Long

FK Austria WIen vs Mattersburg

483 Beiträge in diesem Thema

tifoso vero schrieb vor 2 Stunden:

....  Und wenn der Gegner, so wie heute Mattersburg, gut darauf vorbereitet ist und alles gibt, der Schiri ein wenig nachhilft bei den Fouls (pro und kontra), dann kommt so ein Resultat zustande. Ist mir nichts Neues und wird dir auch nicht neu sein, denke ich. 

Der Schiri? Heute? Ernsthaft? 

Alleine schon bei der Pires-Roten gg. Sturm von "englischer Härte" reden und heute quasi beschweren weil der Schiri ein wenig ruppiger spielen hat lassen ist "kreativ". Und dann noch diese Fehlentscheidung heute für uns dass einen frühen Rückstand bedeutet hätte rundet deine "Kreativität" perfekt hat. 

Heute auf den Schiri auch nur ein kleines bissal rausreden ist peinlich.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Captain DohDoh schrieb vor einer Stunde:

Das mim Stadion-Gehen und „...alles gefallen lassen...“ kann ich leider nicht nachvollziehen - es gibt doch sowas wie Treue, Überzeugung und Tradition ... gerade du als „echter-austrianer“ solltest damit was anfangen können :ratlos:

Ich bin aber nicht Otto-Normalzuseher. Und wenn du Leute ins Stadion bringen willst muss es was zu sehen geben.  Treue, Überzeugung und Tradition bringen heute keine 5000 zahlende ins Stadion...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
forzaviola84 schrieb vor 1 Stunde:

btw: auch heute fühlte ich mich wieder bestätigt: Alhassan ist kein kicker

Da schaut jede aktion sowas von bochn u potschad aus.... furchterbar

ich find ihn gut. und alles andere als potschert. dafür kann ich stolperbichler und serbest nimma sehen. wie schautn dann serbest für dich aus?

bezeichnend die situation vorm stanglpass, statt dass er in die logische bahn geht wo der ball kommen wird (und auch nur dort kommen kann) rennt er hinter den verteidiger und stoßt ihn. spielintelligenz, antizipation 0,00. monschein hätte nur den fuß hinhalten brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
suprsam schrieb vor 2 Minuten:

ich find ihn gut. und alles andere als potschert. dafür kann ich stolperbichler und serbest nimma sehen. wie schautn dann serbest für dich aus?

bezeichnend die situation vorm stanglpass, statt dass er in die logische bahn geht wo der ball kommen wird (und auch nur dort kommen kann) rennt er hinter den verteidiger und stoßt ihn. spielintelligenz, antizipation 0,00. monschein hätte nur den fuß hinhalten brauchen.

Warum so kurz? :(

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Johnny Cut schrieb vor 49 Minuten:

Der Schiri? Heute? Ernsthaft? 

Alleine schon bei der Pires-Roten gg. Sturm von "englischer Härte" reden und heute quasi beschweren weil der Schiri ein wenig ruppiger spielen hat lassen ist "kreativ". Und dann noch diese Fehlentscheidung heute für uns dass einen frühen Rückstand bedeutet hätte rundet deine "Kreativität" perfekt hat. 

Heute auf den Schiri auch nur ein kleines bissal rausreden ist peinlich.... 

Hast du das Spiel im Stadion gesehen oder im TV. Im Stadion war es jedenfalls so, dass viele Fouls der Mattersburger nicht geahndet, umgekehrt aber gegen uns sofort Gelbe Karten gezeigt wurden bzw. Fouls gepfiffen wurden die lächerlich oder gar nicht gegeben waren. Manchmal war es schon lächerlich, um nicht zu sagen peinlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
forzaviola84 schrieb vor 2 Stunden:

btw: auch heute fühlte ich mich wieder bestätigt: Alhassan ist kein kicker

Da schaut jede aktion sowas von bochn u potschad aus.... furchterbar

darüber kann man streiten, ich halte ihn für einen guten kicker. was er aber auf jeden fall macht ist solange rennen solange er am platz steht. was man von anderen nicht behaupten kann. wenn man alhassan kritisiert, was soll man dann zb über friese oder tajouri sagen?

bearbeitet von behave yourself

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tifoso vero schrieb vor 4 Minuten:

Hast du das Spiel im Stadion gesehen oder im TV. Im Stadion war es jedenfalls so, dass viele Fouls der Mattersburger nicht geahndet, umgekehrt aber gegen uns sofort Gelbe Karten gezeigt wurden bzw. Fouls gepfiffen wurden die lächerlich oder gar nicht gegeben waren. Manchmal war es schon lächerlich, um nicht zu sagen peinlich...

Ja, ja, ja.  Der Schiri, die Müdigkeit, die vielen, vielen Verletzungen. 

Alles Schuld, nur die eigene Umleistung nicht. Kennen wir schon, wird fad die alte Leier... 

Übrigens, im Happel sieht man ja alles so genau weil man ja so nah am Spielfeldrand sitzt. Grad dass man den Spielern nicht den Schweiß von der Stirn wischen kann.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FAKforever1911 schrieb vor 1 Stunde:

ehrlich ich kann die ausreden nimmer hören. rijeka schön und gut. aber in der meisterschaft und im cup wird verkackt was nur geht. man gibt 2mal eine führung her, man lässt sich im cup von den vorderpurkersdorfern rauskicken weil man zu dämlich ist. wir haben ein budget von dem der lask oder mattersburg nur träumen kann. wir haben angeblich eine ach so tolle nachwuchsakademie etc. unser selbst gesteckter anspruch ist es international zu spielen und salzburg zu fordern. die realität sieht aber ein wenig anders aus. und wenn dann FW in der pause noch von einer starken liga spricht, dann frag ich mich echt was sich so mancher bei uns in die birne knallt. mattersburg und auch der lask waren grottenschwach, die grünen waren in beiden derbys grottenschwach. und was alles gleich bei diesen 4 spielen war -  wir waren in diesen 4 spielen noch beschissenerer als der gegner. und da ist mir scheissegal ob sich ein holzhauser oder wer auch immer plötzlich in rijeka besinnt und normal spielt weil er sich präsentieren will. da war plötzlich keiner müde und keiner verletzt. wenn wir woche für woche in der meisterschaft oder im cup abkacken wird nach ausreden gesucht oder versucht zu erklären warum das so.

nachdem man sich mit dem aber scheinbar auch auf vereinsseite zufrieden gibt, wirds halt nix mit titeln oder ähnlichem. nur dann sollt man nicht immer wieder davon sprechen, dass man salzburg ärgern will. wir können ja noch nichtmal den tabellenvorletzten der liga ärgern. mittelmass nicht mehr und nicht weniger sind wir geworden. und das ist das beschämende.

Bin da gar nicht deiner Meinung, aber das wird dich wenig interessieren. Mittelmaß sind inzwischen viele Posts geworden, da man nur noch unsachlich auf die Austria drauf haut, ohne Ansatz einer fundierten, positiven Kritik, wenn du weiß, was ich meine. Manche schauen so aus wie die Gratiszeitungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Johnny Cut schrieb vor 2 Minuten:

Ja, ja, ja.  Der Schiri, die Müdigkeit, die vielen, vielen Verletzungen. 

Alles Schuld, nur die eigene Umleistung nicht. Kennen wir schon, wird fad die alte Leier... 

Übrigens, im Happel sieht man ja alles so genau weil man ja so nah am Spielfeldrand sitzt. Grad dass man den Spielern nicht den Schweiß von der Stirn wischen kann.... 

Du bist nicht nur unsachlich, sondern wirkst auch sehr "unausgeschlafen". Deine medialen Schläge werden immer schwächer, zynische Posts zeigen auf, dass die Argumente ausgehen. Deine Bemühungen - seit sehr langer Zeit, wie mir scheint - negatives über die Austria zu konservieren, aufzubereiten und los zu lassen, nehmen schon fast obsessionale Züge an. 

Ja, ja, ja, Das ASB, die Müdigkeit, die vielen, vielen Posts....;-)

Keep cool Johnny!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tifoso vero schrieb vor einer Stunde:

Bin da gar nicht deiner Meinung, aber das wird dich wenig interessieren. Mittelmaß sind inzwischen viele Posts geworden, da man nur noch unsachlich auf die Austria drauf haut, ohne Ansatz einer fundierten, positiven Kritik, wenn du weiß, was ich meine. Manche schauen so aus wie die Gratiszeitungen...

 

tifoso vero schrieb vor 58 Minuten:

Du bist nicht nur unsachlich, sondern wirkst auch sehr "unausgeschlafen". Deine medialen Schläge werden immer schwächer, zynische Posts zeigen auf, dass die Argumente ausgehen. Deine Bemühungen - seit sehr langer Zeit, wie mir scheint - negatives über die Austria zu konservieren, aufzubereiten und los zu lassen, nehmen schon fast obsessionale Züge an. 

Ja, ja, ja, Das ASB, die Müdigkeit, die vielen, vielen Posts....;-)

Keep cool Johnny!

Möchtest ein paar sachliche Argumente hören? 

Austria ist nach 14 Runden 5. In der Tabelle. 3 Punkte vor dem 7. Platz. 

Austria hat nach 14 Runden schon wieder 5 Niederlagen. 

Austria hat nach 14 Runden schon wieder 22 Tore erhalten. 

Austria ist in der Heimtabelle am 8. Platz. 

Austria hat unter Fink in 86 Liga-Spielen 120 Tore bekommen. Das sind im Schnitt 1,4 Tore pro Match. Aufgerechnet jede Saison 50! Gegentreffer.

Austria hat unter Fink in 86 Liga-Spielen 29 Niederlagen einstecken müssen. Das ist jedes 3. Spiel!! 

Austria hat zw. 5000 und 6000 Zuschauer im Stadion. 

Und das alles nach 2 1/2 Jahren mit dem ein und denselben Trainer bzw. dem Trainerteam. 

Positiv: Der jährliche Einzug in die EL-Gruppenphase........und aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum erinnern Fink´s Aussagen nach dem Spiel immer mehr an NL programmierte Politiker? Kein TR braucht seine MS öffentlich kritisieren, aber nach Fink´s Antwort weiss        keiner mehr, wie die eigentliche Frage war. Ein TR der einer MS keine Mentalität                      "einimpfen" kann,hat seinen Beruf verfehlt- 2 1/2 verlorene Jahre und es ist zu befürchten,     dass es noch mehr werden.                

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tifoso vero schrieb vor einer Stunde:

Du bist nicht nur unsachlich, sondern wirkst auch sehr "unausgeschlafen". Deine medialen Schläge werden immer schwächer, zynische Posts zeigen auf, dass die Argumente ausgehen. Deine Bemühungen - seit sehr langer Zeit, wie mir scheint - negatives über die Austria zu konservieren, aufzubereiten und los zu lassen, nehmen schon fast obsessionale Züge an. 

Ja, ja, ja, Das ASB, die Müdigkeit, die vielen, vielen Posts....;-)

Keep cool Johnny!

Damit, dass man den Großteil der Fouls im Fernsehen besser beurteilen kann als in der Betonschüssel, hat er allerdings abseits der unnötigen Polemik allerdings schon recht. Am Schiri lags heute jedenfalls nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leidenderfreak schrieb vor 40 Minuten:

Warum erinnern Fink´s Aussagen nach dem Spiel immer mehr an NL programmierte Politiker? Kein TR braucht seine MS öffentlich kritisieren, aber nach Fink´s Antwort weiss        keiner mehr, wie die eigentliche Frage war. Ein TR der einer MS keine Mentalität                      "einimpfen" kann,hat seinen Beruf verfehlt- 2 1/2 verlorene Jahre und es ist zu befürchten,     dass es noch mehr werden.                

Verlorene Jahren waren es mit 1000% Sicherheit. NICHT!!! Owa sicha ned! 

Wir haben das wahrscheinlich wichtigste unter Fink geschafft. Nämlich das worst case Szenario abzuwenden die Setzung zu verlieren. Das wäre die sportlich 2.-größte Katastrophe gewesen die man sich nur vorstellen kann. Es hätte uns in die internationale Steinzeit zurück geworfen. 

Und dafür sage ich danke Thorsten Fink. Das war's dann aber schon wieder mit dem Positiven mMn abgesehen von ein paar kurzen, lichten Momenten wie Rijeka oder den Grünen gleich mal ordentlich in ihre grüne Höhle zu kacken. 

bearbeitet von Johnny Cut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
forzaviola84 schrieb vor 9 Stunden:

Wenn leoni, Rickson, Spielmacher u JC in einer nachbesprechung aktiv sind, braucht man das spiel theoretisch garnicht mal gsehen zu haben u man weiß durch einen blick ins asb schon was passiert ist........

immerhin..

von deinen posts weiß man leider außer spam nichts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
loeni9 schrieb vor 10 Stunden:

Sorry aber du bist ein unglaublicher SCHÖNREDNER! Bei dem Kick hast du auch im neuen Stadion nach 3 Spielen wieder 5000 Zuschauer. Der Mannschaft fehlt es an der richtigen Einstellung, daran ändert auch ein neues Stadion nichts!

 Man kann schon mal gegen Mattersburg verlieren, aber nicht so! Das wird mit Fink nichts mehr! Hoffe auf einen neuen Trainer und Sportdirektor noch bis zur Winterpause!

Nehme deine Meinung zur Kenntnis. Ich bin nun mal vom Grunde auf Optimist. Bin auch nicht happy wie es momentan läuft. Und ja mir gehen solche Spiele auch gegen den Strich. Aber das mit Fink wird nichts mehr sehe ich absolut nicht so. Wir werden unsere Ziele wieder erreichen. Schönheitspreis werden wir unter Fink keinen gewinnen. Aber die Ergebnisse werden wieder geliefert. Sollten die Ziele allerdings ausbleiben dann muss man natürlich auch den Trainer noch mehr hinterfragen. Wobei ich sehr froh bin über die Kontinuität die seit FW und Fink herrscht. Was mehrfache Trainerwechsel während der Saison bringen haben wir nach der Stöger Ära und auch Rapid vor kurzem gezeigt. 

Ein Trainerwechsel wäre für mich in der aktuellen Situation vollkommen unlogisch. Ich setze lieber auf ein bekanntes Pferd, dass schon gezeigt hat wie man das Ruder rumreißt und noch erfolgreich ins Ziel kommt als auf einen Unbekannten wo man nicht wissen kann wohin die Reise geht. Also absolut gegen einen Austausch der sportlichen Führung. Abgerechnet wird am Schluss und dann kann man dem entsprechend handeln. Wobei ich mir sicher bin, wir werden unsere Ziele erreichen. Und wenn wir wie ich hoffe, durch ein Wunder im EC überwintern jubeln dann wieder alle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.