Jump to content

gotty

Member & Friend
  • Content Count

    4,433
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About gotty

  • Rank
    held der schweinsbratenrevolution

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

7,042 profile views
  1. Dort habe ich vor ein paar Tagen selber gekickt. Und ja: das Panorama mit Traunstein, Traunsee und Schlafender Griechin ist ein Traum!
  2. gotty

    SV Ried : FAC

    Wenn wir schon bei Band-Zitaten sind, dann zitiere ich Amon Amarth, die unseren Kickern im Track "The Way of Ried-Vikings" die richtigen Zeilen für Freitag mitgeben:
  3. gotty

    SV Horn : SV Ried

    Schon auffällig, wie positiv sich mein Italien-Urlaub auf die SVR stets auswirkt. Wenn alle brav zusammenlegen, könnte ich mich zu einer Verlängerung um eine Woche überreden lassen...
  4. Der Fitnesszustand war gemeint. Wenn die Spritzigkeit fehlt, wirst du die potenziell vorhandene Spielstärke einfach nicht adäquat auf den Platz bringen. Das hat sich in den letzten Spielen mE langsam wieder gebessert. Nicht geändert hat sich aber, dass die Klagenfurter mental freier wirken als unsere Spieler.
  5. Den Willen möchte ich der Mannschaft keinesfalls absprechen. Ich denke schon, dass bei allen Spielern stets der absolute Siegeswille da war, auch gegen die 2er-Teams. Dass es anders gewirkt hat, dürfte an einer massiven Blockade im Kopf gelegen haben oder daran, dass während der Corona-Pause kein körperlicher Optimalzustand erhalten wurde und es so weniger zu einer Frage des Wollens, sondern eher zu einer Frage des Könnens wurde.
  6. das Remis ist bis jetzt leistungsgerecht. Unsere technische Überlegenheit ist grundsätzlich nicht zu übersehen, aber Amstetten macht geschickt die Räume eng, lässt uns dadurch wenig Platz für einen geordneten Spielaufbau und kontert gefährlich. Die müssen das halt bis zum Ende konditionell durchhalten. Das haben die meisten Gegner von uns bislang nicht geschafft.
  7. Mir ist das Ausscheiden nicht ganz so wurscht wie den meisten Fans und offenbar auch der Mannschaft. Das Viertelfinale wird im Februar gespielt, da hätten wir also auch kein Problem mit einer Doppelbelastung. Im Gegenteil, wir hätten dann vor dem Duell mit Klagenfurt bereits ein Pflichtspiel in den Beinen, was mE durchaus ein Vorteil wäre. Und selbst wenn es in die Vorbereitung nicht recht reinpasst, kann man es immer noch als Testspiel hernehmen. Die Prämien könnte ein (mutmaßlich) klammer Verein wie Ried jedenfalls gut brauchen. Wenn wir das Ausscheiden aus dem Cup schon positiv sehen, dann hätten wir das in der ersten Runde erledigen sollen. Peinlicher als der Auftritt gestern wäre das auch nicht gewesen. Aber gut, falls wir am Freitag gewinnen, soll es mir recht sein. Allerdings erwarte ich mir da schon, dass gelaufen wird bis zum Umfallen, sonst war die Kraftsparerei in St. Pölten ordentlich für die Wurscht. Und wie eingangs erwähnt, bin ich ja kein Freund ebendieser.
  8. gotty

    BW Linz - SV RIED

    Das Zittern nach dem 2:3 war aber eher der subjektiven Sicht des Ried-Fans geschuldet. Ich glaube nicht, dass der neutrale Beobachter das Gefühl hatte, dass uns BW zu dem Zeitpunkt an die Wand gespielt hätte. Dass sie dann mehr Spielanteile hatten, ist quasi logisch, aber Toraktionen hatten wir sogar ähnlich viele. Ich bin Momo eh dankbar, dass er uns nicht mehr als Titelfavorit sieht. Letztes Jahr hat er das noch und sich dabei ziemlich geirrt. Vielleicht verookt er es heuer ja wieder...
  9. gotty

    BW Linz - SV RIED

    Wer diese Partie schlecht redet, muss das Sudern zur Mission erhoben haben. Die erste Halbzeit war nicht berauschend, aber durchaus in Ordnung. Da haben einfach die Tore gefehlt. Und nach der Pause war das phasenweise sehr stark. Vor allem das Anschlusstor war genial. Man darf auch nicht vergessen, dass Blau-Weiß keine Nasenbohrermannschaft ist, die aber trotzdem zwei Elfer gebraucht hat, um Tore zu schießen.
  10. gotty

    BW Linz - SV RIED

    flottes Spiel von zwei Mannschaften, die sich nicht hinten rein stellen. Ich finde die Leistung unseres Teams sehr in Ordnung, "nur" die letzte Effizienz vor dem Tor fehlt. Üblicherweise kassieren wir halt zu Beginn der zweiten Halbzeit ein Tor und dann müssten wir unsere Effizienz drastisch steigern...
  11. und diese theoretische Zahlenspielerei hast du ernsthaft ernst genommen? um dich beschreiben zu können müssen erst noch Vokabel erfunden werden...
  12. Der Sieg ist deutlich zu hoch ausgefallen, da können wir uns bei den hoch stehenden Amstettnern bedanken, die vor allem in der ersten Halbzeit ordentliche Löcher in der Abwehr dargeboten haben. Die haben wir gut genützt. Ansonsten war unsere Leistung durchaus noch ausbaufähig, wobei schwer zu sagen ist, ob das einer gewissen Gemütlichkeit aufgrund des Torvorsprungs und der personellen Überzahl geschuldet war.
  13. Weltuntergang verschoben. Mit einem Remis in Lustenau darf man zufrieden sein. Unsere Leistung war anständig, das Unentschieden geht in Ordnung. Das Spiel hätte allerdings gerne länger dauern können, denn in der Schlussphase ist mir unsere Mannschaft physisch ein wenig stärker vorgekommen.
  14. Eine Niederlage zu Saisonbeginn ist grundsätzlich noch kein Drama. Die spielerische Leistung allerdings schon eher. Und noch dazu stehen wir bereits jetzt gegen Lustenau unter Druck. Verlierst du dort, bist du nicht nur bereits 6 Punkte hinten, sondern hast auch noch die Gefahr eines moralischen Tiefs, was den Druck weiter erhöht. Und wie gut unsere Kicker damit umgehen können, haben wir die letzten Jahre ja gesehen...
  15. Nach der Pause war das unterirdisch. Die Abwehr konfus und die Offensive harmlos. Zudem hat man nach dem Rückstand gesehen, dass uns ein Mentalitätsmonster wie Grgic an allen Ecken und Enden fehlt. Da war einfach kein Feuer in der Mannschaft.
×
×
  • Create New...