Jump to content
tifoso vero

Die Austria muss jetzt die Zukunft gestalten

261 posts in this topic

Recommended Posts

Nach dem Ausscheiden von Peter Stöger aus dem Verein, stellt sich dringend die Frage, wie es weiter gehen kann. Es ist zwar schön und klingt ein wenig romantisch, wenn PS meint, er wird bis zum Schluss alles versuchen, die Austria nach Europa zu bringen. Das glaube ich ihm auch. Doch wenn er dann nicht mehr dabei ist, kann und sollte er auch nicht mehr die Zukunft der Austria mitgestalten. Und die Zukunft hat schon längst begonnen, egal wie die heurige Meisterschaft ausgeht. Wir brauchen dringend einen neuen Trainer, denn dieser muss die Planung sofort mit übernehmen. Auch wenn wir mit Ralf Muhr einen hervorragenden sportlichen Leiter im Vereine haben (nach Stöger der einzige!), und er sicherlich bereits mit Stöger zusammen die Gespräche führte und führt, es kann nicht sein, dass da nicht der zukünftige Trainer mit gestaltet. Ich weiß, dass bei einigen Muhr keinen guten Ruf hat, aber das ist vor allem dem geschuldet, dass sie seine Arbeit - die auch außerhalb des Vereins sehr geschätzt wird - nicht beurteilen können. Daher meine ich, dass wir, wenn wir es schaffen, mit Insigne zusammen ein "neues Leben" zu beginnen und auch für das Budget Geld zur Verfügung steht, dringend einen neuen Trainer brauchen. Ich persönlich könnte mir Thorsten Fink sehr gut vorstellen. Der hat inzwischen wieder neue Erfahrungen gemacht, wie er selbst vor kurzem in der Sendung "Doppelpass" festhielt und auch sagte, dass er jetzt einige Sachen anders machen würde. Er wäre aus meiner Sicht auf jeden Fall ein geeigneter Trainer mit viel internationaler Erfahrung als Spieler und auch als Trainer. Sicher ist, wir müssen handeln - nämlich jetzt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Offensichtlich überforderte bzw unfähige und unnedige wie : krätschmer , rudas, Pflug und alle die denen die Stange halten raus, hensel den Rücktritt nahelegen ... Unterstützerpool aufbauen, von dort Leute in den Verein entsenden (Präsident, 2ter Vorstand (Agenda Sport) , weil den von der ba eingesetzten bringst eh ned weg), sich mit der UniCredit zusammensetzen und den Weg der Konsolidierung besprechen, zwischenzeitlich die Trainer, Sportdirektor  und Spieler für nächste Saison bestellen und zu guterletzt insignia erklären, dass sich die Situation gerade verändert hat... mitziehen oder Trennung nach einem Jahr!

so gestaltet man Zukunft! In welcher Liga diese stattfinden wird, wird man leider erst sehen

Share this post


Link to post
Share on other sites
tifoso vero schrieb vor 4 Minuten:

Weil du offensichtlich zu denen gehörst, die ich bereits zitiert habe? 

Die hervorragende Nachwuchsarbeit (lol) in den letzten Jahren kann ja nicht für RM sprechen. Oder wirst jetzt wieder Arnautovic als eine Entdeckung seiner super Arbeit im Nachwuchs aufzählen? Wie es MK bei ein paar Präsentationen ja auch gemacht hat.

Warten wir mal die Lizenzentscheidung ab. Da wirds wohl ein  böses Erwachen geben. Mit den gleichen Versagern weitermachen ist keine Lösung. Der Verein muss neu aufgestellt werden. Sponsoren, welche im AR sitzen und 0 Ahnung vom Fußball haben, sollten endlich der Vergangenheit angehören. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
tifoso vero schrieb vor 1 Minute:

Nach dem Ausscheiden von Peter Stöger aus dem Verein, stellt sich dringend die Frage, wie es weiter gehen kann. 

Lieber Tifoso, bitte wach aus deinem Traum auf - man konnte die Arbeit von Muhr jahrelang am Platz beurteilen, Höhepunkt war der Wechsel der Spielphilosophie ohne passendem Kader und die Raute ohne 8er bzw die vielen finanziellen Altlasten durch falsche Transfers. Das finale Bild konntest du die letzten beiden Runden in Altach und Hartberg beurteilen. 

Ich weiß schon, dass du deine Meinung nicht ändern wirst, es ist auch völlig unerheblich, es zählt nur was der Verein macht, und da kann einem Angst und Bange werden, wenn man sieht was aus der Akademie wurde und Muhr jetzt vielleicht sogar noch ohne Geld einen neuen Kader zusammenstellen muss. Wir brauchen dringend jemand, der den Verein aus dieser Blase der sportlichen Inkompetenz herausholt, Göttingen ist nicht die Realität eines Profifußballvereins. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
tifoso vero schrieb vor 8 Minuten:

Nach dem Ausscheiden von Peter Stöger aus dem Verein, stellt sich dringend die Frage, wie es weiter gehen kann. Es ist zwar schön und klingt ein wenig romantisch, wenn PS meint, er wird bis zum Schluss alles versuchen, die Austria nach Europa zu bringen. Das glaube ich ihm auch. Doch wenn er dann nicht mehr dabei ist, kann und sollte er auch nicht mehr die Zukunft der Austria mitgestalten. Und die Zukunft hat schon längst begonnen, egal wie die heurige Meisterschaft ausgeht. Wir brauchen dringend einen neuen Trainer, denn dieser muss die Planung sofort mit übernehmen. Auch wenn wir mit Ralf Muhr einen hervorragenden sportlichen Leiter im Vereine haben (nach Stöger der einzige!), und er sicherlich bereits mit Stöger zusammen die Gespräche führte und führt, es kann nicht sein, dass da nicht der zukünftige Trainer mit gestaltet. Ich weiß, dass bei einigen Muhr keinen guten Ruf hat, aber das ist vor allem dem geschuldet, dass sie seine Arbeit - die auch außerhalb des Vereins sehr geschätzt wird - nicht beurteilen können. Daher meine ich, dass wir, wenn wir es schaffen, mit Insigne zusammen ein "neues Leben" zu beginnen und auch für das Budget Geld zur Verfügung steht, dringend einen neuen Trainer brauchen. Ich persönlich könnte mir Thorsten Fink sehr gut vorstellen. Der hat inzwischen wieder neue Erfahrungen gemacht, wie er selbst vor kurzem in der Sendung "Doppelpass" festhielt und auch sagte, dass er jetzt einige Sachen anders machen würde. Er wäre aus meiner Sicht auf jeden Fall ein geeigneter Trainer mit viel internationaler Erfahrung als Spieler und auch als Trainer. Sicher ist, wir müssen handeln - nämlich jetzt!

Deswegen ist ja PS wohl verzweifelt, weil es nichts zu planen gibt, weil noch kein Rahmen feststeht. Ich glaub nicht, dass es jetzt auf einmal geht, wenn sies bis gestern nicht geschafft haben was auf die Beine für die neue Saison zu stellen. Man wird wie immer in den letzten Jahren bis 5 vor 12 keine fixen Parameter zusammenhaben und plant dann mit und auf der Resterampe. Wie immer in den letzten Jahren zu spät. Die meisten mit den Daten/Fähigkeiten wie du sie dir wünscht sind jetzt schon vom Markt bzw. wollen wie PS fixe Rahmenbedingungen zum Arbeiten. Gibts bei uns halt erst immer St. Nimmerlein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Alle schuldig, alle raus"

Klingt immer witzig, aber ich sehe es mittlerweile so. Hensel, MK,Muhr und ihre Unterstützer im AR sollen gehen. Sie haben klar versagt und sollen uns aus der Krise führen in die wir mit ihnen erst so weit hineingeschlittert sind. Das bereitet mir große Sorgen. 

Das Interview von PS gestern sagt eh alles aus wie es um uns steht. 

MMn können wir nur durch einen echten Neuanfang den turnaround schaffen. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
luca1911 schrieb vor 2 Minuten:

Offensichtlich überforderte bzw unfähige und unnedige wie : krätschmer , rudas, Pflug und alle die denen die Stange halten raus, hensel den Rücktritt nahelegen ... Unterstützerpool aufbauen, von dort Leute in den Verein entsenden (Präsident, 2ter Vorstand (Agenda Sport) , weil den von der ba eingesetzten bringst eh ned weg), sich mit der UniCredit zusammensetzen und den Weg der Konsolidierung besprechen, zwischenzeitlich die Trainer, Sportdirektor  und Spieler für nächste Saison bestellen und zu guterletzt insignia erklären, dass sich die Situation gerade verändert hat... mitziehen oder Trennung nach einem Jahr!

so gestaltet man Zukunft! In welcher Liga diese stattfinden wird, wird man leider erst sehen

Sehr gutes Post!

Share this post


Link to post
Share on other sites
hope and glory schrieb vor 1 Minute:

Sehr gutes Post!

Danke, aber ist doch das einzig logische oder? Ich denke, dass einige Leute im Verein und leider auch hier, den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen.

jetzt sind Ideen, anpacken und schnelles handeln gefragt und das Eingeständnis, dass man die letzten Jahre geschlafen hat! Munter werden und hackln ist die Devise!

Share this post


Link to post
Share on other sites
hope and glory schrieb vor 8 Minuten:

"Alle schuldig, alle raus"

Klingt immer witzig, aber ich sehe es mittlerweile so. Hensel, MK,Muhr und ihre Unterstützer im AR sollen gehen. Sie haben klar versagt und sollen uns aus der Krise führen in die wir mit ihnen erst so weit hineingeschlittert sind. Das bereitet mir große Sorgen. 

Das Interview von PS gestern sagt eh alles aus wie es um uns steht. 

MMn können wir nur durch einen echten Neuanfang den turnaround schaffen. 

 

 

der neuanfang hätte schon vor 2-3 jahren erfolgen müssen. jetzt ist es vermutlich zu spät

luca1911 schrieb vor 11 Minuten:

Offensichtlich überforderte bzw unfähige und unnedige wie : krätschmer , rudas, Pflug und alle die denen die Stange halten raus, hensel den Rücktritt nahelegen ... Unterstützerpool aufbauen, von dort Leute in den Verein entsenden (Präsident, 2ter Vorstand (Agenda Sport) , weil den von der ba eingesetzten bringst eh ned weg), sich mit der UniCredit zusammensetzen und den Weg der Konsolidierung besprechen, zwischenzeitlich die Trainer, Sportdirektor  und Spieler für nächste Saison bestellen und zu guterletzt insignia erklären, dass sich die Situation gerade verändert hat... mitziehen oder Trennung nach einem Jahr!

so gestaltet man Zukunft! In welcher Liga diese stattfinden wird, wird man leider erst sehen

Träumer 😂 weit weg vom Realismus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich deute diesen Thread mal als Diskussion über die sportliche Führung 2021/22 und freue mich, weil das wohl mehr bringt als endlos über Stögers Entscheidung zu diskutieren, und es schnell Nachbesetzungen benötigt.

Für mich ist wichtig:
- Stöger sollte durch zwei Personen nachbesetzt werden: einen AG-Vorstand Sport und einen Cheftrainer KM. Klarerweise haben beide ihre Teams um sich, wobei ich die Position von Muhr unabhängig der Besetzung als einen Teil des Sportvorstand-Teams sehe.
- Der Sportvorstand muss zuerst besetzt werden, denn ein Cheftrainer darf nicht ohne sein Zutun bestimmt werden.
- Wir haben 13 auslaufende KM-Verträge und keinen einzigen Trainer ab der U15, es besteht also zeitlicher Hochdruck. Ein Sportvorstand muss mMn in den kommenden dreieinhalb Wochen bis spätestens (!) 5.5. ausgewählt werden, ein Cheftrainer sehr rasch danach (ca. 15.5.) Die Spieler gehen am 22.5. in Urlaub (oder kurz später, wenn Platz 7/8), bis dahin müssen auslaufende Verträge zumindest einigermaßen geklärt sein und dafür wollen die Spieler nachvollziehbarerweise wissen, wer sie trainiert.
- Bei "Investoren" bzw. strategischen Partnern habe ich oft die Sorge, dass sie bei Personalentscheidungen mitsprechen und plötzlich kuriose Personen an Land ziehen. Ich will weder Bursac noch Jordania als Sportvorstand und auch keinen georgischen Trainer.
- Ich erwarte und erhoffe eine sehr aktive Mitarbeit Stögers bei der Auswahl seiner Nachfolger.

Namedropping Sportvorstand:
- Wenn diese Person tatsächlich auch AG-Vorstand werden soll, was ich sinnvoll fände, ist das schon eine große Position. Manuel Ortlechner oder Ernst Baumeister wurden gestern hier oft genannt. Ich fände es bei beiden großartig, sie aktiver bei uns zusehen, aber zweifle, ob die Sportvorstandsschuhe nicht etwas groß sind. Selbiges gilt für Johnny Ertl, den es ja auch in die Sportdirektoren-Richtung zieht.
- Andererseits ist es wohl überlegenswert, ob derjenige echt gleich AG-Vorstand werden soll. War Stöger ja auch nicht, oder? 
- Ich erwarte Gegenwind für diesen Vorschlag, aber inspiriert von einem Posting hier, fände ich Günter Kreissl eine Optimallösung. Ich freue mich auf Widerspruch, aber argumentiere für ihn: Schätze ihn als ähnlichen Typen wie Stöger ein, ist ein "Macher" und "Entwickler", der sich voll mit der Aufgabe identifiziert, hat in Wr. Neustadt und Graz aus sehr schwierigen Situationen mit kreativen Lösungen recht viel gemacht eben diese kreativen Wege braucht es bei uns (leider) auch, kennt die Liga gut, kennt die Personen gut, kennt die Austria gut und hat jahrelang hier gespielt und als Trainer gearbeitet.
- Die Arbeit von Muhr kann ich nicht seriös bewerten, sehe ihn aber ohnehin nur als ein Teil des Teams dieser neuen Person (wie auch bisher im Team von Stöger als "Leiter Lizenzspielerabteilung").

Namedropping Cheftrainer:
- Interne Lösung: Mit Suchard, Fallmann und Fellner haben wir fähige Trainer in den eigenen Reihen. Wenn wir kleinere Brötchen backen müssen, wären das gute Optionen.
- Externe Lösung: Ich sehe in Österreich derzeit weder in BL1 noch in BL2 einen für uns realistischen und guten Trainer. So eine "aufgelegte" Lösung wie schon oft (Ilzer, Bjelica, Letsch uvm.) gibt es nicht, auch wenn diese "aufgelegte Lösung" wohl bald mal Joachim Standfest sein wird, mMn aber derzeit noch nicht. Schopp aktuell noch am ehesten, aber da sähe ich kein wirkliches "Matching". Ohne je ein großer Fan von ihm gewesen zu sein, lande ich dann doch immer wieder beim Namen Thorsten Fink - denn genau diese Mischung aus Erfahrung und FAK-Kenntnis bräuchten wir wohl, um mal längerfristig was aufzubauen. Andernfalls muss man sich wohl in Deutschland o.ä. umsehen (hier eine Übersicht der vereinslosen deutschen Trainer inkl. einigen spannenden Namen, aber wenn die hören, dass der in D anerkannte Stöger das ablehnt, werden sie zwei Mal überlegen).

Keine Ahnung, ob sich jemand ein so langes Posting durchliest, aber das sind meine Gedanken zur Stunde, bei denen ich dann letztendlich immer wieder an Günter Kreissl und Thorsten Fink lande. Freue mich auf die Debatte!

Edited by veilchen27

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...