Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Wiederbeginn der österreichischen Bundesliga) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

Multihunter

Members
  • Content Count

    2,881
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

5 Followers

About Multihunter

  • Rank
    Wahnsinniger Poster

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    RBS

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

4,550 profile views
  1. Salzburg dominiert das Spiel sehr gut finde ich. Nur ne Frage der Zeit bis zum Ausgleich
  2. Altach spielt aber auch ein Mist zusammen. Schlagen den Ball immer nur lang nach vorne. Mehr können sie nicht.
  3. So einfach ist es nun dann doch nicht. Ein Durchhänger hat es in den letzten Jahren nicht viele gegeben, darum der "verständliche" Unmut oder Unverständnis mancher hier. Die Balance in der Mannschaft stimmt im Moment absolut nicht. Darüber müssen oder sollten wir diskutieren. Was stimmt nicht? Sind es rein individuelle taktische Gründe die einzelne Spieler nicht richtig umsetzen oder ist es ein soziales Problem in der Mannschaft, der die Misere der Lage ausmacht? Ich weiss es nicht, hab die Spiele auch nicht richtig analysiert, nur eines fällt mir auf, die Mentalität, das Gesicht das die Mannschaft derzeit zeigt, ist nicht das vor dem Frühjahr.
  4. Ja Daka wars stimmt, aber Camara hätte hier in den Sprint gehen müssen, ist aber nur zurück "gejoggt". Nicht gut.
  5. Vorallem Camara vor dem 2:2... so verteidigen tut halt weh, aber er wirds auch noch lernen. Dazu ist ja Salzburg da. Neue Talente ins kalte Wasser schmeissen. Learning by doing. Der Übergang war im Winter zu krass, das muss man Freund ankreiden. Wäre Hwang auch noch weg, wäre es noch schrecklicher als es eh schon ist.
  6. Ja aber gerade nach dem 2:1 habe ich Automatismen vermisst, die sonst Basis waren, vorallem im Gegenpressing.
  7. Ja das erste Tor von Ulmer habe ich in der Wiederholung gesehen. Schade das man nicht nachgesetzt hat.
  8. Komisch das viele hier ein gutes Spiel gesehen haben. Frankfurt hat kontrolliert und nicht mehr gemacht als sie mussten. Ich geb zu, ich hab nur die letzte halbe Stunde gesehen, aber das war nicht das Salzburg das ich kenne.
  9. Er hätte damals einfach nicht sagen dürfen ... " wir gewinnen jetzt die EL" Ne im Ernst, hab die letzten Spiele leider nicht gesehen, darum kann ich auch nichts über das Spielerische schreiben, aber mein Tipp an Marsch wäre, ruhig bleiben und die richtigen Lehren daraus ziehen. Ein Haaland der Vieles gerettet hat, gibt es eben jetzt nicht mehr. Favre hat auch das Problem gehabt, hat aber eine gewisse Stabilität der ersten beiden Reihen hinbekommen. Wichtig ist, das er das Kollektive heraushebt und daran arbeitet das die Mannschaft wieder an sich glaubt.
  10. Wegweisendes Spiel. Verliert man, ist die Gefahr gross in eine negative Spirale hineinzukommen. Gewinnt man, setzt man den LASK unter Druck und tankt Selbstvertrauen für das Frankfurt Spiel. Positiv denken und konzentriert ins Spiel gehen, dann wird man was mitnehmen können.
  11. Wo soll er denn sonst hin mit seinen 17 Lenzen und null KM Erfahrung? Die Verlängerung war ja wohl logisch.
×
×
  • Create New...