Jump to content
Zwara

[VOR] Ukraine - Österreich

316 posts in this topic

Recommended Posts

damich schrieb vor 6 Minuten:

Also mir ist es herzlichst wurscht ob wir gewinnen oder verlieren, Hauptsache wir kommen ins Achtelfinale. Ob mit einem souverän 3:0 Sieg oder einer 0:3 Niederlagen mit mehr Glück als Verstand spielt da für mich keine Rolle.

Schon klar aber ich möchte beim Achtelfinale dabei sein…

Share this post


Link to post
Share on other sites

Christian2016 schrieb vor 19 Stunden:

Wieso? Könnte durchaus Not gegen Elend mit gerechtem 1:1 werden.

Möglich, halte ich aber trotzdem für eher unwahrscheinlich, weil beide wissen, dass ihnen nur ein Sieg hilft, und sie mit einem X draußen wären (mit 2 Punkten kommst du als Gruppendritter nicht weiter).

Daher werden beide beim Stand von 1:1 volles Risiko gehen (müssen), und eine davon wird dann wohl irgendwann noch treffen, oder sich sonst eben ein Kontertor einfangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

damich schrieb Gerade eben:

Ob mit einem souverän 3:0 Sieg oder einer 0:3 Niederlagen mit mehr Glück als Verstand spielt da für mich keine Rolle.

Bei einer ev. 0: 3 Niederlage brauchst weder Glück noch Verstand. Mit - 3 TV und drei Punkten ist nach der Gruppenphase unter Garantie Schluss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kanns positiv sehen. Entweder wir holen die nötigen 1 bis 3 Punkte. Dann wurde etwas Historisches erreicht und als Belohnung gibt's ein Duell gegen (höchstwahrscheinlich) einen Turnierfavoriten

oder wir verkackens, dann stehen die Chancen zumindest gut, dass FF in Bälde Geschichte ist.

Also da kannst als Fan nur gewinnen. 

Edited by fußball123oö123

Share this post


Link to post
Share on other sites

fußball123oö123 schrieb vor 18 Minuten:

Man kanns positiv sehen. Entweder wir holen die nötigen 1 bis 3 Punkte. Dann wurde etwas Historisches erreicht und als Belohnung gibt's ein Duell gegen (höchstwahrscheinlich) einen Turnierfavoriten

oder wir verkackens, dann stehen die Chancen zumindest gut, dass FF in Bälde Geschichte ist.

Also da kannst als Fan nur gewinnen. 

wobei der öfb den sieg gegen nordmazedonien als erfolg verbuchen würde und foda bleibt daher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Michael_sksg schrieb vor 1 Minute:

wobei der öfb den sieg gegen nordmazedonien als erfolg verbuchen würde und foda bleibt daher

Foda wird sowieso bleiben, weil er von Schöttel und Windtner volle Rückendeckung hat.

Nur ein Heimfahren mit 0 Punkten hätte das vielleicht noch ändern können, und das ist schon Geschichte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

kreiner schrieb vor einer Stunde:

Bei einer ev. 0: 3 Niederlage brauchst weder Glück noch Verstand. Mit - 3 TV und drei Punkten ist nach der Gruppenphase unter Garantie Schluss.

Natürlich reicht das um Normalfall nicht. Wenn die Türkei nur +1 gewinnt und Kroatien gegen schottland X spielt würde es reichen!

Sag ja, mehr Glück als Verstand!

Share this post


Link to post
Share on other sites

firewhoman schrieb vor 45 Minuten:

Foda wird sowieso bleiben, weil er von Schöttel und Windtner volle Rückendeckung hat.

Nur ein Heimfahren mit 0 Punkten hätte das vielleicht noch ändern können, und das ist schon Geschichte.

Ein großes Debakel Marke 0:9 gegen eine Top-Nation oder ein normales Debakel ab 0:6 gegen wen wie Schweden würde Foda wohl auch den Job kosten. Wobei, sicher bin ich mir auch nicht.

Am liebsten wäre mir sowieso, wenn Foda bei diesem Turnier noch das Maximum für Österreich herausholt und er danach von mir aus mit viel Ehre und tausend schönen Worten und Danksagungen verabschiedet wird, damit der Nachfolger sofort ein Team aufbauen kann, das die WM-Quali über die Nations-League-Hintertür schaffen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Christian2016 schrieb vor 21 Minuten:

Ein großes Debakel Marke 0:9 gegen eine Top-Nation oder ein normales Debakel ab 0:6 gegen wen wie Schweden würde Foda wohl auch den Job kosten. Wobei, sicher bin ich mir auch nicht.

Am liebsten wäre mir sowieso, wenn Foda bei diesem Turnier noch das Maximum für Österreich herausholt und er danach von mir aus mit viel Ehre und tausend schönen Worten und Danksagungen verabschiedet wird, damit der Nachfolger sofort ein Team aufbauen kann, das die WM-Quali über die Nations-League-Hintertür schaffen wird.

Von mir aus können sie ihm auch einen angemessenen Pokal überreichen für die Leistung die er für uns erbracht hat.

 

threfree.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Spiel wird dank Aufstiegsmodus sehr kurios zum Anschauen. Es ist glaube ich das erste Mal in der Geschichte, dass es für Österreich wahrscheinlich besser ist, Unentschieden zu spielen als zu gewinnen. Denn wir wollen ja hoffentlich nicht nur irgendwie ins Achtelfinale kommen, um dort eine gemütliche Ehrenrunde vorm bereits fix eingeplanten Ausscheiden gegen Italien zu drehen, sondern dort auch was reißen, und man muss schon zwei Schritte voraus denken. Wär's nicht schöner, optimistisch in ein K.O.-Spiel gegen z.B. Schweden gehen zu dürfen, anstatt auf ein Wunder hoffen zu müssen?

Was ist also, wenn uns zum Beispiel der Nautl 1:0 in Führung schießt? Normalerweise würde man bei einem Turnier im entscheidenden letzten Gruppenspiel auszucken vor Freude, aber der Kopf sagt einem was anderes als das Herz.

Ein fades 0:0 will aber sicher auch niemand, und ein 0:0 im Gijon-Stil darf sich sowieso niemand wünschen, denn das würde den österreichischen Fußball nachhaltig schwer beschädigen. So gesehen wär's eigentlich fast schöner, wenn die Ukraine 1:0 in Führung geht und ein spätes Nautl-Tor den vielgefeierten 1:1-Endstand bedeutet.

Außerdem sind diverse normalerweise eher fade Partien in den anderen Gruppen die nächsten Tage auch noch spannend für uns, wenn wir darauf warten, dass mindestens zwei andere Gruppendritte fix hinter uns rutschen, wobei ich schon hoffe, dass zumindest die Türken bzw. Schweizer uns davor schon den Gefallen getan haben werden (und dass nicht gar noch der Super-GAU eintritt, quasi alle anderen Teams in den restlichen Gruppen gegen uns spielen und schlussendlich gegen jedes Gesetz der Wahrscheinlichkeit 4 Punkte nicht reichen) ;)

 

Ansonsten ist es halt so, wie es im Fußball läuft. Der Dämpfer gegen die Niederlande fühlt sich verdaut an, jetzt kommt, völlig unverbesserlich wie immer, das Gefühl, dass jedes Spiel wieder bei 0:0 beginnt und gerade in diesem Sport alles ganz anders kommen kann als zuletzt.

Ich traue der Mannschaft auf alle Fälle zu, gegen die Ukraine mitzuhalten und auch gewinnen zu können. Die Ukrainer waren weder gegen Nordmazedonien noch gegen die Niederländer wirklich viel besser oder schlechter als wir. Unser Kader ist besser, unser Star-Spieler scheint plötzlich am Feld und außerhalb seine Rolle im Team gefunden zu haben, unser Genie müsste ausgeruht und topmotiviert sein, unser Goalie strotzt trotz drei Gegentoren komischerweise vor Selbstvertrauen, und irgendwas halbwegs intelligentes wird sich Foda wohl auch ausgedacht haben.

Gegen Teams von vergleichbarer Qualität haben wir unter Foda zwar nie gewonnen, waren aber auch nie chancenlos und haben entweder knapp verloren oder remisiert (Polen, Bosnien, Norwegen, Schottland und so weiter). Wir brauchen uns als Österreich jetzt sicher nicht hinstellen und uns zum Außenseiter gegen die Ukraine machen.

Auf geht's, Burschen, da geht einiges! :v:

Share this post


Link to post
Share on other sites

laskler1 schrieb vor 1 Minute:

Zweites gijon täte sich der ÖFB niemals trauen.  Ich würde es aber geil finden. 

Weil dann auf Jahre hinaus die Stimmung im Keller ist, kein seriöser Trainer unser neuer Teamchef werden will, reihenweise Rücktritte aus dem Team erfolgen, österreichische Mannschaften in allen Stadien Europas 90 Minuten Pfeifkonzert erwartet und der Fußballsport im ganzen Land insgesamt an Popularität einbüßt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn Platz 3 die Chancen auf ein Viertelfinale theoretisch erhöht, will ich eine Mannschaft sehen, die sich den Achtelfinaleinzug auch verdient. 

Dann werden wir halt von den Italienern am Arsch versohlt, aber ich glaube ein zweiter Sieg bei einer EM Endrunde gegen einen guten Gegner wie die Ukraine wäre auch herzeigbar. 

Außerdem ist es nicht gesagt, dass wir gegen eine andere Mannschaft, wenn wir Dritter werden, automatisch das Achtelfinale überstehen. 

Wir brauchen selbst für das benötigte Unentschieden eine sehr gute Leistung.

Gijon Reloaded wirds hoffentlich nicht werden, aber ist schon möglich, dass man sich in der 80. beim Stand von 1:1 stillschweigend auf ein x einigt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

fußball123oö123 schrieb vor 4 Stunden:

Auch wenn Platz 3 die Chancen auf ein Viertelfinale theoretisch erhöht, will ich eine Mannschaft sehen, die sich den Achtelfinaleinzug auch verdient. 

Dann werden wir halt von den Italienern am Arsch versohlt, aber ich glaube ein zweiter Sieg bei einer EM Endrunde gegen einen guten Gegner wie die Ukraine wäre auch herzeigbar. 

Außerdem ist es nicht gesagt, dass wir gegen eine andere Mannschaft, wenn wir Dritter werden, automatisch das Achtelfinale überstehen. 

Wir brauchen selbst für das benötigte Unentschieden eine sehr gute Leistung.

Gijon Reloaded wirds hoffentlich nicht werden, aber ist schon möglich, dass man sich in der 80. beim Stand von 1:1 stillschweigend auf ein x einigt. 

Sehe ich auch so.

Alles auf Sieg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


×
×
  • Create New...