Jump to content
Tintifax1972

[Mit Umfrage] Lässt du dich nach der Impfung (Vollimmunisierung) noch testen?

Lässt du dich nach der Impfung (Vollimmunisierung) noch testen?  

215 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

74 posts in this topic

Recommended Posts

scrafan schrieb vor einer Stunde:

Vielleicht ist es wirklich Zufall, dass ich in einer Impfbubble bin, aber da meine Familie, Freunde und sogar meine Abteilung vollständig geimpft ist, verstehe ich echt nicht, warum ich mich testen lassen soll :ratlos: Und btw Solidarität, ein Bekannter meiner Familie postet ständig auf Facebook Antiimpf-Parolen und wünscht indirekt den Geimpften den Tod, weil er sich als richtig "gscheid" vorkommt. 

Bei solchen Fällen endet echt meine Solidarität und da kann ich in diesen Konstellationen gerne als egoistisch bezeichnet werden. Bei solchen Exemplaren kenne ich keine Solidarität. 

Weil du immer noch infiziert sein könntest, jemanden anderen aus deiner Bubble infizieren könntest der dann mit jemanden Kontakt hat der nicht geimpft ist.

Das ist nunmal eine Infektionskrankheit die keine Bubble oder Landesgrenzen kennt.

Und du brauchst dich nicht solidarisch mit Impfgegnern auf Anti-Impfparolen einstimmen - das wäre keine Solidarität sondern Dummheit - da geb ich dir vermutlich (auch wenn anders ausgedrückt) recht.

Aber bei Delta reichts halt wie man in Australien sieht wenn man Menschen in unbelüfteten Räumlichkeiten nur flüchtig ind manchmal für Sekunden begegnet (ja dort herrschte keine Maskenpflicht aber die soll ja hier auch fallen). Und dann ist genau das eben auch durch geimpfte möglich - trotz erheblich weniger Virenlast weil Delta von haus aus schon aggressiver ist.

Und allein schon um die Mutations-Survailance zu bedienen die uns dann spätestens wieder alle (geimpfte wie ungeimpfte) was angeht wenn wir eine Mutation haben wo eine Impfung nicht mehr so stark oder garnicht mehr wirkt haben sollten. Hin und wieder testen - und als geimpfter ist sowieso nur PCR gscheit - trotz des "größt möglich persönlichen Opfer"(=Impfung) schadet also wirklich nicht, denn so wie Delta+ und Lambda schon in Europa sind könnte die vorher angesprochene Mutation in Europa - sogar in deinem Körper - entstehen und sich so über die Welt ausbreiten, auch in Länder wo es nicht so ein tolles Gesundheitssystem gibt wie bei uns.

Solidarität endet halt -  genauso wie der Virus keine Grenzen kennt - nicht an der eigenen Bubble.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Koch schrieb vor 5 Minuten:

Weil du immer noch infiziert sein könntest, jemanden anderen aus deiner Bubble infizieren könntest der dann mit jemanden Kontakt hat der nicht geimpft ist.

Das ist nunmal eine Infektionskrankheit die keine Bubble oder Landesgrenzen kennt.

Und du brauchst dich nicht solidarisch mit Impfgegnern auf Anti-Impfparolen einstimmen - das wäre keine Solidarität sondern Dummheit - da geb ich dir vermutlich (auch wenn anders ausgedrückt) recht.

Aber bei Delta reichts halt wie man in Australien sieht wenn man Menschen in unbelüfteten Räumlichkeiten nur flüchtig ind manchmal für Sekunden begegnet (ja dort herrschte keine Maskenpflicht aber die soll ja hier auch fallen). Und dann ist genau das eben auch durch geimpfte möglich - trotz erheblich weniger Virenlast weil Delta von haus aus schon aggressiver ist.

Und allein schon um die Mutations-Survailance zu bedienen die uns dann spätestens wieder alle (geimpfte wie ungeimpfte) was angeht wenn wir eine Mutation haben wo eine Impfung nicht mehr so stark oder garnicht mehr wirkt haben sollten. Hin und wieder testen - und als geimpfter ist sowieso nur PCR gscheit - trotz des "größt möglich persönlichen Opfer"(=Impfung) schadet also wirklich nicht, denn so wie Delta+ und Lambda schon in Europa sind könnte die vorher angesprochene Mutation in Europa - sogar in deinem Körper - entstehen und sich so über die Welt ausbreiten, auch in Länder wo es nicht so ein tolles Gesundheitssystem gibt wie bei uns.

Solidarität endet halt -  genauso wie der Virus keine Grenzen kennt - nicht an der eigenen Bubble.

Gibt es da eigentlich schon was neues? Außerhalb von Wien werden ja nirgends gratis PCR Tests angeboten und selber zahlen ginge bei 2-3 PCR Tests in der Woche wohl ziemlich ins Geld.

Share this post


Link to post
Share on other sites

quaiz schrieb vor 9 Minuten:

Gibt es da eigentlich schon was neues? Außerhalb von Wien werden ja nirgends gratis PCR Tests angeboten und selber zahlen ginge bei 2-3 PCR Tests in der Woche wohl ziemlich ins Geld.

Leider nein,... Nach dem Bericht vom 21.6. happerts wiedermal an Landeskaiser vs. Bundeskanzler - Die einen schiebens auf die Logistik, die anderen aufs Geld, das Unternehmen sagt "wir stehen mit Konzept bereit" :( 

Da ja auch die Wirtschaftskammer mit an Board war könnte man hier sicher auch unter die Arme greifen,... Aber ja wo kein Wille werden ausreden gefunden.

Edited by Der Koch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir dauert es noch 3,5 Wochen bis zur Vollimmunisierung. Aber ich werde auch danach noch testen gehen z.B. wenn ich meine Eltern oder sonstige Risikopersonen treffe, oder einfach um sicher zu gehen dass ich nichts habe (insbesondere dann, wenn ich davor doch mal mehr Leute getroffen habe).

Share this post


Link to post
Share on other sites

harry1312 schrieb vor einer Stunde:

Als nächstes fahr ma dann auf der Autobahn nur mehr 60. Aus Solidarität mit den Idioten, die sich nicht anschnallen wollen. 

Eine Freiheit die jeder hat mit einer gesetzlichen Gurtpflicht zu vermengen ist auch eine Kunst. Das ist aber kein "großes Kino",... das reicht nicht mal für die Kleinkunstbühne,... Aber im ASB gibts ein bisschen Ruhm durch das ein oder andere :heart:

Share this post


Link to post
Share on other sites

irgendwie paradox - die geimpften sollen gefälligst solidarisch sein und sich testen lassen damit sie die nicht anstecken die sich nicht impfen lassen wollen. noch dazu überschneidet sich die gruppe ja auch mit den test- und maskenverweigerern. vielleicht sollten lieber diejenigen an solidarität denken.

bin vollimmunisiert - test nur wenn ich leute treffe die sich nicht impfen lassen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Koch schrieb vor 2 Stunden:

Weil du immer noch infiziert sein könntest, jemanden anderen aus deiner Bubble infizieren könntest der dann mit jemanden Kontakt hat der nicht geimpft ist.

Das ist nunmal eine Infektionskrankheit die keine Bubble oder Landesgrenzen kennt.

Und du brauchst dich nicht solidarisch mit Impfgegnern auf Anti-Impfparolen einstimmen - das wäre keine Solidarität sondern Dummheit - da geb ich dir vermutlich (auch wenn anders ausgedrückt) recht.

Aber bei Delta reichts halt wie man in Australien sieht wenn man Menschen in unbelüfteten Räumlichkeiten nur flüchtig ind manchmal für Sekunden begegnet (ja dort herrschte keine Maskenpflicht aber die soll ja hier auch fallen). Und dann ist genau das eben auch durch geimpfte möglich - trotz erheblich weniger Virenlast weil Delta von haus aus schon aggressiver ist.

Und allein schon um die Mutations-Survailance zu bedienen die uns dann spätestens wieder alle (geimpfte wie ungeimpfte) was angeht wenn wir eine Mutation haben wo eine Impfung nicht mehr so stark oder garnicht mehr wirkt haben sollten. Hin und wieder testen - und als geimpfter ist sowieso nur PCR gscheit - trotz des "größt möglich persönlichen Opfer"(=Impfung) schadet also wirklich nicht, denn so wie Delta+ und Lambda schon in Europa sind könnte die vorher angesprochene Mutation in Europa - sogar in deinem Körper - entstehen und sich so über die Welt ausbreiten, auch in Länder wo es nicht so ein tolles Gesundheitssystem gibt wie bei uns.

Solidarität endet halt -  genauso wie der Virus keine Grenzen kennt - nicht an der eigenen Bubble.

Es ist völlig in Ordnung, dass wir hier andere Ansichten haben, jedoch musst du mir nicht deine Ansicht als die einzige richtige in diesem Land auftragen. 

Mag sein, dass Übertragungen im geringen Umfang möglich sind, fraglich ist wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit tatsächlich ist und fraglich ist, was überhaupt Solidarität ist. Diesen Begriff legst du anders als ich aus, hast hier andere Maßstäbe, was ebenfalls in Ordnung ist. Wir sind in einem Forum, um mehrere Meinungen auszutauschen, was der Sinn einer solcher Plattform ist. Mir ist schon öfters aufgefallen beim Lesen des Forums, dass du von deiner Meinung sehr überzeugt bist (nicht falsch verstehen, hast viele gute Beiträge ;)), aber bei anderen Meinungen oft nur deine eigene akzeptierst, was ich schade finde.

Weißt du, lieber Koch, fast alles im Leben hängt mit einer Risikoabwägung zusammen. Ich kann mit dem Auto trotz Unterschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit einen Unfall durch höhere Gewalt bauen und dadurch andere Verkehrsteilnehmer verletzen. Darunter stirbt ein Verkehrsteilnehmer, weil er nicht angeschnallt war. Angeschnallt hätte er zu 90% überlebt, wie die anderen angeschnallten Verkehrsteilnehmer. Bin ich deshalb unsolidarisch? Nein. 

 

Selbiges Beispiel, nur dass der Teilnehmer diesmal stirbt obwohl er angeschnallt war und die Todeschance 10% beträgt: bin ich unsolidarisch? Nein. 

Und natürlich sind meine Bubble und ich solidarisch, da wir geimpft sind und dadurch für uns selbst den besten Schutz gegen einen Verlauf mit Krankenhausaufenthalt haben und dadurch das Gesundheitssystem bestmöglich schonen und weitere eine geringer Virenlast in sich tragen als ein Ungeimpfter (egal bei welcher Variante). Und das ist der zentrale Parameter.Die Impfungen sind gratis, frei und verfügbar für jedermann. Jeder kann diesen Beitrag leisten und solidarisch sein. (Und wenn ich jemandem treffe, der sich nicht impfen lassen darf, würde ich mich testen, jedoch habe ich eine solche Person nicht in meinen Kontakten). 

 

Ist es solidarisch, dass sich eine solidarische Mehrheit, die ihren Beitrag geleistet hat (Geimpfte), sich von einer Gruppe die sich per se nicht impfen lasse möchte, sich quälen lässt und gar monatelang einsperren lässt, nachdem man sich schon ein Jahr aus Solidarität einsperren hat lassen? Nein Sicher nicht, das wäre naiv bzw dumm. Und ich spreche jetzt nicht von Zahlen, Wahrscheinlichkeiten oder Mathematik. Ich spreche von soziologischen Verhaltensweisen, wenn ich von Solidarität spreche. 

 

In diesem Sinne wünsche ich noch einen schönen Abend :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Koch schrieb vor einer Stunde:

Eine Freiheit die jeder hat mit einer gesetzlichen Gurtpflicht zu vermengen ist auch eine Kunst. Das ist aber kein "großes Kino",... das reicht nicht mal für die Kleinkunstbühne,... Aber im ASB gibts ein bisschen Ruhm durch das ein oder andere :heart:

Naja um am öffentlichen Leben in Österreich teilzunehmen, ist 3G auch eine rechtliche Pflicht, um überhaupt anzutreten, wobei ein G davon die Impfung ein G ist. 

 

Aber um dich zu beruhigen, kannst du das Gurtbeispiel durch einen Airbag ersetzen, der auch keine Pflicht ist. Stirbt also jemand ohne Airbag im Verkehr, ist der andere dann unsolidarisch? 

Weiters finde ich schade, dass du diesen Beitrag am Ende des Satzes nur mit einem Herzerl quittiert hast und eine Beispiel als Vermengung bezeichnest. Ich habe mich da schon auf eine ausführliche Widerlegung deinerseits samt Diskurs gefreut :)

 

Edited by scrafan

Share this post


Link to post
Share on other sites

scrafan schrieb vor einer Stunde:

Naja um am öffentlichen Leben in Österreich teilzunehmen, ist 3G auch eine rechtliche Pflicht, um überhaupt anzutreten, wobei ein G davon die Impfung ein G ist. 

 

Aber um dich zu beruhigen, kannst du das Gurtbeispiel durch einen Airbag ersetzen, der auch keine Pflicht ist. Stirbt also jemand ohne Airbag im Verkehr, ist der andere dann unsolidarisch? 

Weiters finde ich schade, dass du diesen Beitrag am Ende des Satzes nur mit einem Herzerl quittiert hast und eine Beispiel als Vermenung bezeichnest. Ich habe mich da schon auf eine ausführliche Widerlegung deinerseits samt Diskurs gefreut :)

 

Weißt du,... nicht alles was hinkt ist ein Vergleich,...

Und das hinken hat man eben eingebaut indem man schon die missachtete Gurtpflicht her nahm und dann eine Rücksicht mit Minimalgeschwindigkeit für die Autobahn hergenommen hat statt halt das was es ist Maximalgeschwindigkeit - weil diese Uneingeschränktheit will man ja als geimpfter (ich komm dazu noch mal im abschlussabsatz).

Du hast mich gefragt warum du dich weiterhin testen lassen solltest,... ich hab dir gesagt warum du das solltest und ich hoffe das war verständlich - dabei gehts dann um die Pandemie als weltweites Problem.

Und ja Unfälle passieren oft auch unter größten Sicherheitsvorkehrungen,... das hat aber nichts mit fehlender Solidarität zu tun.

Das mit dem Airbag ist einfach nurmehr blah blah das vom Kernthema ablenken soll genauso wie es ein Gegenvergleich für einige Geimpften wäre das ganze eben - genauso überspitzt - die Rücksichtslosigkeit mit "180km/h und verbundenen Augen" heranzuziehen wenn ihnen alles andere rings herum - eben auch das mögliche Schicksal anderer geimpfter bzw. derer Angehörigen (Stichwort 3 Ecken) wie ich dargelegt habe - egal ist.

Du kannst dich nämlich wie vorgeschrieben angurten und trotzdem deine Geschwindigkeit den Verkehrs und oder Witterungsbedingungen anpassen - das wäre nämlich wieder ein solitaritätsgedanke das weder dir (Gurt bzw. impfung) und auch niemanden anderen (angepasste geschwindigkeit bzw. test um das geringere risiko jemanden anzustecken auszuschließen) was passieren soll. 

Vor allem da ein Test hin und wieder keinesfalls eine Einschränkung ist, da eben freiwillig, dann wenn möglich und eben trotzdem wahnsinnig schlau und weitsichtiger als nur bis zur Risikoabwägung innerhalb der eigenen bekannten Bubblegrenze.

Edited by Der Koch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fuxxl schrieb vor 6 Stunden:

Du gehst mir am orsch

Hat aber nicht unrecht...

schooontn schrieb vor 6 Stunden:

Leute die sich aus schwurbeltechnischen Gründen nicht impfen lassen sind mir aber auch ziemlich egal wenn ich ehrlich bin. 

Noch nicht vollimmunisiert != Schwurbler

Beide triffts aber.

Share this post


Link to post
Share on other sites

scrafan schrieb vor einer Stunde:

...

Siehe oben.

Wie komme ich dazu, mich potentiell anzustecken, nur weil ich auch mein Bier oder sonstwas in einer Bar trinken möchte, aber aufgrund von Alter, Geographie und zum Teil auch Anstand (Impfvordrängler hallihallo) trotz Anmeldung Anfang Februar halt erst Mitte August zu 90% vor diesem Dreck erlöst bin?

Ich verstehe sehr gut, dass man sich dann nimmer testen lassen will. Aber das Privileg braucht man dann auch nicht so asozial heraushängen lassen. Der Gurtvergleich hinkt übrigens ziemlich ..

Edited by papomilano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Koch schrieb vor 9 Stunden:

Eine Freiheit die jeder hat mit einer gesetzlichen Gurtpflicht zu vermengen ist auch eine Kunst. Das ist aber kein "großes Kino",... das reicht nicht mal für die Kleinkunstbühne,... Aber im ASB gibts ein bisschen Ruhm durch das ein oder andere :heart:

Spätestens wie du Gurtpflicht geschrieben hast, hätt was aufleuchten sollen im Hirn. Genau gegen diese gabs nämlich auch Proteste. Wie kam der Staat damals nur darauf, die Leute am Sterben zu hindern... Ich möcht nicht wissen, was für seltsame Blüten die Diskussion damals getrieben hätte, wenns schon Internet gegeben hätte. 

https://www.businessinsider.de/wissenschaft/darum-verweigern-die-menschen-jetzt-gurt-maske-r2/

Share this post


Link to post
Share on other sites

harry1312 schrieb vor 2 Minuten:

Spätestens wie du Gurtpflicht geschrieben hast, hätt was aufleuchten sollen im Hirn. Genau gegen diese gabs nämlich auch Proteste. Wie kam der Staat damals nur darauf, die Leute am Sterben zu hindern... Ich möcht nicht wissen, was für seltsame Blüten die Diskussion damals getrieben hätte, wenns schon Internet gegeben hätte. 

https://www.businessinsider.de/wissenschaft/darum-verweigern-die-menschen-jetzt-gurt-maske-r2/

Auch die Schulpflicht hat der Menschheit mehr kostbare Lebenszeit gekostet, als der Weg zur Impfung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...