jetzt als Kicker verspielt, bevor es für ihn erst richtig losgehen würde.

994309[/snapback]

ich kann mich nur an das erste spiel bei der admira erinnern, wo er wirklich groß aufgespielt hat - die 15 minuten, die er spielen durfte.

jetzt hat anscheinend auch er seine form verloren.

und ich glaub, das ist leider hausgemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ein großer teil des auswärtsmob kann scheißen gehn. mit diesem gesindel habe ich nichts gemeinsam. ich schäme mich seit einigen tagen nicht nur für meine herkunftsstadt, sondern seit heute auch für manche, die die svr mißbrauchen, um ihrer unfähigkeit das leben zu meistern ausdruck zu verleihen. fuck off!  :nope:

994041[/snapback]

noch ein grund mehr - ab donnerstag dürft's linzer zu mir sagen. mit dem rieder gsindel will i nix mehr ztuan hobn (außer wos fuaßboi, familie und freunde - oiso de drei wichtigen Fs des lebens) betrifft. der rest kann sich [...] - soi da strache mein meldezettel haben... und da schnee hätt des braune so schen verdeckt.

Edited by elend

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...