Jump to content
aragorn

Ausblick 2020 (sportlich)

100 posts in this topic

Recommended Posts

Nachdem es inzwischen in allen Threads nur mehr darum geht, wer an unserer Lage schuld ist, wer gehen sollte, wer unfähig ist, wer Schuld hat am Zerwürfnis Verein-Szene, ob wir pleite oder doch schon zahlungsunfähig sind und die sportlichen Aussichten keine Rolle mehr spielen, würde ich mit diesem Thread gerne versuchen, einen Ort zu schaffen, wo der sportliche Ausblick im Mittelpunkt steht. 

Ich bin zwar jemand der auch sehr gerne den Finger in die Wunde legt, aber irgendwann ist alles gesagt und es dreht sich nur mehr im Kreis, ohne dass irgendwer von seine Standpunkt abweichen würde. Unser Channel besteht derzeit aus mehr Wiederholungen als der Murmeltiertag. 

Daher also zum Sportlichen:

Ich gehe davon aus, dass wir das Wunder nicht mehr schaffen und daher im UPO spielen werden. 

Die Entwicklung der letzten 4 Runden lässt mich aber guter Dinge sein, dass der Abstiegskampf nur ein sehr kurzer, theoretischer wird und wir den jetzt begonnen Weg dann im UPO ohne viel Druck weitergehen können und deutlich 7. werden. 

Im PO erwarte ich Sturm oder den WAC. Wenn wir es schaffen das neue System zu festigen und durch Erfolge Selbstvertrauen zu holen,  sehe ich hier gute Chancen. 

Was mich etwas ärgert, dass wir jeweils eine Saison später die Fehler von Rapid nachhupfen. Zuerst glauben, dass das Stadion ein Selbstläufer wird, dann sportlich abstürzen. Die Grünen konnten sich allerdings im UPO konsolidieren. Sie spielen zwar keinen Traumfußball, aber was man sich von ihnen erwartet und werden wohl 3. werden. Wenn uns das aus dem UPO nächstes Jahr auch gelingt bin ich schon zufrieden. 

In diesem Sinne Frohe Weihnachten und auf ein violetteres 2020.

PS. @Der Koch und @Landstraßer Steinbock, seid doch so lieb und lasst eure seitenlangen wechselseitigen Liebesschwüre in den 100 anderen Threads wo sie schon sind. 

Edited by aragorn

Share this post


Link to post
Share on other sites

aragorn schrieb vor 2 Minuten:

Nachdem es inzwischen in allen Threads nur mehr darum geht, wer an unserer Lage schuld ist, wer gehen sollte, wer unfähig ist, wer Schuld hat am Zerwürfnis Verein-Szene, ob wir pleite oder doch schon zahlungsunfähig sind und die sportlichen Aussichten keine Rolle mehr spielen, würde ich mit diesem Thread gerne versuchen, einen Ort zu schaffen, wo der sportliche Ausblick im Mittelpunkt steht. 

Ich hoffe es klappt.

Mein Teil dazu:

1) Transferphase: Das System funktioniert momentan, daran sollte man arbeiten, am Transfermarkt würde ich mich auf Flügelspieler und einem ZM konzentrieren, diese Positionen sind unterbesetzt bzw. mit Alternativspielern oder unerfahrenen Spielern besetzt. Hier ist die Frage, ob Abgänge zuerst nötig sind, normallerweise gilt zuerst Abgänge und dann Zugänge. Vielleicht kann man auch etwas mit Leihoptionen schaffen. Zumindest sollte man nicht jeden Cent umdrehen, ich meine damit, wenn ein gutes Angebot für einen Spieler kommt mit dem man nicht mehr plant, dann sollte man schnell reagieren, um mehr Optionen bei Ersatzspieler zu haben.

2) Wintervorbereitung: Hier gilt der spielerische und taktische System zu verbessern und falls es neue Spieler gibt, diese gut einzubinden. Fitnesstraining, vor allem bei den jungen Spielern, ist ebenfalls voranzutreiben.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich teile die Meinung, dass wir uns im UPO wieder finden werden und halte es für eine Chance die wir nutzen können und müssen und am Ende des Tages auch werden. Die letzten Spiele haben mir da viel Zuversicht mitgegeben für die nächsten Wochen und Monate. Sollten wir irgendwie ins OPO reinrutschen, halte ich es für wirtschaftlich sehr gut, aber für die Entwicklung der Mannschaft eher für schlecht. Weil damit wohl auch wieder eine Erwartungshaltung einhergeht die der aktuellen Mannschaft nicht gerecht wird.

Ich hoffe im Winter auf ein paar Spieler die wir abgeben können. Meine Wünsche ans Christkindl wären hier gäbe es ein paar Kandidaten an der Stürmer Front únd bei den ZM die wir im Überfluss haben + Cavlan. Dafür wünschen würde ich mir im Gegenzug einen neuen Tormann, einen jungen dynamischen RV/LV und ggf. eine Stürmer und eine bessere Lösung für Grünwald als die OM Rolle. 

Was mir nicht wichtig ist, ob wir 7ter werden. Selbst wenn wir das KO Duell gewinnen sollten, verspreche ich mir kaum was aus den ersten Runden im EC etwas. Je nach Entwicklung der Mannschaft kann das natürlich im Frühjahr anders aussehen, aber aktuell ist mir am wichtigsten, dass wir das Fundament für die nächste Saison legen, wo die ersten 3 wohl fix in der Gruppenphase sind. Sollten wir irgendwie in den EC rutschen, sehe ich das als reinen Bonus an, den man mit nimmt. Aber Erwartungen hätte ich keine.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

aragorn schrieb vor 1 Stunde:

Was mich etwas ärgert, dass wir jeweils eine Saison später die Fehler von Rapid nachhupfen. Zuerst glauben, dass das Stadion ein Selbstläufer wird, dann sportlich abstürzen. Die Grünen konnten sich allerdings im UPO konsolidieren. Sie spielen zwar keinen Traumfußball, aber was man sich von ihnen erwartet und werden wohl 3. werden. Wenn uns das aus dem UPO nächstes Jahr auch gelingt bin ich schon zufrieden. 

Ich denke wir haben andere Fehler gemacht aber beide verschuldet durch die sportliche Führung bzw durch das Präsidium. Die Grünen wollten zu viel und haben viel Geld für einen falschen Kader ausgegeben, wir haben gespart und vor allem falsche Trainer verpflichtet bzw die Serie von wahnwitzigen Fehlentscheidungen was sportliche Belange betrifft weitergeführt. Das ist insofern blöd gewesen, als man seit Fink 2x einen Umbruch eingeläutet und zumindest ein wenig Geld investiert hat. 

Für uns wirds nächstes Jahr schwerer, denn die Grünen werden ihr Potenzial unter Barisic besser ausnutzen und nicht so peinlich runterziehen wie wir diese Saison - bei Sturm wird es davon abhängen, wie sie investieren. 

Sehr ärgerlich, dass wir diese zwei Konsolidierungssaisonen nicht genutzt haben und jetzt nachlaufen. Vielleicht können wir mit Stöger/Bade 2-3 wirklich gute Transfers machen die uns wieder ganz nach vorne bringen, momentan sehe ich uns als 4. nächste Saison, auch weil Kühbauer offenbar defensiv spielen darf. 

Edited by behave yourself

Share this post


Link to post
Share on other sites

behave yourself schrieb vor 6 Minuten:

Ich denke wir haben andere Fehler gemacht aber beide verschuldet durch die sportliche Führung bzw durch das Präsidium. Die Grünen wollten zu viel und haben viel Geld für einen falschen Kader ausgegeben, wir haben gespart und vor allem falsche Trainer verpflichtet bzw die Serie von wahnwitzigen Fehlentscheidungen was sportliche Belange betrifft weitergeführt. Das ist insofern blöd gewesen, als man seit Fink 2x einen Umbruch eingeläutet und zumindest ein wenig Geld investiert hat. 

Für uns wirds nächstes Jahr schwerer, denn die Grünen werden ihr Potenzial unter Barisic besser ausnutzen und nicht so peinlich runterziehen wie wir diese Saison - bei Sturm wird es davon abhängen, wie sie investieren. 

Sehr ärgerlich, dass wir diese zwei Konsolidierungssaisonen nicht genutzt haben und jetzt nachlaufen. Vielleicht können wir mit Stöger/Bade 2-3 wirklich gute Transfers machen die uns wieder ganz nach vorne bringen, momentan sehe ich uns als 4. nächste Saison, auch weil Kühbauer offenbar defensiv spielen darf. 

wen man bedenkt wie z.b wimmer da aufgeigt, 1:1 situationen super löst und wir uns monat für monat mit turnbefreiten abgfretten mussten, hauts ma heute noch den vogel raus. aber hätti wari zählt nix mehr. was mir gefällt, es spielen die stützen der YV bei uns und die fallen trotzdem nicht ab. was manche da schon herbeigeschrieben haben. also ganz teile ich das nichts das von unten, oder von wo auch immer zugekauft, nachkommt. beide truppen sind jetzt halbwegs eingespielt. ich würde sie im trainingslager noch weiter zu verzahnen. einfach einspielen, pfeif auf OPO oder gar EL. da gehören wir heuer auch nicht hin. die winter und auch die sommervorbereitung optimal nutzen. vielleicht mit der tschörman connection  2-3 spieler zu uns lotsen. ich sehe das schon etwas positives entstehen.

wir müssen da jetzt alle wohl oder übel durch. es wird schon eine zeit dauern bis wir wieder da sind wo wir hingehören.

und vom christkind noch einen wunsch. ich bitte dich sorg dafür das wir als verein anders auftreten. ein feines klubservice, fanartikel für die man sich nicht schämen muss und neue sponsoren....bei gazprom bin ich da im wigel wogel, breiter aufstellen wäre mir lieber. wir haben schon einmal zuviel geld reingeben lassen. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe schon, dass wir noch irgendwie in den EC rutschen. Auch in der Quali macht man Punkte die für die Setzung irgendwann wichtig sein können. Ich glaube dass wir jetzt auf dem richtigen Weg sind. Schade dass es so lange gedauert hat bis man auf die richtigen Pferde gesetzt hat. Ich hoffe Monschein bleibt uns erhalten, weil ich ihn einfach menschlich und spielerisch extrem mag und auch der festen Überzeugung bin, dass das nicht nur ein Lauf ist, sondern er diese Qualitäten wirklich mitbringt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nix erwarte ich mir. Die Herren Stars glauben jetzt sie sind wieder wer weils jz paar Spiele nicht verloren haben und ohnehin zugut fürs upo sind die jungen werden sich anpassen  an diese Führungsspieler. Und kaum versehen sie sich ist nix mehr mit Schwung bringen sondern dann können sie sich mit superdomi matchen wer mehr Talent vergeudet hat. 

Und nachher steh ma wieder da und wundern uns warum die scheisse sich Ins nächste Jahr zieht, und denken angestrengt nicht daran das die angekündigten Konsequenzen nur heisse Luft waren und sich daher natürlich nichts ändern konnte. 

Aja und super Schrauben drehen werd ma in der Winterpause und so gut trainieren... Und beim ersten Pflichtspiel blöd schauen weil da plötzlich ein Gegner mitspielt der sich mit allen Mitteln wehrt. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

XM1911 schrieb vor 37 Minuten:

Nix erwarte ich mir. Die Herren Stars glauben jetzt sie sind wieder wer weils jz paar Spiele nicht verloren haben und ohnehin zugut fürs upo sind die jungen werden sich anpassen  an diese Führungsspieler. Und kaum versehen sie sich ist nix mehr mit Schwung bringen sondern dann können sie sich mit superdomi matchen wer mehr Talent vergeudet hat. 

Und nachher steh ma wieder da und wundern uns warum die scheisse sich Ins nächste Jahr zieht, und denken angestrengt nicht daran das die angekündigten Konsequenzen nur heisse Luft waren und sich daher natürlich nichts ändern konnte. 

Aja und super Schrauben drehen werd ma in der Winterpause und so gut trainieren... Und beim ersten Pflichtspiel blöd schauen weil da plötzlich ein Gegner mitspielt der sich mit allen Mitteln wehrt. 

 

Warum geht man bei solchen Erwartungen noch ins Stadion?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich erwarte es nicht nur, ich verlange es auch:

Wir werden im UPO spielen, dieses souverän gewinnen, im Zuge dessen muss sich eine Stammelf und ein System heraus kristallisieren. Ich erwarte vor allem von den Jungen (Pichler, Sarkaria, Fitz) viel, dafür muss ihnen natürlich weiterhin Vertrauen geschenkt werden. Im playoff müssen wir gewinnen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

XM1911 schrieb vor 2 Stunden:

Nix erwarte ich mir. Die Herren Stars glauben jetzt sie sind wieder wer weils jz paar Spiele nicht verloren haben und ohnehin zugut fürs upo sind die jungen werden sich anpassen  an diese Führungsspieler. Und kaum versehen sie sich ist nix mehr mit Schwung bringen sondern dann können sie sich mit superdomi matchen wer mehr Talent vergeudet hat. 

Und nachher steh ma wieder da und wundern uns warum die scheisse sich Ins nächste Jahr zieht, und denken angestrengt nicht daran das die angekündigten Konsequenzen nur heisse Luft waren und sich daher natürlich nichts ändern konnte. 

Aja und super Schrauben drehen werd ma in der Winterpause und so gut trainieren... Und beim ersten Pflichtspiel blöd schauen weil da plötzlich ein Gegner mitspielt der sich mit allen Mitteln wehrt. 

 

Wie kann man so verbittert sein? Ich denke wir sind momentan auf einem guten Weg. Die vermeintlichen Führungsspieler und Gutverdiener wirst so schnell nicht los werden, wenn sie keine Leistung bringen. Trotzdem wirds mit Fortdauer besser als schlechter werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

was die Anpassung ans Niveau nach unten anlangt, kann ich etwaige Befürchtungen schon nachvollziehen. Vorerst aber scheint mit den letzten drei Spielen und den Umstellungen eine deutliche Trendwende gelungen. Ilzer müsste ja verrückt sein, wenn er nicht alles daran setzt, dass das Erfolgsrezept erhalten bleibt und stattdessen wieder auf goldie but oldie. Jetzt wo das Trainingslager doch stattfindet und günstigerweise gleich mit beiden Mannschaften, gibt es auch eine Gelegenheit da ein paar Dinge klarzustellen. Also ich bin vorerst optimistisch. 

Optimistisch heißt davon auszugehen, dass wir diese Saison das UPO klar für uns entscheiden und dann das Playoff um den EC gewinnen, mit Schwung in die nächste Saison gehen und wenigstens eine Runde in der EC Quali überstehen. Damit es für mehr reicht braucht es mehr als Optimismus und einen Aufwärtstrend, vor allem Glück und ein paar geschickte Transfers. Lässig fände ich wenn es irgendwie hinbrächte Tajouri wieder nach Hause zu bringen. New York ist sicher ne coole Ecke aber karrieretechnisch auch ein Abstellgleis. Der Sturm wird auch noch interessant, weil Monschein sicher weg ist und auch jetzt schon nicht mehr ganz so funktioniert, wenn es nicht nur auf ihn "zugeschnitten" ist (setz das unter Anführungszeichen, weil es nur geheißen hat den Ball möglichst schnell auf ihn zu spielen in der Hoffnung er macht irgendwas draus. jetzt sind wir viel variabler unterwegs und er muss erst seine Rolle finden). Ich würde jedenfalls Kara zurückholen (vertrag läuft eh aus) aber hätt auch gerne jemand wie Polter bei uns, einen der vorne eine Bresche reisst (dessen Vertrag übrigens auch ausläuft. er wird aber Vorstellungen haben, die nicht ganz zu uns passen, vermute ich).

Jedenfalls glaub ich 2020 wird insgesamt ein gutes Jahr für die Austria. Und sei es nur weil so beschissen wie großteils 2019 es sowieso nicht weitergehen kann und darf.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...