Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content
pironi

Der Konkurrenz-Thread

70,388 posts in this topic

Recommended Posts

LaDainian schrieb vor 4 Minuten:

Arschwimmerl des Fussballs ist aussagekräftig und kurz genug!

Ja aber da weiß dann niemand ob ich mich damit nicht selber meine. Das wär tragisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
derfalke35 schrieb vor 2 Stunden:

Es gab viele legendäre EC Spiele österreichischer Mannschaften, da könnten wir in den 50zigern beginnen wo Rapid unter den vier besten Klubmannschaften dieses Planeten war, ich meinte allerdings diese Dynamik und diese Geschwindigkeit mit welcher gestern Fussball gespielt wurde, nein sowas hab ich zuvor noch nie von einer österreichischen Mannschaft gesehen, Punkt aus. Ich hab jetzt wirklich keine Lust mehr dieses Thema weiter in die Breite zu treten, ich akzeptiere natürlich auch anderen Meinungen.

Genau da liegt der springende Punkt. Für mich ist Red Bull keine österreichische Mannschaft oder löst in mir zumindest nicht dieses Gefühl aus. Austauschbar wie PSG, Man City oder diverse andere erkaufte Clubs. Nur weil es eine Filiale in Österreich gibt löst es keinerlei patriotische Emotionen aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
moerli schrieb vor 2 Stunden:

Ich verstehe dich voll

Nur wenn man sich alles rund herum von RB anschaut wird es halt schwer ihnen alles gute zu Wünschen.

Das Spiel war Top und auch schön anzusehen,aber außer dem Sportlichen ist es halt nicht mehr als eine Werbung für RB.

Mir gehts da wirklich ums sportliche, ich bin Fussballfan und als solcher hat mich z.B. Barca seinerzeit mit dem "Tiki-Taka" auch fasziniert, ohne das ich Barca Fan wäre und Ajax hat mich voriges Jahr mit deren Spielstil detto begeistert. Mir gehts da in erster Linie um den Fussball welchen Salzburg spielt und dieser ist mMn aussergewöhnlich gut und dafür zolle ich ihnen Respekt.

Edited by derfalke35

Share this post


Link to post
Share on other sites
derfalke35 schrieb vor 10 Minuten:

Liverpool hat im übrigen auch einen externer Investor, so wie beinahe jeder Topverein.

Mateschitz ist doch bitte kein Investor, so wie es die Scheichs, Chinesen oder reichen Amis sind. Deshalb macht es auch keinen Sinn das immer wieder zu wiederholen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
flanders schrieb vor 9 Minuten:

Mateschitz ist doch bitte kein Investor, so wie es die Scheichs, Chinesen oder reichen Amis sind. Deshalb macht es auch keinen Sinn das immer wieder zu wiederholen. 

Was mir eigentlich egal ist, weils für mich kaum einen Unterschied macht, da werden 100te Millionen hin und her verschoben, ein Verein wird gekauft, dann werden Anteile verkauft und Geld generiert. Der Fussball ist eine Gelddruckmaschine geworden, ob Mateschitz den Verein für RB Werbung nutzt oder ein chinesischer Investor damit anders Geld generiert, für mich persönlich macht das keinen so großen Unterschied.

Edited by derfalke35

Share this post


Link to post
Share on other sites
derfalke35 schrieb vor einer Stunde:

Mir gehts da wirklich ums sportliche, ich bin Fussballfan und als solcher hat mich z.B. Barca seinerzeit mit dem "Tiki-Taka" auch fasziniert, ohne das ich Barca Fan wäre und Ajax hat mich voriges Jahr mit deren Spielstil detto begeistert. Mir gehts da in erster Linie um den Fussball welchen Salzburg spielt und dieser ist mMn aussergewöhnlich gut und dafür zolle ich ihnen Respekt.

Und ich glaube das ist der Punkt wo sich fans wirklich in "vereins-" fussballfans und reine fussballfans aufgliedern (auch wenns nie so streng ist). 

Salzburg spielt eine recht extreme (und für mich äußerst attraktive) Form des fussballs und überwinden damit einige ihrer Defizite. Das drumherum ist aber halt rein auf den Sport ausgerichtet und nicht auf eine vereinsstruktur. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Nach übereinstimmenden Informationen dieser Redaktion und dem Dortmunder Lokalradio Radio 91.2 landete Haaland, der von Mino Raiola beraten wird, in einer Chartermaschine am Dortmund Airport. Der Tross um den baumlangen Angreifer soll von einem BVB-Mitarbeiter abgeholt worden sein.

Haaland anscheinend vor wechsel zum bvb.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mrneub schrieb vor 11 Minuten:

Haaland anscheinend vor wechsel zum bvb.

Rangnick war zu langsam. Der Mann wird alt.

Plot Twist: Er wartet jetzt in der Lounge auf den Flug nach Leipzig, die auch den BVB-Mitarbeiter abgeworben haben.

Reputation wollen sie

Screenshot_2019-12-12 #30 - Erling Braut Haaland.png

Edited by WorkingPoor

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zidane85 schrieb vor 8 Stunden:

Genau da liegt der springende Punkt. Für mich ist Red Bull keine österreichische Mannschaft oder löst in mir zumindest nicht dieses Gefühl aus. Austauschbar wie PSG, Man City oder diverse andere erkaufte Clubs. Nur weil es eine Filiale in Österreich gibt löst es keinerlei patriotische Emotionen aus.

Für mich ist dss halt sehr amerikanisch mittlerweile. Ich kann es mir auch sehr gut vorstellen, dass Red Bull seine Filialen auch einmal verlegt, weil ihnen woanders bessere Rahmenbedingungen geboten werden. Wird daraus halt Red Bull Kopenhagen, ist doch denen egal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

für gewisse Vereine werde ich nie die Daumen drücken können, auch wenn sie aus Österreich sind; ich genieße jede einzelne Niederlage von Austria Wien und Red Bull Salzburg; für mich ist es völlig undenkbar, zu ihnen zu helfen, egal gegen wen sie spielen; das ist einfach so, war immer schon so und wird immer so bleiben

Share this post


Link to post
Share on other sites
valery schrieb vor 10 Minuten:

für gewisse Vereine werde ich nie die Daumen drücken können, auch wenn sie aus Österreich sind; ich genieße jede einzelne Niederlage von Austria Wien und Red Bull Salzburg; für mich ist es völlig undenkbar, zu ihnen zu helfen, egal gegen wen sie spielen; das ist einfach so, war immer schon so und wird immer so bleiben

Yes :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites
halbe südfront schrieb vor 11 Stunden:

 

Muss ja keiner tun. Man kann es ja auch einfach ignorieren, oder zumindest unkommentiert lassen. Die ganze Schadenfreude, Häme und Mißgunst ist halt lächerlich, fast peinlich. Derart kann ja zwangsläufig nur von Neid und/oder Frust getragen sein. Das ist nicht gerade eine starke Position.

Um so mehr man sich (zum teil auch selber) über andere stellt wie Rb. Und sachen macht die im Fußball nicht gern gesehen sind. (3 Vereine usw Trikot tausch.....) um so weniger braucht man sich wunder wenn die Häme dann groß ist wenn sie mal auf ihr großes Maul fallen! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...