kim

Members
  • Gesamte Inhalte

    485
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über kim

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    First Vienna FC 1894
  • So habe ich ins ASB gefunden
    ViennaHomepageLink

Letzte Besucher des Profils

2.413 Profilaufrufe
  1. Abgehen wird es auch mir; bezüglich deiner Hoffnung, vielleicht täusch ich mich ja, aber ich fürchte, dass der Spalt so bleibt, auch wenn das aus dem Plan nicht eindeutig herauszulesen ist. Andererseits ist dieser Spalt auch wichtig, damit die blaugelben Nebel möglichst schnell abziehen können. Und auch im Sommer tut so ein Durchzug ja ganz gut!
  2. Nun ja, ich zähle 66 Sitzplätze vor Ort, also für ein gutes Viertel der Stimmberechtigten, ein weiteres Viertel hätte im Vorraum+Küche Platz, das dritte Viertel darf im darüber gelegenen Gymnastikraum per Livestream mitfiebern, und wenn dann das letzte Viertel auch noch kommt,.... denk ich wirklich nur mehr an's Glaserl Wein, also alles machbar !
  3. Ich fürchte die Kirche hat da schon geschlossene Pforten Aber dafür kann man sich auf anliegender Wiese samt Toren ein wenig abreagieren, falls überhaupt notwendig , aber gut, was soll denn jetzt noch kommen? Der Weg führt ab jetzt steil bergauf, vielleicht wollte man dies auch mit dieser Location, weit oberhalb der HOWA und noch dazu mit Gottes Segen, zum Ausdruck bringen. Wie weit das dann nach oben führen kann,... möcht ich mir gar nicht vorstellen, denn auch da gibt's dann 2 Interpretationsmöglichkeiten...... oder
  4. Ist er auch! http://sport.orf.at/video/segment/ODc4M2hqZDcyOTNrbWQxNDIxMjk3MA==
  5. Nichts Neues im Wiener ORF Jahresabschluss zur Vienna, aber Präsenz: http://wien.orf.at/m/news/stories/2886432/
  6. Da war ich eindeutig zu langsam für die Meldung , hätte noch anbeigefügt: Mit dem Finanzminister an der Hand sollten wir doch gut durch die nächsten drei Jahre gelangen !
  7. Damit auch wieder mit Martin Lang vereint !
  8. Apropos Lichter, die gehen nämlich unserem Hans Kleer ziemlich bald aus gegen den Sportclub (So ein Rauhbein aber auch ), ein weiterer (Ex, ex-)Trainer macht das Tor und mit Martin Lang tritt gegen dsv?! noch ein Spieler mit blaugelber (Co-)Trainer Vergangenheit in Erscheinung. Das war im übrigen das Jahr, in dem meine Besuche auf der Howa zur Regelmäßigkeit wurden, danke daher auch für die netten Erinnerungen lieber Bear!
  9. Mit dieser Formulierung bin ich schon eher bei dir, denn zwischen einem Nostra Culpa (ich glaube, so hast du's ausgedrückt) und einem es tut uns leid liegt ein kleiner, aber feiner Unterschied, wie ich meine. Leid kann einem schnell was tun (ein Beileid müssen wir hoffentlich niemals hören, oder aussprechen ), aber sich zu entschuldigen, bedeutet zumeist etwas gut machen zu müssen, was man bewusst, vorsätzlich, verschuldet hat. Das bringt mir als Befürworter der Klage genau gar nichts. Vielmehr warte ich so, wie du auf Visionen, wie man gedenkt den Karren wieder aus dem "Dreck" ziehen zu können!
  10. Er scheint nicht nur, sondern tut es tatsächlich 😉! http://sport.orf.at/m/stories/2284286/
  11. So, nach einer gewissen, fast zu befürchtenden Schockstarre, oder besser gesagt an den Tag gelegten Unlust, sowie einiger Zeit des Teetrinkens (es waren einige Tassen notwendig) nebst dem Verfolgen der geäußerten Meinungen, stell ich nun auch meine kund: Mit Nein gestimmt, ließ ich mich doch von den Unterstützern der Anfechtung überzeugen und sehe diese zwar nicht als Fehler, im Ausgang aber zweifelsfrei als mittleres Unglück für unseren Verein. In keinem Fall aber möchte ich dieses Unglück voreilig als Untergang der Vienna anerkennen. Zumal das Gesamtpaket zur Zeit - und ich hoffe das bleibt es noch ein Weilchen - derzeit einfach passen dürfte und wir, wie es auch schon Thebig erwähnte, einen Flow entwickeln könnten, der uns in den kommenden Jahren so manche neue Sympathie und Werbung in eigener Sache bringen solllte. Schon im Sommer wäre ich ohne wenn und aber mit in die 2. Landesliga gezogen, jetzt tu ich's halt mit Verzögerung. Die Aussichten auf ein schnellen Aufstieg sehe ich heuer freilich nicht. Aber lieber vorne mitspielen und hoffentlich attraktiven Fußball bewundern, als mit überzogenem Budget am Ende der ersten Liga herumlungern und jede Woche eine auf'n Deck'l bekommen. Die letzten Jahre im Erstligaoberhaus habe ich nicht in bester Erinnerung. Und wenn ich noch einen Wunsch hätte: Bitte um Freitagabendspiele, an den Samstagstermin möchte ich mich erst in 5 Jahren in der Bundesliga gewöhnen müssen
  12. Dazu passend die Horner Sicht wo man nun die heimische Linie forciert; wobei das mit Jancker gleich wieder ad absurdum geführt wird ! http://noe.orf.at/m/news/stories/2879367/ Ob auch wir irgendwelche Zahlen abgeben werden, nachdem wir ja angeblich bei der letzten Infoveranstaltung teilgenommen haben !? (Was ich aber im durchaus sehr positiv sehe, ganz ohne Sarkasmus!)
  13. Was kann ich dafür, dass die Mannsdorfer, was das Tore Schießen betrifft ihre Aufgabe verweigert haben , unsere Leistung war aber top, wie schon seit einigen Spielen. Ein dankenswerter Elfer von einem sonst finde ich sehr guten Referee (und das meinte ich schon vor dem Treffer) lässt uns auf Schiene kommen. Danach klappt's besser mit dem Verwerten. Ich freu mich über einen in dieser Höhe wohl schmeichelhaften, aber auch Dank der vier Großchancen in der ersten Hälfte, vollkommen verdienten Sieg. Hervorzuheben Kostner mit einigen Saves, die Abwehr mit viel Übersicht, Ruhe und Souveränität, ein VZ der das Beißen erlernt zu haben scheint (da verzeih ich ihm dann auch so manche Zeikampfniederlage), usw, usw. Möge das Urteil bald gefällt sein, um baldigst zu wissen, ob wir mit dieser Mannschaft weiterarbeiten dürfen. Inzwischen wäre es mir (fast) eine Freude. Danke Hans Kleer! MOTM: Kurtisi
  14. Na dann jetzt aber Bin ja lernwillig, auch so kann man sich die Zeit beim Warten aufs Spiel vertreiben