Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

SKN-Fan

Members
  • Content Count

    9,663
  • Avg. Content Per Day

    4
  • Joined

  • Last visited

About SKN-Fan

  • Rank
    Experte für eh alles

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SKN St.Pölten, 1860 München
  • So habe ich ins ASB gefunden
    google

Recent Profile Visitors

12,205 profile views
  1. https://www.brotherlygame.com/2019/11/14/20965119/matt-real-training-in-austria-with-skn-st-polten?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
  2. von Philadelphia in die Weltstadt St. Pölten Naja, Mc Donalds haben wir ja falls er mit seinen 20 Jahren Anpassungsschwierigkeiten hat
  3. ja, es düfte auch deutsche Interessenten geben. Für den SKN wäre so ein Transfer im Winter natürlich lukrativer als die Angebote eines österr. Vereins.
  4. das ist schon möglich. Aber am Ende zählt die Kohle und die sportlichen Aussichten. Das sind dann die Sätze "ich HATTE hier eine schöne Zeit bla bla". Vereine haben ihr Gehaltsgefüge und das zerstören sie nicht wegen eines einzelnen Spielers. Und der SKN ist in einer Phase, wo man mit Rapid oder LASK einfach nicht mitbieten kann wenn die einen haben wollen. Zudem ist es nicht wie bei Taxi, dass man eine Verlängerungsoption hätte, Balic hat im Sommer die freie Wahl. Und sind wir uns ehrlich, in Linz oder Hütteldorf weit mehr Gehalt, Aussicht auf internat. Einsätze. Auf der Gegenseite der SKN, im besten Fall im Niemandsland der Tabelle, aber wenn was schief läuft sofort wieder nervenaufreibender Abstiegskampf zu geringen Bezügen. Neutral gesehen fällt die Wahl da relativ einfach. Damit muss man als Fan eines kleinen Vereins eben leben. Interessant ist aus meiner Sicht nur, ob er schon im Winter geht. Eine schwierige Entscheidung, sportlich kann das Frühjahr eng bis tödlich werden, da bräuchte man einen Spieler wie Balic. Andererseits sind Transfererlöse erwünscht.
  5. Gartler im Wordrap https://www.ligaportal.at/bundesliga/allgemein/5783-ligaportal-inside-rene-gartler-im-wordrap
  6. ihr redets immer von Rapid, ich würde da eher drauf tippen, dass er in seine Heimatstadt geht. Beim LASK sind internat. Einsätze viel wahrscheinlicher als bei Rapid, beim Gehalt zahlen die Linzer sicher auch nicht schlecht. Aber eine Vertragsverlängerung in St. Pölten halte ich für ausgeschlossen, das würde das Gehaltsgefüge sprengen. Erinnert euch an Fountas, wenn einer ein paar Körndl mehr verlangt, schenkt man den Spieler notfalls sogar her.
  7. natürlich geht Balic, würde jeder von uns an seiner Stelle auch machen. Aber scheinbar gibt den Wechsel erst im Sommer, also heißts noch ein paar Monate Klappe halten.
  8. dann kann er immer noch zu uns zurückgehen, aber dort kassiert er erst einmal mehr als wir bieten könnten. Er bleibt im Sommer auf keinen Fall, soviel ist klar. Und ehrlich gesagt, ich würd an seiner Stelle in dem Alter auch weiterziehen.
  9. weil wir mit Rapid, LASK und sonstigen Interessenten finanziell nicht einmal annähernd mitbieten können. Aber so wie es aussieht bleibt er bis Sommer und geht erst dann (ablösefrei). Finde ich richtig, pfeif auf eine vergleichsweise mickrige Ablöse im Winter, dafür ein starker Spieler im vermutlichen Abstiegskampf bis Saisonende
  10. ein anderes System kann ich ehrlich gesagt nicht erkennen, es steht hinten nur mit Drescher jetzt ein Abwehrchef drin und vorne mit Pak eine sehr gute Anspielstation, bestes Beispiel das 1:0 in MInute 1
  11. eben, deshalb umso verwunderlicher 2x derselbe Fehler bei einer so grundlegenden Sache wie Mauer-Abstand abschreiten
  12. Toller Abend, super Leistung. Wo wäre Wattens, wenn es die Austria nicht gäbe? Schmidts System läuft schön langsam, gegen solche Gegner sieht man es deutlich. Nach der Länderspielpause das Freispiel in Salzburg, danach darf es ruhig so weitergehen. Auch wenn das Thema schon fad ist: laut einem Freund, der die Sky-Konferenz sah, war die Mauer beim Gegentor ganze 11 Meter statt 9,15m weg. Beim 2. Freistoß auch noch 10,6 Meter. In Graz wird Huber im gegnerischen Strafraum im Gesicht blutig getreten, kein Elfer. Ich seh ein, dass es bei einem Gewurl im Strafraum manchmal unübersichtlich für den Schiri ist. Aber seine Schritte sollte er als Bundesliga-Schiri schon zählen können, das schaffen sogar die Spielleiter in der 2. Klasse Traisental.
  13. Wahrnehmung ist was anders als sudern.
×
×
  • Create New...