Herbert_9

3. Runde, Admira Wacker - RB Salzburg

600 Beiträge in diesem Thema

FC Admira Wacker Mödling - FC Red Bull Salzburg

Sa, 08.08.2015, 18:30 Uhr, BSFZ Arena

In der 3. Runde der Tipico-Bundesliga trifft der FC Admira Wacker Mödling auf den FC Red Bull Salzburg.

tipp3 wünscht den Benutzern des Austrian Soccer Board viel Spaß bei der Vorbesprechung!

Jetzt wetten:

FC Admira Wacker Mödling - FC Red Bull Salzburg
4,00 - 3,40 - 1,60

_____________________________________________________________________________________


3 Tage nach Malmö - Pflichtsieg für Zeidler. Neun punkte rückstand würden uns in eine Krise bringen.

es müssen langsam verbesserungen erkennbar sein zum planlosen spiel auf zufall, durch die mitte.

Admira auswärts unangenehm zu spielen, den meisten von uns fehlt auch die erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Tage nach Malmö - Pflichtsieg für Zeidler. Neun punkte rückstand würden uns in eine Krise bringen.

es müssen langsam verbesserungen erkennbar sein zum planlosen spiel auf zufall, durch die mitte.

Admira auswärts unangenehm zu spielen, den meisten von uns fehlt auch die erfahrung.

Man sollte auch nicht vergessen die Admiral hatte einen guten Saisonstart und befinden sich im Aufwind. Alles andere als ein 3er wär eine Katastrophe, ist aber trotzdem nicht ganz unrealistisch weil ich glaube das Zeidler an seinem Magischen Dreieck Pires Laimer Atanga festhalten wird. Hoffe ich Irre mich und PZ belehrt mich eines besseren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, ich bin der Meinung, dass die Grundformation mit dem vorhandenen SPielermaterial nicht zusammenpasst. Diese Halbaußen Positionen wurden von Kampl und Mane perfekt verkörpert, jedoch fehlt hier natürlich an individueller Klasse (bzw. an Reife). Pires, Atanga und Minamino sind für mich Flügelspieler, aufgrund ihrer Dynamik und technischen Beschlagenheit, müssten aber auch von den außen kommen um ihre Stärkern ausspielen zu können.

Wenn ich nicht irre, hatte Pires ja z.B in Liefering am rechten (?) Flügel gespielt und dort am meisten überzeugt. Weiters offenbart sich eine Schwäche im zentralen Mittelfeld, da zu viele Aufgaben auf Keita übertrage wird, ich denke eurem Spiel würde ein 3er Mittelfeld mit einem wirklich 6er am meisten helfen. Da aber net wirklich ein 6er vorhanden ist, würde ich mit 3 8er probieren, wobei sich einer halt mehr auf defensivere Aufgaben konzentrieren soll, ähnlich dem 4-3-3 zu Beginn unter Schmidt. Keita-Berisha (bitte den nur noch im ZM) - Leitgeb wäre da eine interessante variante. Auch Laimer würde glaub ich mit größerer Unterstützung im MF wieder mehr aufblühen. Yabo kann ich noch nicht wirklich einschätzen.

Die 2-Stürmer Variante funktioniert mAn nicht mehr, da sich bisher kein Duo gefunden hat, dass ideal miteinander harmoniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sags ja nicht gerne, aber mich überrascht dieser Zwischenstand nach 2 Runde nicht wirklich. War eigentlich der Ansicht, dass man bei RB aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und sich der Bedeutung des Begriffs Kontinuität angenommen hat. Weit gefehlt in Wahrheit, sieht man bei der Kaderzusammenstellung. Die Rechnung bekommt man jetzt präsentiert...

Man kann die besten Kicker des Landes in ein Team stecken, wenn das Zusammenspiel nicht funktioniert verliert man in Mattersburg und auch gegen andere Teams in der Liga; das ist aus meiner Sicht keine Überraschung. Auch wenn ich ein großer Gegner von der Art und Weise wie Red Bull im Fußball tätig ist bin, die Mannschaft rund um Kampl, Mané usw war sypathisch und selbst als Skeptiker war es schön diesen Leuten zuzusehen. Das fehlt mir heuer sehr, wie schon in einem Vorposting geschrieben wurde, passen für mich einige Spieler nicht zu den Positionen wo sie spielen bzw. zum System als Ganzes. Darüber hinaus fehlt der heurigen Mannschaft mMn das gewisse Etwas. Ich muss auch sagen, dass ich es nicht mehr hören kann, wenn Leute sagen "man muss der Mannschaft Zeit geben bis sie eingespielt ist" oder "man muss Geduld haben" - dass die Mannschaft nicht eingespielt ist liegt ganz alleine an der Vereinspolitik von Red Bull - oder fällt jemanden ein anderes Team in Österreich ein, dass jährlich gefühlte 70 Prozent des Kaders austauscht? Nein, diese Ausrede darf man nicht gelten lassen.

Und zum eigentlichen Thema des Threads: Ja, die Admira hat den Start gut erwischt, aber es sollte doch machbar sein für euch dort 3 Punkte zu machen, alles andere wäre eine Enttäuschung aus meiner Sicht.

Wie auch immer, wünsche euch RBS-Anhängern dass es bald wieder bergauf geht mit der Mannschaft und ihr für euer Geld bald wieder attraktiven Fußball geboten bekommt! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sags ja nicht gerne, aber mich überrascht dieser Zwischenstand nach 2 Runde nicht wirklich. War eigentlich der Ansicht, dass man bei RB aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und sich der Bedeutung des Begriffs Kontinuität angenommen hat. Weit gefehlt in Wahrheit, sieht man bei der Kaderzusammenstellung. Die Rechnung bekommt man jetzt präsentiert...

Wie bitte? Wir haben die vergangen 3 Jahre kontinuierlicher abgearbeitet als die ganze Bundesliga zusammen. Dass man die Mannschaft rund um Kampl und nicht bis zum Karriereende zusammenhalten kann muss doch jeden einleuchten

bearbeitet von Da_Wösa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde mir das quälende Elend als eingefleischter RBS-Fußballmasochist wohl live geben. :facepalm:

Für Zeidler heißt es siegen oder sehr bald fliegen. Eine Bitte hätte ich an den Nochtrainer. Er soll endlich mit der Lobhudelei für den Gegner aufhören. Das hat nix mehr mit Fairness zu tun, sondern ist ein unprofessioneller Kotau vor der Konkurrenz. Er trainiert schließlich den Profimeister und nicht die Kindermannschaft des SC Hinterstinkenbrunn in der Confetti-TV Schülerliga.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre übrigens von Böheimkirchen/Altlengbach über die A21 und die SCS in die Südstadt.

Doppelhalter hab ich am Samstag in Salzburg gelassen, also hätte ich ein paar Plätze im Auto frei. Würde auch einen kleinen Umweg in Kauf nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde mir das quälende Elend als eingefleischter RBS-Fußballmasochist wohl live geben. :facepalm:

Für Zeidler heißt es siegen oder sehr bald fliegen. Eine Bitte hätte ich an den Nochtrainer. Er soll endlich mit der Lobhudelei für den Gegner aufhören. Das hat nix mehr mit Fairness zu tun, sondern ist ein unprofessioneller Kotau vor der Konkurrenz. Er trainiert schließlich den Profimeister und nicht die Kindermannschaft des SC Hinterstinkenbrunn in der Confetti-TV Schülerliga.

ja, die leidensfähigen red bull fans. was ihr schon alles durchmachen musstet..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.