Jump to content
mrneub

Martin Moormann verlängert bis 2025!

52 posts in this topic

Recommended Posts

.https://www.skrapid.at/de/startseite/news/news/aktuelles/2022/03/martin-moormann-bleibt-rapidler

Zitat

Die Kaderplanungen für die kommende Saisonen laufen weiter auf Hochtouren. Nach den Vertragsverlängerungen von Moritz Oswald und Bernhard Zimmermann hat nun ein weiterer Youngster, welcher in dieser Saison den Durchbruch bei der Profimannschaft geschafft hat, sein Arbeitspapier beim SK Rapid verlängert. Defensivallrounder Martin Moormann prolongiert seinen im Sommer auslaufenden Vertrag vorzeitig bis Sommer 2025.

Martin Moormann stammt aus dem Nachwuchs des SV Sierndorf im niederösterreichischen Weinviertel. Über den SV Horn wechselte der gebürtige Stockerauer im Sommer 2014 in die Nachwuchsabteilung von St. Pölten. In der niederösterreichischen Landeshauptstadt durchlief er gemeinsam mit Leo Greiml die gesamte Akademieabteilung, ehe das Duo im Sommer 2018 nach Hütteldorf wechselte. Mit den grün-weißen Youngsters feierte der mittlerweile 20-Jährige prompt große sportliche internationale Erfolge. Neben dem Gewinn des U19 Ruhr-Cups in Dortmund im Sommer 2018, führte Martin Moormann die U19-Auswahl von Rapid zwei Jahre später beim prestigeträchtigen Hallenturnier in Sindelfingen, dem Mercedes-Benz JuniorCup, als Kapitän zum Turniererfolg. Bei Rapid II avancierte der Niederösterreicher zum absoluten Leistungsträger, hatte aber immer wieder mit Verletzungen und Rückschlägen zu kämpfen. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der Defensivspieler daher nur fünf Einsätze in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse. Gänzlich anders und erfreulicher verlief die diesjährige Saison für den mehrfachen Nachwuchsnationalteamspieler. Innerhalb von einer Woche feierte Martin Moormann im Herbst 2021 sein Bundesliga-, Europacup- und ÖFB-Cup-Debüt. Unter Cheftrainer Ferdinand Feldhofer stand er, bis auf das Auswärtsspiel gegen Sturm Graz, in jeder Begegnung in der Startformation. Derzeit hält der Youngster bei wettbewerbsübergreifenden 16 Pflichtspieleinsätzen für die Profimannschaft des SK Rapid. 

 

moormann-verlaengerung-rrs.jpg?variant=8

Cheftrainer Ferdinand Feldhofer, Martin Moormann und GF Sport Zoran Barisic. (C) Red Ring Shots

 
 
Zitat

 

Martin Moormann ist ein Spieler, der in der Vergangenheit immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen hatte, aber auch immer wieder bewiesen hat, dass er stärker zurückkommen kann. Deshalb freut es mich persönlich sehr, dass wir mit `Morli` ein weiteres Eigengewächs an den Verein binden konnten, der zudem noch ein enormes Entwicklungspotential hat. Er hat bereits jetzt bewiesen, dass er trotz seines noch jungen Alters Drucksituationen auf nationaler als auch internationaler Ebene standhalten kann. An dieser Stelle muss ich auch noch einmal ein Lob an unsere Scoutingabteilung und unseren sportlichen Leiter Rapid II, Akademie und Nachwuchs Willi Schuldes aussprechen, die im Sommer 2018 mit Leo Greiml und Martin Moormann zwei großartige Spieler für den SK Rapid verpflichtet haben.
Geschäftsführer Sport Zoran Barišić

 

 
 

Martin Moormann zu seiner Vertragsverlängerung: „Das letzte Jahr hat mir gezeigt, wie schnell es im Fußball gehen kann. Im vergangenen Sommer war es für mich, nach all diesen vielen Verletzungen, überhaupt nicht absehbar, dass ich im Herbst zu meinen ersten Profieinsätzen kommen werde. Umso mehr weiß ich das alles zu schätzen, ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, welches mir tagtäglich vom Cheftrainer, dem Trainerteam und den Vereinsverantwortlichen entgegengebracht wird. Für mich hat sich im Herbst ein Kindheitstraum erfüllt, bei meinem Lieblingsverein, die ersten Einsätze im Profifußball zu absolvieren. Deshalb bin ich sehr glücklich über die Vertragsverlängerung und das meine Reise mit dem SK Rapid nun mindestens drei Jahre weiter gehen wird. Ich stehe noch am Anfang meiner Karriere, möchte aber gemeinsam mit der Mannschaft in Zukunft maximal erfolgreich sein, diesem Ziel werde ich weiterhin alles unterordnen und auf dem Platz immer alles geben.“ 

 

Edited by Silva

Share this post


Link to post
Share on other sites

somit ist ein potentieller aiwu oder/und greiml abgang schonmal halbwegs kompensiert. gute entscheidung jedenfalls von moormann, weil  ein bis zwei jahre in einem gut behüteten umfeld, werden ihm sehr gut tun. dann hat er aus meiner sicht auch das potential irgendwann mal ins ausland zu wechseln und im NT zu spielen. aber zuerst muss er sich jetzt mal auf seine entwicklung konzentrieren und nix überstürzen.

Edited by Patrax Jesus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Patrax Jesus schrieb vor 56 Minuten:

somit ist ein potentieller aiwu oder/und greiml abgang schonmal halbwegs kompensiert. gute entscheidung jedenfalls von moormann, weil  ein bis zwei jahre in einem gut behüteten umfeld, werden ihm sehr gut tun. dann hat er aus meiner sicht auch das potential irgendwann mal ins ausland zu wechseln und im NT zu spielen. aber zuerst muss er sich jetzt mal auf seine entwicklung konzentrieren und nix überstürzen.

nationalteam wird sich bei moormann nie ausgehen außer 6 gestandene IVs verletzen sich gleichzeitig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Joa, ich bin kein Fan von ihm, er hat mich noch nicht überzeugt - hat jetzt aber reichlich Zeit dafür dies zu tun.

Der Weg wiederum, den ZB gerade bestreitet, gefällt mir darum umso mehr.
Deshalb, alles gut und ich hoffe er bringt uns in Zukunft viel Freude :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ernesto schrieb vor 4 Minuten:

nationalteam wird sich bei moormann nie ausgehen außer 6 gestandene IVs verletzen sich gleichzeitig. 

Nein, NIE! Never ever! Kannste knicken! Denkunmöglich! 

Edited by fuck forever

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ernesto schrieb vor 3 Minuten:

nationalteam wird sich bei moormann nie ausgehen außer 6 gestandene IVs verletzen sich gleichzeitig. 

Weshalb bist dir da so sicher? Er ist 20 Jahre alt und hat ausreichend Potenzial..

Share this post


Link to post
Share on other sites

WienerXI schrieb vor 1 Minute:

Weshalb bist dir da so sicher? Er ist 20 Jahre alt und hat ausreichend Potenzial..

Auf der IV Position sind wir in den U‘s ausgezeichnet aufgestellt da wird es sehr schwer zumal die derzeitige IV auch nicht die älteste ist. (ich red vom NT) 

Edited by baeckerbua

Share this post


Link to post
Share on other sites

baeckerbua schrieb vor 15 Minuten:

Auf der IV Position sind wir in den U‘s ausgezeichnet aufgestellt da wird es sehr schwer zumal die derzeitige IV auch nicht die älteste ist. (ich red vom NT) 

Das ist richtig, aber im Fußball kann’s so schnell gehen und er hat noch die gesamte Karriere vor sich. Wenn er den dann den Sprung in eine bessere Liga schaffen sollte, wovon ich ausgehe stehen die Chancen sicher nicht schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

WienerXI schrieb vor 22 Minuten:

Weshalb bist dir da so sicher? Er ist 20 Jahre alt und hat ausreichend Potenzial..

Als IV sehe ich da nur eine geringe Chance. Selbst in der U21 wird es schwer, weil mit Aiwu, Greiml, Daniliuc, Nemeth, Klarer eine starke Konkurrenz existiert. LV könnte aber gehen, weil da generell wenig nachkommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...