vozabal

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.045
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über vozabal

  • Rang
    In guten wie in schlechten Zeiten
  • Geburtstag 17.11.1992

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student

Letzte Besucher des Profils

7.115 Profilaufrufe
  1. German wind turbine maker Senvion files for insolvency https://www.reuters.com/article/germany-senvion/update-1-german-wind-turbine-maker-senvion-files-for-insolvency-idUSL8N21R4LB
  2. Möchte jetzt keine spezifischen Seiten posten, aber der Link hier hilft dir sicher weiter --> https://www.reddit.com/r/Piracy/wiki/megathread
  3. Ja, Matura nach 12 Jahren Schulzeit würde ich auch am ehesten mit dem High School Abschluss vergleichen (= 12th grade).
  4. Ich konnte nach längerer Zeit mal wieder ein Match verfolgen, das war wirklich sehr schwach heute.
  5. @Lieutenant Columbo ist der zuverlässigste Insider des gesamten ASBs, basierend auf seiner Postinghistorie. Ist es also wirklich vorbei. Schöne Sache
  6. Für die YV die Idealbesetzung
  7. Ich habe glaub ich auch schon mal geschrieben, dass ich von Nordex nicht viel halte. Die Branche sollte sich zumindest ein bisschen konsolidieren, denn schwer vorstellbar, dass Senvion auf mittlere Sicht solvent bleibt. Selbst wenn die ihre kurzfristigen Probleme überleben, in der nächsten Krise sind sie spätestens weg (nun ja zumindest zahlungsunfähig). Aber dann wird es auch Nordex sehr schwer haben.
  8. Auflösung:
  9. I know, hättest vor ein paar Wochen fragen müssen Im Ernst, mit der Fed-Kehrtwende ist der Gesamtmarkt ordentlich gestiegen bzw hatten die erwähnten gute Zahlen geliefert. Mit einem Neueinstieg eher schwierig, historisch sind das schon sehr hohe Bewertungen & diese lange Bullenphase will ja irgendwie kein Ende nehmen. Da sind die Schnäppchen rar gesäht. Wenn wer eines findet, möge er die Idee teilen
  10. - Constellation Software - Automatic Data Processing (ADP) - und/oder die deutsche Variante auf dem Gebiet, Atoss Software - gibt sogar in AUT eine interessante IT Firma, Fabasoft. Ist aber ein kleines Unternehmen Teuer sind von denen natürlich auch alle.
  11. Ich komme auf +/- 10h/Tag, dazu am Wochenende idR noch einige Stunden (Finanzbereich). Könnte wohl auch noch mehr machen. Aber sicher schwierig das zu vergleichen, kommt ja auf den Tätigkeitsbereich, angestellt vs selbstständig, Alter, Status, Verantwortung, eigene Karriereziele usw an. Knackpunkt ist, dass bei dem Versuch die wöchentlichen Arbeitsziele weiterhin eingehalten werden mussten. Da kann ich mir auch vorstellen, dass es bei einigen Jobs durchaus sinnvoll sein kann so ein Modell einzuführen. Da überlegt man sich zweimal, ob man beim Mittagessen länger sitzen bleibt, wenn potenziell der Freitag frei ist. Wobei das natürlich nur bei bestimmten Arbeiten möglich ist, bei vielen Berufen ist das Modell nicht anwendbar.
  12. Gerade die Igor Situation noch mal angesehen, sah schon im Stadion nach Gelb aus. Völlig zurecht. Der darf nie wieder in der Startelf stehen, wenn Schoissi fit ist. Sportlich bis jetzt ohnehin nicht besser. Für Salzburg reicht es meilenweit nicht. Kann uns wurscht sein, aber weiter ausbilden wenn man Schoissi bringen kann, braucht man ihn wahrlich nicht mehr.
  13. Heute durchgeschaut. Weltklasse Staffel!
  14. Jep Lynx ist gut und vergleichsweise günstig. Aber Lynx, genauso wie Captrader sind Introducing ("White Label") Broker. Die nutzen die Infrastruktur von Interactive Brokers, alles Routing läuft über IB und die Handelssoftware ist gleich. Der einzige Unterschied ist, dass es deutschen Support und deutsches Marketing gibt. Dafür zahlt man aber mehr, sowohl bei den Ordergebühren als auch bei den Währungen. Also sehr unnötig imo. Ich würde deinem Freund raten direkt bei IB ein Depot aufzumachen. Über $100K gibt es keine Gebühren bei Inaktivität, USA Orderkosten sind sehr niedrig, & bei Dividenden kann man es sogar so einstellen, dass die automatisch reinvestiert werden bei nordamerikanischen Aktien.