Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Ultras_Sur

Members
  • Content Count

    184
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Ultras_Sur

  • Rank
    Leistungsträger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ist es das was Stöger gemeint hat mit "durch Gazprom konnte man mehr realisieren als zuerst angenommen"? Hat wer nähere Infos dazu was zusätzlich gemacht wurde?
  2. Der eine ist von den LV und der andere ist der David F. und den Wolfgang sollte man sowieso kennen.
  3. Also will man eine erfolgreiche Austria sehen in Zukunft und nicht eine dahin vegetierende Mannschaft, wie es seit 2013 der Fall ist, wird man um einen Beteiligungsverkauf nicht herum kommen. Solange der Verein noch über 50% hält ist alles in Ordnung. Die Gründe warum ein Investor so viel Geld investieren wird sind klar; einerseits wird man vom möglichen Erfolg des Vereins profitieren und andererseits werden mit solch einem Investment, entweder geschäftspolitische (Gazprom) oder liebhaberische Ziele (Frankstahl) verfolgt werden. und bezüglich Abhängigkeit; ja eine solche wird wohl gegeben sein im finanziellen Bereich, aber durch Erfolge (EL Quali) bzw. Transfers wird der Verein selber sehr viel Geld einnehmen und kann sich damit langfristig gesehen selber erhalten (siehe RBS)
  4. Haha der Peter L. sollte lieber auf seinem Fachgebiet Stelze und Bier bleiben und sich aus dem Fußball raushalten..
  5. Es ist ja egal wer ihn verpflichtet hat.. Fakt ist dass er der Wunschspieler von Letsch war, also wurde er auch verpflichtet.. wäre Stöger da SV gewesen wäre Edo vermutlich auch gekommen.. naja Edo war ein Flop mit Ansage ist leider so.. und hätte man CI schon letzte Saison geholt, würde man jetzt sicher anders dastehen, vor allem was die Kaderzusammenstellung betrifft..
  6. Ja ist er.. hat aber noch einen Vertrag bis Ende 2021 und bei der Torquote eher unwahrscheinlich das er nach Ö wechselt..
  7. Hast du es denn versucht einmal das Gespräch mit der Szene bzw. den Capos zu suchen? Ich meine nicht falsch verstehen, deine Meinung sei dir unbenommen, aber zu sagen dass man auf deine Argumente nicht eingegangen wäre und gleichzeitig nicht einmal zu versuchen eben solche in einem Gespräch vor Ort anzubringen ist ein bisschen grotesk.. spreche doch einfach das nächste Mal Mani, Buzy oder Roli persönlich an, dann werden sie dir sicher auch ihre Sichtweise erklären können bzw. du ihnen deine..
  8. Die Austria braucht aber Geld und da wäre ein Transfer im Winter das Beste für alle Beteiligten
  9. AG hat bei der Austria einen Freifahrtschein; ich weiß zwar nicht warum, ist aber so.. Wenn Prokop vielleicht einmal wirklich der Durchbruch gelingen sollte, wäre er eine Konkurrenz; so aber nicht..
  10. Also das finde ich bei allem Respekt gegenüber Mattersburg zu defensiv.. würde so aufstellen: Turgeman - Monschein Sarkaria - Grünwald - Serbest - Sax Cavlan - PB - Borkovic - Klein Pentz Vor allem würde ich Pentz ins Tor stellen, da man einen spielstarken Torwart braucht der das spiel schnell macht und nicht jeden Ball ins Out schießt..
  11. Naja wenn man so trainieren lässt, dann laufen gleich wieder ein paar eh schon bekannte Spieler zum Vorstand und beschweren sich über die harten Trainings.. (siehe Bjelica) Bezeichnend auch, dass bei uns noch immer in der Halbzeit dieses lustlose Gabeln praktiziert wird, anstatt sich ordentlich mit dem Athletikcoach auf einen Einsatz vorzubereiten.. Solange man es als Verein nicht schafft in der heutigen Zeit anzukommen und sich ordentlich wie jeder größere Klub (an denen man sich gerne orientiert) vorzubereiten und professionelle Verhaltensweisen an den Tag zu legen, wird sich nichts ändern und man wird ewig nur Mittelmaß sein..
  12. Nein hat er nicht.. am Anfang der Saison hat er mit einem 4-3-1-2 gespielt.. und ja mit dem Kader funktioniert ein 4-4-2 nicht weil die Flügel fehlen.. umso unverständlicher für mich wieso man einen Venuto abgegeben hat..
  13. Ich verstehe den Ilzer nicht.. Da spielt er bei Hartberg überwiegend mit einem 4-4-2 System mit Doppel 6, hat damit großen Erfolg und erreicht den Aufstieg in die BL. Beim WAC spielt er ebenfalls fast immer dieses 4-4-2 System mit Doppel 6 und kommt in die EL. Dann kommt er zur Austria und lässt alle paar Runden ein anderes System spielen, jedoch kein einziges Mal dieses System mit dem er die vorigen zwei Saisonen so erfolgreich war..
  14. Eine Mannschaft die nicht mehr kann bzw. nicht mehr will.. Ein Trainer der mit seinem Latein am Ende zu sein scheint.. Eine Vereinsführung die beim sportlichen Untergang tatenlos zuschaut.. UND das Hauptproblem des Vereins sind die Fans, die sich diese Scheisse seit Jahren geben
  15. Dieses Duell ist richtungsweisend im Kampf um den Klassenerhalt. Vielleicht geht sich ja ein Unentschieden aus im Abschiedsspiel von Chris Ilzer.
×
×
  • Create New...