Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
pironi

[N] SK Rapid Wien 0:1 SKN St. Pölten

506 posts in this topic

Recommended Posts

bruno_conte schrieb vor 4 Stunden:

Ich gebe zu bedenken, daß Didi der frühere StP coach war und die sehr wohl noch wissen wie man ihn knacken kann

ich sehe es umgekehrt. Unser aktueller Kader ist "dank" der immer noch aufrechten Transfersperre genau jener Kader, den Kühbauer zusammengestellt hat. Wir haben zwei wichtige Stützen verloren mit Taxi Fountas und Roko Mislov, alle anderen sind der Rest der Kühbauer-Truppe.

Daher war meine Befürchtung, Kühbauer weiß genau, wo diese Rest-Truppe die größten Schwächen hat und stellt Rapid dementsprechend auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
SKN-Fan schrieb vor einer Stunde:

ich sehe es umgekehrt. Unser aktueller Kader ist "dank" der immer noch aufrechten Transfersperre genau jener Kader, den Kühbauer zusammengestellt hat. Wir haben zwei wichtige Stützen verloren mit Taxi Fountas und Roko Mislov, alle anderen sind der Rest der Kühbauer-Truppe.

Daher war meine Befürchtung, Kühbauer weiß genau, wo diese Rest-Truppe die größten Schwächen hat und stellt Rapid dementsprechend auf.

Sehe ich ja genauso. Wir leben  nicht in einer eindimensionalen Welt. Kühbauer hat ja dieses System, das StP heute gespielt hat, dort aufgebaut. Klar kennt er es und stellt entsprechend auf. Das Zauberwort in deinem markierten Satz ist das Wörtchen "dementsprechend". Wir haben leider im Moment nicht die Spieler um das "Kühbauer-System" zu dominieren. Euer Sieg war ein Zufallsprodukt, wenn auch verdient. Das Tor war abseits und hätte nicht gelten dürfen somit wär´s ein X gewesen und wir genauso angepisst wie wir es jetzt sind.

Aber um den Kreis zu schließen. Selbstverständlich kennt StP das Kühbauer-System und hat heute (wieder einmal) das richtige Rezept dagegen gefunden, nämlich ein massiv körperliches Spiel, maximaler Laufeinsatz und eine massivie Abwehr hinten. Mein Conclusio ist: es hat die Mannschaft verdient gewonnen, die das Kühbauer System schon länger verinnerlicht hat. Und uns fehlen die Alternativen, das tut am meisten weh.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaSTeRLuK1899 schrieb vor 3 Stunden:

Wie seht ihr die beiden Elfer Szenen gegen uns?

Pak gegen Strebinger - kann man geben. 

Aber wie soll die Szene in der 2. Minute von Hofmann bitte ein Foul sein? Pak stößt Hofmann von hinten, Hofmann fällt hin und Pak stolpert über ihn drüber? Wieso ist das ein Elfer? 

Zum restlichen Spiel - hat uns Kühbauer mit seiner 3er Kette verloren. 5 Verteidiger daheim gegen St. Pölten, auf die Idee musst mal kommen. 

nüchtern betrachtet hätte es 3 elfer geben müssen, 2 gegen uns.. einer für uns die "hand" szene nehm ich mal aus weil die regel nur mehr dumm is :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites
MaSTeRLuK1899 schrieb vor 4 Stunden:

Wie seht ihr die beiden Elfer Szenen gegen uns?

Pak gegen Strebinger - kann man geben. 

Aber wie soll die Szene in der 2. Minute von Hofmann bitte ein Foul sein? Pak stößt Hofmann von hinten, Hofmann fällt hin und Pak stolpert über ihn drüber? Wieso ist das ein Elfer? 

Zum restlichen Spiel - hat uns Kühbauer mit seiner 3er Kette verloren. 5 Verteidiger daheim gegen St. Pölten, auf die Idee musst mal kommen. 

Die Szene mit Hofmann ist mMn kein Elfer, bei der Aktion von Strebinger kann man schon Elfer geben, das Foul an Knasmüllner war mMn auch ein Elfer und dann war da noch das Hands des St.Pöltners, in Summe Schütti wieder mit einer unterirdischen Leistung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der Elfer-Szene rund um Strebinger erkennt natürlich keiner von den Sky-Muppets, dass das eigentliche Foul vom patscherten Barac passiert, der den Stürmer in Strebinger hineinstößt anstatt ihn zu blocken...

Murgs „Verletzungspause“ dürfte wohl nicht unbedingt dazu genutzt worden sein, wofür sie eigentlich ausgerufen wurde. Keine 20 Minuten schafft der im Bundesliga-Tempo. Ewig schade, dass man ihn im Sommer nicht an den Mann bringen konnte. Für mich der Inbegriff des Rapid-Fußballs der letzten Jahre, fürchterlich! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bruno_conte schrieb vor 7 Stunden:

Wenn ich mir aber die Performance von Badji anschau dann hätt ich mir lieber einen Offensivspieler weniger gewünscht heute. Das war eine Vorgabe mit Ansage. Im Moment kann er leider weder als zweiter Stürmer noch als Solostürmer spielen. Ihm fehlt im Moment eigentlich alles was einen Stürmer ausmacht. Fast müsste man sagen es fehlt ihm alles was einen Fußballer ausmacht. Als Leichtathlet ok, aber mit dem Fußball ist er im Moment per Sie. Ich gebe ihm aber nicht die Schuld. Es ist so wie es ist. Wäre ich Didi hätte ich einen Amateuer statt ihm eingesetzt. Arase ist für meine Begriffe viel zu schwach für einen Einser-Offensivmann. Als Einwechselspieler ok aber er hat keine Kraft für eine volle Halbzeit full power.

Jeder, ich wiederhole... JEDER ist besser als Badji! Unglaublich was der aufführt bzw. NICHT kann! Jeder Ball auf ihn ist ein verlorener, selten eine derartige Niete in unserem Dress gesehen, bitte notfalls verschenken und einen eigenen Jungen spielen lassen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Korki14 schrieb vor 11 Stunden:

klassische Unleistung! 

Wenn ich mich als Rapid Trainer schon vor dem Match hinstelle und von einem Geduldsspiel spreche dann brauch ich mich nicht wundern wenn meine Mannschaft den Ball nur hin u her schiebt. 

Gegen so einen Gegner musst dauerhsft Druck machen, dann machen die Fehler.

Aber naja wenn ich dann Auer zum Turnaround rein schmeiss is ma eh nimmer zu helfen...

Da bin ich deiner Meinung. Eh bemüht der Auer, aber das kann hoffentlich ned der Weisheit letzter Schluss sein, dass man da noch auf die Wende hofft. Das Problem ist ganz einfach dass die 1 Garnitur von hinten bis vorne nicht gut ist. Die Qualität ist einfach zu gering. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das allergrößte Problem liegt meiner Meinung nach daran, dass man machen kann was man will...sobald der Ball dann in die letzte gefährliche Reihe kommt, steht da ein Badji. Und du fängst wieder vorne vorne an. So leid mir das für ihn tut, aber das, ist leider nix. Den Körper hat er dazu aber einsetzen kann er ihn nicht. Er kommt mir ängstlich bei jedem Zweikampf vor..... Ausser beim reingrätschen wo er sich selbst ned wehtun kann. So eine Anspielstation ist Gift für jedes Team. Jeder einzelne Weiss dass der Ball ohne, übertriebene Glück unsererseits..... Weg ist wenn der den bekommt oder man bekommt einen dreckspass den man kaum brauchen kann um gefährlich weiter zu spielen. A Horror

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei manchen (z.B. Uhlmann) ist mir beim Aufwärmen bereits aufgefallen, dass sie die Übungen nur halbherzig, lässig machen. Das drückt schon eine gewisse Motivation aus. Dejan dagegen hat voll mitgezogen und auch im Spiel zumindest keinen Zweikampf gescheut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch immer schockiert nach der gestrigen Leistung.

Für mich wurde die Partie im Kopf verloren!!! Komplett lasche Vorgehensweise keine gesunde Aggressivität und null Leidenschaft erkennbar.

Scheinbar glauben manche Spieler es geht gegen den SKN auch mit 80 Prozent.Wenn man nur einen Bruchteil des Willen und der Leidenschaft die den man gegen den WAC gesehen hat auf den Platz gebracht hätte, wäre man als Sieger vom Platz gegangen.

Spielaufbau und die Bereitschaft einen Meter mehr zu gehen nicht Vorhanden dagegen Unkonzentriertheiten in allen Formationen.

Ein Murg und ein Knasmüllner sollten aufgrund ihrer individuellen Klasse gerade gegen solche Gegner den Unterschied ausmachen und Entscheidende Akzente setzen aber totale Fehlanzeige.

Das Tor war nicht regelkonform und das bestätigt wieder das unsere Schiedsrichter nicht Bundesligareif sind aber vielleicht ist die Niederlage eh besser das manche wieder auf den Boden der Realität zurückkehren.

Meine Euphorie der letzten Wochen wieder am Boden aber laut Zocki sind wir erst am Beginn einer Entwicklung und hier sind Rückschläge Normal.

Bin trotzdem angefressen auf diese gestrige Darbietung in Altach will ich eine anständige Reaktion sehen von so manchen Badkicker sofern sie überhaupt spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...