Jump to content
LASK1965

Ludogorez Razgrad vs. Linzer ASK

311 posts in this topic

Recommended Posts

Traunseelaskler schrieb Gerade eben:

Eines möchte ich anmerken - mir gefällt die generelle Wechsel-Strategie von Thalhammer

absolut, es bekommt jeder Einsatzminuten und kann sich beweisen und die „Belastungssteuerung“ passt somit auch. Die 5 Wechselmöglichkeiten spielen dadurch auch optimal mit rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laskler_1908 schrieb vor 2 Minuten:

Ich muss sagen: Wahnsinn, was wir heuer für einen Kader haben. Ständig fehlen Stammspieler und es übernehmen welche aus der zweiten Reihe ohne großartig mit der Wimper zu zucken.

Das ist tatsächlich unser höchstes Gut. Wir haben einen Pool von 22 Spielern, die sich gegenseitig ersetzen können, ohne dass die Qualität zu deutlich abfällt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
laskler89 schrieb vor 38 Minuten:

ziemlich sicher nicht, da war was auf sky glaub ich, wo sie das geklärt haben, dass man das mädsen ausspricht. unser teammanager @casual1908 kann das bestätigen.

hab ein jahr in kopenhagen studiert und kann bestätigen den spricht man „meds emil medsn“ aus. 

war übrigens eine geile fußball saison. brøndby hat in einer champions league gruppe mit bayern, manchester united und barcelona gespielt und bayern im ersten spiel 2:1 geschlagen. war natürlich live dabei als kahn wenige meter vor mir in der 90. minute das 2:1 geschluckt hat.

und beim champions league finale schauen hätten mich beinahe in einem pub ein paar englische bauarbeiter vermöbelt, weil ich zur gaudi nicht zur englischen mannschaft geholfen habe. 

jugendlicher leichtsinn. und jetzt schaut bitte keiner in welcher saison das war ;-)

ps: saubere europa league saison vom lask - auch dieses jahr.

Edited by GH78

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wirklich stark, abgebrüht und abgeklärt gegen ein alles in allem reichlich eigenartig agierendes Rasgrad. Selten erlebt, dass ein Team so konsequent sich dazu entscheidet, von hinten heraus zu spielen, obwohl es allem Anschein nach überhaupt nicht funktioniert. Daraus haben die Burschen dann zwar erst sehr spät, aber doch Profit und Kapital geschlagen. Hat mir imponiert, wie sehr man einmal mehr von seinem eigenen Ansatz-überzeugt war und diesen auch nach dem kleinen Betriebsunfall zu Beginn der 2. Hälfte durchgezogen hat. Es hat sich einmal mehr absolut bewährt, der eigenen Idee und Überzeugungen treu zu bleiben. Die Reaktion auf den Rückstand verdeutlicht die zuletzt genommene Entwicklung meiner Meinung nach sehr schön. Besonders hervorzuheben sind für mich heute Andrade, Eggestein Renner und Madsen. Die beiden Letztgenannten nicht nur, aber auch, wegen ihrer Tore.

Ein sicherer Elferschütze wäre in den letzten 3 Runden wohl schon Gold wert, ich traue diese Rolle neben Renner, durchaus auch Andrade und Wiesinger zu.

Alles in allem eine, ungeachtet des unglücklichen Ausgangs, dennoch überzeugende und erfrischende Europacup-Saison. In vielen anderen Gruppen und Konstellationen hätte diese Ausbeute vom Aufstieg gereicht. Letztlich hängt es wie gesagt an einer einzigen Partie, den Sieg von Antwerpen gegen Tottenham, an dem man nicht selbst beteiligt war, einmal außen vor gelassen. Das kann in einem so engen Dreikampf passieren und hat den Ausschlag zu Ungunsten des LASK gegeben. Nächstes Mal schaut das hoffentlich wieder anders aus.

Österreich mehr als würdig vertreten, wichtige Punkte geholt, die Spieler haben sich einiges an Prämien erarbeitet und auch die Clubkasse ist nun wieder besser gefüllt. Passt schon so. Glücklicher könnte es natürlich immer laufen.

Edited by LASK_92

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich ziehe meinen Hut vor unserer Mannschaft. Von Beginn an ganz klar der Herr im Haus, mit teils tollem Kombinationsfußball und einer unglaublich guten Arbeit beim Verteidigen. Ludogorez kam ja selten über die Mittellinie hinaus. 

Mittlerweile kann man auch bedenkenlos bestehen wenn Trauner fehlt. Das war vor nicht allzu langer Zeit undenkbar, da haben wir mit Andrade vmtl. einen der aufstrebensten Burschen der Bundesliga. 

Allgemein gefällt mir, dass der Spielfluss unter den vielen Wechseln nicht leidet. Wirkt Alles sehr harmonisch und macht durchaus Sinn wie sich die Mannschaft, auch abseits der Stammkräfte, entwickelt. 

An dieser Stelle ein großes Lob an das Trainerteam. Auch wenn es mit Sicherheit im Lauf der Saison Rückschläge geben wird, mittlerweile bin ich mir ganz sicher, dass man bis zum Ende ganz Vorne dabei sein wird. 

Macht, auch in Spielen in denen es sportlich nicht mehr um Alles geht, einfach nur Spaß zu zusehen. Aber das hab ich ja heute schon mal geschrieben. Dennoch wirklich beachtlich, dass Leerlauf in unserem Spiel ein Fremdwort zu sein scheint. 

Jetzt gut nach Hause kommen und dann perfekt auf die Dosingers vorbereiten. 

Edited by LASK1965

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wieder eine begeisternde Vorstellung von euch, ihr marschiert von Spiel zu Spiel mit toller Spielanlage, Power, jammert nicht über Ausfälle/Belastung,etc..

Traue euch wirklich alles zu in der Saison und freue mich schon auf die nächsten europäischen Auftritte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...