michi87

Members
  • Gesamte Inhalte

    789
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über michi87

  • Rang
    Dauer-ASB-Surfer

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Weiblich

Letzte Besucher des Profils

2.023 Profilaufrufe
  1. Für ihn ist es sicher eine gute Möglichkeit, den nächsten Schritt zu machen. Die kolportierte Ablöse von knapp über zehn Millionen Euro erscheint mir etwas gering.
  2. Ja klingt gar nicht gut.
  3. Quelle?
  4. Ja da bist du eh ganz auf der Linie der Experten im ÖFB-Präsidium. Gratuliere!
  5. Nationalteam heißt nun einmal mit dem vorhandenen Spielermaterial umgehen zu müssen und da muss erst recht ein Konzept her. Der ÖFB kann sich keine Spieler einfach von anderen Teams erkaufen, daher muss man sich damit zufrieden geben, was man hat! Ich finde, Österreich hat ausreichend gute Stürmer neben Arnautovic. Und ich kann es nur wiederholen, dass andere Nationalmannschaften auch ohne Superstars in der Offensive gute Figur machen, weil sie aufs Kollektiv zugeschnitten und sehr gut Konzept-basiert arbeiten. Weder Schöttel noch Foda scheinen das zu erkennen und beide meinen allem Anschein nach, einen Uralt-Angsthasen-Fußball spielen lassen zu müssen. Ganz im Sinne der komplett ahnungslosen ÖFB-Funktionäre. An diesem Interview ist inhaltlich wirklich gar nichts gut. Mir geht dieses primitive Abstreiten der Bedeutung des Trainers und Sportdirektors so am Geist. Es ist realitätsfern und daher nicht zielführend.
  6. Der wird schon wieder einen Verein bekommen. Nachdem Favre mit Dortmund jetzt so erfolgreich ist, wird die Arbeit, die er dort leistete, nicht unbedingt als positiv gesehen. Ist also nicht unwahrscheinlich, dass der nächste Klub wieder in der Größenordnung von Köln sein wird.
  7. Wimmer war damals aber auch noch nicht so weit wie Grillitsch jetzt. Ich würde nicht ausschließen, dass er das kann. Aber davon ausgehen, dass er gleich Stammspieler wäre, würd ich auch nicht.
  8. Das wäre schon eine Enttäuschung. Ich hätte mir erhofft, dass er es bei einem entsprechenden Angebot noch bei einem besseren Klub probiert oder er zumindest der Premier League noch ein paar Jahre erhalten bleibt. Die aktuellen Berichte wirken schon relativ konkret..
  9. https://sport.orf.at/stories/3043306/ Eine Einberufung von Dovedan kann man sich ja überlegen. Aber wenn nicht einmal Schaub im Moment mehr Aufgaben bekommt, ist es schwer sich vorzustellen, dass es zu diesem Zeitpunkt Sinn ergäbe. Stöger spielt immerhin oben, hat aber als ZM eine recht starke Konkurrenz (möglicherweise ist es dort überhaupt am schwersten im Moment) und Barnes kann man ja mal ausprobieren, erwarten sollte man sich nicht allzu viel.
  10. .. wobei Vergleiche schwierig sind. Favre hat auch nahezu Unglaubliches geleistet eigentlich..
  11. Hat auch keine so schlechte Torquote. Natürlich kann man das bei wenigen Einsätzen nicht so einfach bewerten..
  12. Im Falle des tagesanzeiger-Artikels ist da schon sicher einfach eine gewisse Missgunst dabei.
  13. Vollkommen zu Recht. Am Transfermarkt mit Schlager, Wolf und Lainer zurzeit wahrscheinlich der interessanteste Österreicher. Aber ich nehm stark an, dass er zumindest diese Saison bei Hoffenheim fertig machen wird.
  14. Barisic ist ein guter Trainer für österreichische Verhältnisse. Ohne den gesamten Überblick zu haben, würde ich behaupten, dass er hinter Hasenhüttl, Stöger, Hütter und Glasner die Nummer fünf ist. Pacult ist hingegen richtig schlecht.. (.. und ja, Ranglisten unter Trainern sind eh schwierig)
  15. Schauen wir einmal, aber förderlich ist es natürlich nicht. Für ihn spricht halt seine Routine und dass er bislang mit jeder Verletzung fertig geworden ist.