Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
FAK-masteR

[N] FK Austria Wien - FC Red Bull Salzburg 0:2 (0:0)

151 posts in this topic

Recommended Posts

Weil ich den falsche  Thread erwischt habe, hier noch einmal meine Ansicht zum Spiel:

Ich bin sonderbarerweise nach dieser Niederlage nicht ganz unzufrieden. Man sieht - im Gegensatz zur vorigen Saison - wieder eine Mannschaft, die zusammen steht und sich entwickelt. Klar, die Bullen sind in jeder Position besser besetzt, und das ist noch untertrieben. Doch dort, wo wir früher gar nicht gut agierten, nämlich bei der Defensivarbeit, waren wir heute sehr gut. Auch wenn Zwierschitz beim ersten Tor energischer agieren hätte sollen und Pichler durch den unerzwungenen Fehlpass das 2. Tor einleitete, wir haben gut gegen den Ball gearbeitet. Die IV mit EPB und Handl (!) gefiel mir gut, auch das zentrale Mittelfeld mit Ebner und Grünwald war o.k. Was uns fehlt ist mehr Power nach vorn, wo auch u.a. die technischen Schwierigkeiten von Wimmer gute Aktionen von ihm wieder zunichte machen.

Aber was soll´s. Man darf auf diese Leistung aufbauen. Wenn Leute wie Fitz und Damku wieder einsatzbereit sind, gibt es auch mehr Qualität, auch wenn die derzeit nicht an die der Bullen heranreicht. Und das wahrscheinlich für längere Zeit. Wir müssen aber auch der Mannschaft und Peter Stöger die Zeit geben und hoffen, dass ein Investor uns im offensiven Bereich Spieler holen lässt, die unsere Qualität erhöhen können. Nur auf die YVA zu hoffen wäre mehr als blauäugig.

Fazit: Ohne die oben erwähnten individuellen Fehler wäre heute ein Unentschieden drinnen gewesen. Das meine ich mit nicht ganz unzufrieden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Wurzelsepp_ schrieb vor 5 Minuten:

Da musst du doch selbst lachen. 

simma nach NUR 0:2 schon zufrieden?  egal ... corona is und da is fussball leider oder zum glück eh wuascht. schade nur dass nix weiter geht bei uns... 

ViolettErlaa schrieb vor 1 Minute:

Was für eine offensive Nichtleistung! Nichtmal gegen die B Dosen schaffen wir es, uns eine halbwegs gute Chance zu erspielen. 

das ist ja das traurige .. und zufrieden über eine knappe niederlage.. wo ist die Austria?

Share this post


Link to post
Share on other sites
tifoso vero schrieb vor 10 Minuten:

Weil ich den falsche  Thread erwischt habe, hier noch einmal meine Ansicht zum Spiel:

Ich bin sonderbarerweise nach dieser Niederlage nicht ganz unzufrieden. Man sieht - im Gegensatz zur vorigen Saison - wieder eine Mannschaft, die zusammen steht und sich entwickelt. Klar, die Bullen sind in jeder Position besser besetzt, und das ist noch untertrieben. Doch dort, wo wir früher gar nicht gut agierten, nämlich bei der Defensivarbeit, waren wir heute sehr gut. Auch wenn Zwierschitz beim ersten Tor energischer agieren hätte sollen und Pichler durch den unerzwungenen Fehlpass das 2. Tor einleitete, wir haben gut gegen den Ball gearbeitet. Die IV mit EPB und Handl (!) gefiel mir gut, auch das zentrale Mittelfeld mit Ebner und Grünwald war o.k. Was uns fehlt ist mehr Power nach vorn, wo auch u.a. die technischen Schwierigkeiten von Wimmer gute Aktionen von ihm wieder zunichte machen.

Aber was soll´s. Man darf auf diese Leistung aufbauen. Wenn Leute wie Fitz und Damku wieder einsatzbereit sind, gibt es auch mehr Qualität, auch wenn die derzeit nicht an die der Bullen heranreicht. Und das wahrscheinlich für längere Zeit. Wir müssen aber auch der Mannschaft und Peter Stöger die Zeit geben und hoffen, dass ein Investor uns im offensiven Bereich Spieler holen lässt, die unsere Qualität erhöhen können. Nur auf die YVA zu hoffen wäre mehr als blauäugig.

Fazit: Ohne die oben erwähnten individuellen Fehler wäre heute ein Unentschieden drinnen gewesen. Das meine ich mit nicht ganz unzufrieden. 

Ziemlich deiner Meinung und viel Applaus von Ost und Nord zur Verabschiedung bestätigen deine Sicht. Momentan sind wir mit Sakaria, Pichler und Wimmer offensiv schon noch leicht auszurechnen. Aber das wird mit Fitz sicher besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also..., ich bin NICHT zufrieden.
War eine leider verdiente Niederlage. Da war mehr drinnen. Leider hat man offensiv so gut wie nichts zusammen gebracht. Und die Chancen, die wir hatten würden fast stümperhaft vergeben.

Was der Schiri und die Bullen teilweise abgezogen haben war schon fast skandalös.
War ein extrem peinlicher Auftritt von denen.

 

ViolettErlaa schrieb vor 7 Minuten:

Was für eine offensive Nichtleistung! Nichtmal gegen die B Dosen schaffen wir es, uns eine halbwegs gute Chance zu erspielen. 

Falsch!

ViolettErlaa schrieb vor 6 Minuten:

Nichtmal gegen die B Dosen schaffen wir es, uns eine halbwegs gute Chance zu erspielen. 

Falsch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
brunohuber schrieb vor 9 Minuten:

simma nach NUR 0:2 schon zufrieden?  egal ... corona is und da is fussball leider oder zum glück eh wuascht. schade nur dass nix weiter geht bei uns... 

das ist ja das traurige .. und zufrieden über eine knappe niederlage.. wo ist die Austria?

Also eine B-Mannschaft war das nicht, die Bullen haben eine solche auch gar nicht. Und mit der Frage zeigst du, dass du 2020 bei der Austria wohl etwas übersehen haben musst. Aber egal, dir ist Fußball eh "wuascht". Warum schreibst du dann hier?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stankovic :lol: 
Im Gegensatz zu unserem Erzrivalen kommen da aber keine Emotionen hoch bei mir, so jemand erregt eher mein Mitleid.

Zum Spiel: naja, wie so oft halt. Traut man sich was, brennts oft gleich mal lichterloh; steht man hinten drinnen, klingelts irgendwann dann doch. Ich glaub aus det Partie kann mann gar nix mitnehmen wies weitergeht. Die sind einfach meilenweit entfernt seit Jahren. Die nächsten Runden werden spannend, da müssen Punkte her wenn man ins OPO will.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätten die die Konter vernünftig zu Ende gespielt, würde die Leistung um einiges besser gesehen werden. Haben sie aber nicht, der Matchplan war nicht schlecht, aber Wimmer hat offensiv leider immer die falsche Entscheidung getroffen, Monschein hat nicht stattgefunden und Sarkaria heute mit keinem guten Tag. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Taktisch war es ziemlich in Ordnung - hinten solide stehen und vorne Nadelstiche setzen. Anders kann das Konzept momentan auch nicht lauten. Nur auf den Flügeln haben wir ihnen zeitweise m.M. nach etwas zuviel Platz gelassen. Und wenn man von Arbeitssieg spricht, dann müssen wir auch etwas richtig gemacht haben. Zumindest in der ersten HZ hatte RB zwar viel den Ball, aber wußte damit jetzt auch nicht so wahnsinnig viel anzufangen. Und damit man etwas mitnimmt, braucht man in so einem Spiel vielleicht auch ein Quäntchen Glück.

Wie auch immer - Pentz hatte einen guten Tag, Handl hat mir auch nicht schlecht gefallen. Offensiv wäre bei manchen Aktionen mehr drinnen gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...