CockneyReject

Members
  • Gesamte Inhalte

    286
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über CockneyReject

  • Rang
    Teamspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    First Vienna FC 1894

Letzte Besucher des Profils

2.619 Profilaufrufe
  1. Da war beim Gegner aber heute auch der Wurm drinnen, so viel Platz in der Offensive haben unsere Spieler in der 2. Landesliga wohl nicht oft bekommen. Zumindest viele Chancen gab es zu sehen, da konnten einige Spieler Selbstvertrauen tanken...
  2. Also mich hast überzeugt
  3. Jessas, ich sollt an diesem Wochenende nix mehr schreiben Hab natürlich Eck ohne Kreuz gemeint...
  4. Wenn man die Tore noch einmal betrachtet, waren schon schön! Der dritte Treffer von Kurtisi hat was, zunächst zwei (oder mehr) Spieler aussteigen lassen, dann hängen bleiben und aus der Drehung ins Kreuzeck, ist nicht so übel
  5. Tschuldigung, 1100!
  6. Laut Fußball online 110 Zuschauer, bei sonnigem Wetter störte nur der starke Wind, der Ball stand teilweise in der Luft. Von Beginn weg war viel Leidenschaft im Match, bei einem Konter haben wir in den Anfangsminuten bei klarer Überzahl die große Chance auf die Führung, Kurtisi scheitert aber am Goalie. Im Laufe der ersten Hälfte ist Simmering präsenter und kommt deutlich öfter in den Strafraum, eine wirklich 100%ige Chance fehlt in meiner Erinnerung. Noch vor der Pause das erlösende 1:0 für uns, nach schnellem Umschaltspiel und guter Kombination leg Kurtisi mustergültig auf, Korkmaz verwandelt sicher und trifft damit zum ersten Mal. Nach der Pause haben wir die Begegnung recht gut im Griff, spielen teilweise schön Kombinationen und ein von Pech verfolgter Kurtisi überhebt den Tormann, trifft dabei die Latte. Zweites Tor zu einem guten Zeitpunkt, wieder sehr schöne Kombination, Demic vernascht einen Gegenspieler, sein Schuss wird vom Tormann abgeblockt und Babic trifft ins leere Tor. Kurz darauf klingelt es erneut im Kasten der Heimelf, wieder tolle Kombination, Kurtisi spielt einen Gegner aus und bleibt kurz hängen, schließt dann aber doch noch ab und schlenzt das Leder zur Vorentscheidung in die Maschen. Spiel ist danach sehr kampfbetont, nach einem Eckball holt Simmerring noch ein Tor auf. Danach lassen wir aber nichts mehr anbrennen und feiern drei wichtige Punkte. Ein tolles Spitzenspiel, Simmerring hat gezeigt, warum sie ganz oben dabei sind. Ehrnhofer wieder sehr stark, Krisch im Zentrum ebenfalls.
  7. Ein sehr ansehnliches Match, nach präzisem Stanglpass von Kurtisi Premierentreffer von Ehrnhofer und danach Chancen auf den zweiten Treffer. Fortuna war im ersten Durchgang aber auch zwei, dreimal gefährlich – Kazan mit guten Paraden. Kurz vor der Pause sehenswerter Freistoßtreffer von Lenko und Babic legt, nach perfekter Ballmitnahme nach. Viertes Tor gleich nach der Pause, dabei ein punktgenauer Kopfball von Van Zaanen und Demic schließt trocken ab. Danach hatten wir Chancen im Minutentakt und es gab viele schöne Spielzüge zu sehen. Fortuna verkürzt nach einem Eckballnachschuss, die Vienna erhöht wieder durch Demic. Im Finish wurden wir etwas nachlässig und das Heimteam trifft noch einmal. Insgesamt eine starke Partie unseres Teams, lange Zeit war die Mannschaft sehr fokussiert. Alle jungen Spieler mit einer guten Leistung, so soll es weitergehen. Fucik kam auch erstmals zu einem Kurzeinsatz.
  8. Ja, schauen prächtig aus!
  9. Oiso, wir waren von Beginn an klar überlegen, kamen auch bald zu den ersten Chancen, ohne diese zu nutzen. Kurtisi zweimal aus sehr aussichtreicher Position drüber. Siemens in der ersten Hälfte mit keiner Offensivaktion. Tor für uns durch einen (abgefälschten?) Freistoß von Kurtisi. Zweite Halbzeit fehlte zunächst der Nachdruck, nur wenige Möglichkeiten. Vermeintliche Vorentscheidung durch einen schön verwandelten Freistoß von Kurtisi. Erste Möglichkeit für Siemens in der 88. = Anschlusstreffer, danach sogar noch eine heikle Situation. Sieg sicher verdient, Kombinationen teilweise noch zu ungenau. Keine Ahnung, warum wir in der zweiten Hälfte zunächst ohne Druck spielten. Die Neuen: Ehrhofer auf der rechten Verteidigerposition stark und mit viel Drang nach vorne. Korkmaz mit ein paar guten Offensivaktionen, ihm gelang noch nicht alles. Kazan 87 Minuten nicht geprüft. Fucik (krank, verletzt?) auf der Tribüne. Sonst: Jiri Lenko blieb zur Pause in der Kabine.
  10. Êin sehr gelungener Werbespot, macht große Lust auf das anstehende Frühjahr, Danke dafür
  11. Marjan Markic ist im Sommer zu Amstetten in die 2. Liga gegangen, aber seit der Winterpause ist er vereinslos... Vielleicht als Testspieler
  12. Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und ein schönes Fest, vielen Dank für die vielen interessanten Beiträge und Diskussionen, es hat ja einen Grund, warum man gerne täglich bei diesem Forum vorbeischaut.
  13. Ich weiß ja nicht ob es schon aufgefallen ist, aber die Vereinsführung lauscht offensichtlich unseren Fangesängen, weil aus welchem Grund sonst hätten wir als neuen Poolpartner die Porsche Bank
  14. Red Star in der ersten Hälfte schon mit einem Lupfer an die Latte, wir hatten eine 100%ige durch Tasic glaub ich, er musste bald verletzt raus. 2. HZ bemüht, nach vorne kamen wir aber glaub ich nur zu einer "Chance" nach einem Stangler von Demic. Red Star im Konter deutlich gefährlicher, die starke Nr. 11 mit einem sehenswerten Schlenzer an die Stange. Am Ende noch eine Corner-Serie für die Hausherren, 0:0 aufgrund der Chancen fast schon schmeichelhaft... Koid wars...
  15. Wenn noch etwas über ist, am Donnerstag brauch ma sicher eine gute Unterlage