Jump to content
tifoso vero

Die Austria muss jetzt die Zukunft gestalten

276 posts in this topic

Recommended Posts

Gehen wir mal davon aus, dass wir die Lizenz bekommen, dann heißt das die nächste Saison ist ausfinanziert. Gehaltstechnisch sind Sarkaria u Monschein eingespart. MMn sollte man alles daran setzen und Prass von Liefering holen. Ablösefrei ist er ja. Wenn es noch gelingt PB zu halten, bzw. einen gestandenen IV zu finden (Margreitter, etc...) dann wäre das echt eine passable Mannschaft, die sich entwickeln könnte.

Startelf: pentz, demaku, IV (pb/ margreitter/ etc..), suttner, teigl, martel, YV (jukic/hahn/braunöder, fischerauer/radulovic, etc..), wimmer, pichler, prass, djuricin.

Mögliche Grundformationen mit diesem Spielermaterial: 3-4-3; 4-2-3-1; 3-4-1-2; 4-3-3 und sogar 4-4-2.

Es wäre trotz bescheidenen Mitteln sehr viel möglich.

Bzgl. Prass: man sollte ihm aufzeigen, dass er ein schlüsselspieler bei der austria sein kann, und nicht ein ergänzungsspieler bei scr/sturm..

Des weiteren wäre ich dafür Janeschitz zu holen. Entweder Cheftrainer od. Sportdirektor. Als ehemaliger Trainerausbildner hat der ein umfangreiches Wissen/Kontakte zumal ja sämtliche Trainer gekündigt wurden.

Edited by El_Mato

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke das wir Prinzipiell durch die aktion von PS (wo er ja alle gekündigt hat. Natürlich muss man auch leute wieder einstellen) ,wir sehr viel Geld gespart haben.

Es ist ja wie gesagt nie wichtig viel geld zu haben,man muss ja auch nicht jedes jahr 10 neue spieler holen,es reichen  aus meiner sicht die richtigen 3-4 und der rest sollte immer mit Spieler der YV aufgefüllt werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich mache mir Gedanken über die Zukunft der Austria. Wichtig im Moment ist vor allem, dass es einmal gelingt überhaupt die Lizenz für die kommende Saison zu bekommen. 

Und gleich vorweg ich bin nicht der Meinung, dass momentan alles schlecht läuft und fast alle Personen den Verein verlassen sollten.

Ohne den großen Einblick in interne Belange der Austria zu haben, halte ich es durchaus für möglich, dass Personen wie Muhr oder auch Wohlfahrt damals und deren Arbeit für die Austria von manchen unterschätzt wird. Wie schon in diesem Forum geschrieben sind angeblich einige (durchaus recht gute, glaube ich mich zu erinnern) Spieler nur über die Verbindungen von Muhr zur Austria geholt worden. Und die Tatsache, dass man/ich wohl eine Mannschaft oder sogar einen Kader mit Spielern die zur Austria geholt wurden bilden könnte welche(r) in Österreich einen Europacupstartplatz schaffen könnte/müsste und auch ein recht gutes Team bilden könnte von Spielern die den Sprung vom Austria-Nachwuchs in die Kampfmannschaft geschafft haben und derzeit wieder eine Mannschaft bei den Violets am Werk ist welche vorige Saison sehr gut gespielt hat und auch heuer hoffentlich nicht absteigen wird, heißt für mich, dass hier bei weitem nicht alles schief läuft.

Nichts desto trotz werden wir wohl einen neuen Trainer und einen neuen Sportdirektor/Sport Vorstand brauchen. Die wohl Idealbesetzung mit Peter Stöger endet ja anscheinend im Sommer.

Bei Markus Kratschmer war ich bisher immer der Meinung dass er sicher von wirtschaftlichen Dingen eine Ahnung hat. Auch habe ich Ihn als sympathisch und als Austria-Fan wahrgenommen. Dass man derzeit jedoch finaziell far nicht gut dasteht und in erster Instanz nicht einmal die Lizenz bekommen hat liegt allerdings auch in seiner Verantwortung. Obwohl der Stadionbau samt Infrastruktur (S.T.A.R Projekt) plus Corona sicherlich auch seines dazu beigetragen hat. Hier sieht es aber ohnehin so aus als wäre mit dem Beginn von Krisch am 1.5. 2021 die schrittweise Entmachtung von ihm bereits eingeleitet worden. Fraglich ist nur ob er in einer Zusammenarbeit mit Partner Insignia weiter an Board bleibt. Da er allerdings diesen Deal eingefädelt hat, hätte ich auch damit kein Problem.

Zu den übrigen Personen rund um Hensel und den Aufsichtsrat kann/will ich nichts sagen da ich den großen Einblick in Internas nicht habe. 

Eines dürfte aber sicher sein, dass, wie ja inzwischen durchgesickert ist, ein gewisser Raimund Harreither sich sehr für die Austria engagiert hat.

 

Wozu ich aber schon etwas sagen kann, ist zum Spielersektor. Hier habe ich natürlich die Spiele verfolgt und habe gesehen was sich auf dem Platz abspielt:

Gleich vorweg hier bin ich auch der Meinung, dass nicht alles schiefläuft und der Kader an sich nicht so schlecht ist und ich vor allem Spieler wie Pentz, Kos, Palmer-Brown, Handl, Teigl, Suttner, Martel, Demaku, Jukic, Wimmer, Pichler, Djuricin und auch Fitz und Schösswendter gerne auch nächste Saison bei den Veilchen sehen würde. Eigentlich würden auch Sarkaria (ein typischer Austrianer) und Monschein (einstige Lebensversicherung) dazu gehören, aber die sind ja nun ab Sommer weg. Auch sind Zwierschitz, Ebner, Poulsen zumindest als Back-up für mich okay und hat Zeka bei einigen Kurzeinsätzen durchaus eine gute Figur gemacht.

Die jetzige Mannschaft ist eine welche ja gegen fast keinen Gegner in Österreich außer RB Salzburg wirklich unterlegen ist. Sie schafft es aber auch selten wirklich 90 Minuten zu dominieren und sind weiter kein echtes Siegerteam. (viele enge Partien). Man kann ihnen aber nicht vorwerfen nicht alles für den Verein zu geben. Wirklich enttäuscht war ich nur gegen den WAC zwischen 1:0 auf 1:4 b.z.w. bis zum Vierfachtausch.

Wenn wir die Positionen der Reihe nach durchgehen gibt es für mich bei den Torleuten nicht unbedingt Handlungsbedarf. (Immer unter der Voraussetzung, dass die Spieler auch bleiben, wenn einer geht müsste er natürlich, möglichst gut, ersetzt werden)

Pentz und Kos halte ich für sehr gute Tormänner. Auch Gindl gefällt mir. Helac habe ich zu selten gesehen. 

Auch in der Außenverteidigung gibt es nicht unbedingt Handlungsbedarf, sofern man Teigl als echten Verteidiger sieht und nicht als Außenstürmer.

Teigl und Suttner sind durchaus gute Spieler. Zwierschitz und Poulsen als Back-up okay. Und von den Violets müssten Lukas Prokop (spätestens nach Suttner) b.z.w. Macher oder Apollonio  (möglicherweise als Zwierschitz Ersatz) in den nächsten Jahren den Sprung in die Kampfmannschaft (zumindest als Back-up) schaffen.

In der Innenverteidigung ist an und für sich auch nicht zwangsläufig etwas zu tun. Mit Palmer-Brown, Schlösswendter, Handl und Jarjue (warum hat man ihn eigentlich abgegeben?) ist/wäre man auch nicht schlecht aufgestellt.

Palmer-Brown ist nach anfänglichen Schwierigkeiten momentan wohl unser bester Innenverteidiger. Aber kann er auch weiter gehalten werden?

Handl ist ein großartiges Talent. Er gefällt mir, an und für sich, sehr gut, speziell im Spiel nach vorne. Er hat aber auch das ein oder andere Mal, wie auch zuletzt gegen St. Pölten nicht sehr gut ausgesehen und einen (Stellungs-)Fehler gemacht. Aber ihm gehört die Zukunft.

Schösswendter und Madl sind nicht mehr die jüngsten.

Jarjue ist an Elfsborg ausgeliehen. Was wenn die Schweden die Kaufoption ziehen?

Schoissengeyr war vor seiner Verletzung auch recht gut. Aber ist er schon soweit für die Kampfmannschaft? b.z.w. Wird er wieder so wie er davor war? Ich bin mir da momentan nicht ganz sicher.

Und die Jungen (Meisl, Ivkic, Gintsberger) sind sicher gute Talente aber meiner Meinung nach noch nicht soweit für die Kampfmannschaft.

Hier, auf der Innenverteidigerposition, könnte es allerdings in Zukunft durchaus Probleme geben.

 

Das zentrale Mittelfeld:

Die Sechser Position ist mit Martel und Ebner recht gut besetzt.

Im übrigen zentralen Mittelfeld (8er, 10er):

Vesel Demaku, Alexander Jukic, hier könnte man Braunöder oder Hahn als Back-up eine Chance geben. Es fehlt mir aber ein echter Spielmacher, wenn Grünwald aufhört. Am ehesten hat Fitz diese Rolle in der Vergangenheit eingenommen, hat jedoch auch auf der Seite gespielt. Ich würde,dann wenn Grünwald, aufhört versuchen einen Spielmacher von der Qualität eines Holzhausers (8er?)  oder Liendls, .. zu holen. (oder einen gleichwertigen oder besseren ausländischen Spieler; wenn finanziell überhaupt möglich?)

 

Außenstürmer: 

Benedikt Pichler, Patrick Wimmer, Dominik Fitz, Agim Zeka. 

Meiner Meinung nach durchaus in Ordnung.

Mittelstürmer:

Marco Djuricin, ? Neuer Spieler? (Von der Qualität eines Friesenbichlers, oder einen der unter Umständen auch über die Seite kommen kann, wie z.B. Barazite damals).

So in etwa würde mein Plan für die (nahe) Zukunft aussehen. Wiegesagt sollte außer Sarkaria und Monschein noch jemand gehen, gehört er natürlich, möglichst gut, ersetzt.

Forza Viola!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christ schrieb vor einer Stunde:

Auch ich mache mir Gedanken über die Zukunft der Austria. Wichtig im Moment ist vor allem, dass es einmal gelingt überhaupt die Lizenz für die kommende Saison zu bekommen. 

Und gleich vorweg ich bin nicht der Meinung, dass momentan alles schlecht läuft und fast alle Personen den Verein verlassen sollten.

Ohne den großen Einblick in interne Belange der Austria zu haben, halte ich es durchaus für möglich, dass Personen wie Muhr oder auch Wohlfahrt damals und deren Arbeit für die Austria von manchen unterschätzt wird. Wie schon in diesem Forum geschrieben sind angeblich einige (durchaus recht gute, glaube ich mich zu erinnern) Spieler nur über die Verbindungen von Muhr zur Austria geholt worden. Und die Tatsache, dass man/ich wohl eine Mannschaft oder sogar einen Kader mit Spielern die zur Austria geholt wurden bilden könnte welche(r) in Österreich einen Europacupstartplatz schaffen könnte/müsste und auch ein recht gutes Team bilden könnte von Spielern die den Sprung vom Austria-Nachwuchs in die Kampfmannschaft geschafft haben und derzeit wieder eine Mannschaft bei den Violets am Werk ist welche vorige Saison sehr gut gespielt hat und auch heuer hoffentlich nicht absteigen wird, heißt für mich, dass hier bei weitem nicht alles schief läuft.

Nichts desto trotz werden wir wohl einen neuen Trainer und einen neuen Sportdirektor/Sport Vorstand brauchen. Die wohl Idealbesetzung mit Peter Stöger endet ja anscheinend im Sommer.

Bei Markus Kratschmer war ich bisher immer der Meinung dass er sicher von wirtschaftlichen Dingen eine Ahnung hat. Auch habe ich Ihn als sympathisch und als Austria-Fan wahrgenommen. Dass man derzeit jedoch finaziell far nicht gut dasteht und in erster Instanz nicht einmal die Lizenz bekommen hat liegt allerdings auch in seiner Verantwortung. Obwohl der Stadionbau samt Infrastruktur (S.T.A.R Projekt) plus Corona sicherlich auch seines dazu beigetragen hat. Hier sieht es aber ohnehin so aus als wäre mit dem Beginn von Krisch am 1.5. 2021 die schrittweise Entmachtung von ihm bereits eingeleitet worden. Fraglich ist nur ob er in einer Zusammenarbeit mit Partner Insignia weiter an Board bleibt. Da er allerdings diesen Deal eingefädelt hat, hätte ich auch damit kein Problem.

Zu den übrigen Personen rund um Hensel und den Aufsichtsrat kann/will ich nichts sagen da ich den großen Einblick in Internas nicht habe. 

Eines dürfte aber sicher sein, dass, wie ja inzwischen durchgesickert ist, ein gewisser Raimund Harreither sich sehr für die Austria engagiert hat.

 

Wozu ich aber schon etwas sagen kann, ist zum Spielersektor. Hier habe ich natürlich die Spiele verfolgt und habe gesehen was sich auf dem Platz abspielt:

Gleich vorweg hier bin ich auch der Meinung, dass nicht alles schiefläuft und der Kader an sich nicht so schlecht ist und ich vor allem Spieler wie Pentz, Kos, Palmer-Brown, Handl, Teigl, Suttner, Martel, Demaku, Jukic, Wimmer, Pichler, Djuricin und auch Fitz und Schösswendter gerne auch nächste Saison bei den Veilchen sehen würde. Eigentlich würden auch Sarkaria (ein typischer Austrianer) und Monschein (einstige Lebensversicherung) dazu gehören, aber die sind ja nun ab Sommer weg. Auch sind Zwierschitz, Ebner, Poulsen zumindest als Back-up für mich okay und hat Zeka bei einigen Kurzeinsätzen durchaus eine gute Figur gemacht.

Die jetzige Mannschaft ist eine welche ja gegen fast keinen Gegner in Österreich außer RB Salzburg wirklich unterlegen ist. Sie schafft es aber auch selten wirklich 90 Minuten zu dominieren und sind weiter kein echtes Siegerteam. (viele enge Partien). Man kann ihnen aber nicht vorwerfen nicht alles für den Verein zu geben. Wirklich enttäuscht war ich nur gegen den WAC zwischen 1:0 auf 1:4 b.z.w. bis zum Vierfachtausch.

Wenn wir die Positionen der Reihe nach durchgehen gibt es für mich bei den Torleuten nicht unbedingt Handlungsbedarf. (Immer unter der Voraussetzung, dass die Spieler auch bleiben, wenn einer geht müsste er natürlich, möglichst gut, ersetzt werden)

Pentz und Kos halte ich für sehr gute Tormänner. Auch Gindl gefällt mir. Helac habe ich zu selten gesehen. 

Auch in der Außenverteidigung gibt es nicht unbedingt Handlungsbedarf, sofern man Teigl als echten Verteidiger sieht und nicht als Außenstürmer.

Teigl und Suttner sind durchaus gute Spieler. Zwierschitz und Poulsen als Back-up okay. Und von den Violets müssten Lukas Prokop (spätestens nach Suttner) b.z.w. Macher oder Apollonio  (möglicherweise als Zwierschitz Ersatz) in den nächsten Jahren den Sprung in die Kampfmannschaft (zumindest als Back-up) schaffen.

In der Innenverteidigung ist an und für sich auch nicht zwangsläufig etwas zu tun. Mit Palmer-Brown, Schlösswendter, Handl und Jarjue (warum hat man ihn eigentlich abgegeben?) ist/wäre man auch nicht schlecht aufgestellt.

Palmer-Brown ist nach anfänglichen Schwierigkeiten momentan wohl unser bester Innenverteidiger. Aber kann er auch weiter gehalten werden?

Handl ist ein großartiges Talent. Er gefällt mir, an und für sich, sehr gut, speziell im Spiel nach vorne. Er hat aber auch das ein oder andere Mal, wie auch zuletzt gegen St. Pölten nicht sehr gut ausgesehen und einen (Stellungs-)Fehler gemacht. Aber ihm gehört die Zukunft.

Schösswendter und Madl sind nicht mehr die jüngsten.

Jarjue ist an Elfsborg ausgeliehen. Was wenn die Schweden die Kaufoption ziehen?

Schoissengeyr war vor seiner Verletzung auch recht gut. Aber ist er schon soweit für die Kampfmannschaft? b.z.w. Wird er wieder so wie er davor war? Ich bin mir da momentan nicht ganz sicher.

Und die Jungen (Meisl, Ivkic, Gintsberger) sind sicher gute Talente aber meiner Meinung nach noch nicht soweit für die Kampfmannschaft.

Hier, auf der Innenverteidigerposition, könnte es allerdings in Zukunft durchaus Probleme geben.

 

Das zentrale Mittelfeld:

Die Sechser Position ist mit Martel und Ebner recht gut besetzt.

Im übrigen zentralen Mittelfeld (8er, 10er):

Vesel Demaku, Alexander Jukic, hier könnte man Braunöder oder Hahn als Back-up eine Chance geben. Es fehlt mir aber ein echter Spielmacher, wenn Grünwald aufhört. Am ehesten hat Fitz diese Rolle in der Vergangenheit eingenommen, hat jedoch auch auf der Seite gespielt. Ich würde,dann wenn Grünwald, aufhört versuchen einen Spielmacher von der Qualität eines Holzhausers (8er?)  oder Liendls, .. zu holen. (oder einen gleichwertigen oder besseren ausländischen Spieler; wenn finanziell überhaupt möglich?)

 

Außenstürmer: 

Benedikt Pichler, Patrick Wimmer, Dominik Fitz, Agim Zeka. 

Meiner Meinung nach durchaus in Ordnung.

Mittelstürmer:

Marco Djuricin, ? Neuer Spieler? (Von der Qualität eines Friesenbichlers, oder einen der unter Umständen auch über die Seite kommen kann, wie z.B. Barazite damals).

So in etwa würde mein Plan für die (nahe) Zukunft aussehen. Wiegesagt sollte außer Sarkaria und Monschein noch jemand gehen, gehört er natürlich, möglichst gut, ersetzt.

Forza Viola!

S nächste mal bitte a bissl ausführlicher! Diese kurzen Posts bringen uns net weiter! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christ schrieb vor einer Stunde:

Auch ich mache mir Gedanken über die Zukunft der Austria. Wichtig im Moment ist vor allem, dass es einmal gelingt überhaupt die Lizenz für die kommende Saison zu bekommen. 

Und gleich vorweg ich bin nicht der Meinung, dass momentan alles schlecht läuft und fast alle Personen den Verein verlassen sollten.

Ohne den großen Einblick in interne Belange der Austria zu haben, halte ich es durchaus für möglich, dass Personen wie Muhr oder auch Wohlfahrt damals und deren Arbeit für die Austria von manchen unterschätzt wird. Wie schon in diesem Forum geschrieben sind angeblich einige (durchaus recht gute, glaube ich mich zu erinnern) Spieler nur über die Verbindungen von Muhr zur Austria geholt worden. Und die Tatsache, dass man/ich wohl eine Mannschaft oder sogar einen Kader mit Spielern die zur Austria geholt wurden bilden könnte welche(r) in Österreich einen Europacupstartplatz schaffen könnte/müsste und auch ein recht gutes Team bilden könnte von Spielern die den Sprung vom Austria-Nachwuchs in die Kampfmannschaft geschafft haben und derzeit wieder eine Mannschaft bei den Violets am Werk ist welche vorige Saison sehr gut gespielt hat und auch heuer hoffentlich nicht absteigen wird, heißt für mich, dass hier bei weitem nicht alles schief läuft.

Nichts desto trotz werden wir wohl einen neuen Trainer und einen neuen Sportdirektor/Sport Vorstand brauchen. Die wohl Idealbesetzung mit Peter Stöger endet ja anscheinend im Sommer.

Bei Markus Kratschmer war ich bisher immer der Meinung dass er sicher von wirtschaftlichen Dingen eine Ahnung hat. Auch habe ich Ihn als sympathisch und als Austria-Fan wahrgenommen. Dass man derzeit jedoch finaziell far nicht gut dasteht und in erster Instanz nicht einmal die Lizenz bekommen hat liegt allerdings auch in seiner Verantwortung. Obwohl der Stadionbau samt Infrastruktur (S.T.A.R Projekt) plus Corona sicherlich auch seines dazu beigetragen hat. Hier sieht es aber ohnehin so aus als wäre mit dem Beginn von Krisch am 1.5. 2021 die schrittweise Entmachtung von ihm bereits eingeleitet worden. Fraglich ist nur ob er in einer Zusammenarbeit mit Partner Insignia weiter an Board bleibt. Da er allerdings diesen Deal eingefädelt hat, hätte ich auch damit kein Problem.

Zu den übrigen Personen rund um Hensel und den Aufsichtsrat kann/will ich nichts sagen da ich den großen Einblick in Internas nicht habe. 

Eines dürfte aber sicher sein, dass, wie ja inzwischen durchgesickert ist, ein gewisser Raimund Harreither sich sehr für die Austria engagiert hat.

 

Wozu ich aber schon etwas sagen kann, ist zum Spielersektor. Hier habe ich natürlich die Spiele verfolgt und habe gesehen was sich auf dem Platz abspielt:

Gleich vorweg hier bin ich auch der Meinung, dass nicht alles schiefläuft und der Kader an sich nicht so schlecht ist und ich vor allem Spieler wie Pentz, Kos, Palmer-Brown, Handl, Teigl, Suttner, Martel, Demaku, Jukic, Wimmer, Pichler, Djuricin und auch Fitz und Schösswendter gerne auch nächste Saison bei den Veilchen sehen würde. Eigentlich würden auch Sarkaria (ein typischer Austrianer) und Monschein (einstige Lebensversicherung) dazu gehören, aber die sind ja nun ab Sommer weg. Auch sind Zwierschitz, Ebner, Poulsen zumindest als Back-up für mich okay und hat Zeka bei einigen Kurzeinsätzen durchaus eine gute Figur gemacht.

Die jetzige Mannschaft ist eine welche ja gegen fast keinen Gegner in Österreich außer RB Salzburg wirklich unterlegen ist. Sie schafft es aber auch selten wirklich 90 Minuten zu dominieren und sind weiter kein echtes Siegerteam. (viele enge Partien). Man kann ihnen aber nicht vorwerfen nicht alles für den Verein zu geben. Wirklich enttäuscht war ich nur gegen den WAC zwischen 1:0 auf 1:4 b.z.w. bis zum Vierfachtausch.

Wenn wir die Positionen der Reihe nach durchgehen gibt es für mich bei den Torleuten nicht unbedingt Handlungsbedarf. (Immer unter der Voraussetzung, dass die Spieler auch bleiben, wenn einer geht müsste er natürlich, möglichst gut, ersetzt werden)

Pentz und Kos halte ich für sehr gute Tormänner. Auch Gindl gefällt mir. Helac habe ich zu selten gesehen. 

Auch in der Außenverteidigung gibt es nicht unbedingt Handlungsbedarf, sofern man Teigl als echten Verteidiger sieht und nicht als Außenstürmer.

Teigl und Suttner sind durchaus gute Spieler. Zwierschitz und Poulsen als Back-up okay. Und von den Violets müssten Lukas Prokop (spätestens nach Suttner) b.z.w. Macher oder Apollonio  (möglicherweise als Zwierschitz Ersatz) in den nächsten Jahren den Sprung in die Kampfmannschaft (zumindest als Back-up) schaffen.

In der Innenverteidigung ist an und für sich auch nicht zwangsläufig etwas zu tun. Mit Palmer-Brown, Schlösswendter, Handl und Jarjue (warum hat man ihn eigentlich abgegeben?) ist/wäre man auch nicht schlecht aufgestellt.

Palmer-Brown ist nach anfänglichen Schwierigkeiten momentan wohl unser bester Innenverteidiger. Aber kann er auch weiter gehalten werden?

Handl ist ein großartiges Talent. Er gefällt mir, an und für sich, sehr gut, speziell im Spiel nach vorne. Er hat aber auch das ein oder andere Mal, wie auch zuletzt gegen St. Pölten nicht sehr gut ausgesehen und einen (Stellungs-)Fehler gemacht. Aber ihm gehört die Zukunft.

Schösswendter und Madl sind nicht mehr die jüngsten.

Jarjue ist an Elfsborg ausgeliehen. Was wenn die Schweden die Kaufoption ziehen?

Schoissengeyr war vor seiner Verletzung auch recht gut. Aber ist er schon soweit für die Kampfmannschaft? b.z.w. Wird er wieder so wie er davor war? Ich bin mir da momentan nicht ganz sicher.

Und die Jungen (Meisl, Ivkic, Gintsberger) sind sicher gute Talente aber meiner Meinung nach noch nicht soweit für die Kampfmannschaft.

Hier, auf der Innenverteidigerposition, könnte es allerdings in Zukunft durchaus Probleme geben.

 

Das zentrale Mittelfeld:

Die Sechser Position ist mit Martel und Ebner recht gut besetzt.

Im übrigen zentralen Mittelfeld (8er, 10er):

Vesel Demaku, Alexander Jukic, hier könnte man Braunöder oder Hahn als Back-up eine Chance geben. Es fehlt mir aber ein echter Spielmacher, wenn Grünwald aufhört. Am ehesten hat Fitz diese Rolle in der Vergangenheit eingenommen, hat jedoch auch auf der Seite gespielt. Ich würde,dann wenn Grünwald, aufhört versuchen einen Spielmacher von der Qualität eines Holzhausers (8er?)  oder Liendls, .. zu holen. (oder einen gleichwertigen oder besseren ausländischen Spieler; wenn finanziell überhaupt möglich?)

 

Außenstürmer: 

Benedikt Pichler, Patrick Wimmer, Dominik Fitz, Agim Zeka. 

Meiner Meinung nach durchaus in Ordnung.

Mittelstürmer:

Marco Djuricin, ? Neuer Spieler? (Von der Qualität eines Friesenbichlers, oder einen der unter Umständen auch über die Seite kommen kann, wie z.B. Barazite damals).

So in etwa würde mein Plan für die (nahe) Zukunft aussehen. Wiegesagt sollte außer Sarkaria und Monschein noch jemand gehen, gehört er natürlich, möglichst gut, ersetzt.

Forza Viola!

Dass 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

:davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christ schrieb vor 2 Stunden:

Es fehlt mir aber ein echter Spielmacher, wenn Grünwald aufhört. Am ehesten hat Fitz diese Rolle in der Vergangenheit eingenommen, hat jedoch auch auf der Seite gespielt. Ich würde,dann wenn Grünwald, aufhört versuchen einen Spielmacher von der Qualität eines Holzhausers (8er?)  oder Liendls, .. zu holen. (oder einen gleichwertigen oder besseren ausländischen Spieler; wenn finanziell überhaupt möglich?)

Wir haben einen Spielmacher in den eigenen Reihen ! Ich sag’s dir Jukic ist so einer der hat Übersicht und kann Tempo wechseln bzw. kann  auch Kämpfen. Das wichtigste für ihn ist Vertrauen und Spielpraxis dann wird das ein sehr guter !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, ich nehme zur Kenntnis, dass mein gestriges Post für einige zu lang war. Im Wesentlichen wollte ich nur kurz zusammengefasst sagen dass:

 

Markus Kreatschmer ohnehin, so wie es aussieht, durch Krisch ersetzt wird. Fraglich nur ob er in Zusammenarbeit mit Insignia bleibt.

Sportlich nicht alles schlecht läuft/lief. Einige gute Spieler geholt wurden b.z.w. den Sprung vom Nachwuchs in die Kampfmannschaft geschafft haben.

Ich in interne Dinge nicht so den Einblick habe, aber Raimund Harreither sich offensichtlich sehr für die Austria engagiert hat.

Der Kader nicht so schlecht ist und ich vor allem Pentz, Kos, Suttner, Teigl, Palmer-Brown, Handl, Demaku, Wimmer, Pichler, Jukic, Djuricin, Fitz und auch Schösswendter gerne weiter bei der Austria sehen würde und auch Zwierschitz, Poulsen und Ebner als Back-up okay sind. Auch Zeka bei Kurzeinsätzen gute Figur gemacht hat. 

Wir aber wenn auch Grünwald aufhört, statt Sarkaria (typischer Austrianer) und Monschein (einstige Lebensversicherung) mindestens 2 Offensivkräfte brauchen, um doppelt besetzt zu sein.

Wenn Madl aufhört, Jarjue nicht mehr zurückkommt, .. wir auch in der Innenverteidigung in Zukunft etwas tun müssten.

 

Weiters wünsche ich mir, möglichst viele Zuschauer im Stadion (wenn es wieder geht) und die Einbindung einiger Legenden wie: Prohaska, Baumeister, Sara, Obermayer, Gasselich,...

 

Forza Viola!  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christ schrieb vor 3 Stunden:

Okay, ich nehme zur Kenntnis, dass mein gestriges Post für einige zu lang war. Im Wesentlichen wollte ich nur kurz zusammengefasst sagen dass:

 

Markus Kreatschmer ohnehin, so wie es aussieht, durch Krisch ersetzt wird. Fraglich nur ob er in Zusammenarbeit mit Insignia bleibt.

Sportlich nicht alles schlecht läuft/lief. Einige gute Spieler geholt wurden b.z.w. den Sprung vom Nachwuchs in die Kampfmannschaft geschafft haben.

Ich in interne Dinge nicht so den Einblick habe, aber Raimund Harreither sich offensichtlich sehr für die Austria engagiert hat.

Der Kader nicht so schlecht ist und ich vor allem Pentz, Kos, Suttner, Teigl, Palmer-Brown, Handl, Demaku, Wimmer, Pichler, Jukic, Djuricin, Fitz und auch Schösswendter gerne weiter bei der Austria sehen würde und auch Zwierschitz, Poulsen und Ebner als Back-up okay sind. Auch Zeka bei Kurzeinsätzen gute Figur gemacht hat. 

Wir aber wenn auch Grünwald aufhört, statt Sarkaria (typischer Austrianer) und Monschein (einstige Lebensversicherung) mindestens 2 Offensivkräfte brauchen, um doppelt besetzt zu sein.

Wenn Madl aufhört, Jarjue nicht mehr zurückkommt, .. wir auch in der Innenverteidigung in Zukunft etwas tun müssten.

 

Weiters wünsche ich mir, möglichst viele Zuschauer im Stadion (wenn es wieder geht) und die Einbindung einiger Legenden wie: Prohaska, Baumeister, Sara, Obermayer, Gasselich,...

 

Forza Viola!  

Ich finde es gar nicht zu lange, sondern wäre froh, wenn das ASB mehr solcher Analysen und weniger kurze, polemische Postings hätte :) Haben im Kaderplanungs-Thread auch schon ähnlich diskutiert, vor allem rund um den Kader genauso ausführlich und inhaltlich fast ident.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...