Jump to content
Ernesto

Verletzte Spieler

17,937 posts in this topic

Recommended Posts

auf sport.orf.at stehts mittlerweiile auch. Aber nix neues im Vergleich zum Krone Artikel:

Es wäre ja so verdammt wichtig wenn er spielen könnte. Pehlivan ist noch nicht in der Lage die Löcher allein zu stopfen und Kulovits bloß ersatz.

Wenn es stimmt dann ist das :ausgezeichnet:

Edited by Exilgrüner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Online-Kurier steht folgendes:

Wir wissen, wo der Hebel angesetzt gehört", erklärt Peter Pacult, der auch auf den wiedergenesenen Markus Heikkinen setzt. Der Finne hat am Dienstag ohne Schmerzen voll mit der Mannschaft trainiert und wird spielen.

Was a) dazu führt, dass wir dadurch schlagartig defensiv um eine Klasse stärker geworden sind und b) meine (ohnehin nicht zu geringe) Geilheit auf Donnerstag ins unermessliche steigert!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Online-Kurier steht folgendes:

Was a) dazu führt, dass wir dadurch schlagartig defensiv um eine Klasse stärker geworden sind und b) meine (ohnehin nicht zu geringe) Geilheit auf Donnerstag ins unermessliche steigert!

Besser kann mans kaum formulieren. Hätte nicht gedacht, dass der Finne jemals (fast) so wichtig wie SH werden könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das nächste drecksblattls

diese zeitung ist am sonntag abend bereits fertig, dass die nicht das neueste wissen ist landesweit bekannt

weißt du denn als sogenannter insider denn nicht mehr und genaueres über den zustand von heikkinen oder hast selbst du als insider keinen einblick?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich so gerade auf oe24.at gelesen:

In Hütteldorf läuft derzeit alles nach Plan für die Mission Aufstieg in die K.o-Runde der Europa League! Während Kapitän Steffen Hofmann und Tormann Helge Payer gestern ein Fotoshooting für den Team-Sponsor Wien Energie absolvierten, gelang Rapid-Doc Benno Zifko und Fitness-Trainer Christian Canestrini ein medizinisches Wunder. Denn ausgerechnet Markus „Mika“ Heikkinen könnte im Duell gegen Hapoel Tel Aviv doch auflaufen.

Zifko und Canestrini haben Wunderheilung vollbracht

Zur Erinnerung: Der finnische Teamspieler hatte sich am 18. Oktober beim 0:1 gegen Sturm einen Adduktoren-Einriss im linken Bein zugezogen. Zunächst waren die Hütteldorfer von einer dreiwöchigen Pause ausgegangen, nach einer MR-Untersuchung erteilte Zifko dem Mittelfeldspieler Grünes Licht für den Einstieg ins Teamtraining. Gestern trainierte Heikkinen erstmals mit und hatte danach keinerlei Beschwerden. „Von meiner Warte her kann er am Donnerstag spielen“, erklärte Fitness-Coach Christian Canestrini. Ein Fragezeichen steht noch hinter Flügelflitzer Christopher Trimmel, der gegen Ried einen „Pferdekuss“ erlitt und deswegen statt auf dem Rasen auf dem Ergometer sein Trainingsprogramm abspulte.

Mecky Katzer: „Wir wollen unbedingt diesen Sieg“

Topfit geht hingegen Dauerläufer Markus Katzer in das Spiel. Obwohl es für „Mecky“ bereits der 25.Saisoneinsatz (13 x Liga, 9 x Europacup, 2 x Cup) ist, will er von Müdigkeit nichts wissen. „Bei mir ist alles in Ordnung. Wir wollen unbedingt diesen Sieg.“ Wenn nötig will Katzer so wie gegen Ried (1:0) als Torjäger auftrumpfen. „Bei Standards suche ich sicher meine Chance.“ Die Rapidler brennen auf das Spiel. 50.000 wollen Grün-Weiß zum Sieg peitschen. Kapitän Hofmann: „Wir gehen mit viel Selbstvertrauen in das Spiel.“

Autor: R. Heßbrügge/I. Santovac

Quelle: Link

Ebenso auf derstandard.at:

Ursprünglich waren die Hütteldorfer von einer dreiwöchigen Pause ausgegangen, nach einer MR-Untersuchung am vergangenen Freitag erteilte Clubarzt Benno Zifko dem Mittelfeldspieler allerdings Grünes Licht für den Einstieg ins Mannschaftstraining. "Von meiner Warte her kann er am Donnerstag spielen", erklärte Fitness-Coach Christian Canestrini.

Krone-Bericht

Edited by stifflor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Christopher Drazan musste am Montag für das kommende Länderspiel gegen Spanien (18. November, 20.45 Uhr, live in ORF1) verletzungsbedingt absagen und wird auch Rapid in den kommenden Partien nicht zur Verfügung stehen.

Bei einer MR-Untersuchung des 19-jährigen Flügelspielers wurde ein Bänderriss im rechten Sprunggelenk festgestellt. Drazan wird nach derzeitigem Stand einige Wochen pausieren müssen, eine Operation ist aber nicht notwendig.

von orf.at

Schaut wohl nicht gut aus für die EL-Partien :/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...