Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
wama

Befindensbarometer / Leidenschaf(f)t Sturm Graz

976 posts in this topic

Recommended Posts

tool_king schrieb vor 28 Minuten:

Im Vergleich zur "Spielkultur" der 80er-Jahre spielt Sturm selbst jetzt Zauberfußball. Das Problem ist, dass die Facebook-Victims am Wochenende halt nicht nur Sturm anschauen, sondern auch die deutsche Liga und die Premier League, und - welch Wunder - fällt ihnen dann auf, dass man auch anders spielen kann, als Sturm es tut. Manch Sturm-Fan sollte sich vielleicht vom Gedanken frei machen, dass sein Lieblingsverein auf Biegen und Brechen immer den schönsten Fußball Europas, aber zumindest Österreichs,  spielen muss. Fußball ist in aller Regel ein zyklischer Sport, es gibt bei den meisten Vereinen, die nicht mit unverschämtem Wohlstand gesegnet sind, Wellentäler, und das sollte man als Fan tunlichst respektioeren, wenn man nicht mit 40 schon mit einem Magengeschwür darniederliegen will.

Ist mir alles bekannt, mir reicht es schon wenn ich eine Mannschaft sehe, die bis zur letzten Minute kämpft, beißt und Einsatz zeigt.

Und das ist nicht nur ein Problem unter Sturm Fans. Nirgends wird unsere Bundesliga schlechter geredet als im eigenen Land.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tool_king schrieb vor 47 Minuten:

Das Problem ist, dass die Facebook-Victims am Wochenende halt nicht nur Sturm anschauen, sondern auch die deutsche Liga und die Premier League, und - welch Wunder - fällt ihnen dann auf, dass man auch anders spielen kann, als Sturm es tut.

Dazu reicht aktuell ein Blick nach Wolfsberg, deine Facebook-Victims-Theorie geht nicht ganz auf. 

Und: Es muss auch was zwischen unserer  defensiv-mutlosen Hail-Mary-Taktik und dem „schönstens Fußball Österreichs/Europas“ geben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
tool_king schrieb vor einer Stunde:

Manch Sturm-Fan sollte sich vielleicht vom Gedanken frei machen, dass sein Lieblingsverein auf Biegen und Brechen immer den schönsten Fußball Europas, aber zumindest Österreichs,  spielen muss.

Manch Sturm-Fan glaubt halt auch, dass Sturm ein ganz, ganz besonderer Verein in Europa ist, der ein Megariesen-Potential hätte, obwohl wir sicher, was das Ansehen betrifft, um nichts besser sind als Vereine wie Servette Genf, FC Utrecht oder Sporting Charleroi.

Edited by grazer09

Share this post


Link to post
Share on other sites
grazer09 schrieb vor 18 Minuten:

Manch Sturm-Fan glaubt halt auch, dass Sturm ein ganz, ganz besonderer Verein in Europa ist, der ein Megariesen-Potential hätte, obwohl wir sicher, was das Ansehen betrifft, um nichts besser sind als Vereine wie Servette Genf, FC Utrecht oder Sporting Charleroi.

Würd auch nicht sagen. 

Leute die Sturm kennen (vor allem aus der Osim-Zeit) hab ich schon an den verschiedensten Orten getroffen, England, Griechenland, Niederlande, Frankreich,... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
froehlix schrieb vor 28 Minuten:

Würd auch nicht sagen. 

Leute die Sturm kennen (vor allem aus der Osim-Zeit) hab ich schon an den verschiedensten Orten getroffen, England, Griechenland, Niederlande, Frankreich,... 

Und trotzdem können wir uns davon nichts kaufen. Wollen wir wirklich auch ein Cordoba an dem alle Mannschaften von Sturm gemessen werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
LeTissier schrieb vor 16 Stunden:

Männer, ernsthaft? Ihr argumentiert ja immer, wie wichtig euch Emotion im Fußball ist, wie sehr ihr deswegen auf unseren Trainer steht. Und dann ist es euch herzlich egal, dass wir feigen Schlafwagenfußball spielen? So emotionsbefreit könnt ihr ja wirklich nicht sein. 

Wir sind halt nicht die Admira, Mattersburg oder St. Pölten, wo es wurscht ist, wie man spielt und das einzige Ziel der Klassenerhalt ist. Wir sind Sturm Graz, und natürlich ist es da legitim, schönen Kick zu fordern. Die Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit sind ja durchaus offensichtlich und wurden jetzt schon mehrfach genannt. Dafür geh ich ins Stadion. Ich will Türl sehen und mir danach das Spiel nicht schönreden müssen, weil wir irgendwie ein 1:0 ermauert haben. 

Ist es euch wirklich egal, wie wir spielen, Hauptsache die Ergebnisse passen? Dann habt ihr euch hoffentlich nie über FF und seine Art Fußball ausgelassen. 

Wird halt dann ein Problem wenn man sich aufregen anfängt wenn mal die Punkte nicht geholt werden …und von der Sorte Fan gibt es genug bei uns 

Share this post


Link to post
Share on other sites
LeTissier schrieb vor 14 Stunden:

Dazu reicht aktuell ein Blick nach Wolfsberg, deine Facebook-Victims-Theorie geht nicht ganz auf. 

Und: Es muss auch was zwischen unserer  defensiv-mutlosen Hail-Mary-Taktik und dem „schönstens Fußball Österreichs/Europas“ geben. 

Komm. Sicher der Blick nach Wolfsberg ist jetzt ein neidischer. Aber wenn wir von dem ausgehen. Wo wir hingeschissen haben, dürfen andere noch nicht mal riechen... Aber wie lange geht es in Wolfsberg so weiter. Ich hoffe lange im Sinne des österreichischen Fussballs.  Aber... 1 oder 2 Verletzte, 1 oder 2 die zusätzlich abgehen wollen. Spieler dazu, welche dann nicht mehr 100% passen, und es schaut schon wieder anders aus. 

Darum auch meine Meinung. Jedem seinen Erfolg lassen und vergönnen. Das zu erhalten ist schwer genug. Wolfsberg jetzt als "DAS" Beispiel herzunehmen passt jetzt. Aber wie lange sind die dabei und es ging nix oder wenig?.

Meister werden war nie wirklich schwer, es nochmals werden dann meistens schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommts net immer mit Wolfsberg oder Lask, wir müssen auf uns schauen und des wird schon wieder. Jeden Tag liest man, ja Wolfsberg und Lask sind so super toll, ja sind sie momentan, aber ewig wird das auch nicht halten. Wenn die mal Spieler abgeben müssen, dann sieht es auch anders aus und ob sie weiter so Erfolgreich sein werden wird man sehen. Mich freut es für die zwei Vereine, aber die jucken mich international genauso wenig wie national.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alkonymus schrieb vor 22 Minuten:

Kommts net immer mit Wolfsberg oder Lask, wir müssen auf uns schauen und des wird schon wieder. Jeden Tag liest man, ja Wolfsberg und Lask sind so super toll, ja sind sie momentan, aber ewig wird das auch nicht halten. Wenn die mal Spieler abgeben müssen, dann sieht es auch anders aus und ob sie weiter so Erfolgreich sein werden wird man sehen. Mich freut es für die zwei Vereine, aber die jucken mich international genauso wenig wie national.

Jo, trotzdem sind die beiden Vereine top Beispiele was Kompaktheit und "Plan am Feld" bedeutet, während andere meinen, dass bei uns eh alles halb so wild ist weil wir in den 80ern auch orsch waren :redangry: 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SteirAIR schrieb vor 7 Stunden:

Komm. Sicher der Blick nach Wolfsberg ist jetzt ein neidischer. Aber wenn wir von dem ausgehen. Wo wir hingeschissen haben, dürfen andere noch nicht mal riechen... Aber wie lange geht es in Wolfsberg so weiter. Ich hoffe lange im Sinne des österreichischen Fussballs.  Aber... 1 oder 2 Verletzte, 1 oder 2 die zusätzlich abgehen wollen. Spieler dazu, welche dann nicht mehr 100% passen, und es schaut schon wieder anders aus. 

Darum auch meine Meinung. Jedem seinen Erfolg lassen und vergönnen. Das zu erhalten ist schwer genug. Wolfsberg jetzt als "DAS" Beispiel herzunehmen passt jetzt. Aber wie lange sind die dabei und es ging nix oder wenig?.

Meister werden war nie wirklich schwer, es nochmals werden dann meistens schon.

Interpretier bitte nicht soviel in meine Aussage zum WAC rein. Ich hab damit lediglich gemeint, dass man anderen, schönen Fußball aktuell nicht nur in England oder Deutschland sieht (war eine Aussage von einem anderen User), sondern sehr wohl auch hierzulande. Noch dazu von einem Verein mit sehr begrenzten Mitteln. Ob das nachhaltig ist oder nicht, hab ich nicht thematisiert. 

Edited by LeTissier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte nicht, dass wir uns auf unsere Chancenauswertung verlassen müssen, denn dann sind wir immer von individueller Klasse abhängig - z.B. Deni.

Ich möchte, dass wir die ganzen Verein (bis auf WAC / LASK / SZBG) 70-80 Minuten dominieren können, sodass wir sie entnerven. Das muss unser Ziel sein. Ich weiß, das wäre jetzt in einer schönen Theorie, wo Honig und Milch fließen, aber eben Mentalität und Chancenauswertung ist so Doppelpass Niveau. Das ist mir auch zu leicht sich darauf raus zu reden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
flachzange1987 schrieb vor einer Stunde:

Ich möchte nicht, dass wir uns auf unsere Chancenauswertung verlassen müssen, denn dann sind wir immer von individueller Klasse abhängig - z.B. Deni.

Ich möchte, dass wir die ganzen Verein (bis auf WAC / LASK / SZBG) 70-80 Minuten dominieren können, sodass wir sie entnerven. Das muss unser Ziel sein. Ich weiß, das wäre jetzt in einer schönen Theorie, wo Honig und Milch fließen, aber eben Mentalität und Chancenauswertung ist so Doppelpass Niveau. Das ist mir auch zu leicht sich darauf raus zu reden.

Beim Tore schießen bist du von individueller Klasse abhängig. Und auch um deinen Gegner zu dominieren brauchts auch individuelle Klasse. Wir schießen schlicht zu wenig Tore. Und gerade gegen Mattersburg hätten wir wohl auch 7 Türl schießen können wie die Linzer. Wir vernebeln aber schlicht viel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...