Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Violabrunn

Herzlich willkommen Bright Edomwonyi

450 posts in this topic

Recommended Posts

Menor schrieb Gerade eben:

Also wenn man Schiri-Entscheidungen mehrmals nicht akzeptiert und sich dabei wild gestikulierend aufregt ist gelb zumindest nicht völlig an den Haaren herbeigezogen. 

Wenn zuerst das Foul ist und dann diese Situation ist mit dem Wort What gibt es niemals Gelb/Rot... Damit ist glaub ich alles gesagt - aus meiner Sicht war das schwer überzogen und hätte niemals Gelb sein dürfen... aber gegen uns dürfen sich die Schiris profilieren... Wir sagen maximal was gegen den eigenen Spieler....

Share this post


Link to post
Share on other sites
the dude schrieb vor 5 Minuten:

Man sollte sich mal in Erinnerung rufen wie Kayode in diversen Spielen von den Schiris behandelt wurde. Da wurden brutale Fouls nicht geahndet. 

Bei Edomwonyi wurde heute mit zweierlei Maß gemessen.

Bin da grundsätzlich Deiner Meinung. Aber beide Spieler machten es den Schiris nie leicht, weil sie ja dauernd gefallen sind. Dass man da des öfteren zu Unrecht eine Schwalbe annimmt ist leider nachzuvollziehen.

Bin der Überzeugung, dass er am Ausschluss eigentlich keine Schuld hatte. 
Die erste Gelbe war eher Ärger und Verwunderung und die zweite, die natürlich klar Gelb war, war keine Dummheit, sondern Pech.

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb vor einer Stunde:

Danke...

Hallo, er hat Gelb für WHAT bekommen... Wenn jeder Spieler in Österreich Gelb für die Frage Was bekommt, beenden wir kein Fußballmatch...

Aber gut, Edo steht den meisten nicht zu Gesicht, da kann man ruhig drüber schauen, wurscht ob er ein Veilchen ist... ist halt ein Wi...er...

ohne die Szene mit Turgeman würde man ihn vielleicht auch ein bisserl anders beurteilen. Edo weiß glaub ich selber nicht, dass er ein Veilchen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb vor 1 Minute:

Wenn zuerst das Foul ist und dann diese Situation ist mit dem Wort What gibt es niemals Gelb/Rot... Damit ist glaub ich alles gesagt - aus meiner Sicht war das schwer überzogen und hätte niemals Gelb sein dürfen... aber gegen uns dürfen sich die Schiris profilieren... Wir sagen maximal was gegen den eigenen Spieler....

Du hast halt die Kleinigkeiten "mehrmals nicht akzeptieren", "wild gestikulieren" und "aufregen" vergessen. 

Und ja, ich geh unsere eigenen Spieler an. Kein Schiri kann was dafür wie unser Verein momentan dasteht. Sehr wohl aber unsere Spieler, Trainer und Vereinsverantwortlichen. 

Von mir aus war die Situationen mit gelb zu ahnden übertrieben aber niemals war es eine Fehlentscheidung und noch weniger darf in unserer Situation w Minuten später so ein Gelb-Foul passieren. Und solche Gelb-Fouls sind leider mittlerweile Standard bei uns. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
the dude schrieb vor 11 Minuten:

Man sollte sich mal in Erinnerung rufen wie Kayode in diversen Spielen von den Schiris behandelt wurde. Da wurden brutale Fouls nicht geahndet. 

Bei Edomwonyi wurde heute mit zweierlei Maß gemessen.

Bin ich bei dir, trotz allem muss sich ein Profi besser unter Kontrolle haben und gewisse Situationen besser einschätzen können. 

So hat er der Mannschaft einen Bärendienst erwiesen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
DrSaurer schrieb vor 1 Minute:

Ist halt wieder ein gutes Beispiel; der Spieler muss sich unter Kontrolle haben, aber die Fans natürlich nicht, die dürfen sich gehen lassen und ihn beschimpfen.

Ja der Spieler sollte sich unter Kontrolle haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
DrSaurer schrieb Gerade eben:

Nur die Spieler?

Wenn ich als Profi Woche für Woche nicht liefere, muss ich damit rechnen dass Fans schimpfen und unzufrieden sind, und sofern das nicht unter der Gürtellinie ist ganz normal und verständlich 

Share this post


Link to post
Share on other sites
fak-ler schrieb Gerade eben:

Wenn ich als Profi Woche für Woche nicht liefere, muss ich damit rechnen dass Fans schimpfen und unzufrieden sind, und sofern das nicht unter der Gürtellinie ist ganz normal und verständlich 

Unzufrieden sein und Kritik sind auch ok. Aber alleine was hier zu lesen ist ist eigentlich nur eine Frechheit, aber das findet man ok. Ich sehe keinen einzigen Grund, warum sich ein Spieler oder Verantwortlicher von irgend einem Fan aufs tiefste beschimpfen und beleidigen lassen muss.
Wenn man das dann auf die Emotionen schiebt tun mir deren Frauen leid.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...