Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Wiederbeginn der österreichischen Bundesliga) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

PrinceFerdi

Members
  • Content Count

    184
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About PrinceFerdi

  • Rank
    Leistungsträger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

1,068 profile views
  1. Dasselbe kann man auch über Oliver Polzer sagen, das ist zuwenig, das reicht als TV-Kommentator/Experte, alle drei (Muhr, Letsch, Ilzer) sind keine Kicker, so wie auch der Trainer unseres gestrigen Gegners. Allein die Startaufstellung in Innsbruch in Runde 1, Mittelfeld Ebner - Jeggo - Serbest - Grünwald, das ist reinste Hirnwichserei, so wie der Monschein-Wechsel gestern.
  2. Philipp Hosiner erzielte sein erstes Tor damals auswärts in Mattersburg in Runde 8, in der Runde davor wurde er zum ersten Mal eingewechselt. Inklusive Runde 7 hatten wir damals 6 Siege und eine Heimniederlage gegen Sturm und waren Tabellenführer. Die Abwehrreihe Suttner - Ortlechner - Rogulj - Koch/Dilaver war großartig, die 3er Offensive mit Jun - Hosiner - Gorgon schon sehr herzeigbar. Offensive Wechselspieler damals unter anderem Kienast, Linz, Vrsic, im Frühjahr Barazite. Vielleicht wirklich keine tolle Mannschaft...
  3. Wenn der LASK nach 19 Runden Tabellenführer ist, dann liegt das wohl eher nicht ausschließlich an einem vielleicht günstigen Spielverlauf heute.
  4. Es gab immer wieder junge Spieler, bei deren erstem Auftritt man sofort einen Klasseunterschied spürte, bei jeder Ballberührung, bei jeder Bewegung, im ganzen Auftreten, Barazite fällt mir dabei bei uns als erstes ein. Aber das war nichts gegen den Erstauftritt von Haaland gegen Rapid im Sommer, so etwas habe ich vorher noch NIE gesehen, eine solche Präsenz, diese Wucht, unfassbar. Mane mit seinen 20 Jahren damals war weit davon entfernt, der Top-5-Spieler zu sein, der er heute ist, wenn Haaland nur annähernd eine ähnliche Entwicklung nimmt, dann kommt der ganz noch oben, Körper und Kopf müssen halt mitspielen. Oft strapaziert, aber das ist ein Jahrhunderttalent.
  5. Könnten Sie bitte kurz in sich gehen und darüber nachdenken, was die Frau denken muss, wenn sie Ihren Beitrag liest und die Anschuldigungen tatsächlich der Wahrheit entsprechen. Natürlich wäre es wünschenswert, dass an den Vorwürfen nichts dran ist, aber Spekulation ist in diesem Zusammenhang meiner Meinung nach nicht angebracht.
  6. Gegen Admira zu Beginn: Ebner Jeggo Sax Grünwald Sarkaria Monschein 65 Minuten lang gelingt NICHTS; nach Umstellung ca. 5 Chancen auf den Sieg mit Ebner Grünwald Pichler Fitz Sarkaria Monschein Folgerichtig so auch die Aufstellung gegen Hartberg; nach dem 5:0 wird Sarkaria gegen Jeggo getauscht und umgestellt auf Ebner Jeggo Fitz Grünwald Pichler Monschein und NICHTS geht mehr. Daraus sollte man Schlüsse ziehen, meine Erklärung wäre (und die kann ganz falsch sein): Ebner/Jeggo als Doppel-Sechs funktionieren nicht, sie stehen sich beinahe auf den Füßen, sind zu ähnlicher Spielertyp, für den Spielaufbau beide nicht erste Wahl, dadurch kein Tempo nach vorne => Ballgeschiebe um die Mittellinie herum. Eventuell DAS Hauptproblem in diesem Herbst, ergänzt man Serbest noch dazu (erstes Spiel in Wattens) hat man den dynamischen Komplettstillstand. Zweitens. Grünwald vorne wurde in beiden Spielen kaum gesucht, noch weniger gefunden, kann die Bälle etwas weiter hinten momentan scheinbar besser annehmen und verarbeiten.
  7. Naja, weil 10.000 Zuschauer in Salzburg oder Graz schon etwas anderes sind als 10.000 Zuschauer in Wien (10x mehr Einwohner, dazu 2 Mio im Umland, sechstgrößte Stadt der EU).
  8. Schnitt von Bundesliga.at und der stimmt mindestens so wie unsere Zuschauerzahlen. Ich denke, dass ist ein guter Schnitt in Österreich. Wir hatten in unserer letzten Meistersaison im übrigen einen Schnitt von 10.295. Das sind Fakten. Sind die 11.061 von Salzburg dann nicht durchaus gut?
  9. Zuschauerschnitt 11.061 in dieser Saison. Salzburg hat 156.000 Einwohner.
  10. Vierter seid's. Werd's amal Meister, dann könnt's gscheit daherreden. Letzter Meister aus Wien: wir. Nächster: auch wir.
  11. Sehe ich nicht so. James Holland macht damit deutlich - und das reicht in diesem Zusammenhang ohne Details zu nennen - dass die Probleme bei Austria Wien eine Ursache haben und wir nicht einfach eine schlechte Saison spielen. Und ganz ehrlich, es wäre wohl seltsam, wenn er dieses Problem aussprechen würde.
  12. Hab jetzt extra alle 16 Seiten gelesen und in exakt sieben Posts wird dem Schiri eine Mitschuld an der Niederlage angelastet. Eher wird von einer allgemein schlechten Schiedsrichterleistung geschrieben, insbesondere werden auch die nicht gegebenen Elfmeter für St. Pölten wiederholt erwähnt. Der überwiegende Rest diskutiert eine offenbar schlechte Leistung der Mannschaft, sieht momentan eher kein Herankommen an die Top-3, erkennt ein Stürmerproblem ohne Fountas, befürchtet einen Knick in der gerade aufkeimenden Aufbruchstimmung, vermisst die verletzten Leistungsträger und kritisiert auch den Trainer, insbesondere sein In-Game-Coaching und das Interview vor dem Spiel. Also keine Spur von Wahnsinn, und ich tu mir wirklich schwer mit der grün-weißen Sicht der Fußballwelt...
  13. Wir wirken wie ein Ferrari-Besitzer, der mit seinem Auto nicht fährt, weil er sich die Versicherung nicht leisten kann. Ein klassischer Fall von "I wü aber i kann net", peinlich ist das. PEINLICH.
  14. Es muss die Order geben, dass Tarkan Serbst spielen muss, um ihn als Stammspieler verkaufen zu können. Serbest hat Vertrag bis 2021, eine Million würde er wohl schon bringen. Der Verein kämpft finanziell an allen Ecken und Enden, Serbest ist aufgrund seiner Staatsbürgerschaft einer der wenigen Transferaktien momentan. Etwas anderes kann ich mir nicht vorstellen.
×
×
  • Create New...