Jump to content

nosky

Members
  • Content Count

    1,779
  • Joined

  • Last visited

About nosky

  • Rank
    Top-Schriftsteller
  • Birthday 10/17/1995

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SKN St. Pölten, LASK, Rapid Wien (im Moment gedämpft wegen Fanprobleme)
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Lieblingsspieler
    Cheikhou Dieng, Guido Burgstaller
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    nicht Deutschland
  • Geilstes Stadion
    NV Arena ?, Signal Iduna Park

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,848 profile views
  1. Nach einer Nacht und dem durchlesen des Threads werd ich wütender als gestern. wieso wird von so vielen hier das desaströs Spiel unsererseits mit der Qualität unserer Spieler argumentiert? Die Kicker sind sicher keine Weltklassespieler aber so ein Spiel wie wir gestern kannst mit 11 Rapidlern auch spielen. Gegen Holland verliererrn ist ja kein Drama, dass man jeden Angriff der mit Tempo beginnt spätestens im „Angriffsdrittel“ ausbremst ist aber schon eins, weil du so einfach kein Türl machen kannst. Und weil immer Ulmer als so schlecht hingestellt wird: Der ist sicher schon etwas in d
  2. Alaba heute? Wenn wir das Elferfoul außer acht lassen war das trotzdem mies heute. Das Foul ist doof aber kann passieren eine Partie in der er (wie gehen nordmazedonien - abgesehen vom 2:1 pass) nur die Kugel links und rechts spielt darf aber nicht passieren, außer es ist die Taktik - was auch für sich spricht.
  3. Anrennen hab ich da Max. 5mal wen gesehen was helfen gute Kicker wenn wir ab er Mittellinie auf langsam machen…
  4. der Argumentation nach brauchst aber dann weder sd noch Trainer noch gm. Das Gesamtpaket muss stimmen. und faktisch gibts seit dem Aufstieg sowas nicht. Mich würds wundern wenn Man nächste Saison in der oberen Tabellenhälfte zu finden wär
  5. uj long covid. Das is bei Touristen schlimm, im orf Kommens aber drauf das man ja aufsperren kann weil die alten tatterer eh geimpft sind. Junge verrecken eh ned - kriegen nur vl länger ka Luft . Mir taugt des so wenns alle beim Wolf sitzen und über meine Lebensrealität reden...
  6. Update zu der Geschichte meiner Oma: Die Experten hatten Recht. Sie hatte sich wohl im Krankenhaus angesteckt, ist heute verstorben. Ob wirklich COVID schuld war, weiß ich nicht. Interessant im Bezug darauf finde ich, dass nun auch von offizieller Seite über die angepriesenen Schutzmaßnahmen (zumindest in Seniorenheimen) in Anstalten für gebrechliche/gesundheitlich Geschwächte Menschen fragen gestellt werden. ( https://steiermark.orf.at/stories/3078437/ ). Wie bereits erwähnt: Keine Schuldzuweisung an irgendwelche PflegerInnen o. Ä.. Aus politischer Sicht frage ich mich nur ob m
  7. Ja, kenn ma alle die Geschichte. Ich möchte hier ein Update geben. Meiner Oma gehts gut, sie wird am Montag aus dem Spital kommen. Corona hatte sie lt Arzt schon beim hinfahren, das scheint sehr sicher zu sein. Schutzmaßnahmen im Spital will ich an der Stelle nicht abschließend bewerten. Der Test kann am Anfang positiv sein, Logo. Meine Oma war bis Dienstag ca. 20 Wochen ziemlich krank Höhepunkt kurz vorm Wovhenende. Hatte bis dahin 1x Antigen & 2x PCR Test alles negativ, am Montag war der 1. Positiv. Ihr geht es jetzt besser, sie kann bald heim. Tests erscheinen wohl irgendwie seh
  8. nix intensiv nix Corona weil beim kommen getestet.
  9. Es ist aber schon noch so, dass es Schutzmaßnahmen geben sollte oder ? Ich sag ja nicht, dass es nicht passieren kann, aber solche Geschichten hab ich jz schon öfter gehört und dann glaub ich das es Einzelfälle a la FPÖ sind. In meinem Fall seh ich’s easy, klar würd ich gern noch einige Bummerl mit der Oma spielen, aber sie is halt bald 90 und daher wars klar das der Tag irgendwann kommt. Was ich aber kritisch sehe ist, dass das Schützen dieser Gruppe nicht funktioniert & das ist Versagen der Politik mMn. Aus diesem Versagen folgt aber auch, dass es dann halt auch Leute erwischt die 20
  10. Geschichte zum Thema vulnerable Gruppen schützen: Großmutter ü80 ins Spital gebracht weil sehr schwach. Hohe Entzündungswerte, Gliederschmerzen, Antibiotika hilft nix. Nach ca. 1 Woche im Spital ist der 5e Test positiv. Laut Behörde passierte die Ansteckung aber im Spital. und jetzt meine Frage: Wozu sitzen wir alle daheim und passen auf, wenn Mans offensichtlich nach wie vor nicht schafft die Ausbreitung im Spital zu unterbinden? Meine Theorie ist zwar, dass sie’s hatte und bereits auf dem Weg der Besserung ist, weils ihr auch besser gehen dürfte, aber die Experten scheinen das Geg
  11. schon extrem schwach heute. vl geht nach der Pause mehr.
  12. Die Frage aller Fragen ist: Ist es das letzte Mal gscheid saufen Mit Freunden dieses Wochenende oder gehts nächstes noch einmal ? So hangelt man sich halt von WE zu WE in Zeiten von corona... ??
  13. Ich glaub das Konzept kann nur sein, dass man die Leute Ehrgeiz dazu bringt mitzutun. Und so traurig das auch ist wird das nur mit steigenden zahlen besser werden. Ich glaub‘ Allerheiligen wird zeigen ob man wieder verinnerlicht hat das da was ist. Betriebe sollten wieder vermehr auf HO setzen, Schulen sollten ab Schulstufe 9 versuchen Konzepte zu entwickeln (maybe 1-2 Tage die Woche DL) etc. Der springende Pkt. dabei ist aber, dass in allen solchen „Institutionen“ die Verantwortlichen „an Corona glauben“ müssen. Sitzt heut‘ ein GF in einem Betrieb der meint es is a „Plandemie“ und di
  14. Is jo a geile Leistung von euch owa handschuach brauchats nu an gscheidn ?
  15. Austria - Salzburg 2 Tirol - Hartberg 2 Altach - Admira 1 Ried - Sturm X WAC - Rapid X Lask - SKN 2
×
×
  • Create New...