Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

wiesa

Members
  • Content Count

    4,208
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About wiesa

  • Rank
    is eh wuascht
  • Birthday 01/01/1986

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Rapid-Kärnten
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Brasilien
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou
  • Lieblingsfilme
    nix
  • Lieblingsbücher
    gibts ned
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Zuveil Geld und nix zu tun

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

9,911 profile views
  1. absolut, sehe das auch als hauptproblem. Mit Monschein vorne sind wir spielerisch oft absolut tot und oben drein halt Aktionen die er einfach nicht kann. Wenn Veerman wirklich einer ist der vorne Bälle halten kann und wir jemand finden der uns monschein für Geld (muss nicht mal viel sein) abnimmt, muss man das machen. Am besten noch Sax hinterher, der spielt auch wie ein Badkicker ohne Konsequenz.
  2. und Fußball erreicht in Deutschland einfach viel viel breitere Schichten der Gesellschaft und somit gibts auch mehr Geld, ist mir allgemein schon in einigen europäischen Ländern aufgefallen (besonders England, Spanien oder Portugal). Muss aber auch sagen der Kick in AT ist nicht zum ansehen teilweise weil praktisch jede gelungen Situation mit einem Foul unterbunden wird, das Spiel sehr zweikampfbetont ist un die Schiris in AT auch viel an harten Aktionen durchlassen, was dem ganzen auch nicht wirklich hilft.
  3. ja stimmt hast recht. Wobei ich glaube Müller war aber neu, welcher die teuren Transfers gemacht hat?
  4. kann auch sein, dass sie so weiter machen, nur eine preis und qualitätsklasse höher. Bei Rapid haben es die sportlichen Verantwortlichen auch ohne Geld nicht gekonnt.
  5. anscheinend um 1,6 Millionen. Brutal, Lask Lichtjahre von der Austria weg.
  6. wir leihen spieler für ein halbes jahr aus. Von 50% der Ablösesumme sind wir weit entfernt. Auf das Niveau des WAC müssen wir uns wieder erst mal rauf arbeiten, und das mein ich tod ernst. Man muss sich doch nur ansehen welche Art von Spieler wir in den letzten Jahren verpflichten. Das sind gute Kaderspieler der direkten Konkurrenz im Tabellenmittelfeld, oder bessere 2 Liga Kicker zu sehr niedrigen Ablösen oder Vertragsfrei. Leider wird uns die Hypothek der Infrastrukturinvestitionen sportlich noch sehr lange Handlungsunfähig machen im sportlichen Bereich, oder man verkauft Anteile oder mit Glück in die EL(eher unwahrscheinlich mit dem Kader)
  7. bis jetzt waren die transfers aus Israel eigentlich was die fussballerische Qualität anging immer sehr gut. Damari, Kehat, Turgeman(leider immer verletzt), egal wie unterschiedlich erfolgreich, haben im Gegensatz zu einem Ebner, Jeggo, Monschein, Sax doch gewisse Grundfähigkeiten an Technik und Passspiel die uns fehlen.
  8. Ganz und gar nicht. Schau dir an was ein Sax, Monschein, Jeggo, Edo teilweise am Platz aufführen. Tätlichkeiten, brutale Fouls. Nur halt so dumm, dass es jeder Schiri sieht. Was uns wirklich fehlt ist Hirn und das Können in diesem Kader. Für solche Leute fehlt das Geld,auch weil wir anteiliga m Budget am wenigsten für den KM Kader ausgeben. Wird echt interessant ob stöger im sommer hier groß umbauen kann (was nötig sein wird)
  9. Sax, monschein können einfach nicht kicken. Monschein hat nicht die ballannahme und passpiel. Sax will ich gar nicht kommentieren. Spielt nur für die Galerie
  10. Ja stimmt, wobei er schon einige rohrkrepierer hatte. Hauptschuldiger ist wohl MK, sportliche budget ging immer weiter zurück und obwohl wir paar gute Verkäufe hatten, konnte man nichts nachinvestieren. Wuascht paar jahre wiener liga, rlo wieder nach oben kann schon cool sein.
  11. Ja leider, realistisches Szenario ist eher Bankrott und die paar Talente die wir haben spielen dann (ablösefrei) beim Lask, SBG oder Sturm (wenn die Berichte zu deren Finanzen stimmen). Die hohen Infrastrukturinvestition von MK rächen sich hier, wobei auch ohne die wären wir in der aktuellen Situation am Arsch, weil ein Stadionausbau (zumindest Nord) und Akademie war einfach notwendig und damals auch eine schlüssige Entscheidung. Alle Fehlentscheidungen der letzten Jahre, vor allem im sportlichen Bereich (Wohlfahrt, falsche Trainer usw) und dadruch entgangene Einnahmen (Zuseher, EL Gelder, potentielle Transfers) fallen uns jetzt noch stärker auf den Kopf. Der Abgang von Parits hat da ein gewaltiges Vakuum hinterlassen an sportlicher Kompetenz im Verein
  12. leider waren da ein paar saisonen elend dazwischen bis wimmer und pichler kamen. und wimmer ist keiner Flügelspieler sondern ein top talent im zm. Nach wie vor hast du bis auf Pichler keinen Flügelspieler der mal mit Tempo auf die Grundlinie geht(bitte nicht sax da aufzählen der kann sowas von nicht Flanken). was du von Royer, Tajour doch öfter gesehen hast, oder Pires oder Venuto(vor Verletzung). Kaderplanung irrstens
  13. 200 ist ja ne irre zahl. wie kommen die auf sowas. Kogler hat gesagt Athleten und Betreuer (wenn ich mich richtig erinnere). Das sind für mich halt Kader fürn Matchtag + Trainer +Masseur + Mannschaftsarzt, Zeugwart. Sollten rund um die 30-35 Leute sein pro Verein. der rest bleibt gefälligst auf abstand und mit Maske.
  14. https://www.vox.com/2020/4/8/21212160/coronavirus-air-pollution-deaths https://www.iqair.com/world-most-polluted-cities?continent=59af92ac3e70001c1bd78e52&country=&state=&page=1&perPage=50&cities= Italien is ja besonders in Kritik für seine schlechte Luftqualität. In Spanien sind Madrid und Barcelona auch kein Ruhmesblatt
  15. Ungarn ist nicht die EU. die Visegrad Staaten sind halt total im Eck und um die wird man sich nachher kümmern müssen (Gelder mal abdrehen bzw reduzieren). Aktuell kann man auch von der Komission nicht erwarten hier gleich auf Angriff zu gehen. Aber man hat mehr als genug Staaten die das Projekt voran treiben und das sind auch jene die die Kohle haben. Unterschiedliche Meinungen wird es immer geben und schwere Verhandlungen. Wer das ned sehen will, wäre wsl in Ungarn besser aufgehoben. Kommt mir oft wie ein confirmation bias vor, dass man der EU bei jedem Thema die Zukunft abspricht. Und speziell unter jungen Leuten ist Europa mittlerweile alternativlos, weil man schon sehr stark international zusammen wächst. Brexit war ja eigentlich ein Boomer Votum.
×
×
  • Create New...