Jump to content
aXXit

SK Rapid Wien - FC Red Bull Salzburg 0:2 (Nachbesprechung)

420 posts in this topic

Recommended Posts

Mwepu war heute aber auch auf jeder anderen Position eine Katastrophe.

Statt Szobo war es halt ein Wahnsinn. 0% Passquote. Als LIV/LV ging es dann ja so halbwegs. Ashimeru wäre gegen die müden Rapidler sicher auch spannend gewesen

Share this post


Link to post
Share on other sites
the_featuring schrieb vor 4 Minuten:

Mwepu war heute aber auch auf jeder anderen Position eine Katastrophe.

Beide Jungs aus Sambia werden jetzt bald mal den nächsten Schritt machen müssen, sonst werden sie früher oder später bei uns von der Konkurrenz auf der jeweiligen Position überholt werden.

Gerade Daka hätte jetzt die Chance, den Schritt zu machen, weil die anderen Stürmer verletzt, noch nicht bei 100 Prozent oder erst kurz wieder im Training sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
chrischinger86 schrieb vor 2 Minuten:

Beide Jungs aus Sambia werden jetzt bald mal den nächsten Schritt machen müssen, sonst werden sie früher oder später bei uns von der Konkurrenz auf der jeweiligen Position überholt werden.

Gerade Daka hätte jetzt die Chance, den Schritt zu machen, weil die anderen Stürmer verletzt, noch nicht bei 100 Prozent oder erst kurz wieder im Training sind.

Ich Fand Daka heute gar nicht so schlecht wie hier getan wird um ehrlich zu sein. Da waren schon ein paar gute Aktionen dabei. Und dass ihm Ulmer den Ball so in den Rücken spielt kann man ihm schwer anlasten. War zwar auch keine herausragende Leistung, aber man muss auch bedenken, dass man ihn mit dem Earl vergleicht und der war heute in der ersten HZ überragend. Und bei dem vergleich kann man heute fast nur verlieren. Daka muss nur der Knoten platzen, dem fehlt das Selbstvertrauen und er ist zu verkrampft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
the_featuring schrieb vor 1 Minute:

Ich Fand Daka heute gar nicht so schlecht wie hier getan wird um ehrlich zu sein. Da waren schon ein paar gute Aktionen dabei. Und dass ihm Ulmer den Ball so in den Rücken spielt kann man ihm schwer anlasten. War zwar auch keine herausragende Leistung, aber man muss auch bedenken, dass man ihn mit dem Earl vergleicht und der war heute in der ersten HZ überragend. Und bei dem vergleich kann man heute fast nur verlieren. Daka muss nur der Knoten platzen, dem fehlt das Selbstvertrauen und er ist zu verkrampft. 

Ich würde Daka mit Hwang vergleichen, weil das vom Stürmertyp eher sein Konkurrent ist. Und da ist Hwang schon mehr aufgegangen als Daka.

Share this post


Link to post
Share on other sites
chrischinger86 schrieb vor 5 Minuten:

Ich würde Daka mit Hwang vergleichen, weil das vom Stürmertyp eher sein Konkurrent ist. Und da ist Hwang schon mehr aufgegangen als Daka.

Hat auch als frischer Spieler gegen lauter Spieler gespielt die schon ne Stunde gespielt haben. Wäre traurig, wenn er da nicht auffällt. Und mir geht es weniger und aktive vergleichen als darum, dass man einfach durch den starken Kontrast zu Håland Daka Leistung etwas unterschätzt mMn. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mrbonheur schrieb vor 2 Stunden:

Um mal die Euphorie zu erhöhen:

 

Marsch hat 3x gewechselt

 

Marsch hat während des Spiels das ganze System umgestellt, den Mwepu als LIV, etc. und man hat dadurch nix mehr zugelassen und sogar das 2:0 gemacht.

 

Das war das ärgste Ingame-Coaching, das ich jemals bei RBS gesehen habe. Im ersten Spiel.

 

This is Wahnsinn.

 

Ihr habts beide komplett Recht mit euren Aussagen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
the_featuring schrieb vor 1 Stunde:

Weiß nicht was ihr habt, aus Stadionsicht war Szobo doch eh solide. Auch von ihm kann man sich doch nicht immer ein Feuerwerk erwarten. 

Fand ihn und Daka aus Stadionsicht eher schwach, Daka aber schlimmer. 

Aber gut, für mich hats auch so ausgesehen als hat Badji 100 % Kopfballduelle gewonnen. 

Rapid muß übrigens zwei Tore machen weil sich Farkas in beiden Situation überschupfen lässt und dann nicht nach kommt - der hat mich auch enttäuscht heute nach der Vorbereitung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stoeff schrieb vor 5 Minuten:

Fand ihn und Daka aus Stadionsicht eher schwach, Daka aber schlimmer. 

Aber gut, für mich hats auch so ausgesehen als hat Badji 100 % Kopfballduelle gewonnen. 

Rapid muß übrigens zwei Tore machen weil sich Farkas in beiden Situation überschupfen lässt und dann nicht nach kommt - der hat mich auch enttäuscht heute nach der Vorbereitung. 

Farkas fand ich heute auch schwach... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

mein fazit zum spiel:

und jährlich grüßt das murmeltier gegen rapid. zuerst werden sie medial viel stärker geredet, als sie sind und dann bekommen sie von uns immer eindrucksvoll zu sehen wie weit sie weg sind. also vorher immer das übliche blabla von näher drann, um den titel mitspielen etc... fakt ist: 0:2 daheim ist ein ordendlicher qualitätsunterschied. danach reden sie sich die niederlage schön (hätten ausgleich erzielen können haben ja eh gleich viel chancen gehabt....). schade, zumindestens international bräuchten wir sie und die selbst - reflexion, denn was die anderen machen (sturm!!! jedes jahr extreme versager) ist peinlich. schaun wir mal ob sie dueses jahr mal einsetzt....

ich denke dennoch, dass uns noch der gegner gefehlt hat für eine ordendliche standortbestimmung und die üblichen schwächen sind aufgetreten (standards). das hatten wir nur ein jahr nicht und das war das jahr wo wir ins el halbfinale sind. andererseits war die offensive qualität beeindruckend und das ohne hee chang hwang (ich denke er wäre der bessere sturmpartner zu haaland als daka). 

hat spaß gemacht und rapid ist und bleibt ein absolut biederer durchschnittsverein ohne wahre stärken. besonders schön, wenn sie das immer wieder gegen uns erkennen müssen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerBaustein schrieb vor 1 Stunde:

Kein Wort zu ihm gefundenen, aber aus Stadionsicht herausragend: Jérôme Onguéné. Unglaublich starke Leistung. Stellungsspiel einfach nur grotesk gut. 

Das ist auch absolut erforderlich, wenn du nicht nur den Gegner sondern auch noch "ich bin zwar nicht schnell aber Party kann ich gut Spaßvogel" Ramalho im Auge haben musst.

Der Auftakt war - aus meiner Sicht - vielversprechend. Die Abgänge musst erst mal so wegstecken. Bin mir sicher das wird von mal zu mal besser. Spätestens im Frühjahr wird das Team wieder 2 Stufen über alle Anderen in der Liga stehen.

Mit Marsch scheint auch wieder ein Volltreffer gelandet worden zu sein.

Mir hat der Abend Spaß gemacht. 3 Punkte - brav gespielt - gut gecoacht und vor allem die Grünen wieder geerdet.:augenbrauen:

Danke RBS :v:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die kürzeste Analyse zum Spiel gestern: Salzburg war auf jeder Position dem Gegner überlegen. 

Übrigens: Das Ingamecoaching inkl. Systemeinstellung hat auch neue Dimensionen angenommen, dass es funktionierte zeigt wie flexibel unsere Spieler sind. Dafür auch Chapeau an Jesse! 

Harkam war übrigens überraschend OK! Gleich zu Beginn ein paar scharfe Ermahnungen und vorbei war es.

Spieler die ich hervorheben möchte: Stankovic, Ulmer, Onguene, Ramalho, Farkas, Juno, Bernede, Szobo, Taki, Maschine, Daka, Mwepu, Okugawa, Hwang. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...