Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Rickvienna

Members
  • Content Count

    74
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Rickvienna

  • Rank
    Amateur

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    First Vienna FC

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wär eh ganz interessant, denke ich. Den jungen Rotter (der auch nicht mehr so jung ist), möchte ich hingegen nie wieder auf der HoWa sehen, der hat mich viel zu viele graue Haare gekostet
  2. Mir wurde folgendes zugetragen: Da die Saison annulliert wird, zählen auch die Tabellenstände nicht. Ergo sind wir im Status eines Aufsteigers aus der 2.LL und nicht dem eines Tabellenführers mit Anspruch auf Aufstieg. Mir scheint es einerseits schlüssig, andererseits aber auch unglaubwürdig. Eure Meinung?
  3. Naja, mein Vater hat noch einen großen Weltkrieg erleben müssen. Und das über viele Jahre hinweg. So gesehen: Ein paar Wochen oder Monate ein bisserl zuhause bleiben - das sind Zeiten, die man durchaus frohen Mutes erleben kann. Ich wünsch unserer Generation und unseren Kindern nie was schlimmeres. Aber recht hast: Passts auf Euch auf und bleibts g’sund
  4. Du meinst wahrscheinlich „das blau-gelbe vom Ei“, aber ich verstehe es auch so
  5. Ja, eh - aber Geduld und Neugier vertragen sich nicht so super
  6. Es ist ja bemerkenswert ruhig, aber: Gibt es schon irgendwelche Beobachtungen oder Gerüchte, Wie der Kader angepasst wird, d.h wer evtl.abegegeben wird und wer kommen könnte?
  7. Eine schwierige Partie aus meiner Sicht. SV Donau war wirklich sehr rustikal unterwegs, nicht nur mit derben Fouls sondern auch mit unschönen versteckten Attacken (z.B. Ins Gesicht des Gegenspielers, mehrfach). Das war kein Zufall aus meiner Sicht sondern deren Matchplan. Besonder der 8er war wirklich eine Kretzn wie man in Wien sagt. Und der Schiedsrichter hat diese Dinge nie gesehen und zu viel durchgehen lassen. Ich hoffe auch dass Lida nicht schwerer verletzt ist. Beeindruckend auf der anderen Seite, dass wir diesen Kampf angenommen haben ohne den unfairen Teil zu übernehmen, die Schneid haben sich unsere Jungs nie abkaufen lassen. Das Spiel wurde zwar etwas zerfahren dadurch, aber letztlich haben wir das sehr verdient gewonnen. Konrad wirklich in vielerlei Hinsicht top, die rechte Lida-Fucik Seite stark, Kindig permanent abgeklopft und schön Patricio wieder mal zu sehen, wenn auch glücklos. Ganz stark die Defensive find ich, speziell die IV. Bei Hendl tu ich mir echt schwer, keine grossen Fehler, aber er strahlt Unsicherheit aus und ist mit dem Fuß lange nicht so starke wie Kazan. Alles in allem ein erfreuliches Ergebnis und schön dass die Tribüne wieder ein Dach hat, das waren gestern keine schönen Bedingungen. Den Sieg erkämpft, das aber letztlich souverän. Keine Gala, aber ein würdiger Herbstabschluss. Top of the League und noch im Cup - Herz, was willst Du mehr?
  8. Zimmer ... Küche ... Kabinett Mir hats gestern gut gefallen, knapp 1000 Leut bei dem Wetter und dann noch ein Torreigen. Ich finde der Gegner war in der ersten Hälfte nicht so schlecht wie das Ergebnis zeigt und in der zweiten Hälfte haben sie das bewiesen. In der ersten waren wir auch sehr effizient, in der zweiten wurden mit angezogener Handbremse auch einiges vergeben. Bemerkenswert auch, dass unser Japaner und unser Chilene von der Bank kommen, die wären Stars in allen anderen Wr. Liga Teams. Wenn alle fit sind, dann ist diese Mannschaft einfach geil. Also: Top of the league, grosser Abstand, keine Verletzten - so kann’s ins Frühjahr gehen. Schade dass jetzt nach dem coolen Lauf der letzten Spiele mal Pause ist. Was soll ich nun an den kommenden Freitag Abenden nur machen?!?!?
  9. Das war auch so. Der Gerasdorfer hat einen Vienna Fan "Warmer" genannt und der ihn dann "Hurensohn" - sie haben sich auch noch ein paar andere Sachen gesagt. Angefangen / Provoziert hat aber trotzdem der junge Herr R.... ich stand wie erwähnt fast genau dahinter. Die beiden hätten sich übrigens fast gleich nach der ersten Eskalation in der ersten Hälfte schon was einschenken wollen, aber da waren noch 2 Ordner und 2-3 andere Leute dort (unter anderem positiverweise auch die jungen Freunde von R. - zu dem Zeitpunkt waren sie scheinbar noch nicht aufgestachelt), die die beiden getrennt haben. Sei's drum, heut is wieder Match und diesmal hoffentlich ohne so Zeugs.
  10. Ja, Torhüter ist er wohl und sein Vater (so ein eher dicker mit Pferdeschwanz) war auch dort - keine Ahnung ob Funktionär oder nicht, aber er war nachher in der Kantine.
  11. Ich war die ganze Zeit recht nah dabei und stand hinter den aggressiven Jugendlichen. Angefangen hat es nach einem Foulspiel in der ersten Hälfte, in der ein junger Mann Vienna Fans recht aggressive anschrie („Woama, komm her, Depperter“ und so), da wäre es auch schon fast zu einer 1:1 Handgreiflichkeit gekommen. Nach dem Wortgefecht war auch der wirklich aggressive Ordner da, ein Mann um die 55, der statt zu schlichten selbst gezündelt hat. Zu dem Zeitpunkt wäre das aus meiner Sicht alles noch durch zu schlichten gewesen. Da waren es noch 3-4 junge Leute, aber schon nach der Aktion haben die alle zu ihren Handys gegriffen und Verstärkung angerufen, bis nach der Pause waren sie dann schon um die 15 junge Männer. Und irgendwann in der 2. Hälfte hab ich dann von dem Rädelsführer sowas wie „Jetzt ist alles klar, mein Daddy hat mir die Freigabe gegeben“ laut zu allen anderen gehört, ich glaub schon dass sich das auf die folgende Schlägerei bezogen hat. Und nach dem Schlusspfiff ist die Partie dann kampfbereit zu den Vienna-Fans gegangen. Der Rädelsführer war übrigens ein junger Mann, der selbst bei Gerasdorf spielt, aber zur Zeit verletzt ist und auch vier Jahre bei der Vienna (!) im Nachwuchs gespielt hat - laut Eigenaussage jedenfalls. Ich hab in der 2. Hälfte kurz das Gespräch gesucht, um zu deeskalieren - hat aber nix gefruchtet. Hab dann auch mit den Ordnern gesprochen, die waren in Folge durchaus bemüht die Situation zu beruhigen. Von dem einen aggressiven Ordner mal abgesehen. Insgesamt eine traurige Episode mit Ansage, die meisten der Jugendlichen haben sich gar nicht wirklich für das Match interessiert. Und da haben sie was verpasst, das war nämlich wirklich sehr stark gestern von den Blau-Gelben.
  12. Ich fand schon letztes Jahr extrem erstaunlich, dass viele LL2 Vereine sich kantinenmässig so schlecht auf die trinkmutigen Fans der Vienna vorbereiten, von denen ja bekanntlich der eine oder andere mehr auf Auswärtsspielen erscheint als bei anderen Vereinen der Wiener Liga. Seufz. Sowohl "Schlange" als auch "warmes Dosenbier" ist eine traurige Bestätigung dieser fortwährenden Fehleinschätzungen der Kantinenbetreiber und Vereinskassiere. Amateure! :)
  13. Ich stand unten am Tribünenzaun und hab es so erlebt: Korkmaz hat gemerkt, dass es nicht mehr geht und hat auch die paar Minuten keine Sprints o.ä. gemacht, hat aber den Trainer gebeten bis zur Pause durchmachen zu können - vermutlich um in der Kabine noch behandelt zu werden und dann ggfs. die 2. Hälfte doch wieder zu spielen. Ging dann aber scheinbar nicht mehr.
×
×
  • Create New...