Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
syndicate

Erling Braut Haaland (Borussia Dortmund)

3,404 posts in this topic

Recommended Posts

Ich hoffe, dass Earl diesen Hype, den er überall auslöst, mental verarbeiten kann. Das schafft niemand in einer Woche. Dieser Hype, der ja auch hier herinnen herrscht ist brandgefährlich, nicht nur für solch einen jungen Spieler. Das kann ziemlich arges bewirken.

Ich bin einfach mal sehr froh, dass er seinen Vater an der Seite hat und auch in unserem Club gibt’s da sehr erfahrene und coole Typen, die ihm helfen. Nur ist’s trotzdem an ihm selbst, wie er’s ‚dablast‘.

Die Journalisten, Medien sind schon aufgegeilt. Hoffentlich lässt er sich nicht von ihnen hetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tzoumer schrieb vor 3 Minuten:

Ich hoffe, dass Earl diesen Hype, den er überall auslöst, mental verarbeiten kann. Das schafft niemand in einer Woche. Dieser Hype, der ja auch hier herinnen herrscht ist brandgefährlich, nicht nur für solch einen jungen Spieler. Das kann ziemlich arges bewirken.

Ich bin einfach mal sehr froh, dass er seinen Vater an der Seite hat und auch in unserem Club gibt’s da sehr erfahrene und coole Typen, die ihm helfen. Nur ist’s trotzdem an ihm selbst, wie er’s ‚dablast‘.

Die Journalisten, Medien sind schon aufgegeilt. Hoffentlich lässt er sich nicht von ihnen hetzen.

Der Earl packt das, mithilfe seiner Familie und dem Freund schon. Bisher kann ich jedenfalls keine geistige Müdigkeit bei ihm feststellen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir gut vorstellen das Haaland selber den ganzen Hype nicht nur "boring" findet sondern das ihm das Ganze vielmehr auf die Eier geht. Der will eher seine Ruhe hier bei uns und sich auf die nächsten Spiele konzentrieren. 

Problem ist halt das er das eine oder andere Gerücht sicher mit bekommt, egal wie gut ihn der Verein schützt. Selbst wennst ihm sein Smartphone weg nimmst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verteidiger schrieb vor 3 Stunden:

Salzburg ist schon länger Selbstversorger, da Red Bull nur Sponsor und nicht mehr Eigentümer ist. Leider kommt das scheinbar in Restösterreich nicht an.... vielleicht interessiert es euch auch einfach nicht, denn sonst fällt ja die ständige Ausrede weg....

 

ogris schrieb vor 3 Stunden:

Schön, dass wer ausm 7er nachfragt. Halbwissen ist dort eh schon genug unterwegs. Kriegst ein like von mir.  @Verteidiger hat’s gut beantwortet. 

Ich weiß, dass RB "nur noch Sponsor" ist. Was ich meinte ist, dass ihr mit dieser Summe ja wohl gar keinen Sponsor mehr benötigen würdet, bzw. nur einen der "übliche" Beträge zw. 2 und 5 Mio pro Jahr zahlt. RB könnte ja sein Sponsorvolumen zurückfahren wenn ihr das Geld aufgrund von Haaland usw nicht benötigen würdet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jackson schrieb vor 22 Minuten:

 

Ich weiß, dass RB "nur noch Sponsor" ist. Was ich meinte ist, dass ihr mit dieser Summe ja wohl gar keinen Sponsor mehr benötigen würdet, bzw. nur einen der "übliche" Beträge zw. 2 und 5 Mio pro Jahr zahlt. RB könnte ja sein Sponsorvolumen zurückfahren wenn ihr das Geld aufgrund von Haaland usw nicht benötigen würdet?

Das ist OT weil es mit Big Earl nicht direkt zu tun hat aber ich könnte mir durchaus vorstellen das ein guter Teil der Transfererlöse weiterhin in den Nachwuchs investiert wird. Natürlich n der Akademie Liefering aber vor allem im Ausbau der Förderung in Afrika und Südamerika. Den Ruf als exzellentes Sprungbrett für Talente wollen wir ja beibehalten und das kostet natürlich auch.

Und es ist ja für uns sehr beruhigend zu wissen das der Verein finanziell super da steht und bei Bedarf Summen für Spieler investieren kann die die nationale Konkurrenz nicht kann und das inzwischen unabhängig davon ob bzw wie viel RB noch sponsort.

Und ich glaube nicht das RB sein Engagement so sehr zurückschrauben bzw beenden wird weil es für die Marke RB ja auch einen positiven Effekt hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jackson schrieb vor 42 Minuten:

 

Ich weiß, dass RB "nur noch Sponsor" ist. Was ich meinte ist, dass ihr mit dieser Summe ja wohl gar keinen Sponsor mehr benötigen würdet, bzw. nur einen der "übliche" Beträge zw. 2 und 5 Mio pro Jahr zahlt. RB könnte ja sein Sponsorvolumen zurückfahren wenn ihr das Geld aufgrund von Haaland usw nicht benötigen würdet?

Ob sich Sponsoren bei einem "Mega-Transfer", der etliche Augen auf Salzburg richten lässt, (aus Angst vor zu großem Werbewert?) zurückziehen, möchte ich an dieser Stelle zumindest anzweifeln :=

Share this post


Link to post
Share on other sites
Herbert Ayahuaska schrieb vor 2 Minuten:

Ob sich Sponsoren bei einem "Mega-Transfer", der etliche Augen auf Salzburg richten lässt, (aus Angst vor zu großem Werbewert?) zurückziehen, möchte ich an dieser Stelle zumindest anzweifeln :=

+ erstmalige CL-Teilnahme

Davon abgesehen hat RB einen Sponsorvertrag über die Summe X mit der Laufzeit Y. 

Edited by syndicate

Share this post


Link to post
Share on other sites
Herbert Ayahuaska schrieb vor 21 Minuten:

Ob sich Sponsoren bei einem "Mega-Transfer", der etliche Augen auf Salzburg richten lässt, (aus Angst vor zu großem Werbewert?) zurückziehen, möchte ich an dieser Stelle zumindest anzweifeln :=

Das mein ich nicht. Ich rede von der Reduktion des Sponsoringvolumens auf ein "übliches" Maß. Nichts anderes, warum auch sollte sich RB zurückziehen gerade jetzt? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jackson schrieb vor 39 Minuten:

Das mein ich nicht. Ich rede von der Reduktion des Sponsoringvolumens auf ein "übliches" Maß. Nichts anderes, warum auch sollte sich RB zurückziehen gerade jetzt? :D

Was ist ein "übliches" Maß? Für die ÖBL? Europaweit? Kann man das überhaupt (pauschal) beantworten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Phalanx schrieb vor 38 Minuten:

Was ist ein "übliches" Maß? Für die ÖBL? Europaweit? Kann man das überhaupt (pauschal) beantworten?

zb. der BVB bekommt jährlich ca. 18 Mio Euro vom Hauptsponsor, bei einem Umsatz von ca. 500 Mio. Ihr hattet zuletzt ca. 100 Mio Umsatz, somit wäre für mich 18/5= 3,6 ein logischer Schluss auf ein halbwegs "übliches" Maß. Von mir aus sogar 5 oder 6 Mio, da ihr im Gegensatz zum BVB auch den Sponsor in euren Vereinsnamen habt.

Pauschal beantworten kann man das ntl nicht, meine Werte sind auch nur Daumen mal Pi gerechnet, kommen aber halbwegs hin. Rapid bekommt zb jährlich ca. knappe 2 Mio von Wien Energie, bei einem Budget von bissl über 40 Mio.

Wieviel RB aktuell sponsert konnte ich leider nirgends finden, wenn ich aber mit eurem Umsatz von 100 Mio rechne und mir nur die Summe ansehe, die ohne Transfers dastehen würde

(kolportiert 107(Gesamtbudget - 77(Einnahmen) + 10(Ausgaben)  = 40 )

und mit jenem von Rapid vergleiche, dann habt ihr wohl um ca. 40% geringere Einnahmen beim Bereich Zuschauer/Marketing (weil ca. 40% Zuschauer weniger im Schnitt), und auch eure anderen Sponsoren (also exkl. Hauptsponsor) tragenin Summe sicher nicht mehr bei als alle Sponsoren bei Rapid (inkl. Hauptsponsor), im Gegenteil, da fehlt es weit, denn Rapid ist bei den Sponsoren doch recht breit aufgestellt während bei euch logischerweise RB alles dominiert und der Werbewert für Rauch/Audi und Co doch sehr begrenzt ist.

Bleibt also unterm Strich keine konkrete Summe, nur das (Halb-)Wissen, dass RB Liefering sowie die Akademie (Kosten pro Jahr locker zw. 2 und 3 Mio) bezahlt und euch noch mit einem Betrag direkt unterstützt, der zumindest bei 4,5 (~40% von 12 Mio Zuschauern/Marketingeinnahmen bei Rapid) + 3 bis 5 (Rapid bezieht insg. ca 9 Mio jährlich von Sponsoren) Mio Euro liegt. In Summe also geschätzt zw. 9 und 12 Mio Euro, die ihr pro Jahr von RB direkt und indirekt bekommt, Scouting und ähnliches noch gar nicht berücksichtigt.

Sturm, mit einem ähnlichen Zuschauerschnitt wie ihr, wohl jedoch geringeren Marketingeinnahmen, hat gerade das Budget von knapp 20 Mio vorgestellt. Demnach wäre der "gap" zu euren 40 ohne Transfers ein RB-Anteil von vlt 15 Mio, je nachdem, wie man das Sponsoringvolumen von Sturm und euren restlichen Partnern beurteilt. Meine Schätzungen decken sich also halbwegs, was zwar keine Fakten, aber interessante Gedankenspiele sind. ;)

Diese Schätzung zeigt, dass RB wohl locker deren Sponsoringvolumen auf "übliches" Maß zurückfahren könnte, wenn sie wollen würden, sofern euch Haaland wirklich den Geldregen bescheren wird, der gerade überall prophezeit wird. Auch wenn ich euren Verein nicht mag, da ich halt beim Fußball traditionellere Werte mehr schätze als Erfolg, muss man euch für die Leistung, mittlerweile auf eigenen Beinen stehen zu können, gratulieren. Denn auch wenn es "Starthilfe" gab in den Anfangsjahren von RB und sich damals niemand vorstellen konnte, dass es euch nach einem RB-Ausstieg noch geben könnte, so habt ihr es geschafft dass ihr selbst ohne RB langfristig Perspektive habt. Egal wie man zu euch steht, aber diese Leistung ist schon stark.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jackson schrieb vor 6 Stunden:

zb. der BVB bekommt jährlich ca. 18 Mio Euro vom Hauptsponsor, bei einem Umsatz von ca. 500 Mio. Ihr hattet zuletzt ca. 100 Mio Umsatz, somit wäre für mich 18/5= 3,6 ein logischer Schluss auf ein halbwegs "übliches" Maß. Von mir aus sogar 5 oder 6 Mio, da ihr im Gegensatz zum BVB auch den Sponsor in euren Vereinsnamen habt.

Pauschal beantworten kann man das ntl nicht, meine Werte sind auch nur Daumen mal Pi gerechnet, kommen aber halbwegs hin. Rapid bekommt zb jährlich ca. knappe 2 Mio von Wien Energie, bei einem Budget von bissl über 40 Mio.

Wieviel RB aktuell sponsert konnte ich leider nirgends finden, wenn ich aber mit eurem Umsatz von 100 Mio rechne und mir nur die Summe ansehe, die ohne Transfers dastehen würde

(kolportiert 107(Gesamtbudget - 77(Einnahmen) + 10(Ausgaben)  = 40 )

und mit jenem von Rapid vergleiche, dann habt ihr wohl um ca. 40% geringere Einnahmen beim Bereich Zuschauer/Marketing (weil ca. 40% Zuschauer weniger im Schnitt), und auch eure anderen Sponsoren (also exkl. Hauptsponsor) tragenin Summe sicher nicht mehr bei als alle Sponsoren bei Rapid (inkl. Hauptsponsor), im Gegenteil, da fehlt es weit, denn Rapid ist bei den Sponsoren doch recht breit aufgestellt während bei euch logischerweise RB alles dominiert und der Werbewert für Rauch/Audi und Co doch sehr begrenzt ist.

Bleibt also unterm Strich keine konkrete Summe, nur das (Halb-)Wissen, dass RB Liefering sowie die Akademie (Kosten pro Jahr locker zw. 2 und 3 Mio) bezahlt und euch noch mit einem Betrag direkt unterstützt, der zumindest bei 4,5 (~40% von 12 Mio Zuschauern/Marketingeinnahmen bei Rapid) + 3 bis 5 (Rapid bezieht insg. ca 9 Mio jährlich von Sponsoren) Mio Euro liegt. In Summe also geschätzt zw. 9 und 12 Mio Euro, die ihr pro Jahr von RB direkt und indirekt bekommt, Scouting und ähnliches noch gar nicht berücksichtigt.

Sturm, mit einem ähnlichen Zuschauerschnitt wie ihr, wohl jedoch geringeren Marketingeinnahmen, hat gerade das Budget von knapp 20 Mio vorgestellt. Demnach wäre der "gap" zu euren 40 ohne Transfers ein RB-Anteil von vlt 15 Mio, je nachdem, wie man das Sponsoringvolumen von Sturm und euren restlichen Partnern beurteilt. Meine Schätzungen decken sich also halbwegs, was zwar keine Fakten, aber interessante Gedankenspiele sind. ;)

Diese Schätzung zeigt, dass RB wohl locker deren Sponsoringvolumen auf "übliches" Maß zurückfahren könnte, wenn sie wollen würden, sofern euch Haaland wirklich den Geldregen bescheren wird, der gerade überall prophezeit wird. Auch wenn ich euren Verein nicht mag, da ich halt beim Fußball traditionellere Werte mehr schätze als Erfolg, muss man euch für die Leistung, mittlerweile auf eigenen Beinen stehen zu können, gratulieren. Denn auch wenn es "Starthilfe" gab in den Anfangsjahren von RB und sich damals niemand vorstellen konnte, dass es euch nach einem RB-Ausstieg noch geben könnte, so habt ihr es geschafft dass ihr selbst ohne RB langfristig Perspektive habt. Egal wie man zu euch steht, aber diese Leistung ist schon stark.

du führst da schöne Rechnungen auf, hast von salzburg aber nur begrenzt Ahnung! red bull sponsort 30% ubd das Budgetwar ausgelegt auf ca. 50mio, also nicht viel mehr als es rapid hat! der unterschied sind die wahnsinns transfer einnahmen!

also wenn man max. 30% von 50mio rechnet sind es so ca. 15mio was red bull sponsort! deshalb sind sie auch im klub mamen vertreten und im stadion!

der rapid vergleich geht nicht, denn es heißt ja nicht wien energie rapid! 

rauch ist auch premium sponsor, der sicher zw. 3-5mio pro jahr sponsort.

also bitte lass die vergleiche, salzburg ist in der bundesliga nicht vergleichbar! 

und genauso ist haland nicht in der bundesliga vergleichbar und ichtrau mich wetten der wird ein ganzes jahresbudget bringen solange er zumindest bis sommer bleibt! also ich rechne mittlerweile echt mit 100mio! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
FATBEAT000 schrieb vor 14 Minuten:

du führst da schöne Rechnungen auf, hast von salzburg aber nur begrenzt Ahnung! red bull sponsort 30% ubd das Budgetwar ausgelegt auf ca. 50mio, also nicht viel mehr als es rapid hat! der unterschied sind die wahnsinns transfer einnahmen!

also wenn man max. 30% von 50mio rechnet sind es so ca. 15mio was red bull sponsort! deshalb sind sie auch im klub mamen vertreten und im stadion!

der rapid vergleich geht nicht, denn es heißt ja nicht wien energie rapid! 

rauch ist auch premium sponsor, der sicher zw. 3-5mio pro jahr sponsort.

also bitte lass die vergleiche, salzburg ist in der bundesliga nicht vergleichbar! 

und genauso ist haland nicht in der bundesliga vergleichbar und ichtrau mich wetten der wird ein ganzes jahresbudget bringen solange er zumindest bis sommer bleibt! also ich rechne mittlerweile echt mit 100mio! 

Vielleicht täusche ich mich, aber dein Posting klingt ein klein wenig wie eine arrogante Antwort auf die Gedankenspiele von @Jackson. Ich finde, das hat er sich nicht verdient, ist er doch keineswegs ungut oder provokant in seiner Fragestellung.

 

ich persönlich glaube nicht, daß RB irgendetwas herunterfahren wird. Wozu auch? Aus RB Sicht geht es „nur um ein paar Millionen“ in einem weltweit gewaltigen Sportsponsoringbudget. Ein einmaliger Jackpot, der uns vielleicht mit Haaland bevorsteht, hat nichts mit langfristiger Planung zu tun. Und genau das ist es aber, was RB, zum Leidwesen der natürlich vorhandenen Neider, schon immer plante und plant. RB ist wohl auch weltweit gesehen ein Big Player im Sportsponsoring. Die vergangenen 25 Jahre zeigen uns, daß sämtliche Partnerschaften Red Bulls langfristig ausgelegt waren und so auch durchgezogen wurden. Das wird bestimmt bei uns nicht anders sein. Natürlich wird DM nicht ewig leben, aber so lange er das Sagen bei RB hat, ist für mich eine Änderung im Bezug auf unseren Verein nicht abzusehen. Und da sein Sohn RBS sehr zugetan sein soll, ist diesbezüglich auch nicht zwangsläufig von einer Änderung auszugehen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...