myersmitcola

Members
  • Gesamte Inhalte

    607
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über myersmitcola

  • Rang
    Weltklassecoach

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid
  1. Also ich hab das mit der Leihoption von Graho noch nicht gelesen. Ist aber eigentlich auch egal. Mir fehlen dazu einfach die Worte. Das Ziel des Frühjahrs im unteren Playoff kann ja nur sein die Mannschaft für die nächste Saison entsprechend aufzubauen. Wie passt da die mögliche Leihe von einem Wunschspieler dazu?
  2. Keine Sorge. Bickel redet in der Heute eh davon, dass eine Leihe von Grahovac nicht auszuschließen ist. Was für ein Wahnsinnstransfer!!! Wir kündigen an die Mannschaft für das Frühjahr verändern zu wollen. Man bezeichnet Grahovac dann als Wunschspieler von Kühbauer und ist kurz nach der Präsentation so von ihm überzeugt, dass er im Frühjahr eventuell verliehen wird... Kann es noch absurder werden?
  3. Vorweg.. ich weiß es nicht, wie Bickel auf die Spieler kommt. Aber was lässt dich glauben, dass wir eine professionelle Scouting- und Analyseabteilung haben? Vor allem wenn man liest, dass bei uns Riedmüller und Herzog viel Scoutarbeit für ein Butterbrot erledigen.. Scouting und Vorabinformation sollte aus meiner Sicht auch die mentale Komponente von potenziellen Neuverpflichtungen berücksichtigen. Und zumindest daran hapert es bei unseren Neuzugängen regelmäßig.. Wenn Bickel der Meinung ist, dass der Argentinier der Stürmer ist, der uns weiterhelfen wird, dann soll er bitte nicht wegen 200 Tsd, auf und ab herumtun. Die Zeit des Zauderns sollte nach dem katastrophalen Herbst, mit 6 Trümmern gg. die Austria zum Abschluss, endlich vorbei sein!
  4. Weils hier ganz gut dazu passt. Ich habe am Di auf der Weihnachtsfeier aus einer guten Quelle erfahren, dass der Rasen auf den Trainingsplätzen beim Happel ebenfalls ziemlich schlecht sein soll. Und zwar so schlecht, dass laut Aussage dieser Person vieles gar nicht ordentlich trainiert werden kann. Angeblich kümmert sich die Stadt Wien nur sehr lieblos um das dortige greenkeeping.. Wobei anhand dieser Info dürfte dann ja der schlechte Rasen im Allianz-Stadion eigentlich keine Ausrede mehr sein...
  5. Nicht falsch verstehen.. Ich gehe halt nicht auf solchen Märschen mit und verstehe zwar auch nicht wie man bei so einem Marsch mit seinen Kindern mitgehen kann, aber es ist mir wirklich wurscht wenn das andere machen und dabei ihren Spaß haben. Wem es aber scheinbar nicht wurscht ist, wenn Pyro wie bei diesem Marsch eingesetzt wird, ist halt der Gesetzgeber. Der Einsatz von Pyrotechnik ist gesetzlich an gewisse Auflagen knüpft und bei Zuwiderhandeln sind auch Strafen vorgesehen. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, brauchen wir hier nicht zum x-ten Mal diskutieren.
  6. Das ist ein Punkt der mMn in der Diskussion total untergeht. Was hatte dieser Marsch mit so einem massiven Pyroeinsatz bitte noch mit der Einstimmung auf ein Fußballspiel und einer durch die Gruppe gesicherten Anreise zu tun? So selbstkritisch sollte man auf unserer Seite schon auch sein. Unabhängig von der Verhältnismäßigkeit oder Nicht-Verhältnismäßigkeit der Einkesselung.
  7. Bei allem Verständnis für die Emotionen nach einem stundenlangen erzwungenen ausharren in der Kälte. Aber das Problem liegt doch mittlerweile ganz woanders. Warum gehen Familien mit ihren Kindern lieber in einem Demomarsch wo Vermummte Pyro schwingen und Böller fliegen? Warum können Normalos nicht mehr ungestört auf ein Derby gehen? Vor allem die happel-derbies haben die eskalationsspirale nochmal drastisch verstärkt. Diese Entwicklung kann nicht gut für den Sport sein. Und den schwarzen Peter immer bei der Polizei zu suchen ist Schwachsinn. Das Problem liegt schon bei uns Wiener Großklubs.
  8. Im Zuge einer mehrjährigen Abwärtsspirale haben wir gestern wohl den absoluten Tiefpunkt erreicht. Es kann nicht mehr finsterer werden als gegen so eine Austria mit 6 Trümmern unterzugehen. Es gibt daher auch aus meiner Sicht absolut keinen Grund, dass heute auf der Weihnachtsfeier groß gefeiert und gelacht werden soll. Man braucht die Feier ja nicht absagen, die Gäste sollen in Ruhe essen und sich betrinken können. Ganz Österreich lacht eh heute noch genügend über uns..
  9. Wir sind am absoluten tiefpunkt. Stunde null. Vielleicht sollten wir wieder ein Leistungsprinzip einführen um Verträge zu begründen..
  10. Auf was genau wurde der Schweizer kastaucher verlängert. Die hirn- und eierlose Truppe kauft die Anna tante auch überteuert zusammen.
  11. Finde es auch schade in welche Richtung sich die Geschichte mit Bickel entwickelt hat bzw. entwickelt weil ich ihn sehr sympathisch finde und auch glaube, dass er was von Fußball versteht. Bis dato hat halt Bickel und Rapid einfach nicht funktioniert und ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass das noch was wird. Weil du die Fans ansprichst.. die haben sich doch bis jetzt im Stadion Bickel gegenüber äußerst zurückhaltend präsentiert und kommen immer noch in Scharen zu den Heimspielen. Was einige Lustige hier im Forum über Bickel schreiben, wird ihm ziemlich sicher am Arsch vorbeigehen.
  12. Nachdem unsere Bestbesetzungen regelmäßig auslassen, darf es ab jetzt keine Denkverbote mehr geben. Heilige Kühe müssen zur Not auch angetastet werden. Dieser Stamm hat nun zum wiederholten Mal versagt, trotzdem versuchen wir es nahezu mit den gleichen Spielern immer und immer wieder. Nachdem das Meisterplayoff auch in Bestbesetzung schwierig ist, nutzen wir die restlichen Spiele doch einfach dafür, dass alle Kaderspieler mal zum Einsatz kommen. Im Winter wird dann basierend auf den gezeigten Leistungen ein radikaler Schnitt gemacht und 2-3 wirkliche Verstärkungen präsentiert, an denen sich die anderen orientieren können. Es ist so traurig, dass es der LASK mit Glasner schafft, Spieler zu verpflichten, die charakterlich ins Gefüge und System passen und Bickel offensichtlich nicht. Btw.. was ist der Linden vor einiger Zeit hier ausgelacht worden, als er gemeint hat, dass er bei den Legionären keine entscheidende Qualität sieht und dsbzgl. weniger wohl mehr wäre. Das sehe ich mittlerweile auch so. Ich brauch nicht den Kader voller teurer Legionäre, die uns genau Null weiterbringen.
  13. Mal ganz nüchtern von außen betrachtet.. Was steht bei Fredis bisheriger performance bei uns auf der haben und was auf der minusseite? Bei aller Sympathie für ihn fallen mir ohne interne Details zu kennen nicht übermäßig viele Pros ein. Bei canadi und djuricin zu lange zugeschaut, falschen Fitness-Staff verpflichtet, Kaderzusammenstellung: Legionäre mit Perspektive, keine sofortigen Verstärkungen und auf die offenkundigen mentalitätsprobleme der Mannschaft nur unzureichend reagiert... sowie auch den galvao abgang nicht kompensiert.. Pro fallen mir die Verpflichtung von galvao und seine besonnenen Medienauftritte ein.. Wie gesagt, ich habe keine insights bzgl mittel- langfristiger strategischer Ausrichtung. Nachdem bickel im Unterschied zu seinen Vorgängern aber doch weitaus mehr Kapital zur Verfügung hat, haut mich seine Performance bis jetzt nicht unbedingt aus den Socken..
  14. Was zum Teufel macht er in der momentanen Verfassung dort? Ist vor allem für die mentale Erholung sicher extrem hilfreich, wenn er sich dort auf die sprichwörtliche Couch legt und die aktuelle Situation schönreden muss.
  15. Wusste ich nicht. Aber stimmt, dann wäre es tatsächlich bzgl Transfers schwierig.