Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

schuarl

Members
  • Content Count

    95
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About schuarl

  • Rank
    Banklwärmer

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    First Vienna FC

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

674 profile views
  1. https://www.skysportaustria.at/betis-spieler-protestiert-im-alfred-tatar-stil-gegen-diskriminierung-schwarze-fingernaegel-der-gemeinsamer-nenner/ einfach nur ..... geil!
  2. Mourinho ist mir zu lethargisch an der Linie und bei Zidane hätte ich Angst um die körperliche Gesundheit der Spieler ;-)
  3. Die Klosituation könnte man mMn recht einfach in den Griff bekommen, wenn man im Freien solche Festival-Pissoirs aufstellt, gerne auch mit Bauzaun rundherum. Dann wären mal 90% der Klogänger "befriedigt" ;-) stark regnen sollts dann halt nicht... Oder man haut sich halt für die 5min am Klo den Mundfetzen rauf - hilft ja auch ein bissl gegen unangenehme Gerüche ;-)
  4. Theoretisch ist es ja ein Heimspiel, wofür Eintrittskarten verkauft werden. Mich würde ja mal eine Zwischenbilanz des "Vorverkaufs" interessieren... Wird es einen Rekord"besuch" geben?
  5. Natürlich gibt es im Freien keine Maskenpflicht, aber ich denke mal, damit der Aktionismus nicht zu Kurz (sic!) kommt, wird man bei Fußballmatches auf der Tribüne im Herbst Masken tragen müssen - als gönnerhafter Kompromiss für den Fußballfan.
  6. Man versteht so einiges nicht mehr, vor allem, wenn es ja heißt, daß man etwa 15min mit jemandem in einem GESCHLOSSENEN, am "besten" ungelüfteten, Raum intensiv Kontakt haben muß, um angesteckt werden zu können (sofern man nicht von jemandem direkt ins Gesicht gehustet oder angerotzt, angespuckt wird, was sowieso relativ selten vorkommt). Weiters wurden auch keine Ansteckungen im Freien bzw in Öffis dokumentiert, seit es diese Cluster-Forschung gibt... Außerdem gibt es trotz aller Lockerungen, trotz Ostern, trotz Ramadan und trotz aller schlimmen Menschen, die den Abstand nicht einhalten, seit 1 Monat täglich nur zweistellige Neuinfektionen in ganz Österreich (9 Mio Einwohner), also quasi NULL, wobei von diesen wenigen auch der allergrößte Teil keine bis harmlose Symptome zeigt. Aber es warat halt zweng der Panikmache.... Von mir aus hock ich mich mit dem Pappnfetzn auf die Tribüne, wenn der Basti und der Rudi das unbedingt so wollen, aber langsam wäre es an der Zeit, Hausverstand walten zu lassen.
  7. Es wurde ja ausgerufen "koste es, was es wolle", da wird Geld überall reingebuttert, auch in marode Unternehmen, die vorher schon marod waren und jetzt halt dankenswerter Weise das Corona Zeugs als Vorwand für Misswirtschaft nehmen (können).... Willkommen in der Neuen Realität....
  8. auch auf orf.at ein großes Thema... https://wien.orf.at/stories/3047228/
  9. http://meinfussball.at/Bewerbe/Herren/Regionalliga-Ost/Berichte/RLO1587677767570.html Meiner Meinung nach sehr überraschend und schade um den Verein, weil er meiner Meinung nach eine Bereicherung für die RLO war mit guter Zuschauerkulisse und tadelloser Kantine - andererseits wäre es nun "angerichtet" für uns und den Doch-Noch-Aufstieg....
  10. Beim Lulu-Gehen wird's bei den Männern halt eng und bei der Kantine gibt's ja auch immer Gedränge, egal bei welchem Zuschauerschnitt ;-) Aber ich seh das nicht so eng, denn wenn eine Ansteckung so schnell und effizient gehen würde, wäre ganz Österreich schon durchgeseucht, zumindest alle Supermarkt-Hackler, Ärzte und Öffi-Benützer ;-) Vielleicht muß man sich dann mit Mund-Nasen-Schutz anstellen und Lulu-Gehen, irgendwas wird schon irgendwem einfallen.... ;-)
  11. Ich hab mit ein paar bekannten Vereinsfunktionären gesprochen (wo allerdings keiner direkt in den Auf- oder Abstieg involviert war) und sie haben unisono gemeint, daß das Regulativ in dieser Situation nicht mehr hergibt und die Entscheidung alternativlos war. Auch ich hätte die Idee mit nur Aufsteiger und temporärer Aufstockung und heuer keine Absteiger gehabt. Stimmt, hier hätte es viele Vereine gegeben, die damit zufrieden gewesen wären, aber es hätte sicher auch Klagen und Anfechtungen gegeben und dann wäre das Chaos perfekt gewesen. Nüchtern, durch die farblose Brille betrachtet, muß man diese Entscheidung zähneknirschend wohl zur Kenntnis nehmen, wobei ich zum einen Hoffe und zum anderen auch Kritik übe: Hoffen, daß ein anderer Verein in der Regionalliga crasht (wobei ich das nicht ernsthaft hoffe - nagut, bei Mauerwerk wäre ich jetzt nicht sooo traurig....) und wir aus welchem Grund auch immer nachrücken dürfen (ehrlichgesagt würde/könnte wohl aus der Stadtliga außer uns heuer niemand aufsteigen). Kritik, weil es im Regulativ kein vernünftiges Szenario für einen Meisterschaftsabbruch gibt. Und es stimmt, man hat sich durch die komplette Annullierung der Möglichkeit beraubt - falls im Herbst auch nicht gespielt werden kann (was ich noch weniger hoffe!!!) - im Frühjahr 2021 mit dem jetzigen Stand fortzufahren (sofern es da noch alle Vereine der jeweiligen Ligen gibt). Es war leider eigentlich klar, daß es keine Lex Vienna oder Lex Simmering geben wird.... :-(
  12. Bin ja auch schon gespannt, wie sich nun diese Entscheidung auf unseren Kader auswirkt.....
  13. Naja, die Annullierung der bisherigen Saison dürfte nur noch ein Formalakt sein laut orf.at: https://sport.orf.at/stories/3061737/ Einzig DÜRFTE theoretisch jedes Bundesland für sich entscheiden, wie dann damit umgegangen wird....
  14. Natürlich auch mit blaugelben Augen betrachtet wäre die - anscheinend unrealistische - zweite Variante mit Aufsteigern aber keinen Absteigern für viele besser, als Variante eins mit "zurück zum Start", die eigentlich niemandem etwas bringt. Daß es soooo kompliziert ist, die Terminpläne anzupassen, finde ich in Zeiten von Computer und Co lächerlich, und wenn DAS der Grund wäre für zurück zum Start, dann wäre das ziemlich armselig.... Die Hoffnung stirbt zuletzt und vielleicht geht es sich ja dieses eine Mal vielleicht doch irgendwie aus... Immerhin hat Bgm Ludwig heute einige Erleichterungen/Unterstützungen angekündigt, wovon wir - glaub ich - ganz schön "profitieren"... https://wien.orf.at/stories/3042926/
  15. auch Rapid hat angekündigt, bei Ligaabbruch nicht zu akzeptieren, daß die Saison annulliert wird und einfach neu gestartet wird. In Belgien steigen dann übrigens 2 aus der unteren Liga auf und die Liga wird nächste Saison auf 18 aufgestockt.
×
×
  • Create New...