Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
LASKing 1908

Es begab sich zu Zeiten der Covid-Verordnungen...

4,703 posts in this topic

Recommended Posts

Berni-LASK schrieb vor 12 Minuten:

Haben im Grunddurchgang 54 Punkte erspielt d.h. wir hätten jz 27 Punkte (3 vor RB und somit 7 vor Rapid)

Uns wurden 12 Punkte vom Senat 1 vom Grunddurchgang abgezogen 54-12=42.

42 durch 2 sind 21 somit jz 3 Punkte hinter RB und nur mehr 1 vor Rapid !!

Checkst ??

Nein, euch wurden 6 Punkte abgezogen vom Senat, nicht 12. Wird die Meisterschaft morgen abgebrochen, dann steht ihr mit Grunddurchgang minus 6 Punkte da. Wird die Meisterschaft  am 04.06. abgebrochen steht ihr mit 27 Punkten + 0-3 Punkte gegen Hartberg - 6 Punkte Strafe da. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 minutes ago, Berni-LASK said:

Haben im Grunddurchgang 54 Punkte erspielt d.h. wir hätten jz 27 Punkte (3 vor RB und somit 7 vor Rapid)

Uns wurden 12 Punkte vom Senat 1 vom Grunddurchgang abgezogen 54-12=42.

42 durch 2 sind 21 somit jz 3 Punkte hinter RB und nur mehr 1 vor Rapid !!

Checkst ??

Ich glaub was du nicht checkst ist dass euch vom Grunddurchgang keine 12 Punkte abgezogen wurden, sondern 6, was nämlich dann relevant werden würde wenn die Meisterschaft abgebrochen wird. Von 12 war nie die Rede, die hat euer Verein ins Spiel gebracht um den Einspruch nicht ganz so peinlich ausschauen zu lassen. No shit, 12 durch 2 ergibt tatsächlich 6, dont u say. Spielt aber überhaupt keine Rolle, wieviele Punkte das im Grunddurchgang wert gewesen wäre. Der Grunddurchgang ist beendet - sollte dieser gewertet werden, dann mit Minus 6 Punkten - aber jetzt ist OPO und von diesem werden euch, ebenfalls, 6 abgezogen. Die 12 sind einf mal wieder ein Blödsinn aus eurer Presseaussendung, musste der ÖFB sogar in einem Tweet richtigstellen. Genau das hat @J.E euch versucht zu erklären.

Checkst??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Berni-LASK schrieb vor 20 Minuten:

Haben im Grunddurchgang 54 Punkte erspielt d.h. wir hätten jz 27 Punkte (3 vor RB und somit 7 vor Rapid)

Uns wurden 12 Punkte vom Senat 1 vom Grunddurchgang abgezogen 54-12=42.

42 durch 2 sind 21 somit jz 3 Punkte hinter RB und nur mehr 1 vor Rapid !!

Checkst ??

es wurden eben nicht 12 abgezogen!!

commando ultras 1 schrieb vor 15 Minuten:

Alter Schwede :facepalm:

kannst du auch das Urteil nicht sinnerfassend lesen? schreibt hier gruber himself unter diversen nicknames?

Share this post


Link to post
Share on other sites
LASK08 schrieb vor 6 Stunden:

Muss man Danke sagen. A komplettes Mindestmaß an Strafe 

Wenigstens einer, der es richtig sieht.

laskler89 schrieb vor 6 Stunden:

12 punkte bzw 6  punkte sind für diesen gag zu viel. free athletiker!

 

bleib dabei, was sind vier trainings... der protest dagegen ist angebracht. komplett unverhältnismäßig überzogen.

Du hingegen nicht.

War aber auch klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
René schrieb vor 5 Stunden:

Hast du einen Beweis dafür oder schreibst du halt was du dir denkst. Wenn du einen Beweis hast, dann schreib mir eine PN und send mir diesen zu. Ich gebt's eh nicht weiter! Und ich entschuldige mich dann auch..

Punkt1: nein ich hab keinen Beweis! Muss ich als einfacher BuLi Konsument auch nicht haben. Ich hab aber Hausverstand und zähle 1 und 1 zusammen. 

Sie sagen: Es waren 4 Trainings. Ismael sagt, der Zeitraum war 3 Wochen. 

Jez meine Frage: Passt das zusammen? Antwort: Nein!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte mir gewünscht, dass es zu einer einvernehmlichen Lösung kommt. Natürlich hat der LASK - wie jeder andere Beschuldigte in einem Verfahren - das Recht auf eine Berufung. Aber die Unsicherheit über den Punktestand oder gar das Endergebnis ist natürlich ungünstig. Und dem LASK und der Bundesliga würde es nicht schaden wenn sich die akute Aufregung etwas reduziert.

Der LASK ist offensichtlich mit der Strafbemessung nicht einverstanden. Und es ist müßig über die Angemessenheit des Urteils zu diskutieren. Dafür müsste man den angeblich sehr umfangreichen Akt kennen. Den kennt hier aber niemand. Einige sprechen von einem strengen Urteil. Für andere ist es viel zu mild. Das kommt jedenfalls nicht überraschend. Und es liegt natürlich die Vermutung nahe, dass man bei der Strafbemessung in diesem einzigartigen Fall einen Kompromiss gesucht hat.

In gewisser Weise finde ich das Urteil kurios. Die Maximal-Geldstrafe von 75.000 EUR reduziert sich auf 50.000 EUR, wenn mit einem bestimmten Verwendungszweck überwiesen wird. Die 6 Punkte Abzug gelten vor und nach der Punkteteilung. Wie wir wissen lag der Drittplatzierte nach dem Grunddurchgang 14 Punkte hinter dem LASK. Die Aufregung über 6 oder 12 Punkte Abzug vor der Punkteteilung zeigt meines Erachtens klar, dass sich einige - bis zum ASB-Chef - vor allem maximal aufregen wollen.

Viele Echauffierte in anderen ASB-Channels sprechen davon, dass der Senat 1 ein Skandalurteil gefällt hat. Die Bundesliga wäre nicht mehr Ernst zu nehmen etc. Abgesehen davon, dass genau dieses Nicht-Ernst-Nehmen der Bundesliga (zurecht) dem LASK in dieser leidigen Causa vorgeworfen wurde: Diese Personen vergessen in ihrer Wut, dass der Senat 1 aus gewählten Juristen aus ihren Reihen besteht. Vorsitzender Luczensky ist laut Eigendefinition landesweit bekannter Austria-Fan, Stellvertreter Wutzlhofer glühender Rapid-Fan. Vanessa Rögner spielt in der FAK-Damenmannschaft, etc.

Es ist daher kurios anzunehmen der LASK wäre hier mit Samthandschuhen behandelt worden während die von diversen Rapid-Fans angekündigten Hass-Exzesse mit furchterregenden Spruchbändern gewiss wieder mit überbordender Härte sanktioniert werden. Ich würde sagen die Dame und die Herren werden sich (wie immer) etwas dabei gedacht haben. Sie haben als Gremium entschieden. Und sie hatten dabei deutlich mehr Informationen als wir und deutlich mehr juristischen Sachverstand als die allermeisten von uns.

Vielleicht hilft‘s wenn alle wieder einmal die ein oder andere Nacht darüber geschlafen haben und wenn die Kugel wieder rollt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
16 minutes ago, Berni-LASK said:

Ok dann haben's im Radio und Fernsehen das Urteil eben falsch rausgehauen.

Spielt aber eigentlich überhaubt keinen Walzer ob so jetzt oder so :ratlos:

Der Lask hats falsch rausgehauen und die Medien ntrl blind übernommen. Und doch spielt schon eine Rolle, nämlich wenn die Meisterschaft abgebrochen werden würde. Dann hätte der Lask nämlich nicht 12 Punkte weniger, sondern 6, wie gesagt

Share this post


Link to post
Share on other sites
GH78 schrieb vor 10 Minuten:

Ich hätte mir gewünscht, dass es zu einer einvernehmlichen Lösung kommt. Natürlich hat der LASK - wie jeder andere Beschuldigte in einem Verfahren - das Recht auf eine Berufung. Aber die Unsicherheit über den Punktestand oder gar das Endergebnis ist natürlich ungünstig. Und dem LASK und der Bundesliga würde es nicht schaden wenn sich die akute Aufregung etwas reduziert.

Der LASK ist offensichtlich mit der Strafbemessung nicht einverstanden. Und es ist müßig über die Angemessenheit des Urteils zu diskutieren. Dafür müsste man den angeblich sehr umfangreichen Akt kennen. Den kennt hier aber niemand. Einige sprechen von einem strengen Urteil. Für andere ist es viel zu mild. Das kommt jedenfalls nicht überraschend. Und es liegt natürlich die Vermutung nahe, dass man bei der Strafbemessung in diesem einzigartigen Fall einen Kompromiss gesucht hat.

In gewisser Weise finde ich das Urteil kurios. Die Maximal-Geldstrafe von 75.000 EUR reduziert sich auf 50.000 EUR, wenn mit einem bestimmten Verwendungszweck überwiesen wird. Die 6 Punkte Abzug gelten vor und nach der Punkteteilung. Wie wir wissen lag der Drittplatzierte nach dem Grunddurchgang 14 Punkte hinter dem LASK. Die Aufregung über 6 oder 12 Punkte Abzug vor der Punkteteilung zeigt meines Erachtens klar, dass sich einige - bis zum ASB-Chef - vor allem maximal aufregen wollen.

Viele Echauffierte in anderen ASB-Channels sprechen davon, dass der Senat 1 ein Skandalurteil gefällt hat. Die Bundesliga wäre nicht mehr Ernst zu nehmen etc. Abgesehen davon, dass genau dieses Nicht-Ernst-Nehmen der Bundesliga (zurecht) dem LASK in dieser leidigen Causa vorgeworfen wurde: Diese Personen vergessen in ihrer Wut, dass der Senat 1 aus gewählten Juristen aus ihren Reihen besteht. Vorsitzender Luczensky ist laut Eigendefinition landesweit bekannter Austria-Fan, Stellvertreter Wutzlhofer glühender Rapid-Fan. Vanessa Rögner spielt in der FAK-Damenmannschaft, etc.

Es ist daher kurios anzunehmen der LASK wäre hier mit Samthandschuhen behandelt worden während die von diversen Rapid-Fans angekündigten Hass-Exzesse mit furchterregenden Spruchbändern gewiss wieder mit überbordender Härte sanktioniert werden. Ich würde sagen die Dame und die Herren werden sich (wie immer) etwas dabei gedacht haben. Sie haben als Gremium entschieden. Und sie hatten dabei deutlich mehr Informationen als wir und deutlich mehr juristischen Sachverstand als die allermeisten von uns.

Vielleicht hilft‘s wenn alle wieder einmal die ein oder andere Nacht darüber geschlafen haben und wenn die Kugel wieder rollt.

hey der senat 1 hätte bitte die hategames bedenken müssen :fuckthat:

Share this post


Link to post
Share on other sites
René schrieb vor 8 Stunden:

Naja

ASB: Subjektiv handelnde hardcore Fans von jedem Verein 

Facebook: Objektiv-denkende "normalos" die sich gern Fußball ansehen.

also auf facebook wird doch bitte nicht objektiv argumentiert :fuckthat: 

da wird von verschwörung, fußballmafia und co geschrieben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe der LASK kann sich  bald wieder in  die Herzen von rapid Austria und deren gleichen spielen.Denn der Umstand daß wir die Sympathie dieser Ehrenmänner verloren haben ist wohl die bitterste Erkenntnis dieser Geschichte .

Share this post


Link to post
Share on other sites
lasso schrieb vor einer Stunde:

Ich hoffe der LASK kann sich  bald wieder in  die Herzen von rapid Austria und deren gleichen spielen.Denn der Umstand daß wir die Sympathie dieser Ehrenmänner verloren haben ist wohl die bitterste Erkenntnis dieser Geschichte .

Na hoffentlich. Sonst schaut es bei der nächsten Verteilung der TV-Gelder düster aus, wenn man aus Pasching wieder Solidarität fordert. Wie sieht es eigentlich mit einem Umbau/Neubau des Stadions aus? Oh, ich vergaß. Kogler gibt euch ja jetzt kein Geld mehr, weil wenigstens er Betrug nicht gutheißt. :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
WorkingPoor schrieb vor 2 Minuten:

Na hoffentlich. Sonst schaut es bei der nächsten Verteilung der TV-Gelder düster aus, wenn man aus Pasching wieder Solidarität fordert. Wie sieht es eigentlich mit einem Umbau/Neubau des Stadions aus? Oh, ich vergaß. Kogler gibt euch ja jetzt kein Geld mehr, weil wenigstens er Betrug nicht gutheißt. :winke:

Wie du darauf kommst das wir von Kogler Geld bekommen weißt auch nur du!

Wenn man den Großteil selber zahlen muss, dann dauerts halt ein bisschen bis man das hat.

Wir können nicht wie andernorts immer nur laut Schreien wen das Geld ausgeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lookin4someAcTioN schrieb vor 11 Stunden:

ich geb dir nen Tipp..wennst Zeit hast findest in den gefühlten 500 Seiten noch mehr davon - die meisten sind jedoch nach täglich neuem durchkauen und Bashing der selben Phrasen in den Sarkasmus-Modus gewechselt

Ich bin echt schon gespannt, wie viele von euch bei der nächsten Verfehlung bei uns ihre Schei**e in unserem Channel abladen und die Wiener wieder als mimimi Fraktion bezeichnen, weil man genauso reagiert. Etwas heuchlerisch könnte man meinen. Seit doch froh, dass ihr mit einem blauen Auge davon gekommen seid.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zarael schrieb vor 11 Minuten:

Ich bin echt schon gespannt, wie viele von euch bei der nächsten Verfehlung bei uns ihre Schei**e in unserem Channel abladen und die Wiener wieder als mimimi Fraktion bezeichnen, weil man genauso reagiert. Etwas heuchlerisch könnte man meinen. Seit doch froh, dass ihr mit einem blauen Auge davon gekommen seid.

Da wird es ein paar geben, ja.
Die hast bei jedem Verein. 
Aber du wirst auch mehr als genug finden, die euch nicht, egal ob bei euch oder bei uns, als ihre Schei**e betiteln. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...