Gugelhupf

Members
  • Gesamte Inhalte

    34
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Gugelhupf

  • Rang
    Tribünenzierde

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Letzte Besucher des Profils

366 Profilaufrufe
  1. wenn man etwas schlechtes daran finden will, findet man es. die violetten verschwörungstheoretiker sind eh schon auf den zug aufgesprungen. man kennt sich, man sagt bescheid, und guad ist. finde das ein schönes zeichen des respekts. hätte ich dem schrammel so eigentlich nicht zugetraut.
  2. Man kann es drehen und wenden wie man will. Keiner hat gesagt dass die Kurve bzw. der BW größer ist als der Klub. Es wurde lediglich angemerkt, dass der BW einen großen positiven Anteil daran hatte, dass das Stadionerlebnis in Hütteldorf so beliebt ist, wie es eben heute ist. Ich sage nicht, dass die Leute wegen dem BW kommen, aber er, wie gesagt, seinen Teil dazu beigetrage hat dass Rapid so populär ist. Gleichzeitig muss man wohl sagen, er hat sicher auch seinen Teil dazu beigetragen dass Rapid bei Nicht-Fans eben auch verhasst ist. Frei nach dem Motto: Entweder liebt man Rapid, oder man hasst Rapid. Dazwischen gibt es nicht viel ;-)
  3. Die UR muss ja echt mächtig sein. Jetzt kontrollieren sie schon die SkB, die Wien Werbung, die Stadt und den Verein. Hoffentlich treten sie bei der nächsten Wahl an.
  4. ist so....wenn irgendwer irgendwo was anstellt, wird die Wohnung mal auf Rapid-Utensilien durchsucht, damit man schreiben kann Rapid-Fan hat xxx gemacht. Bringt 1000x mehr Klicks. Kein Wunder dass die Austria einen Rapid-Minderwertigkeitskomplex hat.
  5. Selbst der DFB geht von Kollektivstrafen ab, weils nichts bringen sondern nur noch mehr Gräben aufreißen und sie sich damit auch noch den Unmut der restlichen Fans im Sektor auf sich ziehen. Aber ich denke, die Diskussion ist mir dir anscheinend auch sinnlos. Unglaublich das man sowas befürworten kann. Jetzt sagst vl. auch noch dast eh nicht in Stadion gehst, dann würd deine Aussage ja noch besser passen.
  6. Na hoffentlich erinnerst du dich an deine eigenen Worte wenns mal für dich härter wird.
  7. Nur weils in der öffentlichen Wahrnehmung so ist, rechtfertigt es eine gesamte Stadionsperre? Sorry, aber bei diesem Beitrag kann man nur den Kopf schütteln.
  8. zumindest einer der hier noch normal denkt. Wann checkt der Rest dass Kollektivstrafen uns alle betreffen können? Glaube nicht, dass in Graz nur Unschuldslämmer herumlaufen.
  9. Das "Kasperln" dürft er vom Holzhauser gelernt haben.
  10. Hoffentlich wird gegen diese Strafe seitens Rapid Protest eingelegt. Die Strafe ist eine Veroaschung und viel der Skandalgeilheit unserer Medien geschuldet. Der DFB will Kollektivstrafen weils nix bringen abschaffen, in Österreich werden sie fein praktiziert. Die "Täter" sind ausgeforscht, Geldstrafe für Rapid wegen Ordner-Versagen und passt. Warum Sektorsperre? Was haben die Anderen im Sektor mit den Vorfällen zu tun? In einer Kasperliga bei der ein Stadionbesuch von 3000 Personen als viel gilt, Sektor sperren durchzuführen. Dümmer gehts wirklich nicht mehr. Und dann kommen noch Leute und sagen das ganze Stadion gehört gesperrt, härtere Strafen etc blablabla. Nichtsahnend dass das Pendel in jedem Bereich des Lebens leicht umschwingen kann. Euch will ich erleben, wenn einer aus eurer Verwandtschaft ein Verbrechen begeht, und dafür die ganze Familie eingesperrt wird. Wie würdet ihr reagieren? Und deeskalierend wirkt es noch weniger. Viele sind viel mehr haß auf die Liga wegen der Kollektivtsrafe als auf die Täter.
  11. Und weils auf der ganzen Welt üblich ist, macht es eine komplette Sektorsperre besser? Die Täter wurden identifiziert und haben ein SV. Was willst noch? Ich seh nicht ein, warum andere Fans dafür büßen müssen.
  12. Blödsinn! Wenn du ein Verbrechen begehst, wird auch nicht deine ganze Familie eingesperrt. Und er wurde ausgeführt. HH hat in trotzdem verzögert und gaaaanz langsam agiert.
  13. Wann Wie Wo war es genau ein vergebener Derbysieg?
  14. richtig, aber diese Scheinheiligkeit der Austria ist momentan nicht auszuhalten. Vom Verein und vom Holzhauser. Und von den Austrianern die nicht im Auswärtssektor waren, und deswegen die Würfe der eigenen Fans nicht mitbekommen haben. PS.: Warum nicht? Weil diese von Rapid-Spielern ignoriert worden sind.
  15. Für mich ist er auf seiner Position viel zu undiszipliniert, er geht manchmal die Meter nicht die für eine Absicherung z.B. der IV notwendig wären. Geht in 95% der Fälle vielleicht gut, aber manchmal ist man dann genau deswegen offen wie ein Scheunentor. Er gefällt mir offensiv zwar etwas besser als Auer, aber in Wirklichkeit sollten wir uns sowieso um einen RV umsehen.