Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
pironi

SK Rapid Wien - Sturm Graz 1:1

332 posts in this topic

Recommended Posts

DER_SCHEMY schrieb vor 2 Stunden:

Beim Zweikampf von Schick gg Potzmann renken sich andere das Knie aus. Ernährt sich der also besonders gut?

Also alles egal und jeden Tag Burger und Pizza? Warum redest du überhaupt mit, wenn du so wenig Ahnung vom Thema Ernährung im Sport hast?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rasko schrieb vor 5 Minuten:

Geh bitte.....damals begann die Niederlagenserie auf Dorfplätzen!

Soweit ich mich erinnern kann spielte wir damalse ein funktionierendes und erkennbares system (obwohl ich vor allem gegen die "kleinen" Kein freund des zocki taka war) und wurden serien vizemeister.

aber ok wenn dir die aktuelle situation lieber ist, akzeptiere ich natuerlich deine meinung

Share this post


Link to post
Share on other sites
revo schrieb vor 2 Stunden:

Rapid 2018/19 nach 15 Runden: 16 Punkte, Platz 8.

Rapid 2019/20 nach 15 Runden, 25 Punkte, Platz 4. 

Mit 16 Punkten wäre man auch heuer auf Platz 7 dank des besseren Torverhältnis. Mit 25 Punkten wäre man aber vor allem 2019/20 auf Platz 4 (dank des besseren Torverhältnis) punktegleich mit dem WAC und nur 1 Punkt hinter dem 3. und vier hinter dem 2. 

Es ist also bei weitem nicht so, dass es keinen Fortschritt (111einself!) gegeben hätte, es hat diesen Fortschritt vor allem auch beim 2. (+9 Punkte) und 3. (+5 Punkte) der aktuellen Meisterschaft gegeben. Man hat aber nüchtern betrachtet auch selbst einen größeren Vorsprung auf die Abstiegsgruppe als man es beim gleichen Punktestand letzte Saison gehabt hätte! 

Wer den Weltuntergang sieht, der soll es tun, ist euer gutes Recht eure Meinung zu äußern. Man darf aber auch gleichzeitig ein bisschen auf die Fakten hinweisen. Rapid hat gemeinsam mit dem LASK den höchsten Punktezuwachs im Vergleich zur letzten Saison, der Unterschied zur Austria beträgt +14 Punkte im Vergleich zur letzten Saison, zu Salzburg +11, auf den WAC +4. 

:popcorn2:

Leider muss man aber bei uns sagen, eine Steigerung von einem Schas auf zwei Schas ist zwar eine Steigerung um 100%, aber leider noch immer ein Schas ;) .

Solange man aber das Rausführen der Mannschaft aus einer Talsohle nach absolut verkackter Vorbereitung im Vorjahr in Richtung Mindestanforderung als Fortschritt und nicht als einigermaßen Normalisierung sieht, solange macht man es allen Beteiligten leicht, Ausreden zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sektion LE schrieb vor 17 Minuten:

btw. Das transparent "danke groder michl" haette man sich sparen koennen. Einem stadion dass uns bis dato noch nicht viel glueck gebracht hat steht die fehlentscheidung des jahrhunderts (zoki entlassung) gegenueber die uns in diese scheiss situation manoevriert hat.

 

Aus meiner Sicht war die Entlassung von Zoki keineswegs die Fehlentscheidung des Jahrhunderts. Die Fehlentscheidung schlechthin war es, Zoki zu entlassen ohne einen Plan für die Nach-Zoki Ära zu haben. Dafür war Müller schlicht und einfach der falsche Mann.

Kann mich erinnern, daß damals viele erleichtert waren, als Barisic gekündigt worden ist. Das Rapid-Spiel war damals ein bisserl in der Sackgasse - der Barisic-code war sozusagen von der Konkurrenz geknackt. Nichtsdestotrotz waren wir sehr solide unterwegs.

Krammer als Präsident für mich eine Fehlbesetzung und das Rapid-Stadion suboptimal geplant. Trotzdem hätten wir es natürlich viel schlechter erwischen können. Entsprechend gebührt ihm durchaus Dank für seinen Einsatz. Gewählt habe ich ihn damals nicht und fühle mich im Nachhinein bestätigt.

Edited by bruno_conte

Share this post


Link to post
Share on other sites
moerli schrieb vor 2 Stunden:

In Gegenteil

Sturm hat uns Überrascht mit ihrere eher Offensiven Spielweise und schlechter haben sie auch nicht Fußball gespielt,das ist ja das Traurige

Unm ehrlich zu sein, wir haben die erste Viertelstunde kaum mal aus der eigenen Hälfte rausspielen können. Hab mir so um die Zeit mal die Gaudi gemacht und bei einem von uns abgefangenen Ball mitgezählt, wir waren nach 7 Ballkontakten von ca. 45 Metern beim Strafraum, mit einem schlechten und ungenauen Querpass den Ball verloren. Danach Sturm mit 16 Ballkontakten bis in unseren Strafraum, dann kurze Intervention, der weggeschossene Ball aber postwendend wieder bei Sturm an der Mittellinie und die bauten wieder neu auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
P200E schrieb vor 16 Minuten:

Unm ehrlich zu sein, wir haben die erste Viertelstunde kaum mal aus der eigenen Hälfte rausspielen können. Hab mir so um die Zeit mal die Gaudi gemacht und bei einem von uns abgefangenen Ball mitgezählt, wir waren nach 7 Ballkontakten von ca. 45 Metern beim Strafraum, mit einem schlechten und ungenauen Querpass den Ball verloren. Danach Sturm mit 16 Ballkontakten bis in unseren Strafraum, dann kurze Intervention, der weggeschossene Ball aber postwendend wieder bei Sturm an der Mittellinie und die bauten wieder neu auf.

Ich war die ersten 15-20 Minuten auch überrascht, dass Sturm so Druck gemacht hat, danach sind wir dann etwas in die Gänge gekommen, trotzdem war mir das in Summe zuwenig Intensität, das Passspiel war heute auch nicht das Gelbe vom Ei, unter anderem der eine Konter, welchen ich eh schon erwähnt hab um die 80zigste Minute, den haben wir so billig verschenkt. Übrigens ist mir auch aufgefallen, dass die Sturmspieler des öfteren Fountas zu provozieren versuchten, einmal wurde er nach einer Aktion einfach so mal gestoßen, er hat gar nicht reagiert darauf, der Schiri hat es so und so nicht gesehen. In Summe war es für meinen Geschmack einfach zuwenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
WorkingPoor schrieb vor 44 Minuten:

Also alles egal und jeden Tag Burger und Pizza? Warum redest du überhaupt mit, wenn du so wenig Ahnung vom Thema Ernährung im Sport hast?

Die Ernährung ist ein sehr wichtiger Punkt, für jeden Menschen, aber für einen Hochleistungssportler noch viel mehr und dann kommt eben die Fitness dazu. Ich hab ein Interview von Ibrahimovic gelesen, wo er meinte, dass er an dem Tag wo er sich so schwer verletzte nicht zu 100% körperlich und mental fit war, das sagt für mich sehr viel aus, er meinte sonst wäre ihm die Verletzung in diesem Ausmaß eher nicht passiert.

Edited by derfalke35

Share this post


Link to post
Share on other sites
WorkingPoor schrieb vor einer Stunde:

Also alles egal und jeden Tag Burger und Pizza? Warum redest du überhaupt mit, wenn du so wenig Ahnung vom Thema Ernährung im Sport hast?

Weil es mich amüsiert, wenn hier Leute glauben, dass man einen Kreuzbandriss durch gesunde Ernährung verhindern könnte. Erklär du mir: Ist auch zb Niklas Süle jeden Tag mit Schobi beim Pizza Hut? Oder wäre es vielleicht möglich, dass es mehrere Faktoren geben könnte? Zum Beispiel Veranlagung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das beste am Stadionbesuch waren heute die Schokotaler, die vom Team Grün Weiß verteilt wurden am Parkplatz beim Billa. Soll natürlich keine Wahlwerbung sein, trotzdem leider Tatsache.

Zum Spiel: Unglaublich eigentlich, dass uns Sturm, trotz der "Witzfigur" von einem Trainer uns in den ersten 15 Minuten herfidelt vom Feinsten. Sturm eigentlich in jeder Hinsicht und Phase fitter, geistig, körperlich, beim Passspiel, und spielerisch.

Wie oft wurde Zockis Ballgeschiebe hier kritisiert, dank der Legende Dietmar Kühbauer darf ich dann im Weststadion der Tradition huldigen, nämlich der Tradition des Kick and Rush. Die Bälle werden in der Mehrzahl der Fälle einfach hoch über die Abwehr, oder auf der freien Seite scharf nach vor geschossen und gehofft, dass einer der Schnellen vorne die Haut erwischt und irgendwas macht. Was immer Dietmar Kühbauer spielen lassen will, offenbar kann er seinen genialen Plan in keiner Weise den Spielern vermitteln, denn die Mannschaft torkelt über den Platz, als ob sie das erste mal gemeinsam Fußball spielen würden. Alleine wie in den ersten 15 Minuten in der Abwehr die Bälle wie ein heißer Erdäpfel durch die Gegend gepfeffert wurden, und in jeder Phase des Spieles Bälle so ungenau gespielt werden, dass der Mitspieler alleine schon irrsinnig viel Zeit benötigt um ihn zu kontrollieren, was natürlich dem Gegner ermöglicht zu attackieren oder zuzustellen und so vielversprechende Aktionen zu unterbinden. Von Abstimmung im vordersten Drittel spreche ich noch gar nicht.

Ja, der SK Rapid 2019 unter Dietmar Kühbauer spielt im eigenen Stadion gegen SK Sturm, einen Platz hinter uns in der Tabelle, wie ein Landesligist in einem Cupmatch gegen einen Bundesligisten, hinten halt patschert aber mit allem was geht dicht machen und vorne auf ein Wunder nach langem Pass hoffend. Und siehe da, in der 15 Runde haben das die Gegner in der Bundesliga auch schon übernasert.

Es fehlen Basics, es fehlen Automatismen, bei Sturm hatte man immer das Gefühl, die Spieler wissen wo sie wen zum Anspielen finden, was der Mitspieler als nächstes machen könnte, bei uns halten die Spieler den Ball, weil sie erst schauen müssen, was geht, und dann verliert der ohnehin schon etwas langsamer wirkende Schwab nicht nur einmal den Ball weil ihn einfach ein Gegner abläuft während er noch einen Mitspieler sucht. Nein, es ist nicht mangelnder Wille, Mentalität, ich empfinde subjektiv halt einfach, dass die keinen Plan haben, oder die Vorgaben einfach nicht verstehen.

Bester Mann am Platz für mich war übrigens der Blondel von Sturm, dieser Sakic. Auf einzelne Spieler von uns will ich da gar nicht eingehen. Eh schon lang der Text.

Ich werde das Krügerl vor und jenes während des Spiels durch je einen halben Liter Obstler substituieren. Vielleicht hilft es.

Share this post


Link to post
Share on other sites
P200E schrieb vor 23 Minuten:

Das beste am Stadionbesuch waren heute die Schokotaler, die vom Team Grün Weiß verteilt wurden am Parkplatz beim Billa. Soll natürlich keine Wahlwerbung sein, trotzdem leider Tatsache.

Zum Spiel: Unglaublich eigentlich, dass uns Sturm, trotz der "Witzfigur" von einem Trainer uns in den ersten 15 Minuten herfidelt vom Feinsten. Sturm eigentlich in jeder Hinsicht und Phase fitter, geistig, körperlich, beim Passspiel, und spielerisch.

Wie oft wurde Zockis Ballgeschiebe hier kritisiert, dank der Legende Dietmar Kühbauer darf ich dann im Weststadion der Tradition huldigen, nämlich der Tradition des Kick and Rush. Die Bälle werden in der Mehrzahl der Fälle einfach hoch über die Abwehr, oder auf der freien Seite scharf nach vor geschossen und gehofft, dass einer der Schnellen vorne die Haut erwischt und irgendwas macht. Was immer Dietmar Kühbauer spielen lassen will, offenbar kann er seinen genialen Plan in keiner Weise den Spielern vermitteln, denn die Mannschaft torkelt über den Platz, als ob sie das erste mal gemeinsam Fußball spielen würden. Alleine wie in den ersten 15 Minuten in der Abwehr die Bälle wie ein heißer Erdäpfel durch die Gegend gepfeffert wurden, und in jeder Phase des Spieles Bälle so ungenau gespielt werden, dass der Mitspieler alleine schon irrsinnig viel Zeit benötigt um ihn zu kontrollieren, was natürlich dem Gegner ermöglicht zu attackieren oder zuzustellen und so vielversprechende Aktionen zu unterbinden. Von Abstimmung im vordersten Drittel spreche ich noch gar nicht.

Ja, der SK Rapid 2019 unter Dietmar Kühbauer spielt im eigenen Stadion gegen SK Sturm, einen Platz hinter uns in der Tabelle, wie ein Landesligist in einem Cupmatch gegen einen Bundesligisten, hinten halt patschert aber mit allem was geht dicht machen und vorne auf ein Wunder nach langem Pass hoffend. Und siehe da, in der 15 Runde haben das die Gegner in der Bundesliga auch schon übernasert.

Es fehlen Basics, es fehlen Automatismen, bei Sturm hatte man immer das Gefühl, die Spieler wissen wo sie wen zum Anspielen finden, was der Mitspieler als nächstes machen könnte, bei uns halten die Spieler den Ball, weil sie erst schauen müssen, was geht, und dann verliert der ohnehin schon etwas langsamer wirkende Schwab nicht nur einmal den Ball weil ihn einfach ein Gegner abläuft während er noch einen Mitspieler sucht. Nein, es ist nicht mangelnder Wille, Mentalität, ich empfinde subjektiv halt einfach, dass die keinen Plan haben, oder die Vorgaben einfach nicht verstehen.

Bester Mann am Platz für mich war übrigens der Blondel von Sturm, dieser Sakic. Auf einzelne Spieler von uns will ich da gar nicht eingehen. Eh schon lang der Text.

Ich werde das Krügerl vor und jenes während des Spiels durch je einen halben Liter Obstler substituieren. Vielleicht hilft es.

Leider absolut richtig! Kick & rush! Viel mehr ist es nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

nüchtern analysiert, ein gerechtes Remie mit bescheidener Qualität von beiden Teams

Knasmüller, der kann Scorerpunkte haben was er will, eine Gemeinheit. Ich habe in 90 Min 1 gute Aktion gesehen, Fehlpässe, Ballverluste und ein Laufpensum zum KOTZEN wie sein 2-kampfverhalten. Murg war heute diesbezüglich echt super, hat sich 2x toll durchgesetzt in der Rückwärtsbewegung, sonst wäre der Zug für Sturm abgegangen

kann der Strebinger das Spiel bitte 1x schnell machen, bis der einmal ausschießt steht der Gegner schon wieder sortiert und wenn dann direkt zum Gegner. Kann ja nicht sein, dass man dies nicht intensiv trainieren kann

am meisten enttäuscht war ich heute von Taxi, nicht spielerisch, sondern sein Auftreten im allgemeinen. Ist heute sicher 4x nicht schnell zurück gelaufen nach Ballverlust und stand dann genau deswegen im Abseits oder war nicht anspielbar, obwohl wir den Ball eben gleich wieder erobert haben. Hoffe es war eine Eintagsfliege dieses Auftreten, sonst hat er gleich alle positiven Pluspunkte bei mir wieder verspielt, ich will Taxi sehen wie in den ersten Runden, nicht den Möchtegernstar ohne Rückwärtsbewegung....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...